Anzeige

Alles zum Thema Hallesches Ufer

Beiträge zum Thema Hallesches Ufer

Blaulicht

Bei Unfall schwer verletzt

Kreuzberg. Beim Einbiegen von der Großbeerenbrücke in das Hallesche Ufer ist am 18. Juni ein Auto mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammengestoßen. Der Fahrer dieses Wagens erlitt schwere Kopfverletzungen und kam ins Krankenhaus. Der zweite Unfallbeteiligte wurde leicht am Bein verletzt. tf

  • Kreuzberg
  • 20.06.18
  • 46× gelesen
Verkehr
Simulation der künftigen Skyline der Urbanen Mitte.
3 Bilder

Verkehr und mehr an der Urbanen Mitte
Infoveranstaltung zum Bauprojekt

Ein Verkehrsgutachten zu erstellen, scheint eine Wissenschaft für sich zu sein. Was da alles berücksichtigt und dann in Resultate umgerechnet wird, ist enorm. Manchmal beinhaltet das sogar humoristische Elemente. Zumindest beim Vortrag von Matthias Jakob war das so. Er kam vom Büro Hoffmann Leichter und stellte das Verkehrsgutachten für die sogenannte Urbane Mitte vor. Damit gemeint ist das Bauvorhaben am Rand des Gleisdreieckparks, südlich, nördlich und rund um die U-Bahnstation...

  • Kreuzberg
  • 08.06.18
  • 213× gelesen
Bauen
Das SEZ-Areal ist ein Standort für ein neues Wohnquartier im Bezirk. Das Bestandsgebäude würde dann abgerissen.
2 Bilder

Potenzial für 6500 Wohnungen in Friedrichshain-Kreuzberg

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung hat Mitte Februar mit den Bezirken Vereinbarungen im Rahmen des sogenannten Bündnisses für Wohnungsbau und Mieterberatung abgeschlossen. Ziel ist eine bessere Zusammenarbeit, vor allem um Neubauvorhaben zügig voranzutreiben. Zwischen 2018 und 2021 sollen in Berlin jährlich rund 20 000 Wohnungen errichtet werden. Um das zu erreichen seien pro Jahr sogar 25 000 Baugenehmigungen nötig. Für Friedrichshain-Kreuzberg wurde ein Potenzial von 6537...

  • Friedrichshain
  • 27.02.18
  • 476× gelesen
Anzeige
Blaulicht

Rikschafahrer schwer verletzt

Kreuzberg. Ein Autofahrer fuhr am 5. Juli gegen 1.40 Uhr am Halleschen Ufer gegen eine dort abgestellte Rikscha, hielt kurz an und entfernte sich dann in Richtung Schöneberger Straße. Zumindest machte diese Angaben ein Zeuge, der den Zusammenstoß im Rückspiegel seines Wagens beobachtete. Zum Zeitpunkt des Unfalls befanden sich ein Mann und eine Frau in der Rikscha, die beide verletzt wurden, der Fahrer so schwer, dass er im Krankenhaus bleiben musste. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts...

  • Kreuzberg
  • 06.07.17
  • 24× gelesen
Blaulicht

Sechs Autos angezündet

Kreuzberg. Unbekannte haben am 28. Februar auf dem Parkplatz einer Sicherheitsfirma am Halleschen Ufer sechs Fahrzeuge in Brand gesteckt. Passanten bemerkten die Flammen gegen 18.45 Uhr und alarmierten Polizei und Feuerwehr. Alle Autos wurden erheblich beschädigt. Der Staatsschutz ermittelt. tf

  • Kreuzberg
  • 01.03.17
  • 5× gelesen
Blaulicht

Achtung, Diebstahlgefahr: Polizei berät in Banken

Friedrichshain-Kreuzberg. Am Mittwoch, 30. November, führt die Polizei eine Präventionsaktion zu den Themen Taschendiebstahl, Raub sowie Trickdiebstahl und Trickbetrügereien durch. Gerade in der Vorweihnachtszeit, wenn viele Menschen eine Menge Bargeld bei sich haben, kommt es häufig zu solchen Straftaten. Die Beratung findet in mehreren Bankfilialien statt. In Kreuzberg bei der Volksbank am Mehringdamm 28, der Postbank, Bergmannstraße 72, Hallesches Ufer 60 und Ritterstraße 6-7, am...

  • Friedrichshain
  • 22.11.16
  • 71× gelesen
Anzeige
Blaulicht

Laster erfasst E-Bike

Kreuzberg. Bei einem Unfall am 27. Oktober wurde der Fahrer seines Elektrorads verletzt. Der 35-Jährige war gegen 11.40 Uhr auf dem Radweg des Halleschen Ufers unterwegs. An der Kreuzung Wilhelmstraße wurde er von einem Lastwagen erfasst, der dort nach rechts abbiegen wollte. Der E-Bike-Lenker musste mit einem Beinbruch ins Krankenhaus eingeliefert werden. Auch der geschockte Lkw-Fahrer brauchte die Hilfe der Rettungskräfte. tf

  • Kreuzberg
  • 28.10.16
  • 15× gelesen
Soziales

Regionaldienst wieder dicht

Kreuzberg. Der Regionale Sozialpädagogische Dienst des Jugendamtes für die Bezirksregion 2 am Halleschen Ufer 80 ist am Dienstag, 12. Juli, erneut geschlossen. Zuletzt war das bereits am 29. und 30. Juni der Fall. Bei dringenden Kinderschutzangelegenheiten ist der bezirkliche Krisendienst von 8 bis 18 Uhr unter  902 98-55 55 zu erreichen. Außerdem rund um die Uhr auch die Hotline Kinderschutz,  61 00 66. tf

