Handelsverband Berlin-Brandenburg

Beiträge zum Thema Handelsverband Berlin-Brandenburg

Wirtschaft

Schlicht unzeitgemäß
Handelsverband fordert Ende der Sonntagsschließung

Die wirtschaftlichen Schäden durch die Pandemie sind gigantisch. Viele Unternehmen – vor allem des Handels und Gastgewerbes – werden die Folgen der Lockdowns nicht überleben. Über 25 nationale Ketten und Markenläden befinden sich in Insolvenz, etliche Einzelhändler haben aufgegeben. Damit die, die noch um ihre Existenz kämpfen, wieder auf die Beine kommen, fordert der Handelsverband Berlin-Brandenburg die Abschaffung der Sonntagsschließungen. Die Politik „sollte den Mumm haben zu sagen, wir...

  • Mitte
  • 19.04.21
  • 511× gelesen
  • 1
Wirtschaft
2 Bilder

Offener Brief an den Bundestag
Nicht den Handel vergessen!

Die Initiative "Das Leben gehört ins Zentrum" - ein Zusammenschluss von Handelsverbänden, Gewerbetreibenden, Shoppingcentern und Einzelhändlern in ganz Deutschland - appelliert am 16. April in einem offenen Brief an die Abgeordneten des Deutschen Bundestags, bei der derzeit stattfindenden Debatte um die Änderungen des Infektionsschutzgesetzes auch den lokalen Handel nicht zu vergessen. "Wir bitten Sie inständig: Sorgen Sie für wirkungsvolle, faire und nachvollziehbare Regelungen. Ermöglichen...

  • Charlottenburg
  • 16.04.21
  • 108× gelesen
Umwelt

Wettbewerb zum Klimaschutz

Berlin. Das Bündnis Klimaschutzpartner Berlin lobt zum 20. Mal den Wettbewerb zum „Klimaschutzpartner Berlin 2021“ aus. Gesucht werden Innovationen und Vorbilder für Klimaschutz. Unternehmen, Bürger und öffentliche Einrichtungen können sich bis zum 21. Mai mit ihren Pläne und Projekten zum Klimaschutz bewerben. Die Sieger werden Mitte Juni gekürt. Der Preis wird seit 2002 jährlich verliehen und ist die älteste Auszeichnung im Bereich Klimaschutz in Berlin. Das Bündnis Klimaschutzpartner Berlin...

  • Mitte
  • 22.03.21
  • 26× gelesen
Wirtschaft
Nils Busch-Petersen.

Tausende Gründe, dankbar zu sein
Mitarbeiter und Geschäftsleute des Handels haben eine große Last getragen

Zum Ende dieses herausfordernden Jahres, das uns im Ungewissen darüber lässt, wie und wann es wirklich wieder weitergeht, gilt es zu danken. Ich danke den über 100.000 Mitarbeitenden, Auszubildenden und Inhabern des Berliner Handels. Sie haben einen wichtigen Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie erbracht und große Lasten getragen – ob in den systemrelevanten Läden und der Logistik mit Arbeit bis zum Anschlag, um die Grundversorgung der Hauptstädter sicherzustellen, oder in der bleiernen Schwere...

  • Mitte
  • 26.12.20
  • 85× gelesen
Wirtschaft
Im Lückeladen von Norbert Stück am Nordbahnhof gibt es auch diese seltenen Tonpostkarten.
2 Bilder

Einkaufen mit allen Sinnen
Handelsverband Deutschland startet Kampagne für den lokalen Einzelhandel in Städten

„Nicht nur klicken, auch anfassen!“ heißt die Imagekampagne zur Stärkung des stationären Einzelhandels, den die Versicherung Signal Iduna gemeinsam mit dem Handelsverband Deutschland (HDE) gestartet hat. Norbert Stücks Lückeladen neben dem Eingang des Nordbahnhofs ist nicht nur der kleinste Laden Berlins, sondern auch das größte Beispiel dafür, dass Einkaufen nur mit allen Sinnen zum Erlebnis wird. In dem Bahnhofskiosk für „Kunstreisebedarf“, wie Stück sein Panoptikum der Dinge nennt, muss man...

