Hagen Kühne

Beiträge zum Thema Hagen Kühne

Bauen
Die Kirche auf dem Blankenburger Dorfanger. Ihr Mauerwerk muss saniert werden.
2 Bilder

Mauerwerk der Kirche muss saniert werden
Förderer unterstützen das Bauvorhaben

Sie ist das Wahrzeichen des Ortsteils: die Feldsteinkirche auf dem Blankenburger Dorfanger. Demnächst muss sie aber eingerüstet und saniert werden. Bei genauerer Betrachtung ist zu erkennen, dass es von der Fassade des Gebäudes bröckelt. Die Außenhaut stammt zu großen Teilen aus dem 13. Jahrhundert, berichtet Pfarrer Hagen Kühne. Im 15. Jahrhundert gab es einige Erweiterungen. Doch nun lösen sich großflächig Teile des Fugenverstrichs. Ursache sind offenbar unsachgemäße...

  • Blankenburg
  • 14.04.20
  • 128× gelesen
  •  2
Soziales
Auch in diesem Jahr wird es wieder den Ostergarten an einem Fenster in der Blankenburger Kirche geben.

Kirchencafé am Ostersonntag
Gemeindearbeit geht in Blankenburg via Internet weiter

Zu Ostern herrscht in der Kirche und im Gemeindehaus in Alt-Blankenburg üblicherweise reges Treiben mit Gottesdiensten, Osternacht der Jungen Gemeinde und Osterfrühstück. In diesem Jahr ist alles anders. „Wir stellen alles auf online um“, sagt Pfarrer Hagen Kühne. Ein erster Online-Gottesdienst, den die Gemeinde anbot, hatte eine überragende Resonanz, auch wenn die Übertragungsqualität noch nicht perfekt war. Das motiviert den Pfarrer und die Gemeinde, dass auch Ostern digital alles klappt....

  • Blankenburg
  • 31.03.20
  • 88× gelesen
Soziales

Sternsinger sind unterwegs

Blankenburg. Im Ortsteil sind Anfang des Jahres wieder die Sternsinger unterwegs. Die Christlehrekinder aus der Evangelischen Gemeinde Blankenburg werden von Haus zu Haus ziehen und den Haussegenan die Tür schreiben. Außerdem bitten sie um eine kleine Spende für einen gemeinnützigen Zweck. Vorgesehen ist, dass die Sternsinger am 6., 8., 13. und 15. Januar von 15 bis 18 Uhr unterwegs sind. Wer einen Besuch von ihnen wünscht, meldet sich bei Pfarrer Hagen Kühne unter Tel. 80 92 56 25 oder per...

  • Blankenburg
  • 30.12.19
  • 27× gelesen
Kultur
Das Mauerwerk der Blankenburger Dorfkirche muss dringend saniert werden.
2 Bilder

Blankenburger malen für ihre Kirche
Erlös aus dem Verkauf der Kunstwerke kommt Mauersanierung zugute

Eine neue Ausstellung unter dem Motto „Blankenburger malen für ihre Kirche“ eröffnet am 27. September um 17 Uhr im Bürohaus in der Triftstraße 2. Seit zwölf Jahren zeigen die Rechtsanwältin und Notarin Ina Stöber und ihre Kollegin Patricia Loosch in ihrem Bürohaus Werke von zeitgenössischen Künstlern aus dem In- und Ausland. In der Regel kommt ein Teil aus den Verkaufserlösen der Kunstwerke gemeinnützigen Projekten zugute. Das ist auch bei der neuen Ausstellung der Fall. Denn dieses Mal...

  • Blankenburg
  • 19.09.19
  • 68× gelesen
Soziales

Die Sternsinger sind unterwegs

Blankenburg. Im Ortsteil sind zu Beginn der zweiten Kalenderwoche die Sternsinger unterwegs. Die Christlehrekinder aus der Evangelischen Gemeinde Blankenburg werden von Haus zu Haus ziehen und den Haussegen für 2019 an die Tür schreiben. Außerdem bitten sie um eine kleine Spende für ein Gemeindeprojekt. Vorgesehen ist, dass die Sternsinger am 7. Januar von 15 bis 18 Uhr sowie am 9. Januar von 15 bis 17 Uhr unterwegs sind. Wer einen Besuch von ihnen wünscht, meldet sich bei Pfarrer Kühne unter...

  • Blankenburg
  • 31.12.18
  • 11× gelesen
Kultur

Sternsinger sind unterwegs

Blankenburg. Im Ortsteil sind zu Beginn der zweiten Kalenderwoche die Sternsinger unterwegs. Die Christlehrekinder aus der Evangelischen Gemeinde Blankenburg werden von Haus zu Haus ziehen und den Haussegen für 2018 an die Tür schreiben. Außerdem bitten sie um eine kleine Spende für das Sambia-Projekt der Gemeinde. Vorgesehen ist, dass die Sternsinger am 8. Januar von 15 bis 18 Uhr sowie am 10. Januar von 15 bis 17 Uhr unterwegs sind. Wer einen Besuch von ihnen wünscht, meldet sich bei Pfarrer...

  • Blankenburg
  • 30.12.17
  • 26× gelesen
Kultur
Dr. Roland Jacob lädt in unregelmäßigen Abständen zu Veranstaltungen in sein Garten-Kirchlein ein.
2 Bilder

Ein Blick auf das Werk von Cremer: Roland Jacob lädt wieder in sein Garten-Kirchlein ein

Blankenburg. Der weltbekannte Bildhauer Fritz Cremer (1906-1993) steht im Mittelpunkt der nächsten Veranstaltung in der Reihe „Gott im Garten“. Dazu sind Interessierte in eines der ungewöhnlichsten Bauwerke Blankenburgs eingeladen – ins Kirchlein „Zum guten Hirten“. Das steht nicht auf irgendeinem öffentlichen Platz, sondern im Garten des Ehepaares Jacob in der Straße 39, Nummer 29. Gebaut hat dieses architektonische Kleinod der frühere Chefarzt der Strahlenklinik im Klinikum Buch, Dr. Roland...

  • Blankenburg
  • 13.09.15
  • 72× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.