Anzeige

Alles zum Thema Gymnasium

Beiträge zum Thema Gymnasium

Bildung

Gymnasium heißt jetzt Gymnasium

Mitte. Das Max-Planck-Gymnasium in der Singerstraße 8A heißt jetzt auch offiziell Max-Planck-Gymnasium. Obwohl die Website der Schule schon lange so lautet und Lehrer und Schüler vom MPG sprechen, war der offizielle Titel bisher beim Schulamt 01Y11 Max-Planck-Schule (Gymnasium). Wie Schulstadtrat Carsten Spallek (CDU) sagt, habe die Schulkonferenz im November 2017 die Namensänderung auf Max-Planck-Gymnasium beschlossen. Das Schulamt hat dem Antrag jetzt stattgegeben und die Schule jetzt...

  • Mitte
  • 06.04.18
  • 9× gelesen
Bildung
Der Regierende Bürgermeister Michael Müller (links) ließ sich von den Elternvertretern Sandra von Münster und Patrick Rümmler das Problem mit den 5. Klassen erläutern.

Nun gibt es doch eine Klasse mehr: Für das RLG gibt es immer mehr Anmeldungen

Am Rosa-Luxemburg-Gymnasium (RLG) können zu Beginn des kommenden Schuljahres statt der geplanten zwei nun doch drei sogenannte grundständige Klassen eingerichtet werden. Das teilte Schulstadtrat Torsten Kühne (CDU) auf Anfrage von Sandra von Münster von der „Elterninitiative für eine dritte 5. Klasse am Rosa-Luxemburg-Gymnasium 2018“ mit. Diese wollte in der Bürgerfragestunde der BVV Näheres dazu wissen, warum trotz der großen Nachfrage nach diesem Bildungsangebot keine weitere 5. Klasse...

  • Pankow
  • 06.04.18
  • 191× gelesen
Soziales

Gemeinsamer Garten entsteht

Gesundbrunnen. An der Böttgerstraße 17 wird auf 619 Quadratmetern ein Gemeinschaftsgarten geschaffen. Das Kooperationsprojekt zwischen dem Quartiersmanagement Badstraße und dem Verein Agrarbörse Deutschland Ost startete im vergangenen Spätsommer unter dem Motto „Sicher, sauber, grün“. 21 Bewohner aus dem Kiez haben die Fläche beräumt und mit einer Landschaftsarchitektin über die Gestaltung diskutiert. „Es soll kein hippes Mitteprojekt werden, sondern jeden ansprechen“, erklärt Natalie...

  • Gesundbrunnen
  • 10.02.18
  • 19× gelesen
Anzeige
Bildung

Gymnasium öffnet seine Türen

Westend. Das Heinz-Berggruen-Gymnasium in der Bayernallee 4 lädt am Sonnabend, 27. Januar, von 10 bis 13 Uhr zu einem Tag der offenen Tür ein. Eltern und Schüler der 4. und 6. Klassen können sich über die Schule und das Schulprofil informieren und Einblicke in die Arbeit der einzelnen Fachbereiche verschaffen. maz

  • Westend
  • 21.01.18
  • 11× gelesen
Bildung

Schulen öffnen ihre Türen

Neukölln. Drei Neuköllner Oberschulen laden demnächst zu Info-Tagen ein. Besonders angesprochen sind die Eltern von Sechstklässlern. Am Freitag, 19. Januar, sind Interessenten von 16 bis 19 Uhr in der Britzer Fritz-Karsen-Schule, Onkel-Bräsig-Straße 76, willkommen. Am Sonnabend, 20. Januar, können Eltern sich von 10 bis 13 Uhr auf dem Campus Efeuweg, Efeuweg 34, in Gropiusstadt schlaumachen. Am selben Tag, von 11 bis 14 Uhr, veranstaltet das Buckower Leonardo-da-Vinci-Gymnasium, Haewererweg 35,...

  • Gropiusstadt
  • 13.01.18
  • 9× gelesen
Bildung

Informationen zu Profilklassen

Marienfelde. Die Gustav-Heinemann-Oberschule, Waldsassener Straße 62, nimmt zum nächsten Schuljahr Schüler für die 7. Klassen über fachbezogene Aufnahmetests sowie für die Klassen ohne Profil über die Förderprognosen auf. In den drei Profilklassen Englisch bilingual, Musik (Bläserklasse) und Mathematik/Informatik erhalten die Schüler jeweils zwei Stunden zusätzlichen Unterricht. Dass die Klassenzusammensetzungen somit auch Interessengemeinschaften sind, wirkt sich sehr positiv aus. Einzigartig...