  • Mitte
  • 20.09.20
  • 270× gelesen
Wirtschaft
Die AG City will mehr Sonntagsshopping-Tage auch für die Geschäfte rund um den Breitscheidplatz.

"Der Handel ist in der Krise"
AG City will mehr Sonntage zum Shoppen

Die AG City fordert zusätzliche Sonntagsöffnungen für den Handel. Wegen des Shutdowns sind viele Einzelhändler in der City West und anderswo in Existenznot. Trotz der Lockerungen im Einzelhandel kämpfen viele Geschäfte weiter um ihre Existenz. Denn wo die Touristen immer noch wegbleiben, fehlt der Umsatz. „Der Handel ist in einer Krise", sagt Uwe Timm, Vorstandsmitglied der AG City. "Wir wollen den Senat deshalb darin bestärken, mehr Sonntage freizugeben und das Berliner Ladenöffnungsgesetz...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 28.07.20
  • 277× gelesen
Wirtschaft
Shoppen nach Lust und Laune: Der Handelsverband hält verkaufsoffene Sonntage für überlebenswichtig für den stationären Handel in Corona-Zeiten.
Aktion

Rettungsring für Händler
Senatorin schlägt verkaufsoffenen Sonntag mindestens einmal im Monat vor

Der Handelsverband applaudiert, die Gewerkschaft winkt ab. Alles wie gehabt. Wirtschaftssenatorin Ramona Pop (Grüne) plädierte jüngst für Lockerungen bei den Sonntagsöffnungen, um dem arg durch Corona gebeutelten Handel zu helfen. Sie könne sich vorstellen, mindestens einen Sonntag im Monat freizugeben, auch weil es in Berlin bis Herbst keine Großveranstaltungen geben wird, zu denen normalerweise verkaufsoffene Sonntage genehmigt werden. „Der angeschlagene Einzelhandel muss gestützt werden, um...

  • Mitte
  • 27.07.20
  • 523× gelesen
Umwelt

Angewandter Klimaschutz
Wettbewerb „Klimaschutzpartner Berlin 2020“ ist gestartet

Berlin. Ab sofort können sich Unternehmen, Bürger und öffentliche Einrichtungen für die Auszeichnung „Klimaschutzpartner des Jahres 2020“ bewerben. Gesucht werden innovative Pläne und Projekte, die dem Klimaschutz in Berlin dienen. Die Auszeichnung wird in drei Kategorien verliehen: Für Projekte, die in den vergangenen zwei Jahren realisiert wurden, für erfolgversprechende innovative Planungen sowie für herausragende Projekte öffentlicher Einrichtungen. Bewerber können Pläne und Projekte zum...

  • Charlottenburg
  • 03.02.20
  • 71× gelesen
Umwelt

Bewerbungsfrist verlängert
Mitmachen und „KlimaSchutzPartner des Jahres 2019“ werden

Berlin. Noch bis zum 12. April 2019 können sich Berliner Unternehmen und Initiativen um den Titel „KlimaSchutzPartner des Jahres 2019“ bewerben. Gesucht werden geplante und bereits umgesetzte Projekte von Unternehmen, Bürgern und öffentlichen Einrichtungen. Der Fokus liegt auf innovativem und vorbildlichem Klimaschutz „made in Berlin“. Drei Kategorien Verliehen wird der Preis in den drei Kategorien „Erfolgreich realisierte Projekte“, „Erfolgversprechende und innovative Planungen“ und...

  • 02.04.19
  • 138× gelesen
Wirtschaft
Die zu vergebende Trophäe ist ein mit grünen Blättern bemalter Berliner Buddy-Bär.

Green Buddy Award zu vergeben

Bereits zum achten Mal wird in diesem Jahr der Green Buddy Award verliehen. Dabei werden in insgesamt fünf Kategorien Unternehmen ausgezeichnet, die als „Ideengeber für den Klimaschutz“ gelten. Die Wirtschaftsförderung des Bezirksamts sucht zusammen mit verschiedenen Kooperationspartnern aus Umwelt und Wirtschaft ab sofort nach Bewerbern. Einsendeschluss ist der 24. August. Im vergangenen Jahr wurde die Preisverleihung um die Kategorie „Young Green Buddy“ erweitert, die sich an Leute bis 27...

