Alles zum Thema Handicap

Beiträge zum Thema Handicap

Sport

Bogensportclub BSC BB-Berlin feiert Jubiläum

Weißensee. Der Bogensportclub BSC BB-Berlin feiert am 5. Mai sein 50-jähriges Jubiläum mit ein Frühlingsfest. Es findet von 13 bis 16 Uhr auf der Bogenschießanlage des Vereins auf dem Sportplatz an der Rennbahnstraße 45 statt. An diesem Nachmittag sind zum einen Vorführungen von Bogensportlern zu erleben. Zum anderen kann man sich im Bogenschießen versuchen. Weiterhin werden Sportler mit Handicap zeigen, wie sie Bogenschießen betreiben. Unter anderem sind Vorführungen von Rollstuhlfahrern sowie...

  • Weißensee
  • 28.04.18
  • 221× gelesen
Soziales
Heilerziehungspfleger Erik Regenberg (2.v.l,), Jakob Bindel von der Kirchengemeinde Neu-Westend (3.v.l.) und Susanne Voss (3. v.r.) engagieren sich für die Inklusion im Jugendclub "Die Eiche".

"Die Eiche" erweitert Angebot für Jugendliche mit Handicap

Für viele behinderte und nichtbehinderte Jugendliche aus Berlin und Umgebung ist die „Traumdisco-Berlin“ seit Jahren ein Pflichttermin. Jetzt startet der Jugendclub „Die Eiche“ ein weiteres Angebot für alle: „Inklusive(r) Mittwoch“. In der Traumdisco tanzen und feiern Jugendliche mit und ohne Handicap einmal im Monat zusammen. Der neue Termin in den Räumen des Jugendclubs „Die Eiche“ der Evangelischen Kirchengemeinde Neu-Westend, Eichenallee 47, ist nicht minder unterhaltsamen...

  • Westend
  • 17.02.18
  • 179× gelesen
Soziales
Radfahrer Sascha Koschitzke und Rollstuhlfahrer Sebastian Braun bei ihren ersten Metern nach dem Start auf der Straße an der Wuhlheide.

Sascha Koschitzke radelt mit Sebastian Braun zum Union-Spiel nach Nürnberg

Köpenick. Sascha Koschitzke liebt die Extreme. Der 41-jährige Anhänger des Zweitligisten 1. FC Union wanderte im September 2016 rund 550 Kilometer zum Spiel seiner Mannschaft beim 1. FC Nürnberg. Sein Ziel war es, Spenden für eine Auswärtsfahrt von Union-Fans mit Handicap zu sammeln. Mit finanzieller Hilfe Hunderter Fans und etlicher Sponsoren kamen am Ende über 16.000 Euro zusammen. 32 Unioner mit Handicap, unter ihnen 17 Rollstuhlfahrer sowie Menschen mit Sehschwäche und geistiger...

  • Köpenick
  • 12.08.17
  • 283× gelesen
Soziales
Im Innenhof des Vereins „Fördern durch Spielmittel“ konnten kürzlich Menschen mit und ohne Handicap feiern. Unter anderem spielte die Trommelgruppe des Vereins SEHstern, und ein Gebärdendolmetscher (rechts) übersetzte, was gesprochen wurde.
3 Bilder

Ein Leben ohne Barrieren: Kompetenzzentrum Inklusion für Pankow gegründet

Prenzlauer Berg. Im Bezirk gibt es jetzt das Kompetenzzentrum Inklusion Pankow (KIP). Aufgebaut wurde es unter Federführung des Vereins „Fördern durch Spielmittel“ in den vergangenen drei Jahren. Den Abschluss der Projektphase des Aufbaus, die mit Fördermitteln der Aktion Mensch unterstützt wurde, feierten die am KIP beteiligten Vereine und Einrichtungen vor wenigen Tagen im Innenhof der Immanuelkirchstraße 24. Dort hat „Fördern durch Spielmittel“ seinen Sitz. Inklusion ist seit einigen...

