Alles zum Thema Gunther Müller

Beiträge zum Thema Gunther Müller

Bauen
Ortstermin auf der Baustelle: Bürgermeister Stephan von Dassel (links) informiert sich bei Vattenfall-Wärme-Chef Gunther Müller über den Fortschritt der Arbeiten.

Unsichtbar für Passanten
Vattenfall baut unterirdische Fernwärme-Pumpstation

Vattenfall baut eine neue Fernwärme-Pumpstation. Der Energiekonzern investiert dafür vier Millionen Euro in die entstehende Europacity. Wie eine Konzernsprecherin sagte, sei die neue Technik am Spreeufer darauf ausgelegt, das wachsende Quartier nördlich des Hauptbahnhofs mit 6000 Haushalten sicher mit Wärme zu versorgen. Sieben Kilometer Fernwärmeleitungen hat Vattenfall in diesem Gebiet schon verlegt. Nun wird die Pumpanlage am nördlichen Alexanderufer gebaut und zwar...

  • Moabit
  • 19.06.18
  • 279× gelesen
Bauen
Bürgermeister Stephan von Dassel (links) und Vattenfall Wärme-Chef Gunther Müller auf der Baustelle für die neue Pumpstation am nördlichen Alexanderufer.

Fernwärme für die Europacity:
Vattenfall baut unterirdische Pumpstation am Hauptbahnhof

Um die entstehenden Wohn- und Büroviertel nördlich des Hauptbahnhofs mit Wärme zu versorgen, errichtet der Energiekonzern Vattenfall eine unterirdische Fernwärme-Pumpstation. Sieben Kilometer Fernwärmeleitungen wurden in der neuen Europacity entlang der Heidestraße bereits verlegt, um den Wärmebedarf von rund 6000 neuen Haushalten zu decken. Vattenfall investiert knapp vier Millionen Euro in den Bau der unterirdischen Anlage am nördlichen Alexanderufer an der Sandkrugbrücke. Wenn alles...

  • Mitte
  • 13.06.18
  • 148× gelesen
Wirtschaft
Vattenfall Wärme-Vorstand Gunther Müller (links) erklärt Senatskanzlei-Chef Björn Böhning die Wärmezähler.
4 Bilder

Wärmedaten aus dem Roten Rathaus: Vattenfall installiert smarten Fernwärmezähler

In der Heizzentrale im Keller des Roten Rathauses haben Senatskanzlei-Chef Björn Böhning und Vattenfall-Wärme-Vorstand Gunther Müller den ersten Smart Meter Berlins in Betrieb genommen. Bis Ende 2018 sollen diese schlauen Kisten Daten aus 20 000 Objekten von Vattenfall-Fernwärme-Kunden funken. Björn Böhning und Gunther Müller stecken ein kleines Modul in einen Kasten zwischen den Rohren im Heizungskeller des Roten Rathauses, und schon beginnen die LEDs zu blinken. Ab sofort funkt die Kiste...

  • Mitte
  • 27.01.18
  • 362× gelesen
Bauen
Gunther Müller und Stefan Tidow greifen mit dem Vattenfall-Nachwuchs Faolán und Conall zum Spaten.
4 Bilder

Wo zu viel Strom zu Wärme wird: Vattenfall baut Power-to-Heat-Anlage in Spandau

Siemensstadt. Mit dem ersten Spatenstich hat Vattenfall Deutschlands größte Power-to-Heat-Anlage auf den Weg gebracht. Sie ersetzt den Steinkohlenblock des Heizkraftwerks Reuter und funktioniert nach dem Tauchsieder-Prinzip. Wer sich einen Tee kochte, nahm dazu früher häufig einen Tauchsieder, ein Elektrogerät mit spiralförmigem Heizstab. In eine Kanne oder Tasse getaucht, brachte es kaltes Wasser blitzschnell zum Kochen. Wie ein großer Tauchsieder funktioniert auch die neue...

  • Siemensstadt
  • 11.11.17
  • 317× gelesen
Soziales
Professionelle Gartenarbeit für Urban-Gardening-Werbeaktion: Umwelttadträtin Sabine Weißler (Grüne) und Vattenfall Wärme-Vorstand Gunther Müller pflanzen die sieben traditionellen Kräuter für die berühmte „Frankfotter Grie Soß“ (Frankfurter Grüne Soße).
2 Bilder

Gemeinschaftsgarten von Vattenfall wird immer bunter

Mitte. Sechs Wochen nach der Eröffnung des zweiten Vattenfall-Gemeinschaftsgartens vor dem Heizkraftwerk Mitte füllen sich die Hochbeete mit immer mehr Pflanzen. Um Werbung für den Umsonst-Garten zu machen, haben die PR-Strategen des Energiekonzerns jetzt Mittes Umweltstadträtin Sabine Weißler (Grüne) in die Großstadt-Oase eingeladen. Gemeinsam mit Vattenfall Wärme-Chef Gunther Müller durfte Weißler ein Kräuterhochbeet bepflanzen. Und weil Mittes Umweltstadträtin gebürtige Hessin ist, kamen...

  • Mitte
  • 14.05.17
  • 325× gelesen
Soziales
Gunther Müller (links), Jan Schebaum und der Bundestagsabgeordnete Stefan Liebich (Die Linke) begrüßten auf dem Willkommensfest die Flüchtlinge. Walid El-Issa aus Syrien (rechts) bedankte sich im Namen der Gäste.
3 Bilder

Wohnen im einstigen Bürogebäude: Vattenfall-Mitarbeiter packten ehrenamtlich mit an

Prenzlauer Berg. Es war ein lebendiges und ziemlich lautes Willkommensfest, das da vor wenigen Tagen auf dem Grundstück in der Storkower Straße 133a gefeiert wurde. Das Unternehmen Vattenfall hatte ein großes Festzelt aufgebaut. Mitarbeiter luden die 150 Bewohner aus der Flüchtlingsunterkunft auf dem Gelände ein, gemeinsam zu feiern. Es gab Gegrilltes und Gemüse, Süßes und Gesalzenes und auch viele Gespräche. Wenn es mit dem Englisch oder Übersetzen in die jeweils andere Sprache mal nicht so...

  • Prenzlauer Berg
  • 17.12.15
  • 470× gelesen