Alles zum Thema Handel

Beiträge zum Thema Handel

Leute
John Masters kann über jedes Stück in seinem Laden etwas erzählen.
6 Bilder

Ein Sammelsurium mit Qualität
John Masters bietet bei English Traders Nützliches und Schönes an – der Brexit macht ihm Sorgen

An der Weisestraße 58 gibt es einen winzigen Laden, in dem es jede Menge zu entdecken gibt – und am Freitag, 7. Dezember, wird bei English Traders der vierte Geburtstag gefeiert. Ab 12 Uhr gibt es selbstgemachte Brownies. John Masters und seine Frau Nicole haben das Geschäft 2014 eröffnet. John hatte bis dahin als Kulissenbauer gearbeitet, aber von dem körperlich sehr anstrengenden Job die Nase voll. Er wollte sich künftig tagsüber seine Brötchen verdienen, am liebsten im Schillerkiez. „Aber...

  • Neukölln
  • 02.12.18
  • 34× gelesen
Bauen
Die Gebäude an der Giesestraße sind abgerissen. Den Bauantrag für einen Markt nahm Lidl aber inzwischen zurück.

Bauantrag zurückgezogen
Lidl ändert seine Pläne an Giesestraße

Lidl hat seinen Bauantrag für einen neuen Markt an der Giesestraße zurückgezogen. Darüber, was das bedeutet, schweigt sich das Unternehmen aus. Die Abrissflächen auf dem Grundstück der ehemaligen Fahrschule des Unternehmens Dr. Herrmann werden von Mahlsdorfern zunehmend als Ärgernis empfunden. Bereits im Mai hatte der CDU-Abgeordnete Mario Czaja in einer Antwort des Senats auf eine Kleine Anfrage öffentlich gemacht, dass Lidl seinen Bauantrag für den geplanten Markt rückgängig gemacht hat....

  • Mahlsdorf
  • 11.08.18
  • 315× gelesen
Wirtschaft
Nachhaltig gedacht. Das gilt nicht nur für die Kaffeebecher, die am 1. Juli an die Besucher verschenkt werden. Thomas Bong, Gabriele Jahn, Steve Lankow, Massimo Ghiotti von der Arbeitsgemeinschaft Fußgängerzone Wilmersdorfer Straße e.V. sind auch zukünftig für tragbare Konzepte aktiv.
8 Bilder

„Dit is ein Hingucker“
40 Jahre Fußgängerzone Wilmersdorfer Straße

Sie ist einfach alles: beliebt, belebt, gefragt und immer im Gespräch. Die Fußgängerzone Wilmersdorfer Straße feiert vom 29. Juni bis 1. Juli ihr 40-jähriges Jubiläum. „Dit ist ein Hingucker.“ Thomas Bong, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Fußgängerzone Wilmersdorfer Straße e.V., stellt einen blauen Kaffeebecher vor sich. Frisch, freundlich, attraktiv sieht dieser aus. Und einladend. Das soll er auch, denn genauso stellt er sich die ganze Wilmersdorfer Straße vor. Vor allem natürlich am...

  • Charlottenburg
  • 27.06.18
  • 876× gelesen
  •  1
Blaulicht

Der illegale Welpenhandel hält sich in Grenzen

Auch im Bezirk Pankow wird illegal mit Hundewelpen gehandelt. Das geht aus der Antwort auf eine Anfrage der Verordneten Denise Bittner (CDU) an das Bezirksamt hervor. In den vergangenen drei Jahren seien dem Bezirksamt 17 Fälle von illegalem Handel gemeldet worden, berichtet der Stadtrat für öffentliche Ordnung, Daniel Krüger (für AfD). Vier Anzeigen wurden aus Zuständigkeitsgründen an andere Ordnungsbehörden weitergeleitet. Pankow selbst leitete vier Ordnungswidrigkeitsverfahren ein. Es...

  • Pankow
  • 25.02.18
  • 102× gelesen
Wirtschaft
Von links Stiftungsgeschäftsführer Alexander Wolf, IHK-Vertreter Mateusz Hartwich, Stadtrat Jörn Oltmann und Martina Marijnissen von der Wirtschaftsförderung; in der Mitte als Moderator der Kunsthistoriker Michael Müller.

