Alles zum Thema Händler

Beiträge zum Thema Händler

Verkehr
Die Centermanagerin Luisa Lorentz-Leder und der TU-Wissenschaftler Stephan Daubitz übergaben die Sicherheitswesten an Kitaleiterin Gabriele Masore-Barz (rechts).

Händler und Forscher werben für die Schönhauser Rad-Allee

Über eine Spende der Initiative Schönhauser-Rad-Allee kann sich die Kita Hirschhof an der Eberswalder Straße freuen. Die Centermanagerin der Schönhauser Allee Arcaden, Luisa Lorentz-Leder, und Stephan Daubitz von der Technischen Universität übergaben an Kitaleiterin Gabriele Masore-Barz 36 Sicherheitswesten mit dem Logo der Initiative. „Die Idee zu diesen Westen haben wir im Rahmen unserer Initiative entwickelt“, sagt Stephan Daubitz. Und Gabriele Masore-Barz freut sich: „Diese Westen können...

  • Prenzlauer Berg
  • 07.01.18
  • 134× gelesen
Wirtschaft

Müll-Haie an der Gradestraße

Britz. Den Bezirksverordneten sind die „Müll-Haie“ rund um den BSR-Hof an der Gradestraße 77 ein Dorn im Auge. Sie wollen das Entsorgen von Hausrat und Elektrogeräten durch Privatpersonen und Firmen unterbinden. Deshalb haben sie das Bezirksamt aufgefordert, sich gemeinsam mit den zuständigen Stellen um die Sache zu kümmern. Die Händler sollten einen Platzverweis erhalten, das Ordnungsamt ist aufgefordert zu kontrollieren und zu ahnden. sus

  • Britz
  • 21.12.17
  • 30× gelesen
Wirtschaft
Rund ums Rathaus Schmargendorf haben sich Unternehmen auf die Fahne geschrieben, ihren Ortsteil noch atraktiver zu machen. Am 9. September gibt es wieder einen verkaufsoffenen Sonntag.
4 Bilder

"14199 – mein Kiez"
Verkaufsoffener Sonntag vom Unternehmerkreis Schmargendorf

Seit dem Frühjahr 2017 ist der Unternehmerkreis Schmargendorf "14199 – Mein Kiez" am Werk und hat sich mit Unterstützung der Wirtschaftsförderung auf die Fahne geschrieben, den Ortsteil noch attraktiver zu machen. Die nächste Aktion: ein verkaufsoffener Sonntag am 9. September rund um die Breite Straße und Berkaer Straße. Damit knüpfen die Händler ans vergangene Jahr an, als erstmals ein verkaufsoffener Sonntag stattfand und gut bei Kunden, Passanten und Nachbarn ankam. Im...

  • Schmargendorf
  • 04.09.17
  • 266× gelesen
Wirtschaft

Großmarkt Beusselstraße: Händler bündeln ihre Kräfte

Moabit. Die Händler des Fruchthofs sowie des Fleisch- und Blumengroßmarktes an der Beusselstraße haben sich in einer Interessengemeinschaft (IG) „Lebensmittel- und Frischecluster Berlin“ zusammengeschlossen. In der IG wollen die Händler ihre Aktivitäten bündeln und die Eigenverantwortung für das Gelände übernehmen. Die Organisation der Händler beabsichtigt, das Areal vom Land Berlin zu pachten. Zu den ersten Unterstützern dieses Vorhabens gehört die CDU-Fraktion im Abgeordnetenhaus. Ihr...

  • Moabit
  • 23.08.17
  • 451× gelesen
Wirtschaft
Hier soll er hin, der neue (alte) Markt: Südlich des Jugendplatzes am Jugendweg.
2 Bilder

Neuer Anlauf für Wochenmarkt: Am Jugendweg stehen im August wieder Händler

Siemensstadt. Die Siemensstadt bekommt nach sechs Jahren wieder einen Wochenmarkt. Er öffnet im August am Jugendweg. Acht Händler haben bisher fest zugesagt. Am 1. August soll der neue Wochenmarkt am Jugendweg eröffnen. Die Neuigkeit teilte jetzt Stadtrat Stephan Machulik (SPD) mit. „Mit der Eröffnung kommen wir dem Wunsch vieler Siemensstädter nach“, sagte er. Weshalb das Bezirksamt schon am ersten Tag auf rege Kundschaft hofft. Die Händler wollen immer dienstags von 12 bis 18 Uhr ihre...

