Handarbeiten

Beiträge zum Thema Handarbeiten

Umwelt

Medizinbeutel selber machen

Grunewald. Das Naturschutzzentrum Ökowerk, Teufelsseechaussee 22, wird am Sonntag, 28. Juli, zur Medinzinbeutel-Werkstatt. Unter Anleitung können die Teilnehmer einen Medizinbeutel nach indianischem Vorbild fertigen. Anschließend geht es in den Wald, wo nach kleinen Schätzen aus dem Pflanzen-, Tier- und Mineralreich gesucht wird. Erwachsene bezahlen für den Bastel- und Heilkunde-Kurztrip vier Euro, Familien zehn Euro. Dazu fallen zwei Euro Materialkosten an. maz

  • Grunewald
  • 21.07.19
  • 5× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Stoffatelier "ZusammenNähen"

Stoffatelier "ZusammenNähen": Das Stoffatelier eröffnete am 1. Juli in Johannisthal und bietet unter anderem Nähkurse an. Sterndamm 67C, 12487 Berlin, Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa 10-14 Uhr, www.stoffatelier-zusammennaehen.de Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Johannisthal
  • 11.07.19
  • 138× gelesen
Soziales
Gemeinsames Stricken, Austausch  und jede Menge Spaß - das macht den Strickclub aus.
6 Bilder

Eine glücklich machende Sucht:
Wenn die Stricklieschen die Nadel klappern lassen

Dienstagnachmittag im Restaurant La Ronda am Steglitzer Damm: elf Frauen sitzen um einen langen Tisch herum und frönen ihrem gemeinsamen Hobby. Sie stricken, was das Zeug hält. „Stricken ist für mich wie eine Sucht. Wenn ich einmal dabei bin, kann ich nicht aufhören und stricke bis in die Nacht“, sagt Herma lachend. Sie gilt als Schnellstrickerin. Dass bei ihr die Nadeln regelrecht fliegen, sei schon immer so gewesen. „Schon als Kind wollte ich immer als erste fertig sein.“ Die Leidenschaft...

  • Steglitz
  • 19.06.19
  • 355× gelesen
Soziales

Frauentreff jetzt mit Nähkreis

Lichtenberg. Am Dienstag, 25. Juni, um 13 trifft sich zum ersten Mal der Nähkreis im Frauentreff Alt-Lichtenberg, Hagenstraße 57. Willkommen sind alle, die etwas nähen, ausbessern, kürzen, neue Schnittmuster ausprobieren oder Kleidungsstücke ein bisschen aufpeppen wollen. In nachbarschaftlicher Atmosphäre kann man kreative Ideen austauschen und es wird gemeinsam genäht, ob mithilfe der Maschine oder traditionell mit Nadel und Faden per Hand. Nähmaschinen sind vorhanden. Kostenbeitrag: einen...

  • Lichtenberg
  • 11.06.19
  • 32× gelesen
Kultur
5 Bilder

Chinesische Handstickerei- Workshop am Wochenende 29 /30. Juni.2019
Chinesische Handstickerei- Workshop am Wochenende 29 /30. Juni.2019

Chinesische Handstickerei- Workshop Datum: Sa, 29.06.2019, 10:30 - 14:00 So, 30.06.2019, 10:30 - 13:30 Dauer: 6 1/2 Stunden. Adresse: Seelingstr. 29 14059 Berlin Teilnehmer: Minimal 3, maximal 12 Teilnehmer. Beschreibung: Sticken ist eine kreative, intuitive und auch meditative Tätigkeit, bei der sie den täglichen Stress vergessen und zur Ruhe kommen können. Schöpfen Sie neue Energie und tanken sie Kraft für den Alltag. Gestalten Sie ihr...

  • Charlottenburg
  • 23.05.19
  • 30× gelesen
Soziales
Karina Holme Nielsen von "Morus 14" und Marianne Poseck vor der Rudower Kiezwand.
2 Bilder

Socken für den guten Zweck
Marianne Poseck verkauft Gestricktes in der Sparkasse und spendet Einnahmen

Marianne Poseck strickt schon ihr Leben lang – und seit kurzem für einen guten Zweck. Mehr als 400 Euro hat sie bereits dem Verein „Morus 14“ im Rollbergviertel gespendet. Die beiden zusammengebracht hat die Berliner Sparkasse. Sie hat im vergangenen Jahr ein neues Konzept eingeführt, um ihre Filialen zu Treffpunkten zu machen. So gibt es an der Karl-Marx-Straße 91, der Hermannstraße 162 und in der Straße Alt-Rudow 15 „Kiezwände“. Hier wird auf einem Multimediabildschirm über Neuigkeiten aus...

