Haftbefehl

Beiträge zum Thema Haftbefehl

Blaulicht

Zwei Männer in Spandau nach mutmaßlichem Rauschgifthandel festgenommen

Spandau. Ein Zivilfahndungstrupp einer Einsatzhundertschaft hat am Nachmittag des 11. September zwei Männer in Spandau festgenommen. Vorermittlungen des Landekriminalamtes führten gegen 16.45 Uhr zu der Festnahme der beiden 28- und 30-jährigen Brüder in einer Wohnung in der Seegefelder Straße. Bei der folgenden Durchsuchung der Wohnung und eines in der Nähe geparkten Pkw, wurden die Einsatzkräfte fündig. Über 70 Szenekugeln mit weißem Pulver gefüllt und über 50 Kugeln mit braunem Pulver gefüllt...

  • Spandau
  • 14.09.20
  • 108× gelesen
Blaulicht

Pkw stößt mit Kleintransporter zusammen

Wedding. In der Nacht zum 5. August wurde der Fahrer eines Kleintransporters bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Nach bisherigen Ermittlungen entzog sich gegen 0.45 Uhr der 29 Jahre alte Fahrer eines Pkw einer Polizeikontrolle in Höhe Seestraße/Dohnagestell und flüchtete mit dem Fahrzeug in Richtung Transvaalstraße. Dort stieß er mit dem Kleintransporter zusammen, dessen 26-jähriger Fahrer auf der Transvaalstraße wenden wollte. Beide Fahrzeuge schleuderten durch den Aufprall gegen...

  • Wedding
  • 05.08.20
  • 105× gelesen
Blaulicht

Junger Mann in Spandau tot aufgefunden, Tatverdächtiger in Mitte festgenommen

Spandau. Am Abend des 23. Juli kam es in Spandau womöglich zu einem Tötungsdelikt. Gegen 20.30 Uhr fanden Eltern ihren 23 Jahre alten Sohn in seinem Zimmer im Brunsbütteler Damm ohne Lebenszeichen auf und alarmierten Rettungskräfte. Eine Besatzung eines Notarztwagens konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen und rief die Polizei hinzu. Aufgrund der Verletzungen und der Auffindesituation bestand der Verdacht eines Tötungsdeliktes. Am Nachmittag des 24. Juli nahm die Polizei einen...

  • Spandau
  • 29.07.20
  • 325× gelesen
Blaulicht

Polizei nimmt vier mutmaßliche Drogenhändler bei Wohnungsdurchsuchungen fest

Berlin. Nach intensiven Ermittlungen des Drogendezernats und der Staatsanwaltschaft Berlin wurden am Morgen des 16. Juli ab 6 Uhr vierzehn Durchsuchungsbeschlüsse vollstreckt. Einsatzkräfte waren in acht Wohnungen in Charlottenburg, zwei Wohnungen in Wilmersdorf, einer Wohnung in Spandau und einer in Reinickendorf vor Ort. Darüber hinaus waren ein Spätkauf in der Guerickestraße in Charlottenburg und ein Spätkauf in Moabit im Visier der Polizei. Bei den Durchsuchungen beschlagnahmten die...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 20.07.20
  • 275× gelesen
Blaulicht

34-Jähriger nach Fahrt mit gestohlenem Roller auf Hohenzollernring festgenommen

Falkenhagener Feld. Bei einem 34-Jährigen klickten am Abend des 19. Juli im Falkenhagener Feld die Handschellen. Einsatzkräften des Polizeiabschnitts 21 fiel der Mann gegen 20.20 Uhr im Hohenzollernring auf einem Moped auf, das als gestohlen gemeldet war. Bei der Überprüfung konnte der Fahrer keine Fahrzeugpapiere vorzeigen. Zudem fanden sich Spuren einer gewaltsamen Inbetriebnahme an dem Roller. Er war im Juni in Spandau gestohlen worden. Bei den weiteren Ermittlungen wurden zwei weitere...

  • Falkenhagener Feld
  • 20.07.20
  • 87× gelesen
Blaulicht

Festnahme nach schwerer Körperverletzung mit Schraubendreher

Haselhorst. Eine Frau erlitt am Abend des 27. Juni lebensgefährliche Verletzungen. Ersten Ermittlungen zufolge soll die 31-Jährige gegen 20.30 Uhr in der Wohnung einer Bekannten im Burscheider Weg von ihrem 34 Jahre alten Lebensgefährten mit einem Schraubendreher angegriffen worden sein. Dabei erlitt sie eine lebensbedrohliche Stichverletzung. Der Tatverdächtige flüchtete nach dem Angriff. Rettungskräfte versorgten die 31-Jährige vor Ort und brachten sie anschließend in ein Krankenhaus, in...