  • Siemensstadt
  • 24.07.17
  • 246× gelesen
Wirtschaft

Händler für Streetfood-Markt gesucht

Mitte. Die nächsten Termine der Brunnenmarkt-Streetfood-Märkte in der Brunnenstraße sind 18. Juni, 16. Juli, 20. August, 17. September und 15. Oktober. Jeweils von 11 bis 18 Uhr gibt es zwischen Bernauer Straße und Stralsunder Straße Leckeres zu kosten. Es werden noch Händler und Musiker gesucht. Meldungen per E-Mail an: markttreiben.berlin@gmail.com. my

  • Gesundbrunnen
  • 12.06.17
  • 7× gelesen
Verkehr

Kurzparkzone Tegel bleibt: Zustimmung bei Anwohnern und Geschäftsleuten

Tegel. Die Kurzparkzone in Tegel-City wird dauerhaft eingerichtet. Das teilte jetzt das Bezirksamt für die Sitzung der Bezirksverordneten am 14. Juni mit. Die Kurzparkzone war zum 1. Juli 2016 probeweise für zwei Jahre eingerichtet worden. Ursache waren Beschwerden von Anwohnern wie Geschäftsleuten über fehlende Parkplätze. Insbesondere Pendler aus dem Umland nutzten die knappen Parkflächen, um von Tegel aus zumeist in die U-Bahn zu wechseln. Bei gutem Wetter kamen dann noch die Ausflügler...

  • Tegel
  • 08.06.17
  • 693× gelesen
Wirtschaft

Platz für neue Markthändler

Schöneberg. Mit einer größeren Zahl von Händlern will der Bezirk den am Dienstag und Freitag stattfindenen Wochenmarkt auf dem John-F.-Kennedy-Platz attraktiver machen. „Dafür muss Platz geschaffen werden“, sagt die zuständige Stadträtin Christiane Heiß (Grüne). Der Platz werde häufig von Dauerparkern blockiert. Heiß plant, das Parken während der Marktzeiten vor dem Rathaus Schöneberg, dienstags und freitags von 6 bis 15 Uhr, zu untersagen. Das Verbot werde mit dem Abschleppen falsch geparkter...

  • Schöneberg
  • 01.04.17
  • 32× gelesen
Soziales

Sommerfest in Planung

Wilmersdorf. Im tiefsten Winter beginnen bereits die Planungen für das diesjährige Sommerfest des Rüdi-Net. Es soll am Wochenende 8. und 9. Juli traditionell auf dem Rüdesheimer Platz stattfinden und die bekannte Antiquitätenmeile ebenso frisch aufbereiten wie ein Bühnenprogramm und Unterhaltung für Kinder. Eine Anmeldemöglichkeit für Händler geht in Kürze online. Derweil sieht man im Internet die Bilder vom vergangenen Fest unter www.ruedi-net.net. tsc

  • Wilmersdorf
  • 17.01.17
  • 33× gelesen
Wirtschaft
Annette Stellmach und Gisela Diewock verkaufen Stollen aus Burgstädt.
5 Bilder

Glühwein statt Kunsthandwerk: Händler auf Weihnachtsmarkt ziehen gemischte Bilanz

Spandau. Am Freitag geht nach 31 Tagen der 43. Spandauer Weihnachtsmarkt zu Ende. Eine Woche zuvor zeichnet sich bei den Händlern eine gemischte Bilanz ab. Einige leben von Stammkunden, anderen überlegen, ob sie wiederkommen. In der Altstadt bieten die Verkaufsstände auf dem Weihnachtsmarkt bis zum 23. Dezember noch einmal alles, was das Herz begehrt. Vom Almkäse bis zum Zimtplätzchen, Holzartikel, Schmuck, Winterstrick, Glaswaren und Weihnachtsdekoration. Bei den Händlern direkt auf dem...