  • Rudow
  • 06.12.18
  • 64× gelesen
  •  1
Umwelt

Obstbeutel selber nähen

Charlottenburg. "Obstbeutel selber nähen" heißt das Thema eines Workshops, der am Mittwoch, 31. Oktober, von 15 bis 18 Uhr im Haus am Mierendorffplatz stattfindet. Um beim Einkauf den Einweg-Plastiktüten den Kampf anzusagen, ist der Veranstalter Dorfwerkstadt auf Stoffreste angewiesen, die die Teilnehmer mitbringen oder im Kiezbüro, Mierendorffstraße 6, beziehungsweise im Haus am Mierendorffplatz, Mierendorffplatz 19, abgegeben werden können. Die Beutel sind einfach zu nähen, der Workshop ist...

  • Charlottenburg
  • 17.10.18
  • 23× gelesen
Soziales

Wer will handarbeiten?
Das Nähcafé lädt Interessierte ein

Menschen, die gerne handarbeiten, treffen sich jeden Dienstag im Näh-Café an der Eugen-Bolz-Kehre 12. Neue Besucher sind jederzeit willkommen. Zwischen 14 und 18 Uhr wird genäht, gestrickt, gestickt, gehäkelt und sogar geklöppelt. Wer eigene Projekte anfangen, vorantreiben oder fertigstellen möchte, findet dort ein freundliches Miteinander in entspannter Atmosphäre. Nähmaschinen, Stoffe, Wolle und was es sonst noch braucht, ist vorhanden und kann gegen eine kleine Spende genutzt werden. Aber...

  • Gropiusstadt
  • 10.06.18
  • 57× gelesen
Wirtschaft

Kreativraum Berlin GbR

Kreativraum Berlin GbR: Vor Kurzem eröffnete der Kreativraum für alle, die gerne kreativ sind und einfach mal abschalten wollen. Neben dem Bemalen von Rohkeramiken bietet der Kreativraum u.a. ein Seminarprogramm mit Nähen, Malen, Töpfern oder Häkeln an. Berliner Allee 57, 13088 Berlin, 23 52 89 80, www.kreativraum-berlin.de Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Stadtrandsiedlung Malchow
  • 04.01.18
  • 149× gelesen
Wirtschaft

Kreativ Tage Berlin vom 27. bis 29. Oktober 2017

Kreuzberg. Die Station Berlin am U-Bahnhof Gleisdreieck verwandelt sich an drei Tagen in ein Eldorado für alle DIY-Fans. Basteln, Malen, Spielen, Nähen, Stricken, Häkeln – die Kreativ Tage Berlin bieten für Groß und Klein vom 27. bis zum 29. Oktober Inspirationen, um selbst gestalterisch tätig zu werden und eigene Lieblingsstücke oder Unikate anzufertigen. Zahlreiche Händler der Kreativbranche präsentieren ihre Produkte, neueste Trends, viele Highlights und Anregungen. In Workshops lassen sich...

  • Kreuzberg
  • 23.10.17
  • 471× gelesen
Ausflugstipps
Die mächtigen Stadtmauern von Tangermünde bilden die Kulisse des Töpfermarkts.
3 Bilder

Keramik und Kürbisse: Auf zum Tangermünder Töpfermarkt!

Es ist ein buntes Treiben, was da alljährlich an der Elbe zwischen Hafenmole und Festungsmauer Scharen von Besucher aus nah und fern anlockt: Am 21. und 22. Oktober jeweils von 10 bis 17 Uhr lässt sich auf dem 14. Tangermünder Töpfermarkt herrlich stöbern und schlemmen. An über 60 Ständen werden Handwerker, Künstler und Geschäftsleute vornehmlich aus Tangermünde und Umgebung, aber auch aus anderen Bundesländern ihre selbstgefertigten Waren präsentieren. Und mit etwas Glück kann das...

