Alles zum Thema Gutschmidtstraße

Beiträge zum Thema Gutschmidtstraße

Blaulicht

Mann bei Unfall schwer verletzt

Britz. Bei einem Unfall wurde ein 53-jähriger Fußgänger am 24. November schwer verletzt. Als er gegen 17.30 Uhr die Kreuzung Fritz-Reuter- und Gutschmidtstraße betrat, wurde er von einem Auto erfasst, das auf der Gutschmidtstraße in Richtung Buckower Damm unterwegs war. Durch den Aufprall wurde der Fußgänger gegen die Windschutzscheibe und danach zu Boden geschleudert. Er erlitt schwere Verletzungen an Kopf und Rumpf. Die Polizei ermittelt. sus

  • Britz
  • 29.11.18
  • 15× gelesen
Verkehr
An der Gutschmidtstraße sind die Fußgänger bei Rot noch nicht von der Straße.

Grünes Licht für Fußgänger: CDU will Verlängerung der Ampelphase durchsetzen

An den beiden vergangenen Sonnabenden sind Mitglieder der Britzer CDU auf die Straße gegangen: An der Kreuzung Fritz-Reuter-Allee und Gutschmidtstraße haben sie Unterschriften gesammelt. Das Ziel ist, die Ampelphase zu verlängern. Wie berichtet, schaffen es die wenigsten Fußgänger, bei Grün über die vierspurige Gutschmidtstraße zu kommen. Schon nach rund zehn Sekunden springt die Ampel nämlich auf Rot um. Betroffen sind ziemlich viele Passanten, denn die Kreuzung zwischen U-Bahnhof Britz-Süd...

  • Neukölln
  • 10.02.18
  • 229× gelesen
  •  1
Verkehr
Nur rund  zehn Sekunden  zeigt die Ampel an der Gutschmidtstraße Grün.

Ruhig bleiben und weitergehen: Grünphase wird nicht verlängert

An der Kreuzung Fritz-Reuter-Allee und Gutschmidtstraße springt die Fußgängerampel so schnell auf Rot um, dass es die meisten Menschen nicht schaffen, bei Grün auf der anderen Seite anzukommen. Kein Grund zur Sorge, meint Jens-Holger Kirchner, Staatssekretär bei der Senatsverkehrsverwaltung. Hintergrund: Die Neuköllner Bezirksverordneten hatten darum gebeten, die Grünphase an der belebten Kreuzung zwischen U-Bahnhof Britz-Süd und Marktplatz auf der einen sowie Einkaufszentrum und Post auf der...

  • Britz
  • 25.12.17
  • 108× gelesen
  •  1
Soziales

Eishockey-Benefizspiel an der Oderstraße: Erlös geht an den Kinderzirkus Mondeo

Neukölln. Zum zweiten Mal gab es Anfang Januar ein besonderes Eishockeytreffen im Stadion an der Oderstraße: Die 1. Bundesliga-Frauen der OSC Eisladies Berlin traten gegen die Landesliga-Männer des ERSC Berliner Bären an. Die "Ladies" – verstärkt durch Sportstadtrat Jan-Christopher Rämer (SPD) – unterlagen mit 10:2. Aber das Ergebnis des Turniers war eher zweitrangig. Das Wichtigste: Bei dem Benefizspiel kamen insgesamt 1750 Euro für den Circus Mondeo zusammen, der seinen Sitz an der Britzer...

  • Neukölln
  • 20.01.17
  • 44× gelesen