Alles zum Thema Gymnasien

Beiträge zum Thema Gymnasien

Bildung

Harte Konkurrenz: Schulplätze

Vor Beginn dieses Schuljahres gab es eine große Nachfrage an besonders begehrten Schulen, während weniger angesagte noch Plätze anbieten konnten. Bei den Sekundar-, beziehungsweise Gemeinschaftsschulen waren besonders die Ellen-Key-, die Carl-von Ossietzky- und die Refik-Veseli-Schule sehr beliebt. Zusammen genommen mussten dort 288 Schüler abgelehnt werden, die sich um eine Aufnahme beworben hatten. 67 Mal wurde dagegen Widerspruch eingelegt, nur in einem Fall konnte der wegen eines noch...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 26.08.18
  • 66× gelesen
Bildung
Im Dezember und Januar haben sich die meisten Oberschulen im Bezirk bei Tagen der offenen Tür vorgestellt. Mit diesem Plakat begrüßte die Ellen-Key-Schule in der Rüdersdorfer Straße ihre Gäste.
2 Bilder

Oberschullotterie startet in Friedrichshain-Kreuzberg: Ab 13. Februar läuft die Anmeldung

Welche weiterführende Schule ist die richtige für mein Kind? Mit dieser Frage haben sich viele betroffene Eltern wahrscheinlich in den vergangenen Wochen beschäftigt. Vom 13. bis 21. Februar findet auch in Friedrichshain-Kreuzberg die Anmeldung für die künftigen Siebtklässler statt. Kinder, die bereits ab Klasse 5 ein Gymnasium besuchen wollen, müssen zwischen 27. Februar und 6. März angemeldet werden. Ob sie wirklich an der gewünschten Schule angenommen werden, ist aber in vielen Fällen...

  • Friedrichshain
  • 10.02.18
  • 294× gelesen
Bildung

Schulen öffnen ihre Türen

Mitte Februar beginnen die Anmeldungen für die weiterführenden Schulen in Berlin. Die künftigen Schüler und ihre Eltern können sich vorab bei Tagen der offenen Tür über das Angebot und Profil der verschiedenen Oberschulen informieren. Hier die Termine in Friedrichshain-Kreuzberg, soweit bis Redaktionsschluss bekannt. Emanuel-Lasker-Sekundarschule, Modersohnstraße 53: Mittwoch, 10. Januar, 17 bis 20 Uhr. Robert-Koch-Gymnasium, Dieffenbachstraße 60: Donnerstag, 11. Januar, 17 bis 19...

  • Friedrichshain
  • 05.01.18
  • 291× gelesen
Bildung

Wünsche meist berücksichtigt

Marzahn-Hellersdorf. Beim Übergang in die 7. Klasse konnten in diesem Jahr 96 Prozent der Schüler im Bezirk einen Platz an einer ihrer Wunschschulen finden. Laut den Zahlen aus dem Schulamt meldeten sich insgesamt 1716 Schüler aus Marzahn-Hellersdorf für eine 7. Klasse an. Bei 1539 Schülern konnte ihr Erstwunsch berücksichtigt werden. 76 erhielten einen Platz an der Schule, die sie als zweite genannt hatten, 24 an der dritten Wunschschule. In der Sekundarstufe waren besonders Plätze bei der...

  • Marzahn
  • 23.05.17
  • 76× gelesen
Bildung
Praxisnaher Unterricht. Schüler der Albrecht-von-Graefe-Schule kreieren und verkaufen selbstgemachte und ausgefallene Marmeladensorten. Dafür erhielten sie im Sommer einen Preis beim Wettbewerb der Schülerfirmen.
2 Bilder

Die richtige Schule finden: Was Eltern künftiger Oberschüler beachten sollten

Friedrichshain-Kreuzberg. Zwischen 7. und 21. Februar läuft die Anmeldung für die künftigen Siebtklässler. Für Schüler, die bereits ab Klasse fünf eine weiterführende Schule besuchen, ist der Termin vom 1. bis 8. März. Bevor Eltern entscheiden, wo und wie der Bildungsweg ihrer Kinder weitergehen soll, sollten sie sich zunächst informieren. Deshalb laden im Januar auch die Gymnasien und Sekundarschulen in Friedrichshain-Kreuzberg zu Tagen der offenen Tür ein. Was sonst noch zu beachten ist,...

  • Friedrichshain
  • 08.01.17
  • 838× gelesen
Bildung

Tage der offenen Tür an Gymnasien und Sekundarschulen

Friedrichshain-Kreuzberg. Im Februar müssen die Eltern der derzeitigen Sechst-, teilweise auch der Viertklässler entscheiden, welche weiterführende Schule ihr Kind nach den Sommerferien besuchen soll. Hilfe dabei bieten die Gymnasien und Sekundarschulen durch Tage der offenen Tür, die auch im Bezirk fast überall in den kommenden Wochen stattfinden. Hier die Termine im Überblick. • Georg-Friedrich-Händel-Gymnasium, Frankfurter Allee 6a, Sonnabend, 7. Januar, 10 bis 13 Uhr • Leibniz-Gymnasium,...

  • Friedrichshain
  • 30.12.16
  • 300× gelesen
Bauen
Die neue Fuchsberg-Grundschule an der Straße Habichtshorst soll zum Schuljahr 2018/19 fertig sein. Doch die Schülerzahlen in Biesdorf steigen weiter und noch mehr Schulplätze werden gebraucht.