  • Prenzlauer Berg
  • 26.09.17
  • 1.779× gelesen
Wirtschaft

Herr U am Amalienpark

Herr U am Amalienpark – der Wollladen in Pankow, Breite Straße 50, 13187 Berlin, www.herr-u.de Am 3. April eröffnete Sascha Uetrecht sein Wollparadies und bietet ein breites Sortiment für den Strick- und Häkelbedarf an. Aber auch Workshops oder der monatliche Strick-Kaffeeplausch „Ganz wie Sie Wollen“ finden hier statt. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Pankow
  • 11.04.17
  • 398× gelesen
Leute
Sabine Harmann (l.), Hannelore Ventzke und  Christine Meyer (r.) bei ihrer liebsten Freizeitbeschäftigung, dem Klöppeln.
4 Bilder

Spitzenleistung: Klöppeln ist die Königsdisziplin des Kunsthandwerks

Alt-Hohenschönhausen. Alte Kunsthandwerke wie das Klöppeln erleben eine Renaissance: Begeisterte Klöpplerinnen gibt es dabei auch im Bezirk. Zweimal im Monat kommen sie im Bürgertreff in der Schöneicher Straße 10A zusammen. "Klöppeln, da denken viele zuerst an die Spitzendeckchen", sagt Angelika Rier. "Dabei kann dieses Handwerk auch neu interpretiert werden." Die kostbare und fragile Spitze kann nicht nur als Zierde für Bordüren dienen: Von Lesezeichen aus bunten Fäden über filigrane...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 03.01.17
  • 1.005× gelesen
Wirtschaft

Wollschlößchen

Wollschlößchen, Knesebeckstraße 12, 10623 Berlin Anfang November eröffnete in der Knesebeckstraße, Eingang Goethestraße das Wollgeschäft, in dem sich alles um Stricken, Häkeln und Nähen dreht. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Charlottenburg
  • 14.11.16
  • 76× gelesen
Wirtschaft

Build a Bear im KaDeWe

Build a Bear im KaDeWe, Tauentzienstraße 21-24, 10789 Berlin Seit dem 5. November hat Build a Bear einen Shop im KaDeWe. Große und kleine Kids können sich hier ihre eigenes Kuscheltier zusammenstellen, das durch die Kleidung und Accessoires zum Unikat wird. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Schöneberg
  • 09.11.16
  • 29× gelesen
Wirtschaft

FILOLA Wollfachgeschäft

FILOLA Wollfachgeschäft, Stargarder Straße 24, 10437 Berlin Am 8. Oktober hat Anke Sawade das FILOLA Wollfachgeschäft eröffnet und bietet ein breites Sortiment an saisonal aktuellen Handarbeitswollgarnen (LangYarns und LanaGrossa) sowie ein Nadelsortiment an. Auch "all inklusive" Strickpakete sind erhältlich. Zukünftig findet man hier auch eine Auswahl fertiger Accessoires. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren:...

  • Prenzlauer Berg
  • 01.11.16
  • 206× gelesen
Soziales

Tauschmarkt für Stoffreste

Reinickendorf. „Tauschen statt Neukaufen“ lautet das Motto eines Stoff- und Handarbeitstauschmarkts des Vereins Deutsch-Polnisches Hilfswerk am Sonnabend, 5. November, von 14 bis 18 Uhr im Familienzentrum Letteallee 82-86. Stoff- oder Wollreste, unvollendete Näharbeiten und diverse Kurzwaren kommen auf den Tauschtisch. Dazu gibt’s Kaffee und Kuchen. Der Eintritt ist frei. bm

  • Reinickendorf
  • 27.10.16
  • 42× gelesen
Kultur

Gruppe stellt Handarbeiten aus

Heinersdorf. „Allerlei aus Vielfalt“ heißt die neue Ausstellung, die bis zum 31. Oktober in der Alten Apotheke zu sehen ist. Die Handarbeitsgruppe, die sich in der Romain-Rolland-Straße 112 regelmäßig trifft, zeigt einige ihrer neusten Arbeiten. Zu besichtigen ist die Ausstellung montags bis freitags von 10 bis 19 Uhr. BW

  • Heinersdorf
  • 14.10.16
  • 16× gelesen
Soziales
Der Schauspieler und Autor Rudolf Trommer lädt in den Charlotte-Treff zu einer Lesung ein.
2 Bilder