  • Haselhorst
  • 30.06.20
  • 134× gelesen
Blaulicht

Tatverdächtiger geschnappt

Friedrichshain/Tempelhof. Am 26. Dezember 2019 wurden zwei Männer vor einer Discothek am Warschauer Platz von zwei Tätern mit Pfefferspray bedroht und beraubt. Ein Verdächtiger konnte nach Polizeiangaben Ende Mai am S-Bahnhof Südkreuz festgenommen werden. Für den Mann war bereits zuvor ein Haftbefehl erwirkt worden. tf

  • Friedrichshain
  • 04.06.20
  • 25× gelesen
Blaulicht

14 Kilo Marihuana im Kofferraum

Hakenfelde. Rund 14 Kilo Marihuana hat die Polizei aus dem Kofferraum eines Autos beschlagnahmt. Der mutmaßliche Tatverdächtige war wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis per Haftbefehl gesucht worden. Deshalb beobachteten Fahnder am 10. März die Wohnung des Mannes in der Mertensstraße. Der Gesuchte tauchte auf, parkte ein Fahrzeug um, betrat ein Haus, kam später zurück und fuhr mit einem anderen Fahrzeug davon. Der 35 Jahre alte Mann konnte dann auf dem Tegeler Weg in Höhe der Osnabrücker Straße...

  • Hakenfelde
  • 11.03.20
  • 178× gelesen
Blaulicht

27-Jähriger trat auf Kind ein und zerstörte mehrere Handys
Gewaltexzess ohne ersichtlichen Grund in Tegel

Polizisten haben am späten Nachmittag des 21. Januar an der Holzhauser Straße einen 27-jährigen Mann festgenommen, der zuvor mit exzessiver Gewalt ohne ersichtlichen Grund auf mehrere Personen losgegangen war. Nach bisherigen Erkenntnissen soll der 27-Jährige zunächst einen Vater und dessen vierjährigen Sohn an der Treppe zum U-Bahnhof Tegel angegriffen haben. Zeugenaussagen zufolge hat der Tatverdächtige den 52-Jährigen von hinten gestoßen, sodass dieser beinahe die Treppe hinunterstürzte....

  • Tegel
  • 23.01.20
  • 163× gelesen
Blaulicht

Es roch nach Cannabis

Kreuzberg. Wegen Verdachts auf Drogenhandel nahmen Polizisten am 4. Januar den Mieter einer Wohnung an der Kottbusser Straße fest. Sie waren dort nach einem Hinweis vorstellig geworden, der von starkem Cannabisgeruch in dem Haus berichtete. Die Beamten stellten fest, dass der Drogenduft aus einem Appartement im ersten Stock kam. In der Wohnung fanden sie ungefähr ein halbes Kilogramm Marihuana und etwa 13 000 Euro. Beides wurde beschlagnahmt. Gegen den mutmaßlichen Dealer gab es einen...

  • Kreuzberg
  • 06.01.20
  • 687× gelesen
Blaulicht

Schüsse aus Hochzeitskorso

Friedrichshain. Zeugen alarmierten die Polizei am Nachmittag des 1. Dezember in die Simon-Dach-Straße. Von einem Auto, das in zweiter Reihe stand, sowie vom Balkon einer Wohnung sollen mehrere Schüsse abgegeben worden sein. Das Fahrzeug war Teil eines Hochzeitskorsos. Als mutmaßlichen Schützen in beiden Fällen ermittelten die Beamten vor Ort einen Tatverdächtigen. Nach ihm wurde bereits wegen eines Haftbefehls aufgrund schweren Landfriedensbruchs gefahndet. Er soll aus einer Schreckschusswaffe...

  • Friedrichshain
  • 03.12.19
  • 70× gelesen
Blaulicht

Missbrauch im Judoverein

Tegel. Die Polizei hat schon am 18. November einen Haftbefehl gegen einen 42-jährigen Judotrainer aus Tegel vollstreckt. Der Mann soll seit 2006 Kinder und Jugendliche sowie Schutzbefohlene in mindestens 23 Fällen zum Teil schwer sexuell missbraucht haben. Der Haftbefehl stützt sich auf Wiederholungsgefahr. Der Tatverdächtige war seit 2007 Vorsitzender eines von ihm gegründeten Judovereins in Tegel. Im Rahmen seiner Trainertätigkeit soll es – wie erst jetzt bekannt wurde – bereits seit 2006 bis...