  • Marienfelde
  • 07.01.18
  • 10× gelesen
Anzeige
Bildung

Neukölln macht Oberschule: Infoheft für Sechstklässler und ihre Eltern veröffentlicht

Die Broschüre „Neukölln macht Oberschule“ ist gerade erschienen. Für Eltern von Sechstklässlern bietet sie jede Menge Informationen und macht Entscheidungen leichter. Denn in den kommenden Wochen müssen sie sich gemeinsam mit ihren Kindern darüber klar werden, wie der Bildungsweg ihrer Sprösslinge im kommenden Jahr weitergehen soll. Die Anmeldefrist für die weiterführenden Schulen beginnt am 13. und endet am 21. Februar. Das 64-seitige Heft gibt einen umfassenden Überblick. Anmeldungs- und...

  • Neukölln
  • 27.12.17
  • 36× gelesen
Bauen
Das Hauptgebäude des frisch sanierten Gymnasiums, vom Pausenhof aus gesehen.
2 Bilder

Sanierung des Ernst-Abbe-Gymnasiums nach sechs Jahren abgeschlossen

Das älteste Neuköllner Gymnasium ist jetzt das frischeste: Am 17. November feierten Jugendliche, Lehrer, Eltern und ihre Gäste an der Sonnenallee 79 den Abschluss der Komplettsanierung der Ernst-Abbe-Schule. Sechs Jahre haben die Arbeiten gedauert, sechs Jahre lang musste unter schwierigen Bedingungen gelernt und unterrichtet werden. „Nur die lärm- und staubintensivsten Dinge konnten in den Ferien gemacht werden“, sagte Stadtentwicklungssenatorin Katrin Lompscher (Linke), die neben vielen...

  • Neukölln
  • 25.11.17
  • 254× gelesen
Bildung

Tage der offenen Tür an den Oberschulen

Auch in diesem Jahr veranstalten die Oberschulen im Bezirk wieder Tage der offenen Tür, an denen Schüler und deren Eltern ein umfassendes Bild von der Unterrichtsarbeit machen können. Hier die Schulen und die einzelnen Termine im Überblick: Integrierte SekundarschulenFriedensburg-Oberschule, Staatliche Europa-Schule Berlin – Deutsch – Spanisch, Goethestr. 8-9: 2. Dezember, 10-13 Uhr. Robert-Jungk-Oberschule, Staatliche Europa-Schule Berlin – Deutsch – Polnisch, Sächsische Str. 58: 13....

  • Charlottenburg
  • 20.11.17
  • 102× gelesen
Bildung
Birgit Weidemann zusammen mit Kevin Gatter (rechts) und Lion Ledwig, der ein freiwilliges ökologisches Jahr in der Biologiestation leistet.
3 Bilder

Nicht mit einem Zoo zu verwechseln: Die Biologiestation im Dathe-Gymnasium

Friedrichshain. Auf den ersten Blick machen die Räume den Eindruck einer Tierhandlung. Kaninchen, Hamster, Meerschweinchen, aber auch Fische und sogar eine Königspython finden sich hier. Sie alle sind im pädagogischen Auftrag unterwegs. Denn diese und weitere Bewohner gehören zur Biologiestation des Dathe-Gymnasiums. Eine besondere Einrichtung, die am 21. September ihren 60. Geburtstag feierte. Viele Schulen haben heute ihren eigenen kleineren oder größeren Tierpark. Mit der Einrichtung...

  • Friedrichshain
  • 01.10.17
  • 156× gelesen
Bildung

Gymnasium am Europasportpark

Prenzlauer Berg. Mit einem neuen Namen ist das vor zwei Jahren gegründete 17. Gymnasium in das neue Schuljahr gestartet. Die Schule in der Conrad-Blenkle-Straße 34 heißt ab sofort „Gymnasium am Europasportpark“. Dieses nutzt das Gebäude des früheren Coubertin-Sportgymnasiums, das vor drei Jahren nach Hohenschönhausen umzog. Der Europasportpark befindet sich gleich neben der Schule. Er umfasst neben dem Velodrom, die Seelenbinder-Halle und die Schwimm- und Sprunghalle. Die Schüler des neuen...

  • Prenzlauer Berg
  • 16.09.17
  • 234× gelesen
Bildung

Gymnasium am Europasportpark: Neue Schule bekommt einen Namen

Prenzlauer Berg. Vor zwei Jahren ging das neue sportorientierte Gymnasium in der Conrad-Blenkle-Straße 34 an den Start. Jetzt soll es endlich einen richtigen Namen bekommen. Wegen der wachsenden Schülerzahlen im Bezirk wurde diese Schule als viertes Gymnasium im Ortsteil gegründet. Es nutzt die Räume des früheren Coubertin-Gymnasiums, das vor drei Jahren nach Hohenschönhausen umzog. orgesehen ist, dass das neue Gymnasium zu einer fünfzügigen Schule ausgebaut wird. Bisher darf sich die Schule...