Experten diskutieren über Wandel in der Potsdamer Straße

Vor zehn Jahren drohte der Potsdamer Straße der Niedergang. Der „Tagesspiegel“ zog weg. Läden standen leer. Dann kamen die Galerien und mit ihnen hat die Straße eine neue Entwicklung genommen. Sie weckt allerdings Ängste vor Gentrifizierung, der Verdrängung des Vertrauten. In einer Podiumsdiskussion in der „Zwitschermaschine“, Potsdamer Straße 161, einem Projektraum für Ausstellungen, Lesungen und Konzerte, gingen unlängst Bezirksvertreter und Kiezkenner der Frage nach, ob Kunst oder Handel...

  • Schöneberg
  • 07.12.17
  • 266× gelesen
Wirtschaft

Zahl der Firmen bleibt konstant

Pankow. Die Anzahl der Gewerbebetriebe im Bezirk blieb in den vergangenen Jahren relativ konstant. Das teilt das Bezirksamt auf Anfrage mit. Waren es zum Stichtag 31. Dezember 2012 insgesamt 42 392 Gewerbebetriebe, so sind es aktuell 42 792. In den Jahren dazwischen gab es immer wieder leichte Schwankungen. Gemeldet sind aktuell 264 Industrie-, 6355 Handwerks- und 9633 Handelsbetriebe. Alle anderen gaben „Sonstiges“ als Zuordnung an. Daten zur Größe der Betriebe, zur Anzahl der Beschäftigten,...

  • Pankow
  • 25.10.17
  • 13× gelesen
Wirtschaft

Beliebte kleine Münzen: Viele Deutsche wollen Ein- und Zwei-Cent-Geldstücke behalten

Berlin. Italien schafft zum 1. Januar 2018 die Ein- und Zwei-Cent-Münzen ab. In Deutschland ist dies allerdings kein Thema. Die Befürchtung: steigende Preise. 1,99 Euro oder 2,98 Euro – solche Preise würde es nicht mehr geben, wenn die Ein- und Zwei-Cent-Münzen aus unseren Geldbörsen und den Ladenkassen verschwinden. Bei einer Umstellung müsste auf- oder abgerundet werden. Genau dies könnte die Preise ansteigen lassen, sind Befürchtungen, die dazu führen, dass die Abschaffung des Kleingelds...

  • Charlottenburg
  • 04.07.17
  • 170× gelesen
  •  3
Kultur
3 Bilder

Olympia bis Currywurst: Neue Bücher über Charlottenburger Geschichte

Charlottenburg. Seit 1694 die Kurfürstin Sophie Charlotte das Dorf Lützow nebst dem Vorwerk Ruhleben als Sommersitz erkor, entwickelte sich Charlottenburg zu einem Wirtschaftsstandort. Auch Künstler und Wissenschaftler prägten den Bezirk. Nach 1945 entwickelte sich die Gegend um Bahnhof Zoo, Breitscheidplatz und Kurfürstendamm zur City West. Das ist jetzt nachzulesen in drei druckfrischen Büchern über Charlottenburg. Handel, Handwerk und Gewerbe Der Politologe Christian Hopfe hat für seinem...

  • Charlottenburg
  • 02.05.17
  • 190× gelesen
  •  1
Wirtschaft

Anmelden zum Trödelmarkt

Charlottenburg. Von Privatpersonen für Privatpersonen – dieses Prinzip gilt beim Flohmarkt des Nachbarschaftshauses am Lietzensee, Herbartstraße 25, schon traditionell. Der nächste ist am Sonnabend, 18. März, von 14 bis 17 Uhr. Wer etwas verkaufen will, meldet sich unter  303 06 50 oder per E-Mail unter info@nbh-lietzensee.de. tsc

  • Charlottenburg
  • 06.03.17
  • 132× gelesen
Wirtschaft

Nach Umbau wiedereröffnet

Hellersdorf. Die Netto-Filiale in der Louis-Lewin-Straße 40e wird am Donnerstag, 24. November, nach nur einwöchigem Umbau wiedereröffnet. Die Filiale besteht hier seit 2009 und entsprach nach Angaben des Unternehmens nicht mehr den eigenen Anforderungen. Der Markt erhielt ein neues Obst- und Gemüseregal sowie ein modernes Regalsystem für Kühl- und Tiefkühlwaren. Auch der Eingangsbereich und die Blumenecke wurden neu gestaltet. Der Markt ist Mo bis Sa von 7-21 Uhr geöffnet und bietet über 80...

