Haema Blutspendendienst

Beiträge zum Thema Haema Blutspendendienst

Soziales
Symbolischer Scheck über 1000 Euro für die Tietzia. Von links: Jugendstadtrat Tobias Dollase (parteilos, für CDU), Marcel Braun (Haema Tegel), Viet Nguyen Duc (Chef des Rewe-Marktes in der Ernststraße), Anja Hiller (Leiterin Tietzia), Adrian Powierski (Rewe), Felix Schönebeck (Vorsitzender I love Tegel und CDU-Bezirksverordneter).

„Kiezwette“ gewonnen: 1000 Euro für Familienzentrum Tietzia

Tegel. Eine Spende über 1000 Euro konnte jetzt das Kinder-, Jugend- und Familienzentrum Tietzia, Tietzstraße 12 von der Rewe-Filiale an der Ernststraße entgegennehmen. Der Markt hatte die "Kiezwette" gegen den Verein I love Tegel und den Haema Blutspendedienst am Borsigturm verloren. Diese hatten gewettet, dass ab 1. Juni, dem internationalen Kindertag, innerhalb von vier Wochen 500 Blut- oder Plasmaspenden zusammkommen würden. Es wurden am Ende sogar 547. tf

  • Tegel
  • 28.07.21
  • 48× gelesen
Soziales

Bitte um Blutspenden

Reinickendorf. In Berlin gibt es derzeit einen Mangel an Blutspenden. Die Reserven reichen häufig nur für einen Tag. Das gefährdet geplante Operationen, die Behandlung von Krebspatienten, sogar die Notfallversorgung. Gesundheitsstadtrat Uwe Brockhausen (SPD) bittet deshalb die Bevölkerung, sich als Blutspender zur Verfügung zu stellen und Termine in der Nähe des Wohnorts wahrzunehmen. Weitere Informationen zu Terminen und Adressen finden sich auf www.drk-blutspende.de oder unter Telefon...

  • Reinickendorf
  • 22.07.21
  • 16× gelesen
Soziales
In den Krankenhäusern werden die Blutvorräte knapp.

In den Ferien werden die Vorräte knapp
Aufruf zum Blutspenden

Die Firma Haema sucht dringend Blut- und Plasmaspender. In den Krankenhäusern werden jeden Sommer die Vorräte knapp. „Täglich werden mehr Blutkonserven verwendet, als durch Spenden neu hinzukommen. Die Bestände an Blutprodukten haben sich spürbar verringert“, sagt José Rivero, Transfusionsmediziner und Vorstand des Haema Blut- und Plasmaspendedienstes. Der betreibt bundesweit 41 Blutspendezentren in Bayern, Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen, Sachsen,...

  • 15.07.21
  • 25× gelesen
Soziales
Udo Hahn wird für seine 900. Spende ausgezeichnet.

900-mal Blut und Plasma gespendet

Marzahn. Seit 1995 spendet Udo Hahn ausschließlich im Spendezentrum Marzahn Blut und Blutplasma. Am 4. Mai hat der 65-Jährige nun seine 900. Spende absolviert. Zum Dank erhielt er von Zentrumsleiterin Rebecca Kuha und Blutengel Lydia (rechts) eine Ehrenurkunde, einen Präsentkorb, eine Prämie und Gutscheine. „Er ist äußerst stolz auf seine treue Spendertätigkeit und besitzt bereits mehrere Urkunden, die ersichtlich in seiner Wohnung hängen“, teilte Haema mit. Der größte privatwirtschaftliche...

  • Marzahn
  • 19.05.21
  • 30× gelesen
Soziales
Zentrumsleiterin Rebecca Kuha (l.) und Blutengel Lydia (r.) überreichten dem Jubilar Udo Hahn anlässlich seiner 900. Blut- und Plasmaspende eine Ehrenurkunde, einen Präsentkorb, eine Prämie und Gutscheine.
2 Bilder

So sehen Lebensretter aus
Berliner leistete 900 Blut- und Plasmaspenden bei Haema

Der beherzte Kleingärtner Udo Hahn (65) spendet seit Sommer 1997 bei Haema ausschließlich im Spendezentrum Berlin-Marzahn Blut und Blutplasma. Er ist äußerst stolz auf seine treue Spendertätigkeit und besitzt bereits mehrere Urkunden, die ersichtlich in seiner Wohnung hängen. Am 4. Mai 2021 leistete Udo Hahn nun seine 900. Spende. Diese wurde selbstverständlich gebührend geehrt.  Wie man auf so viele Spenden kommt? Eigentlich ganz einfach: Indem man 1x pro Woche Plasma spendet und alle 2 Monate...