  • Prenzlauer Berg
  • 18.06.17
  • 161× gelesen
Kultur

Drucke und Monotypien von Künstlern mit Handicap im Rathaus zu sehen

Lichtenberg. Jacqueline Gossow fotografiert Alltagsgegenstände und verfremdet sie auf künstlerische Weise. In der Ausstellung "Unverstellt-Mittendrin im Kiez" im Rathaus Lichtenberg, Möllendorffstraße 6, ist es nur eine von vielen spannenden künstlerischen Positionen. Noch bis zum 26. Januar sind die Drucke und Monotypien zu sehen, die von Menschen mit Behinderung gestaltet wurden. Die Schau entstand in Kooperation mit der gemeinnützigen AG des Evangelischen Jugend- und Fürsorgewerks (EJF). Sie...

  • Fennpfuhl
  • 07.12.16
  • 16× gelesen
Soziales
Die Schauspieler bei den Proben für das Stück. Sie alle haben ein oder mehrere Handicaps.
2 Bilder

Theaterstück wird von Schauspielern mit Handicap zur Verleihung des Inklusionspreises aufgeführt

Lichtenberg. Menschen mit und ohne Handicap zeigen im Theaterstück "UnWege", was Barrieren im Alltag bedeuten. Am 3. Dezember gibt es anlässlich der Verleihung des 2. Lichtenberger Inklusionspreises eine Uraufführung zu sehen. Wie wichtig für Menschen mit Handicap das Engagement der Gemeinschaft ist, das zeigen die 15 Schauspieler des "Yrrwahria"-Theaters. Ihre Handicaps reichen von physischen bis zu psychischen Beeinträchtigungen: "Natürlich kommt es vor, dass einer unserer Schauspieler...

  • Fennpfuhl
  • 17.11.16
  • 102× gelesen
Wirtschaft
Nachwuchsköche bei der Arbeit. Jedes Jahr beenden über hundert junge Menschen ihre Ausbildung im Annedore-Leber-Berufsbildungswerk.

Chancen für junge Menschen mit Handicap: Berufsbildungswerk schreibt Preis aus / Tag der offenen Tür

Britz. Seit 37 Jahren bietet das Annedore-Leber-Berufsbildungswerk, Paster-Behrens-Straße 88, Ausbildungsplätze für Menschen mit Handicap an. Einmal im Jahr schreibt es einen Preis aus. Bewerbungen sind ab sofort möglich. Die Auszeichnung wird für besonderes Engagement bei der Integration von jungen Behinderten in die Arbeitswelt vergeben und ist mit 1000 Euro dotiert. Mitmachen können Unternehmen, Organisationen und Projektträger aus ganz Deutschland. Gesucht werden zur Nachahmung anregende...

  • Britz
  • 10.11.16
  • 100× gelesen
Sport

Bogenschießen mit Handicap

Weißensee. Der Bogensportclub BB-Berlin bietet jetzt auch Bogensportkurse für Blinde und Menschen mit anderen Beeinträchtigungen an. Familienangehörige und Freunde sind dazu ebenfalls willkommen. Jeder, der neu in der Sportart Bogenschießen ist, nimmt zunächst an einem Kurs teil. Darin werden die Grundlagen des olympischen Schießens mit dem Recurvebogen geübt. Um die Sportart erfolgreich zu betreiben, sollte man mindestens zweimal in der Woche trainieren. Menschen mit Handicap, die sich in...

  • Weißensee
  • 13.07.16
  • 59× gelesen
Soziales

Reha, Pflege, Mobilität: Messe "Miteinander Leben"

Kreuzberg. Die zweijährlich stattfindende Publikumsmesse "Miteinander Leben" bietet vom 7. bis 9. April das Forum für die Bereiche Rehabilitation, Pflege und Mobilität. Über 100 Unternehmen, Institutionen und Verbände präsentieren ihre Leistungen und Produkte. Die Aussteller sind in sechs Themenparks untergliedert: Rehabilitation & Hilfsmittel, Pflege, Mobilität, Barrierefreies Reisen, Gesundheit sowie Leben und Wohnen. Durch die Einteilung in Themenbereiche können die Besucher gezielt...