  • Spandau
  • 19.12.16
  • 394× gelesen
Politik
Der Kranoldplatz soll an Attraktivität gewinnen. Auch außerhalb der Markttage soll er zu einem Treffpunkt im Kiez werden.
2 Bilder

Bürgerinitiative Kranoldplatz wirbt weiter für den Umbau des Platzes

Lichterfelde. Um die Bürgerinitiative Kranoldplatz ist es in den vergangenen Monaten ruhig geworden. Doch jetzt starten die Bürger erneut durch, um endlich eine Verschönerung des Kranoldplatzes zu erreichen. Zum Stillstand sei es durch etliche Kampagnen gegen die Bürgerinitiative gekommen, sagt Initiator Jürgen Müller. „Wir mussten uns nicht nur gegen die Markthändler wehren, die keinerlei Veränderungen wollen“, erklärt er. Auch die Politik habe der Bürgerinitiative viele Steine in den Weg...

  • Lichterfelde
  • 28.10.16
  • 312× gelesen
  •  1
Wirtschaft
Auch auf dem Rudower Wochenmarkt in der Prierosser Straße wird ab 2. November jeden Mittwoch gegen Ende des Markttages von 12.30 bis 13.30 Uhr die Ware kostenlos zu den Kunden nach Hause gebracht.

Einkaufen ohne zu schleppen: Neuer Bringedienst startet auf Süd-Neuköllner Wochenmärkten

Neukölln. Auf den vier Wochenmärkten Rudow, Wutzkyallee, Britz-Süd und Parchimer Allee gibt es ab dem 2. November den Service „Der Markt bringt's“. Gegen Ende des Marktes werden die Waren bis zur Wohnungstür des Kunden gebracht. Groß ist das Angebot an Obst, Gemüse, Brot, Käse, Fisch, Milch- und Fleischprodukten unter freiem Himmel auf den Wochenmärkten. Für ältere Kunden, die nicht mehr so gut zu Fuß sind, ist es oft jedoch sehr beschwerlich, die Waren in der Einkaufstasche bis nach Hause zu...

  • Britz
  • 26.10.16
  • 144× gelesen
Soziales

Flohmarkt braucht Händler

Rummelsburg. Für den Selbstverkäufer-Flohmarkt am 6. November in der Karl-Wilker-Straße werden noch Privathändler gesucht. Verkauft werden sollen vor allem Schwangeren-, Baby- und Kinderkleidung für den Herbst und Winter sowie Spielzeug, Bücher und Kinderzubehör. Interessenten melden sich unter Kiez-Flohmarkt@gmx.de. KW

  • Rummelsburg
  • 05.10.16
  • 28× gelesen
Wirtschaft
Konstantin Patsalides und Sven Vollbrecht hauchen der Düsseldorfer Straße Gemeinsinn ein.

AG Düsseldorfer Straße will sich online präsentieren

Wilmersdorf. Eine Gemeinschaft schmieden, dem Stadtviertel mehr Geltung verschaffen – das versuchte die AG Düsseldorfer Straße bislang mit einem Sommerfest. Auch 2016 wird sie diese Tradition nicht fallen lassen. Und arbeitet außerdem an der Abbildung des Kiezgeschehens im Internet. Einmal durchgehen genügt nicht. Wer das Wesen der Düsseldorfer Straße erfassen möchte, der muss mehrfach hindurchmarschieren, die lose Abfolge von Gründerzeithäusern und Nachkriegsbauten auf sich wirken lassen, die...

  • Wilmersdorf
  • 11.03.16
  • 152× gelesen
Wirtschaft
Beim Neujahrsempfang in der BMW Niederlassung Berlin gab die IG einen Vorgeschmack auf das Geburtstagswochenende – und zeigte nostalgische Fotografien.
2 Bilder

Prachtstraße feiert den 110.: Was die Kaiserdamm IG zum großen Jubiläum plant

Charlottenburg. Stolze Gründerzeitbauten, dazwischen acht Fahrbahnen – und eine Einkaufslandschaft, die sich der Onlinekonkurrenz erfolgreich erwehrt. Am Kaiserdamm pflegen Geschäftsleute ihre lange Tradition – und holen zum 110. Straßengeburtstag alten Glanz ins Hier und Jetzt. Zwei Kilometer lang, imposante 50 Meter breit und trotz des fortgeschrittenen Alters noch gut für Überraschungen: Das ist der Kaiserdamm, eine Prachtmeile im elften Jahrzehnt seit seiner Erbauung. Zwischen...