  • Marzahn
  • 04.05.21
  • 80× gelesen
  • 1
Soziales
Auftakt zur Kiez-Wette: 500 Blut- und Plasmaspenden mit Aktionswort „REWE“ bei Haema Tegel = 1.000 Euro Spende für das Kinder-, Jugend- & Familienzentrum Tietzia Borsigwalde
V. l. n. r.: Angela Koschies (Haema), Felix Schönebeck (I love Tegel e. V.), Adriana Semla (REWE Ernststraße) und Adrian Powierski (REWE Ernststraße)

Ein neues #Herzensprojekt von REWE Ernststraße und I love Tegel e. V.
KIEZ-WETTE zum Internationalen Kindertag

Am 1. Juni ist Internationaler Kindertag. Für REWE Ernststraße und den Verein I love Tegel ist das ein guter Anlass, um etwas besonders Gutes zu tun und in Form einer Kiez-Wette ein neues Herzensprojekt zu initiieren: Je 500 Blut- und Plasmaspenden mit dem Aktionswort „REWE“ beim Haema Blut- und Plasmaspendezentrum Tegel werden von REWE Ernststraße 1.000 Euro an das Kinder-, Jugend- & Familienzentrum Tietzia Borsigwalde  gespendet! Mit einer Blut- oder Plasmaspende bei Haema in Tegel kann man...

  • Tegel
  • 23.04.21
  • 92× gelesen
Soziales

Prof. Dr. Volker Wahn, Immunologe an der Charité, betont die Wichtigkeit von Plasmaspenden
Warum die Spende von Blutplasma so wichtig ist

Haema unterstützt die „Internationale Woche der primären Immundefekte“ mit Aktionen und AufklärungAls „primäre Immundefekte“ (PID) wird eine Gruppe von 400 seltenen Erkrankungen bezeichnet, von denen weltweit sechs Millionen Menschen betroffen sind. Den primären Immundefekten liegt eine chronische genetische Störung zugrunde, bei der ein Teil des körpereigenen Immunsystems fehlt oder beeinträchtigt ist. Dies führt zu der Unfähigkeit, Infektionen abzuwehren. Mit der Internationalen Woche der...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 23.04.21
  • 81× gelesen
Soziales
Gesundheitsstadtrat Uwe Brockhausen und Zentrumsmanager Marcel Braun ehren Spender Jonas Klammt - stellvertretend für viele Blut- und Plasmaspender

Haema unterstützt „Tag der Seltenen Erkrankungen“
Reinickendorfer Gesundheitsstadtrat ehrt Spender

Anlässlich des „Tages der Seltenen Erkrankungen“: Uwe Brockhausen, Gesundheitsstadtrat, ehrt engagierten Blut- und Plasmaspender Jonas Klammt. Bei der Ehrung sagt Brockhausen: „Für unser Gesundheitssystem sind Blut- und Plasmaspenden extrem wichtig. Blut wird vor allem bei Operationen und für Unfallopfer benötigt, aus Plasma werden lebenswichtige Medikamente hergestellt. Ich freue mich sehr, heute Herrn Jonas Klammt ehren zu können. Seine 133 Spenden haben viel dazu beigetragen, zu helfen."...

  • Tegel
  • 05.03.21
  • 44× gelesen
Soziales
Haema Wedding: Die Blutengel der ersten Stunde feiern ihr Jubiläum

10-jähriges Bestehen
Zum Jubiläum Blut und Plasma bei Haema spenden

Das Haema Blut- und Plasmaspendezentrum Berlin-Wedding gibt es seit Ende Januar seit 10 Jahren. Aus diesem Anlass gibt es in der Woche vom 1. bis 6. Februar 2021 jede Menge Sonderaktionen, kleine Überraschungen für Spenderinnen und Spender und Ehrungen von Spendern. Durch die optimale Verkehrsanbindung und die Lage im Gesundbrunnencenter hat das Team in Wedding in den letzten zehn Jahren viele Blut- und Plasmaspender dauerhaft gewinnen können. So haben die Berliner einen wichtigen Beitrag zur...

  • Gesundbrunnen
  • 02.02.21
  • 102× gelesen
  • 3
Soziales
Ein gutes Vorbild: Der Weihnachtsmann spendet Blutplasma

Vorbild für alle
Der Weihnachtsmann spendet Blutplasma

Weihnachtszeit, Geschenkezeit! Der Weihnachtsmann hat viel zu tun, muss er doch Pakete und Päckchen für Groß und Klein verteilen. Trotz des Trubels ist er in das Haema Blut- und Plasmaspendezentrum gekommen und hat seine ganz persönliche Gabe gebracht: Der Weihnachtsmann hat Blutplasma gespendet um all denen ein Geschenk zu machen, die auf plasmabasierte Medikamente angewiesen sind. „Ich freue mich, meinen kleinen Beitrag leisten zu können. Viele Menschen mit schweren Erkrankungen sind auf...