  • Kreuzberg
  • 05.07.16
  • 5× gelesen
Blaulicht

Unruhige Nacht: Ausschreitungen nach Einsatz in der Rigaer Straße

Friedrichshain-Kreuzberg. In der Nacht vom 22. auf den 23. Juni ist es zu mehreren Brandstiftungen, Sachbeschädigungen und Angriffen auf Polizisten gekommen. Kurz nach 20 Uhr stellte die Polizei rund 200, größtenteils vermummte Personen am Mariannenplatz fest. Einige waren mit Holzstangen bewaffnet, die sie gegen die Beamten richteten. Die Einsatzkräfte wehrten sich mit Pfefferspray. Ebenfalls im Bereich des Mariannenplatzes sowie unter anderem am Frankfurter Tor/Ecke Warschauer Straße...

  • Friedrichshain
  • 28.06.16
  • 44× gelesen
Blaulicht

Bombe schneller entschärft

Kreuzberg. Zum zweiten Mal innerhalb einer Woche musste am 30. Oktober eine amerikanische Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg auf einer Baustelle an der Lindenstraße unschädlich gemacht werden. Wie schon am 25. Oktober mussten deshalb mehr als 11 000 Menschen im Gebiet zwischen Alte Jakob- und Wilhelmstraße sowie Rudi-Dutschke-Straße und Hallesches Ufer ihre Wohnungen und Arbeitsplätze verlassen. Die Evakuierung ging schneller als fünf Tage zuvor. Bereits gegen 13 Uhr befand sich niemand...

  • Friedrichshain
  • 02.11.15
  • 28× gelesen
Blaulicht
Bis zur Wilhelmstraße verlief das Sperrgebiet im Westen. Hier die Kreuzung Franz-Klühs-Straße.
3 Bilder

Der Sonntag mit der Bombe: 11 000 Menschen mussten ihre Wohnungen verlassen

Kreuzberg. Der 25. Oktober war für die Bewohner der südlichen Friedrichstadt kein Sonntag wie jeder andere. Der Grund war eine etwa 250 Kilogramm schwere amerikanische Fliegerbombe, die am 23. Oktober auf einem Baufeld in der Lindenstraße entdeckt wurde. Von dem Blindgänger ging zwar keine unmittelbare Gefahr aus. Aber er musste entschärft werden. Das passierte dann zwei Tage später. Zuvor war das gesamte Areal zwischen Wilhelm- und Alte Jakobstraße sowie zwischen Hallesches Ufer und...

  • Kreuzberg
  • 26.10.15
  • 86× gelesen
Bauen
Skizze der geplanten Bauvorhaben auf dem Postscheckareal. das graue Rechteck in der Mitte markiert das Hochhaus.
2 Bilder

Umbau des Postscheckareals: Investor stellt im BVV-Ausschuss seine Pläne vor

Kreuzberg. Zu Beginn seines Vortrags war Christoph Gröner noch akkurat mit Krawatte bekleidet. Gut zwei Stunden später hatte er den Schlips längst abgelegt und seinen obersten Hemdknopf geöffnet.Dass immer legerere Aussehen des Chefs der CG-Immobiliengruppe symbolisierte den Verlauf der Debatte auf der jüngsten Sitzung des Stadtplanungsausschusses. Es ging um das Bauvorhaben des Projektentwicklers dem Postscheckareal am Halleschen Ufer. Ende 2016 verlässt die Postbank den Standort mit dem...

  • Kreuzberg
  • 16.03.15
  • 340× gelesen
Verkehr

Arbeiten am Kanal

Kreuzberg. Bis Ende November vergrößern die Berliner Wasserbetriebe einen Mischwasserkanal unter dem Halleschen Ufer und der Wilhelmstraße. Deshalb kommt es in diesem Bereich auch zu einer veränderten Verkehrsführung. Die nördliche Fahrbahn des Halleschen Ufers wird vor der Kreuzung Wilhelmstraße über den bisherigen Bürgersteig führen. So soll es auch während der Bauarbeiten zwei Spuren geben. Außerdem muss eine Platane gefällt werden, die 2016 ersetzt wird. Der Durchmesser des Kanals wird auf...

  • Kreuzberg
  • 05.03.15
  • 27× gelesen
Bauen

Bezirk rechnet 2015 mit doppelt so vielen Genehmigungen wie im Vorjahr

Friedrichshain-Kreuzberg. Im vergangenen Jahr hat der Bezirk Baugenehmigungen für rund 1000 neue Wohnungen erteilt. Diese Zahl wird sich in den kommenden zwölf Monaten ungefähr verdoppeln."Wir rechnen mit ungefähr 2000 Genehmigungen", sagt Baustadtrat Hans Panhoff (Bündnis 90/Grüne). Das liegt vor allem an einigen Großvorhaben, mit denen 2015 begonnen werden soll. Zum Beispiel die beiden jeweils 90 Meter hohen "Max und Moritz"-Türme, die am westlichen Rand des Anschutz-Geländes entstehen....

  • Friedrichshain
  • 02.01.15
  • 51× gelesen