  • Prenzlauer Berg
  • 18.06.17
  • 743× gelesen
Bildung
Bildungsstadtrat Jan-Christopher Rämer und zwei Schüler bei der feierlichen Bekanntgabe des Namens.

Ein Denkort im Keller: Ernst-Abbe-Gymnasium eröffnet seine neue Bibliothek

Neukölln. Die nagelneue Schulbibliothek des Ernst-Abbe-Gymnasisums an der Sonnenallee 79 hat einen Namen. Am 12. Januar wurde er feierlich bekannt gegeben. Rund 100 Vorschläge waren eingegangen, fünf davon wählten Lehrer und Eltern aus. Dann stimmten die gut 500 Kinder und Jugendlichen des Gymnasiums ab. Die Wahl fiel auf „Abbethek“, Zweit- und Drittplatzierte waren „Literarium“ und „Lesekeller“. Letzterer war zwar der heimliche Favorit der Lehrkräfte, aber dieses Mal hatten sie nicht das...

  • Neukölln
  • 20.01.17
  • 244× gelesen
Bildung

Offene Schultür in Hermsdorf

Hermsdorf. Zum Tag der offenen Tür lädt am Sonnabend, 14. Januar, von 9 bis 12 Uhr das Georg-Herwegh-Gymnasium in der Fellbacher Straße 18-19 ein. Interessierte Eltern sind ebenso willkommen wie Mädchen und Jungen der sechsten Klassenstufe. Sie alle haben an diesem Tag die Gelegenheit, sich eingehend über die Bildungseinrichtung und ihre beiden Profilzüge – naturwissenschaftlich-mathematisch und musikalisch – zu informieren. Schülerarbeiten, Ausstellungen, Experimente im Laborraum und...

  • Hermsdorf
  • 02.01.17
  • 13× gelesen
Bildung

Sommerkurse für begabte Schüler

Neukölln. Zum elften Mal findet in diesem Jahr vom 30. August bis 1. September die Sommerakademie am Albrecht-Dürer-Gymnasium in der Emser Straße 133–137 statt. Besonders begabte und interessierte Schüler der Klassenstufen fünf bis zehn können hier kreativ arbeiten und Wissen erwerben, das über den Schulalltag hinausgeht. In insgesamt sieben interessanten Kursen geht es um Philosophie und Religion, Naturwissenschaften und Informatik, Schach, Geschichte und Kunst. Die Anmeldung für die begehrten...

  • Neukölln
  • 08.06.16
  • 33× gelesen
Bauen
An der Grundsanierung sowie dem Dachneubau des errichteten Hauptgebäudes der Luise-Henriette-Schule führt kein Weg mehr vorbei.
3 Bilder

Sanierung vertagt trotz Schwamm unterm Dach

Tempelhof. Der Hauptausschusses des Berliner Abgeordnetenhauses hat in seiner März-Sitzung den Tagesordnungspunkt „Luise-Henriette-Gymnasium: Grundsanierung und Dachausbau des Hauptgebäudes einschließlich Außenanlage“ zum wiederholten Mal vertagt. Die Bezirkspolitik ist entsetzt: „Es ist bedauerlich, dass die für März erhoffte Mittelfreigabe zur Sanierung des Luise-Henriette-Gymnasiums vom Hauptausschuss des Abgeordnetenhauses ohne Nennung von Gründen erneut vertagt wurde“, klagen die für...

  • Tempelhof
  • 08.04.16
  • 149× gelesen
Bildung
Schüler als Fernsehstars. Die damalige 6.1 des Andreas-Gymnasiums qualifizierte sich 2015 für den Wettbewerb "Die beste Klasse Deutschlands" im Kinderkanal. Die Schule gehört zu den Gymnasien, die Kinder auch schon ab Jahrgangsstufe 5 aufnehmen.
3 Bilder

Welche Schule ist die richtige?

Friedrichshain-Kreuzberg. Für derzeitige Sechst- und teilweise auch Viertklässler, steht im Sommer ein Schulwechsel an. Wohin es dann gehen soll, müssen ihre Eltern derzeit entscheiden. Vom 9. bis 23. Februar finden auch in Friedrichshain-Kreuzberg die Anmeldungen für die weiterführenden Sekundarschulen und Gymnasien ab Klasse 7 statt. Bei Gymnasien, die schon ab Jahrgangsstufe fünf Kinder aufnehmen ist der Anmeldezeitraum zwischen 29. Februar und 10. März. Er kann je nach Schule innerhalb...

  • Friedrichshain
  • 21.01.16
  • 1070× gelesen
Bildung

Pankower Oberschulen stellen sich vor: Messe für Eltern und Schüler am 7. Januar

Weißensee. Welche Oberschulangebote es ab dem kommenden Schuljahr im Bezirk Pankow gibt, erfahren Schüler und Eltern auf einer Oberschulmesse. Diese findet am 7. Januar von 17.30 bis 20 Uhr in Deutschlands größtem Gastgewerbe-Oberstufenzentrum, in der Brillat-Savarin-Schule, Buschallee 23a, statt. Auf dieser Veranstaltung werden sich nicht nur die Gymnasien des Bezirks präsentieren, sondern auch alle Sekundarschulen. Die Schüler haben auch in den Sekundarschulen die Möglichkeit, alle...