  • Wedding
  • 09.12.20
  • 63× gelesen
Sonstiges
2 Bilder

Zur Verstärkung unseres Haema Blut- und Plasmaspende-Teams suchen wir Sie in Festanstellung und Vollzeit als
Medizinische Fachangestellte* (gn)

im Haema Blut- und Plasmaspendezentrum Marzahn, Havemannstraße 12b in 12689 Berlin. Unser Angebot an Sie In freundlicher Atmosphäre beginnen Sie Ihren neuen Job in einem humorvollen Team, dass in den stressigen Zeiten (ja, die gibt es ;-) richtig "anpacken" kannWork-Life-Balance durch geregelte Arbeitszeiten - ohne Nacht- und Sonntagsarbeit (ein Traum!) Strukturiertes und intensives Einarbeitungsprogramm inklusive des Erlernens der PunktionKostenfreies Parken und sehr gute Anbindung an...

  • Marzahn
  • 13.11.20
  • 199× gelesen
Sonstiges
2 Bilder

Haema Blut- und Plasmaspendedienst sucht Lebensretterinnen und Lebensretter
Jobangebot: Medizinische Fachangestellte (gn)

Zur Verstärkung unseres Haema Blut- und Plasmaspende-Teams suchen wir Sie in Festanstellung und Vollzeit als Medizinische Fachangestellte* (gn)in der Wilmersdorfer Straße 54 in 10627 Berlin Charlottenburg. Sie möchten uns sofort kennenlernen? Dann kommen Sie auf unsere coole Facebookseite! Unser Angebot an Sie  In freundlicher Atmosphäre beginnen Sie Ihren neuen Job in einem humorvollen Team, dass in den stressigen Zeiten (ja, die gibt es ;-)  richtig "anpacken" kannWork-Life-Balance durch...

  • Charlottenburg
  • 04.11.20
  • 105× gelesen
Soziales

Pandemie
Kampf gegen das Virus – COVID-19-Genesene sollen Plasma spenden

Der Haema Blut- und Plasmaspendedienst sammelt Blutplasma von COVID-19-Genesenen. Das Blutplasma von Menschen, die eine COVID-19-Erkrankung überstanden haben, enthält Antikörper, die Teil des körpereigenen Abwehrsystems sind. Dieses Plasma ist wichtig im Kampf gegen das Virus und schwerkranken Patienten kann damit geholfen werden. Plasma spenden können Personen, die eine nachgewiesene COVID-19-Erkrankung durchgemacht haben. Sie müssen mindestens vier Wochen symptomfrei (kein Fieber, kein Husten...

  • Tegel
  • 21.10.20
  • 213× gelesen
Soziales
Blutspendedienste appellieren an alle gesunde Menschen, auch unter den aktuellen Einschränkungen Blut zu spenden, damit es zu keinem Versorgungsengpass in den Kliniken kommt.

CORONAVIRUS
Gesunde Menschen sollen auch unter den aktuellen Einschränkungen Blut spenden

Wegen des Coronavirus ist in Berlin die Bereitschaft zur Blutspende deutlich zurückgegangen. Damit den Kliniken die Blutkonserven nicht ausgehen, rufen Blutspendedienste alle gesunden Menschen auf, an Spendenaktionen teilzunehmen. Menschen ab 18 Jahren, die sich gesund und fit fühlen, sollten sich mit ihrer Spendenbereitschaft an eines der vielen Blutspendezentren in Berlin wenden. Die örtlichen Gegebenheiten sind so gestaltet, dass man eine Ansteckung mit dem Coronavirus auszuschließen kann....

  • Mitte
  • 18.03.20
  • 2.279× gelesen
Leute
Reinhold Köpke mit der leitenden Ärztin und Anja Uhlig, Mitarbeiterin im Haema-Blutspendezentrum Prenzlauer Berg. Der Lichtenberger bekam anlässlich seines Blutspende-Jubiläums Blumen und ein großes Dankeschön.
2 Bilder

Mehrfacher Lebensretter: Reinhold Köpke spendet seit 15 Jahren Blut

Nur drei bis fünf Prozent der Bundesbürger spenden mehrmals im Jahr Blut. Dabei tut die Prozedur nicht weh, der zeitliche Aufwand hält sich in Grenzen, und am wichtigsten ist: Die Spenden können Leben retten. Reinhold Köpke aus Lichtenberg begibt sich seit 15 Jahren zum freiwilligen Aderlass. 380 Mal hat er schon Blut und Plasma gespendet, das ergibt gut 200 Liter Lebenssaft – eine große Badewanne voll. „Früher habe ich in Marzahn gewohnt, da habe ich schon jahrelang gespendet“, erzählt er....