  • Charlottenburg
  • 23.02.16
  • 377× gelesen
Wirtschaft
Trotz aller Schwierigkeiten: Das Angebot an frischen Lebensmitteln hat sich auf dem Wochenmarkt verbessert.

Wochenmarkt auf der Marzahner Promenade kämpft mit bekannten Problemen

Marzahn. Der Wochenmarkt in der Marzahner Promenade hat seit Juli vergangenen Jahres einen neuen Betreiber. Damit sind aber nicht alle Probleme des Marktes gelöst. Seit 2011 wird die Marzahner Promenade mit Geldern des Berliner Senats umgestaltet. Sie soll für die Anwohner attraktiver werden und mehr Kunden aus der Umgebung in die Geschäftsstraße locken. In diesem Rahmen hat das Bezirksamt im vergangenen Jahr den Marktplatz in der Marzahner Promenade umgebaut. Der Wochenmarkt liegt zentral...

  • Marzahn
  • 11.02.16
  • 1.373× gelesen
Wirtschaft

Digitale Freiheit im Wutzky

Gropiusstadt. Besucher des Einkaufszentrums „Wutzky“ können seit einigen Tagen ein neues Serviceangebot nutzen: In der Mall am Joachim-Gottschalk-Weg 21 steht allen Smartphone- und Tablet-Usern das kostenfreie „Wutzky wireless“-WLAN zur Verfügung. Jeder User kann sich unkompliziert anmelden und bis zu einer Stunde pro Tag kostenfrei im Internet surfen. Die Werbegemeinschaft von Wutzky reagiert damit auf die zunehmende Verbreitung internetfähiger Handys. Mit dem kostenfreien WLAN wollen die...

  • Gropiusstadt
  • 11.01.16
  • 84× gelesen
Bauen
Citymanagerin Sabine Slapa (mitte) mit Tanja Dickert und Dieter Aßhauer von der Lenkungsgruppe der Aktion Karl-Marx-Straße im Büro des Citymanagements mit dem Plakat der Aktion „Karl Mag´s Bunt“ sowie den verlosten Kiez-Bonuskarten.
2 Bilder

Shoppen ohne Baustelle

Neukölln. Während sich der dritte Bauabschnitt auf der Karl-Marx-Straße zwischen Jonas- und Uthmannstraße dem Ende nähert, gab es am 4. Dezember 44 glückliche Gewinner aus der Kiez-Bonuskarten-Aktion teilnehmender Händler an der Geschäftsstraße. Bei rund 25 Händlern wurden zu jedem Einkauf ab einem Wert von fünf Euro seit August Bonuspunkte vergeben. Für jedes volle Heft erhielten die treuen Kunden ein „Kiez-Supporter-Kit“ mit Einkaufstasche, T-Shirt und Anstecker. Ziel der Aktion ist es, die...

  • Neukölln
  • 09.12.15
  • 107× gelesen
  •  1
KulturAnzeige
Adventsliedersingen und Glühwein gibt es am 29. November.

Wilhelmstädter Adventskalender

Weihnachtslieder, Genüsse für alle Sinne und kleine Überraschungen erwarten die Wilhelmstädter auch in diesem Jahr in der Adventszeit. Stadtrat Carsten Röding eröffnet den Wilhelmstädter Adventskalender am Sonntag, 29. November, um 17 Uhr im Hof des Weinladens Spandau, Metzer Str. 2. Der Weinladen richtet das beliebte Adventssingen bei schwäbischem Glühwein im Innenhof Metzer Str. 2 aus. Am Montag, 30. November, um 10 Uhr weiht Stadtrat Gerhard Hanke mit den Kindern der...