  • Hellersdorf
  • 22.11.16
  • 41× gelesen
Wirtschaft

Bummel durch den Kiez

Neukölln. Ein neues Quartiersprojekt startet am 16. und 17. September im Ganghoferkiez. Bei einem Bummel sollen Angebote von Handel und Gewerbe in der „zweiten Reihe“ von Karl-Marx-Straße und Sonnenallee vorgestellt werden. Das Projekt „Unterstützung und Vernetzung von Gewerbe im Ganghoferkiez“ verlässt die üblichen Wege im Bezirk und vermittelt Angebote von Händler und Dienstleister in der Nähe. Die Spaziergänge beginnen jeweils um 13 Uhr am Rixdorfer Kontor in die Herzbergstraße 19. Weitere...

  • Neukölln
  • 05.09.16
  • 21× gelesen
Wirtschaft

Stille Örtchen müssen sein: Kunden-WC wird in neu gebauten Berliner Supermärkten Pflicht

Berlin. Künftig sollen Berliner Supermärkte ihren Kunden Toiletten zur Verfügung stellen müssen – allerdings nur die neu gebauten mit mehr als 400 Quadratmetern Fläche. Die neue Bauordnung sorgte für Ärger beim Berliner Handelsverband. Er kritisierte, dass Kundentoiletten in Supermärkten Pflicht sein sollen und hatte deshalb mit dem Senat verhandelt. Einem Bericht der Berliner Morgenpost zufolge konnte er Veränderungen an den Plänen erwirken, sodass nicht grundsätzlich jeder Markt ein...

  • Charlottenburg
  • 28.06.16
  • 177× gelesen
  •  1
  •  1
Wirtschaft

Neue Geschäfte im alten Obi

Mahlsdorf. Der Obi-Baumarkt an der B1/B5 ist seit Ende Mai geschlossen. Neue Geschäfte werden sich ansiedeln, verspricht Wirtschaftsstadtrat Christian Gräff (CDU) auf eine Anfrage der Berliner Woche. Voraussichtlich werde aber nicht wieder ein Branchenriese wie die Baumarktkette an den Standort ziehen. Die neuen Geschäfte würden eher kleiner sein und Produkte anbieten wie Möbel oder Tapeten. Das Gebäude aus den 90er-Jahren mit zwei Etagen sei heutzutage kaum noch an einen größeren Händler zu...

  • Mahlsdorf
  • 07.06.16
  • 549× gelesen
Wirtschaft

Marktküche im Hamberger Großmarkt

Marktküche im Hamberger Großmarkt, Erna-Samuel-Straße 13, 10551 Berlin Die Marktküche im Hamberger Großmarkt für Gastronomie & Handel hat seit 15. Februar für Mitarbeiter und Kunden des Marktes geöffnet und auch seinen Betrieb als Produktionsküche für Catering & Events im Auftrag der neu gegründeten Firma Spreeküche Berlin GmbH aufgenommen. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Moabit
  • 05.04.16
  • 189× gelesen
Wirtschaft

Zahl der Betriebe wächst

Marzahn. Wirtschaftsstadtrat Christian Gräff (CDU) begrüßte am Donnerstag, 31. März, im Ordnungsamt in der Premnitzer Straße 11-13 den 20 000sten Unternehmer im Bezirk. Uwe Döll betreibt eine Firma für Garten- und Landschaftsbau in der Siegmarstraße in Biesdorf. Seit zehn Jahren steigt die Zahl der in Marzahn-Hellersdorf angemeldeten Unternehmen stetig. Im Jahr 2006 waren 16 700 Unternehmen angemeldet. Seither gibt es jedes Jahr mehr Anmeldungen als Abmeldungen. Dabei sind neben...