Bezirk braucht spätestens ab etwa 2020 mehr Schulplätze

Marzahn-Hellersdorf. Die Schülerzahlen im Bezirk steigen. Die Entwicklung verläuft aber nach Stadtteilen sehr unterschiedlich. Die Schulentwicklungsplanung des Landes hat einen Haken. Sie geht noch von den Daten für die Schülerzahlen 2013/14 aus und rechnet diese auf die kommenden Jahre hoch. Der Senat geht jedoch längst davon aus, dass die Bevölkerung stärker wachsen wird als noch bis vor Kurzem erwartet. Deshalb forderte die Bezirksverordnetenversammlung im Februar in einem Beschluss vom...

  • Marzahn
  • 03.09.16
  • 171× gelesen
Bildung

Gute Leistungen im Abitur

Marzahn-Hellersdorf. Die Abiturienten des Bezirks haben sehr gute Ergebnisse erzielt. Das Otto-Nagel-Gymnasium belegte im Vergleich aller Berliner Gymnasien mit einem Abi-Durchschnitt von 1,99 den neunten Platz. Auf dem ersten Platz landete mit einem Durchschnitt von 1,86 das Rosa-Luxemburg Gymnasium in Pankow. Bei den beruflichen Gymnasien kam das Oberstufenzentrum Gesundheit „Rahel Hirsch“ mit einem Abiturdurchschnitt von 2,15 auf den zweiten Platz hinter der Staatlichen Ballettschule, die...

  • Marzahn
  • 21.07.16
  • 47× gelesen
Politik

Trotz Haushaltsüberschuss gibt es einige negative Ausreißer

Friedrichshain-Kreuzberg. Der Bezirk hat, wie berichtet, das Haushaltsjahr 2015 mit einem Überschuss von rund 3,1 Millionen Euro abgeschlossen. Das positive Ergebnis kam etwas überraschend, selbst Finanzstadträtin Jana Borkamp (Bündnis 90/Grüne) war zuvor von einer "schwarzen Null" ausgegangen. Möglich wurde dies, weil einige Titel im Etat vom Senat basiskorrigiert wurden. Das heißt, es gab Geld für Ausgaben, die nach der Kosten- und Leistungsrechnung (KLR) eigentlich klar oberhalb des...

  • Friedrichshain
  • 03.06.16
  • 121× gelesen
Bildung

Fast 2000 Oberschüler mehr: In Pankow müssen bis 2022 zahlreiche neue Plätze geschaffen werden

Pankow. Die Zahl der Gymnasiasten im Bezirk wird stetig zunehmen. Deshalb stellt der Senat in den kommenden Jahren erhebliche Investitionsmittel zur Verfügung. Mit diesen sollen bestehende Gymnasien saniert und neue aufgebaut werden. In der Sekundarstufe I, die die Klassenstufen sieben bis zehn umfasst, steigt die Schülerzahl bis 2022 von derzeit etwa 5000 auf über 6500. In der Sekundarstufe II (elfte und zwölfte Klasse) rechnet der Senat mit einem Anstieg von 2400 auf 2800. Diese Prognosen...

  • Pankow
  • 21.03.16
  • 136× gelesen
Bildung

Nachgefragte Oberschulen: Oft gibt es mehr Bewerber als Plätze

Friedrichshain-Kreuzberg. Die Refik-Veseli-Sekundarschule in der Skalitzer Straße galt vor zwei Jahren noch als Sorgenkind. Das hat sich inzwischen völlig geändert. Statt wie bisher freie Plätze meldet die Schule nach den diesjährigen Anmeldezahlen einen Überhang. 81 Mal wurde sie als Erstwunsch genannt. Aber nur 69 Schüler können aufgenommen werden. Oberstufe entscheidet Die plötzliche Beliebtheit der Refik-Veseli-Schule hängt vor allem mit der Oberstufe zusammen, die dort ab dem Schuljahr...

  • Friedrichshain
  • 07.03.16
  • 810× gelesen
Bildung
Emilia Kalota (links) und Natalie Bockarev beobachten   Peruanische Samtschrecken.
2 Bilder

Schnelllerner des Melanchthon-Gymnasiums forschen im Schulalltag

Hellersdorf. Das Melanchthon-Gymnasium beteiligt sich an dem Berliner Netzwerk Naturwissenschaften für Gymnasien. Es ermöglicht Schülern und Lehrern Zugang zu Forschungseinrichtungen. Insgesamt gehören fünf Berliner Gymnasien dem Netzwerk an. Die Oberschulen unterzeichneten am 28. September gemeinsam mit der Humboldt-Universität und der Technik Akademie der Siemens AG die Gründungsurkunde für das Netzwerk. Hierdurch sollen unterschiedliche Kooperationen eingeleitet werden, durch die Schule...

  • Hellersdorf
  • 05.10.15
  • 423× gelesen
Bildung

Schulunfälle deutlich gestiegen: Marzahn-Hellersdorf belegt erneut Spitzenplatz

Marzahn-Hellerdorf. Die Zahl der Schulunfälle hat in Berlin im vergangenen Jahr zugenommen. Die Schulen des Bezirks meldeten erneut die meisten Unfälle. Die Zahl der Schulunfälle in Berlin wuchs von 41 700 im Jahr 2013 auf 44 900 im Jahr 2014. Im Schnitt waren das 230 Unfälle pro Schultag im vergangenen Jahr. Bezogen auf 1000 Schüler stieg der Durchschnittswert von 129 auf 136. Die meisten Schulunfälle wurden laut der jährlichen Statistik der Unfallkasse aus den östlichen Bezirken gemeldet....

  • Marzahn
  • 11.09.15
  • 77× gelesen