  • Tegel
  • 21.11.19
  • 571× gelesen
Blaulicht

Festnahmen nach Raubserie
Drei Überfälle in einer halben Stunde

Nach mehreren Raubtaten in der Nacht vom 26. zum 27. Juli nahm die Polizei kurz nach dem letzten Überfall zwei mutmaßliche Täter fest. Sie sollen, zusammen mit einem weiteren Komplizen, zunächst gegen Mitternacht in der Cuvrystraße einen Mann mit einem Messer bedroht und Geld gefordert haben. Weil das Opfer kein Bargeld bei sich hatte, wurde er gezwungen, an einem Automaten Geld abzuheben. Das schlug allerdings drei Mal fehl. Daraufhin nahmen die Räuber ihrem Opfer den Kopfhörer ab und...

  • Kreuzberg
  • 30.07.19
  • 61× gelesen
Blaulicht

Festnahmen nach Einbruch und Diebstahl eines Geldschranks

Charlottenburg. Umfangreiche Ermittlungen der Kriminalpolizei der Direktion 5 und der Staatsanwaltschaft Berlin führten am 16. Juni zu Festnahmen von einer Jugendlichen und zwei jungen Männern. Gegen 4.35 Uhr griffen Zivilfahnder in der Nehringstraße/Ecke Neue Christstraße zu und nahmen die Verdächtige und ihre beiden mutmaßlichen Mittäter vorläufig fest. Zu diesem Zeitpunkt zog das Trio eine Mülltonne hinter sich her, in der sich ein Geldschrank befand. Anschließende Ermittlungen...

  • Charlottenburg
  • 17.06.19
  • 119× gelesen
Blaulicht

Haftbefehl wegen Überfalls
Mann bedrohte Polizisten mit Messer

Polizeibeamte haben am 7. Mai einen mit einem Messer bewaffneten Mann im Grindelwaldweg überwältigt. Zeugen alarmierten gegen 11.30 Uhr die Polizei in den Grindelwaldweg, weil sie dort einen Tatverdächtigen wiedererkannt haben, der am 24. September 2018 in der Friedrichshainer Marchlewskistraße einen Kiosk überfallen haben soll. Die alarmierten Einsatzkäfte sahen kurz darauf den Mann auf dem Gehweg sitzen, in einer Hand hielt er ein etwa 30 cm langes Fleischermesser. In einer...

  • Reinickendorf
  • 08.05.19
  • 97× gelesen
Blaulicht

Autoräuber geschnappt

Friedrichshain. Am Abend des 22. Februar nahm die Polizei in der Gärtnerstraße zwei dringend Tatverdächtige in einem gestohlenen Auto fest. Sie sollen das Fahrzeug einen Tag zuvor einer Tiefgarage in der Marienburger Straße in Prenzlauer Berg geraubt haben. Nach Angaben des Besitzers hätten ihn dort zwei Männer mit einer Schusswaffe bedroht und mit dem Inhalt eines Feuerlöschers besprüht. Anschließend flohen sie mit dem Wagen. Der Festnahme waren nach Polizeiangaben "intensive Ermittlungen"...

  • Friedrichshain
  • 25.02.19
  • 34× gelesen
Blaulicht

Auf frischer Tat erwischt

Friedrichshain. Zivilfahnder schnappten am 21. Februar in der Petersburger Straße einen mutmaßlichen Einbrecher. Sie hatten gegen 4 Uhr beobachtet, wie sich der Verdächtige vor einem Geschäft auffällig umschaute und an der Eingangstür rüttelte. Anschließend begab er sich auf die Rückseite des Gebäudes. Kurze Zeit später hörten die Beamten laute Geräusche, sahen den Mann aus dem Haus laufen und nahmen ihn fest. Bei der anschließenden Durchsuchung des 31-Jährigen und seines Rucksacks fand sich...

  • Friedrichshain
  • 25.02.19
  • 68× gelesen
Blaulicht

Raubserie aufgeklärt

Kreuzberg/Neukölln. Die Polizei hat am 31. Januar einen Mann festgenommen, dem seit Jahresbeginn mehrere Straßenraubtaten vorgeworfen werden. Er soll fast täglich in Neukölln und Kreuzberg Jugendliche mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe von Wertgegenständen gezwungen haben. Zu Beispiel am 15. Januar auf der Glogauer Straße. Auf die Spur des Verdächtigen führten Ermittlungen der Operativen Gruppe Jugendgewalt bei der Direktion 5. Die Festnahme erfolgte am U-Bahnhof Neukölln. Wegen seines...