Frühjahrsprogramm des Charlotte-Treffs startet mit einer Lesung

Weißensee. Mit einer Lesung startet der Charlotte-Treff sein Frühjahrsprogramm. Das umfasst neben mehreren Veranstaltungen auch Kurse, Ausflüge und Gruppentreffen. „Rede an den kleinen Mann“ heißt ein Text von Wilhelm Reich. In diesem setzt sich der Autor offen und mit klaren Worten mit dem menschlichen Denken und dem Sein der „breiten Masse“ auseinander. Der Schauspieler und Autor Rudolf Trommer wird diesen Text am 2. April im Charlotte-Treff vortragen. „Texte von Wilhelm Reich bekam man in...

  • Weißensee
  • 20.03.16
  • 91× gelesen
  •  1
WirtschaftAnzeige
Die Auswahl bei Lanarista ist riesig.

Tag der Handarbeit am 13. Juni

In einer reichen Gesellschaft wenig Geld zu haben - das beschämt viele Betroffene. Zugleich fühlen sie sich ausgegrenzt: Wer sich vieles nicht leisten kann, gehört nicht wirklich dazu. Unter dieser Erfahrung leiden besonders die Kinder - meist ein Leben lang. Denn in wirtschaftlich schwierigen Verhältnissen aufzuwachsen, bedeutet automatisch schlechtere Startchancen. Die Initiative Handarbeit will ein Zeichen gegen Ausgrenzung und für mehr Miteinander setzen. Gemeinsam mit dem Bundesverband...

  • Mitte
  • 20.05.15
  • 120× gelesen
Kultur

Kreativmarkt zum Frauentag

Neukölln. Das Nachbarschaftszentrum in der Wutzkyallee 88 lädt am Sonntag, 8. März, in der Zeit von 14 bis 17 Uhr zum zweiten Kreativmarkt ein. Unter dem Motto "Schauen, Kaufen, Plaudern" präsentieren kreative Frauen zum Internationalen Frauentag ihre selbstgefertigten Produkte. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Das Angebot reicht von Papierkunst über Näh- und Strickarbeiten bis zu österlichen Dekorationen. Im Café können sich die Besucher bei einer heißen Schokolade, einem Kaffee und...

  • Gropiusstadt
  • 19.02.15
  • 32× gelesen
Soziales

Figuren aus Wolle basteln

Friedrichshain. Im Familienzentrum Das Haus, Weidenweg 62, können Kinder und ihre Eltern oder Großeltern am 23. Februar sowie am 9. März aus Wolle und mit Filznadeln Figuren und Formen herstellen. Beginn ist jeweils um 16 Uhr. Die Nachmittage eignen sich für Kinder ab fünf Jahren. Der Preis beträgt einen Euro für die Kleinen, Erwachsene bezahlen vier Euro. Anmeldung unter 426 77 49 oder per E-Mail: das.haus@gmx.de. Thomas Frey / tf

  • Friedrichshain
  • 12.02.15
  • 78× gelesen
SozialesAnzeige

Verein in neuen Räumen Am Borsigturm 29

Hier treffen sich Jung und Alt zu gemeinsamen Interessen, Hobbys und vielen Gelegenheiten die Spaß und Freude bringen: Computerkurs am Donnerstag, Karten- und Gesellschaftsspiele am Montag und Mittwoch, Handarbeits-/Mal- und Bastelkurs am Freitag inkl. Plausch bei Kaffee, Kuchen und Musik, Ausflüge und Feste nach Saison! Es ist jeder willkommen, der mitmachen möchte. Einfach reinschauen und vielleicht immer wieder kommen! Der Zugang zum Verein ist Barrierefrei. Auch Abholdienste können...

  • Tegel
  • 29.01.15
  • 246× gelesen
Soziales

Generationen treffen sich

Gatow. Jung und Alt sind zum Mehrgenerationentreffen am 11. Februar um 17 Uhr in das Gemeindehaus der evangelische Dorfkirchen-Gemeinde Gatow, Alt-Gatow 32, eingeladen. Gemeinsam können sie Handarbeiten anfertigen. Der Eintritt ist frei. Michael Uhde / Ud

  • Gatow
  • 28.01.15
  • 25× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.