  • Lichtenberg
  • 20.05.18
  • 458× gelesen
Soziales
Gerlinde Paulisch (Mitte) und zwei ihrer Mitarbeiter: Qualitätsbeauftragte Jennifer Romann und leitender Operator Marcel Braun
4 Bilder

Leben retten kann so einfach sein: Haema Blutspendezentrum feierte 15. Geburtstag

Tegel. Ärzte, Sanitäter, Feuerwehrleute – alle haben ein gemeinsames Ziel: Leben zu retten. Das kann aber fast jeder, ohne viel Aufwand und ohne Ausbildung. Als Blutspender. Im Haema Blutspendezentrum in Tegel zum Beispiel, das jetzt seinen 15. Geburtstag feierte. Die Tür im ersten Stock der Berliner Straße 25 führt in einen Mix aus Wartezimmer, Rezeption und Garderobe. Luftballons schmücken die Wände. Ein gutes Dutzend Frauen und Männer harrt geduldig im Empfangsbereich des Haema...

  • Tegel
  • 01.10.16
  • 471× gelesen
Soziales

Blutspender dringend gesucht

Charlottenburg. Am Ende des Sommers sind die Bestände von Blutreserven bedenklich knapp. Deshalb bitten Fachleute Freiwillige nun dringend um eine Spende – zum Beispiel beim Haema Blutspendedienst in den Wilmersdorfer Arcaden, Wilmersdorfer Straße 54. Wer sich als „Lückenfüller“ betätigen und 500 Milliliter Blut spenden will, muss mindestens 18 Jahre alt und gesund sein sowie 50 Kilogramm oder mehr auf die Waage bringen. Für die Anmeldeformalitäten wird der gültige Personalausweis benötigt. Mit...

  • Charlottenburg
  • 10.09.16
  • 21× gelesen
Soziales

Länger Blut spenden

Gesundbrunnen. Das Haema Blutspendezentrum Wedding zapft ab Mai im Gesundbrunnen-Center länger Blut. Blut- und Plasma spenden kann man Montag bis Freitag durchgehend zwischen 8 und 20 Uhr. Bisher galten an drei Tagen kürzere Zeiten. Die Sonnabende bleiben mit Öffnungszeiten von 8 bis 14 Uhr unverändert. Wer spenden möchte, kann unter 49 76 89 210 einen Termin vereinbaren oder spontan vorbei kommen. Mitzubringen ist lediglich der gültige Personalausweis. Die Spende an sich dauert zirka zehn...

  • Gesundbrunnen
  • 29.04.15
  • 107× gelesen
Soziales

Blutspender ausgezeichnet

Hellersdorf. Der Haema-Blutspendedienst hat am Freitag, 6. März, das 15-jährige Bestehen seines Blutspendezentrums im Markplatz Center gefeiert. Das Jubiläum nahm das Unternehmen zum Anlass, den Hellersdorfer Hans-Dieter Bansen mit einer Urkunde, einem Einkaufsgutschein und einem Blumenstrauß auszuzeichnen. Der 58-Jährige hat seit Eröffnung des Zentrums in Helle Mitte bisher rund 400 Mal und insgesamt rund 200 Liter Blut gespendet. Insgesamt wurden in Helle Mitte seit März 2000 rund 470.000...

  • Hellersdorf
  • 05.03.15
  • 26× gelesen
Soziales

Aufruf an Blutspender

Charlottenburg. Feier- und Brückentage, dazu ein müder Jahresstart. In Sachen Blutspende herrscht seit Weihnachten Ebbe. Nun bereitet der Engpass dem Haema Blutspendendienst ernste Sorgen. Denn bei Patienten zum Einsatz kommen dürfen Blutkonserven nur 49 Tage nach der Gewinnung. Mit einem Aufruf wendet man sich an Blutspender, die Abhilfe schaffen können. Besonders selten und deshalb gefragt: die Blutgruppe 0 negativ. Wer mehr als 50 Kilogramm wiegt, älter ist als 18 Jahre und einen...

  • Charlottenburg
  • 19.01.15
  • 22× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.