Hajo Schumacher

Beiträge zum Thema Hajo Schumacher

Politik

Jetzt anmelden zum Leserforum der Berliner Morgenpost am 31. Oktober 2019
Berlin – 30 Jahre nach dem Mauerfall: Diskutieren Sie mit

Am 9. November 1989 wurde die Berliner Mauer geöffnet. Nach 30 Jahren will die Berliner Morgenpost in einer öffentlichen Podiumsdiskussion auf die dramatischen Ereignisse zurückblicken und den Zustand Berlins in den vergangenen drei Jahrzehnten beleuchten. Zu der Veranstaltung am Donnerstag, 31. Oktober, sind auch die Leserinnen und Leser der Berliner Woche herzlich eingeladen. Neben dem Rückblick auf die Friedliche Revolution und das Geschehen 1989 ist die Entwicklung der Stadt und der...

  • Charlottenburg
  • 17.10.19
  • 54× gelesen
Politik

Morgenpost veranstaltet Leserforum zur Zukunft des Fuchsbezirkes
Wie entwickelt sich Reinickendorf?

Reinickendorf ist zum begehrten Wohnbezirk geworden, das gilt längst nicht mehr nur für die „edlen“ Ortsteile Frohnau und Hermsdorf. Andererseits gibt es Quartiere mit großen sozialen Problemen. Die Entwicklung im Nordwesten Berlins ist Thema einer öffentlichen Podiumsdiskussion, die die Berliner Morgenpost am Donnerstag, 6. Juni, veranstaltet. „Reinickendorf – Probleme und Perspektiven eines Bezirks“ heißt das Forum, zu dem auch die Leserinnen und Leser der Berliner Woche herzlich...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 28.05.19
  • 124× gelesen
Politik

Wie sicher ist Berlin?
Leserforum der Berliner Morgenpost am 1. April 2019

Ist unser Leben gefährlicher geworden? Verfolgen Senat und Polizei die richtigen Strategien im Kampf gegen Kriminalität? Solche Fragen werden bei einer öffentlichen Podiumsdiskussion erörtert, die die Berliner Morgenpost am Montag, 1. April, veranstaltet. „Wie sicher ist Berlin?“ heißt das Forum, zu dem auch die Leser der Berliner Woche eingeladen sind. Weitere Themen sind die generelle Sicherheitslage, die sogenannte Clan-Kriminalität sowie die in der Regierungskoalition umstrittene Reform...

  • Charlottenburg
  • 21.03.19
  • 103× gelesen
Politik

Leserforum „Morgenpost vor Ort“ am 19. Februar
Wie entwickelt sich die City West?

Wie entwickelt sich die City West? Sind die Aussichten für Charlottenburg-Wilmersdorf positiv oder eher nicht? Diese Fragen werden bei einer öffentlichen Podiumsdiskussion erörtert, die die Berliner Morgenpost am Dienstag, 19. Februar, veranstaltet. „City West – Probleme und Perspektiven eines Bezirks“ heißt das Forum, zu dem auch die Leser der Berliner Woche herzlich eingeladen sind. Zentrales Thema ist die Zukunft des Bezirks, insbesondere in den Bereichen Stadtentwicklung,...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 06.02.19
  • 84× gelesen
Kultur

Lesung mit Hajo Schumacher

Charlottenburg. Der Journalist Hajo Schumacher liest am Montag, 28. Januar, in der Heinrich-Schulz-Bibliothek, Otto-Suhr-Allee 96, aus seinem Buch „Restlaufzeit: Wie ein gutes, lustiges und bezahlbares Leben im Alter gelingen kann“. Wie viele von uns will der 50-Jährige alles – nur nicht im Alter dahinsiechen, einsam, arm oder dement sein oder sein selbstbestimmtes Leben verlieren. Also macht er sich auf, Lebensmodelle für Alte auszuprobieren: Rentner-WG, Mehrgenerationenhaus, dement unter...

  • Charlottenburg
  • 22.01.19
  • 74× gelesen
Politik

Morgenpost diskutiert Spandaus Zukunft

Spandau. Wie entwickelt sich Spandau? Geht der Trend zum Positiven oder  nicht? Diese Fragen werden bei einer öffentlichen Podiumsdiskussion erörtert, die die Berliner Morgenpost am Donnerstag, 22. November, veranstaltet. „Spandau – Probleme und Perspektiven eines Bezirks“ heißt das Forum, zu dem auch die Leser des Spandauer Volksblatts eingeladen sind. Diskutieren werden Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD), Sven-Uwe Dettmann (Geschäftsführer Partner für Spandau), Jens Wieseke,...

  • Spandau
  • 12.11.18
  • 72× gelesen
Kultur

Altern mit Lust und Geld

Tegel. Der Autor und Journalist Hajo Schumacher liest am Donnerstag, 11. Oktober, um 18 Uhr in der Humboldt-Bibliothek, Karolinenstraße 19, aus seinem Buch "Restlaufzeit – Wie ein gutes, lustiges und bezahlbares Leben im Alter gelingen kann". Schumacher setzt sich auf persönliche und humorvolle Weise mit dem Altern auseinander. Durch das eigene Älterwerden, durch den Umzug seiner Mutter ins Pflegeheim und ihren Tod nachdenklich geworden, wirbt er dafür, die Weichen für ein „gutes, lustiges und...

  • Tegel
  • 26.09.18
  • 41× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.