  • Stadtrandsiedlung Malchow
  • 01.01.16
  • 446× gelesen
Bildung

Gymnasium geht an den Start: Der Schulbetrieb beginnt allerdings erst in einem Jahr

Prenzlauer Berg. Der Ortsteil erhält ein neues Gymnasium. Das beschlossen nun die Bezirksverordneten auf Vorschlag des Bezirks-amtes. Und dieser Beschluss ist notwendig. Die Oberschule wird zum 1. September im Schulgebäude an der Conrad-Blenkle-Straße 34 gegründet. Es wird das vierte Gymnasium in Prenzlauer Berg sein. Und es wird gebraucht: Der Platz an der Käthe-Kollwitz-, der Heinrich-Schliemann- und der Felix-Mendelssohn-Bartholdy-Oberschule sowie an den anderen fünf Gymnasien im Bezirk...

  • Prenzlauer Berg
  • 24.06.15
  • 169× gelesen
Politik
Gymnasiasten des Kreativitätsschulzentrums beobachten die Sonnenfinsternis.

Privatgymnasium in der Rüdigerstraße soll nur noch dreieinhalb Jahre bleiben dürfen

Lichtenberg. Noch immer gibt es keinen Mietvertrag, der dem einzigen Privatgymnasium im Bezirk das Bleiberecht in der Rüdigerstraße 76 sichert. Träger und Bezirksamt sind sich über Eckpunkte uneinig.Für Bürgermeisterin Birgit Monteiro (SPD) ist die Sache klar: Das Privatgymnasium in der Rüdigerstraße 76 soll noch dreieinhalb Jahre bleiben dürfen. Danach soll sich im Gebäude eine öffentliche Schule ansiedeln. Deshalb ließ das Bezirksamt den Mietvertrag zum Jahresende 2014 auslaufen....

  • Lichtenberg
  • 01.04.15
  • 150× gelesen
Bildung
Die Caspar-David-Friedrich-Oberschule gehört zu den beliebtesten Oberschulen in Berlin.

Viele Oberschulen in Marzahn-Hellersdorf haben ein Überangebot an Plätzen

Marzahn-Hellersdorf. Die weiterführenden Schulen im Bezirk haben viele freie Plätze. Es fehlt an Schülern. Doch diese Situation ändert sich in den kommenden Jahren.Bei den diesjährigen Anmeldungen für die Oberschulen gibt es Gewinner und Verlierer. Die Caspar-David-Friedrich-Schule konnte sich über 180 Anmeldungen für die 100 Plätze in den siebenten Klassen freuen. Die musikbetonte Sekundarschule landete damit unter den zehn am meisten in Berlin nachgefragten Oberschulen, obwohl sie keine...

  • Marzahn
  • 19.03.15
  • 558× gelesen
Bildung

Schulanmeldungen im Bezirk zeigen erneut eklatante Unterschiede

Friedrichshain-Kreuzberg. 128 Plätze für das kommende Schuljahr waren Leibniz-Gymnasium zu vergeben. 179 Interessenten haben sich angemeldet. Macht einen Überhang von 51.Damit liegt die Schule in der Schleiermacherstraße im berlinweiten Ranking der begehrtesten Gymnasien auf Platz zwei. Und mit dem Dathe- und dem Andreas-Gymnasium, Rang fünf beziehungsweise sieben, tauchen noch zwei weitere Oberschulen im Bezirk in den Top Ten auf. Beide waren dort bereits in den vergangenen Jahren...

  • Friedrichshain
  • 09.03.15
  • 220× gelesen
Bauen
Das alte Schulhaus an der Pasteurstraße wird jetzt zu einem modernen Gymnasium umgebaut.

Alte Schule wird neues Gymnasium

Prenzlauer Berg. Die Umbauarbeiten für das neue Gymnasium an der Pasteurstraße 7/11 haben begonnen. Es wird im alten Schulhaus eröffnet. Die Zahl der Grundschüler wächst rasant. Damit ist abzusehen, dass es schon bald auch mehr Oberschüler geben wird. Die drei Gymnasien im Ortsteil werden dann nicht mehr ausreichen.Die Planungen für den Umbau übernahm vor vier Jahren im Auftrag des Bezirksamts eine Arbeitsgemeinschaft aus mehreren Planungsbüros unter Leitung der Planungsgesellschaft Junk &...

  • Prenzlauer Berg
  • 05.03.15
  • 2208× gelesen
  • 1
  • 1
  • 2