Hanami

Beiträge zum Thema Hanami

Kultur

Open-Air-Galerie zur Kirschblüte

Teltow. Mit einer besonderen Aktion erinnert die Stadt Teltow an die Pflanzung hunderter japanischer Kirschbäume vor 30 Jahren auf dem ehemaligen Grenzstreifen zwischen Lichterfelde und Teltow. Zwölf große Banner am Zaun des Stadthafens an der Oderstraße erzählen die Geschichte der Kirschbaumallee. Mit Fotos und Texten werden besondere Momente der jährlichen Hanami-Feste dokumentiert und Hintergründe der damaligen Pflanzung erläutert. Die Galerie soll die Kirschblüte mitten in die Stadt holen...

  • Lichterfelde
  • 16.05.21
  • 21× gelesen
Kultur
Das japanische Kirschblütenfest wurde abgesagt.

Hanami wurde abgesagt
Kirschblütenfest auf der Kirschbaumallee fällt auch 2021 aus

Das beliebte japanische Kirschblütenfest wird auch in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Schon im vergangenen Jahr musste Hanami auf der Kirschbaumallee wegen der Pandemie ausfallen. Eigentlich hatten die Veranstalter des traditionellen Kirschblütenfestes – die Stadt Teltow und die Umweltinitiative Teltower Platte – das Fest wieder am letzten Sonntag im April, also der 25. April, auf dem ehemaligen Grenzstreifen zwischen Teltow und Berlin-Lichterfelde begehen wollen. Doch...

  • Lichterfelde
  • 05.04.21
  • 1.202× gelesen
Kultur
Unter 1000 blühenden Kirschbäumen wird am 26. April wieder gefeiert.
3 Bilder

Deutsch-Japanisches Fest erinnert an den Fall der Berliner Mauer

Lichterfelde. Am Sonntag, 26. April, findet wieder das traditionelle Japanische Kirschblütenfest Hanami fest. Es ist mittlerweile das 14., das auf dem Berliner Mauerweg an der südlichen Stadtgrenze von Lichterfelde gefeiert wird.Der letzte Sonntag im April steht ganz im Zeichen der japanischen Kirschblüte. Entlang des Berliner Mauerweges werden Bürger aus Teltow und dem Bezirk gemeinsam auf der rund 1,5 Kilometer langen Kirschblütenallee feiern. Zwischen dem Markplatz Teltow-Sigridshorst am...

  • Lichterfelde
  • 20.04.15
  • 471× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.