  • Wilhelmstadt
  • 25.11.15
  • 60× gelesen
Wirtschaft
Geschäftsinhaber Tarsus Gürkan (links) mit seinem Bruder Robert, der im Juwelierladen eine Kundin bedient.
3 Bilder

Geschäftsleute an der Karl-Marx-Straße kämpfen sich durch schwierige Phase

Neukölln. Für viele Händler an der Karl-Marx-Straße laufen die Geschäfte seit einem Jahr wegen der Großbaustelle schlechter (wir berichteten). Auch im vorderen Teil ab Werbellinstraße, wo der Verkehr nur noch in Richtung Norden fließt, bleiben viele Kunden aus. Einer der Betroffenen ist Juwelier Prens. Wenn Tarsus Gürkan den Verkehrsfunk im Auto hört, ärgert er sich jedes Mal. „Bitte umfahren Sie die Karl-Marx-Straße aufgrund der Baustelle weiträumig, heißt es dort immer. Viele unserer Kunden...

  • Neukölln
  • 09.08.15
  • 473× gelesen
Wirtschaft
Angelika Horn ist froh, dass sie nach dem Umzug der Baustelle auf die andere Straßenseite nun wieder Topfblumen vor ihr Schaufenster stellen kann.
3 Bilder

Händler brauchen Käufer

Neukölln. Wie wir in der vorigen Woche berichteten, sind viele Gewerbetreibende an der Karl-Marx-Straße aufgrund der Baustelle von Umsatzeinbußen betroffen. In einer kleinen Reihe stellen wir einige der betroffenen Händler und ihre aktuelle Situation vor. Im November ist es 20 Jahre her, dass Angelika Horn ihr Geschäft „Blumen Jette“ an der Karl-Marx-Straße 178 eröffnete. Von Verwandten übernahm die gelernte Floristin dieses Geschäft, das es an dieser Stelle schon seit 1936 gibt. Dennoch war...

  • Neukölln
  • 03.08.15
  • 189× gelesen
Wirtschaft

Anmelden zum Rüdi-Fest

Wilmersdorf. Wer beim 10. Sommerfest auf dem Rüdesheimer Platz als Händler teilnehmen will, kann ab sofort mit der Anmeldung beginnen. In diesem Jahr ereignet sich die Traditionsveranstaltung, organisiert vom Rüdi-Net, am Wochenende des 5. und 6. September und wartet wie immer mit einer Kunst- und Antiquitätenmeile und einer Spielstraße für Kinder auf. Interessenten erfahren Details im Internet unter www.ruedi-net.de. tsc

  • Charlottenburg
  • 16.07.15
  • 86× gelesen
Wirtschaft

Händler am Savignyplatz haben Ärger mit der Deutschen Bahn

Charlottenburg. Im S-Bahnbogen vom Savignyplatz bis zur Bleibtreustraße reihen sich eine Hand voll kleiner, aber feiner Geschäfte aneinander: Anwohner kommen gern zum stöbern, essen oder plauschen mit Nachbarn. Doch diese Kiezidylle ist in Gefahr - denn der Vermieter möchte einige von ihnen baldmöglichst los werden.Vermieter der insgesamt acht Bögen ist die DB Station & Service AG, eine Tochtergesellschaft der Deutschen Bahn. Üblicherweise werde - so die Händler - alle fünf Jahre über einen...

  • Charlottenburg
  • 04.06.15
  • 230× gelesen
Soziales
Nach Wochen der Ungewissheit hat der Flohmarkt auf dem Platz des 4. Juli endlich eine Genehmigung erhalten. Getrödelt wird jetzt nur zwei Mal im Monat.

Platz des 4. Juli: Trödelmarktsaison startet am 8. März

Lichterfelde. Der Trödelmarkt auf dem Platz des 4. Juli findet weiter statt. Am Sonntag, 8. März, kann an der Goerzallee wieder getrödelt werden - verbunden mit Auflagen.Markt-Betreiber Christian Staak und vielen Flohmarkt-Besuchern dürfte ein Stein vom Herzen fallen. Monatelang ließ das Bezirksamt die Zukunft des Marktes im Ungewissen. Es erteilte weder eine Genehmigung zur Fortführung noch eine schriftliche Absage. Nur mündlich hatte Bürgermeister Norbert Kopp angekündigt, im Interesse der...

  • Lichterfelde
  • 02.03.15
  • 3.592× gelesen
  • 1
  • 2