  • Marzahn
  • 30.03.16
  • 22× gelesen
Wirtschaft

Shopping mit Grenzen: Senat will den Bau großer Einkaufszentren beschränken

Berlin. Berlin wird immer mehr zur Shopping-Stadt – sehr zur Freude der Touristen. Angeblich gibt es aber immer noch zu wenige Einzelhandelsflächen. Der Senat möchte die Ansiedlung großer Einkaufszentren allerdings begrenzen. Im bundesweiten Durchschnitt liegt die Verkaufsfläche pro Einwohner bei 1,45 Quadratmetern. In Berlin sind es dagegen laut einer Studie des Immobilienberatungsunternehmens CBRE, über die die Morgenpost berichtete, nur 1,25 Quadratmeter pro Kopf. Das mag man angesichts von...

  • Charlottenburg
  • 08.12.15
  • 201× gelesen
  •  1
Wirtschaft
Sabine Slapa vom Citymanagement mit Bonusheft und Bonusmarken der aktuellen Kiez-Supporter-Aktion.
3 Bilder

Bonuskarten-Aktion an der Karl-Marx-Straße geht weiter

Neukölln. Bei vielen Händlern an der Karl-Marx-Straße können Kunden Bonuspunkte sammeln. Für ausgefüllte Karten gibt es bis 30. November ein Kiez-Supporter-Kit mit T-Shirt, Einkaufsbeutel und Anstecker ("Supporter" bedeutet Unterstützer). Mit einer Verlosung von Sachpreisen endet die Sammel-Aktion zunächst am 4. Dezember. Schon seit August können Kunden in der Karl-Marx-Straße „Kiez-Supporter“ werden (wir berichteten). Wer bei teilnehmenden Händlern der Aktion für fünf Euro oder mehr einkauft,...

  • Neukölln
  • 01.11.15
  • 166× gelesen
  •  1
Wirtschaft

Markt der Superlative: Über 60.000 Artikel stehen zum Verkauf

Moabit. Für Anwohner ein großes Ärgernis, für Berlins Gastronomen ein interessantes Angebot: die neue Markthalle des Großmarktunternehmens Hamberger an der Erna-Samuel-Straße. Auf dem Sommerfest des Hotel- und Gaststättenverbandes Dehoga Berlin und der Tourismus-Werbegesellschaft „Visit Berlin“ hat Hamberger sein bisher vertrauliches Konzept für den neuen Markt vorgestellt. Das 18.000 Quadratmeter große Gebäude ist nach Unternehmensangaben derzeit „der größte Frischemarkt Deutschlands exklusiv...

  • Moabit
  • 26.08.15
  • 241× gelesen
  •  1
Kultur

Kulinarische Erlebnistour

Kreuzberg. Unter dem Titel "Tour de Genuss" gibt es ab sofort an jedem Sonnabend spezielle Führungen durch die Markthalle am Marheinekeplatz 15. Bei dem einstündigen Rundgang erfahren die Besucher mehr über das Gebäude und den Kiez, können einen Blick hinter die Händlerstände werfen und bekommen zahlreiche Produkte vorgestellt, die sie auch probieren können. Die kulinarische Erlebnistour beginnt jeweils um 10 Uhr. Der Preis beträgt 19,50 Euro. Anmeldung über www.intours-berlin.de/markthalle....

  • Kreuzberg
  • 13.05.15
  • 30× gelesen
Wirtschaft

AMBIENTE

Vor einigen Wochen eröffnete in Helle Mitte in der Hellen Passage am Fritz-Lang-Platz das AMBIENTE. Zur Produktvielfalt gehören neben Geschenkideen auch Bücher aller Genres und Weine sowie ein kleines Sortiment an Spielzeug. AMBIENTE, Janusz-Korczak-Straße 6, 12627 Berlin Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de. PR-Redaktion / P.R.

  • Hellersdorf
  • 17.07.14
  • 34× gelesen
Auto und Verkehr

Händler vor Ort können punkten

Übers Internet lassen sich Autos mit ein paar Klicks anschaffen. Das erscheint bequemer als der Kauf vor Ort. Doch die Fahrzeughändler bleiben für Kunden unverzichtbar.Das zeigt eine Studie der Unternehmensberatung McKinsey: Danach wollen 82 Prozent der Autokäufer nicht auf eine Probefahrt verzichten - und dafür gehen sie ganz klassisch zum Händler. Um sich gegen das Online-Angebot behaupten zu können, müssen die Autohändler aber umdenken und mehr bieten als das Internet: 41 Prozent der...

  • Mitte
  • 22.05.14
  • 33× gelesen