  • Kreuzberg
  • 04.02.19
  • 27× gelesen
Blaulicht

Flüchtiger Fahrer festgenommen

Düsseldorfer Polizisten haben am 21. Januar einen 22-Jährigen festgenommen. Er steht im Verdacht, einen Monat zuvor in Neukölln einen Polizisten mit einem Mercedes erfasst und verletzt zu haben. Er soll an der Ecke Hermannplatz und Kottbusser Damm in zweiter Reihe geparkt und so den Verkehr behindert haben. Als ihn zwei Polizisten überprüfen wollten, gab der Verdächtige Gas und fuhr dabei einen von ihnen an. Der Verletzte, der einige Prellungen davontrug, gab noch einen Schuss auf die Reifen...

  • Neukölln
  • 24.01.19
  • 27× gelesen
Blaulicht

Polizei verhaftet Drogenhändler

Charlottenburg-Wilmersdorf. Nach intensiven Ermittlungen des Drogenkommissariats der Polizeidirektion 2 und der Staatsanwaltschaft Berlin sind am Vormittag des 14. Januar fünf Durchsuchungsbeschlüsse vollstreckt worden. Einsatzkräfte durchsuchten nach Angaben der Polizei jeweils eine Wohnung im Strünckweg in Charlottenburg-Nord, in Wilmersdorf in der Schlangenbader Straße und in der Kreuznacher Straße. Darüber hinaus standen auch ein Spätkauf am Reichweindamm in Charlottenburg-Nord und ein...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 16.01.19
  • 195× gelesen
Blaulicht

Räuber stellt sich der Polizei

Neu-Hohenschönhausen. Im Polizeiabschnitt 61 in der Pablo-Picasso-Straße hat sich am 5. Dezember ein 27-jähriger Mann selbst angezeigt. Gegen 21 Uhr erschien er in der Dienststelle und gab an, in den vergangenen Wochen mehrere Apotheken in Berlin überfallen zu haben. Nach einer erkennungsdienstlichen Behandlung wurde der Mann dem Raubkommissariat der Polizeidirektion 6 übergeben, das die weiteren Ermittlungen übernahm. Diese ergaben, dass der 27-Jährige sieben Apotheken überfallen hat. Er...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 11.12.18
  • 129× gelesen
Blaulicht

Vermeintliches Diebesgut bei Kontrolle beschlagnahmt
Polizei auf Flohmärkten behindert

Bei einem gemeinsamen Einsatz von Ordnungsamt und Polizei am 11. November auf den Flohmärkten an der Markstraße kam es zu Auseinandersetzungen zwischen Polizisten und Händlern. Die Märkte auf den Parkplätzen von Supermärkten sind immer wieder Anlass von Beschwerden von Anwohnern. Sie fühlen sich belästigt durch Lärm, aber auch von in Hauseingänge urinierenden Kunden und Händlern. Autos parken oft in zweiter Reihe oder blockieren Ausfahrten und Bushaltestellen. Die Aufmerksamkeit der...

  • Reinickendorf
  • 15.11.18
  • 101× gelesen
Blaulicht
An der Sonnenalle überprüften die Beamten acht Lokale – und fanden diverse Verstöße.
2 Bilder

Drogen, Waffen, schlechtes Sushi
Ordnungsamt und Polizei kontrollierten fünfzehn Lokale im Bezirk

Mehrmals im Monat rücken Polizei, Zoll und Ordnungsamt zu Schwerpunkteinsätzen im Bezirk aus. Am 29. Oktober waren die Mitarbeiter rund um die Sonnenallee unterwegs, eine Woche zuvor im Süden Neuköllns. An der Sonnenallee wurden acht Lokale überprüft. Weil die meisten im Zusammenhang mit kriminellen arabischen Großfamilien stehen, war auch eine Staatsanwältin vor Ort. Die Bilanz: 21 Verstöße gegen das Gewerberecht, drei Fälle von Schwarzarbeit, fünf Mal Drogenhandel und Drogenbesitz,...

  • Neukölln
  • 03.11.18
  • 205× gelesen
Blaulicht

Beraubt und niedergestochen

Charlottenburg-Nord. Ein 16-Jähriger ist in der Nacht zum 16. September beraubt und niedergestochen worden. Der Teenager war nach Angaben der Polizei gegen 23.40 Uhr auf dem Heilmannring unterwegs, als er plötzlich von hinten angegriffen wurde. Der Angreifer riss ihm seinen Rucksack von der Schulter und fügte ihm im Bereich des Oberkörpers eine Stichverletzung zu. Anschließend flüchtete der Räuber in unbekannte Richtung. Das Opfer alarmierte die Polizei und gab an, es handele sich bei dem...

  • Charlottenburg-Nord
  • 18.09.18
  • 175× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.