  • Tempelhof
  • 24.03.18
  • 149× gelesen
Wirtschaft

Macht mal Pause: Verwaltungsgericht sagt Nein zu verkaufsoffenen Sonntagen

An den Sonntagen während der Grünen Woche, der Berlinale und der ITB sollen die Geschäfte geschlossen bleiben. So hat es das Berliner Verwaltungsgericht entschieden. In aller Eile beschloss es, die drei bereits fest eingeplanten verkaufsoffenen Sonntage wieder zu verbieten. Sollen die vielen Besucher aus dem In- und Ausland, die die Veranstaltungen als Anlass für einen Besuch der deutschen Hauptstadt nehmen, doch einfach an den anderen Tagen einkaufen – schließlich finden Grüne Woche,...

  • Charlottenburg
  • 09.01.18
  • 687× gelesen
  • 4
Verkehr

Unter den Linden autofrei: Rot-Rot-Grün will nur noch Nah- und Lieferverkehr zulassen

Berlin. Die Koalitionäre von SPD, Linken und Grünen planen, die Straße Unter den Linden für Pkw zu sperren. Der Handelsverband Berlin-Brandenburg sieht das kritisch. Wer derzeit versucht, Unter den Linden entlangzuspazieren, dem kann die Lust am Schlendern vergehen, wenn man sich den vielen Verkehr anschaut. Rot-Rot-Grün hat den Vorschlag auf die Agenda gesetzt, hier eine Zone zu schaffen, in der nur noch der öffentliche Nahverkehr und Lieferfahrzeuge erlaubt sind. Private Pkw sollen zwischen...

  • Charlottenburg
  • 22.11.16
  • 308× gelesen
  • 1
Wirtschaft

Verkaufsoffene Sonntage 2017

Berlin. Die Industrie- und Handelskammer Berlin (IHK) und der Handelsverband Berlin-Brandenburg (HBB) geben die von der Senatsverwaltung beschlossenen verkaufsoffenen Sonntage bekannt. Folgende verkaufsoffene Sonntage wurden für 2017 festgesetzt: 29. Januar (Internationale Grüne Woche), 12. März (Internationale Tourismusbörse), 7. Mai (Berliner Theatertreffen), 3. September (Internationale Funkausstellung), 1. Oktober (Berlin leuchtet – Lichterfest), 5. November (Jazzfest Berlin), 3. Dezember...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 18.10.16
  • 658× gelesen
  • 1
Wirtschaft

Stille Örtchen müssen sein: Kunden-WC wird in neu gebauten Berliner Supermärkten Pflicht

Berlin. Künftig sollen Berliner Supermärkte ihren Kunden Toiletten zur Verfügung stellen müssen – allerdings nur die neu gebauten mit mehr als 400 Quadratmetern Fläche. Die neue Bauordnung sorgte für Ärger beim Berliner Handelsverband. Er kritisierte, dass Kundentoiletten in Supermärkten Pflicht sein sollen und hatte deshalb mit dem Senat verhandelt. Einem Bericht der Berliner Morgenpost zufolge konnte er Veränderungen an den Plänen erwirken, sodass nicht grundsätzlich jeder Markt ein stilles...

  • Charlottenburg
  • 28.06.16
  • 226× gelesen
  • 1
  • 1
Soziales

Netzwerk zur Förderung sozialversicherungspflichtiger Beschäftigung gegründet

Mitte. Ende März hat sich im Bezirk ein Netzwerk gegründet, das für die Umwandlung von Minijobs in sozialversicherungspflichtige Beschäftigung eintritt.Zum Netzwerk gehören das Jobcenter Mitte, die Agentur für Arbeit, der Deutsche Gewerkschaftsbund, die IHK, der Handelsverband Berlin-Brandenburg, das bezirkliche Bündnis für Wirtschaft und Arbeit, die Wirtschaftsförderung sowie lokale Beschäftigungsträger und soziale Einrichtungen. Schirmherr ist Bürgermeister Christian Hanke (SPD). Minijobs...

  • Mitte
  • 06.05.15
  • 64× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.