  • Kreuzberg
  • 05.04.16
  • 95× gelesen
Auto und Verkehr

Sprachsteuerung von Autos

Bei Sprachsteuerung im Auto denkt man in der Regel ans Telefon oder die Steuerung des Navis. Dass der Wagen auch auf Kommando blinkt oder hupt, ist die Ausnahme. Für körperlich behinderte Autofahrer kann das aber sehr interessant sein. Als Ergänzung zu mechatronischen Handicap-Hilfen etwa fürs Gasgeben, Lenken und Bremsen haben die Heidelberger Firmen European Media Laboratory und Mobilcenter Zawatzky eine Sprachsteuerung für eine Reihe von Sekundärfunktionen entwickelt. Das System passt in...

  • Mitte
  • 17.08.15
  • 23× gelesen
Soziales
Jetzt können auch Menschen mit Handicap ihren Führerschein machen.

Führerschein auch mit Handicap: Fahrschule erweitert ihr Angebot

Wilhelmstadt. Mit der Handicap-Ausbildung erweiterte „Die smarte Fahrschule“ an der Klosterstraße 28 zum 10. Jubiläum des Betriebs am 20. Juni ihr Angebot. Künftig können in den neu gestalteten Räumen der Gesellschaft „drive smart Fahrschule“ auch körperlich Behinderte ihren Führerschein machen. Bisher schulte der Bildungsträger bereits Mitarbeiter für Spandauer Busunternehmen und Pflegedienste. Jetzt steht auch für die Handicap-Führerschein-Ausbildung ein Fahrzeug zur Verfügung. „Der...

  • Wilhelmstadt
  • 23.06.15
  • 256× gelesen
Soziales

Gärtnern mit Handicap

Lichtenberg. Der Verein für Sozial Ökologische Entwicklung vergibt Hochbeete an Menschen mit Handicap im Kiezgarten Fischerstraße. Weitere Informationen per E-Mail an kontakt@kiezgarten.de und im Internet unter der Adresse www.kiezgarten.de. Für das Jahr 2015 sind die Beete inzwischen schon vergeben. Michael Kahle / m.k.

  • Rummelsburg
  • 15.01.15
  • 44× gelesen
Sport
Kirsten Ulrich vom Verein Sporttreff Karower Dachse bereitet das 1. Pankower Sportfest der Inklusion vor.

Willkommen sind dazu Menschen mit und ohne Behinderung

Karow. Der Sporttreff Karower Dachse veranstaltet am 6. September parallel zu seinem traditionellen Allod-Gesundheitslauf das 1. Pankower Sportfest der Inklusion.Dieses Sportfest findet ab 11 Uhr auf dem Schulhof und auf dem Sportplatz der Robert-Havemann-Oberschule sowie auf dem Schulhof der Schule am Hohen Feld statt. Erwartet werden zu diesem Sportfest 2000 Sportler mit und ohne Beeinträchtigung, berichtet Kirsten Ulrich vom Organisationsteam des Sportfestes. Als Schirmherr konnte der...

  • Karow
  • 16.07.14
  • 39× gelesen
Soziales
Eine Hürde weniger: Der neue Aufzug am U-Bahnhof Richard-Wagner-Platz verbessert die Erreichbarkeit des Rathauses Charlottenburg.

UN-Behindertenrechtskonvention: Bezirk will Vorreiter sein

Charlottenburg-Wilmersdorf. Gleichberechtigung von Menschen mit Handicap, vor allem im Arbeitsleben - das will der Bezirk nicht länger fordern, sondern selbst einlösen. Bis 2018 wird dazu ein Aktionsplan Wirklichkeit. Wie viel sich tatsächlich verbessert, ist eine Frage der Kosten und des guten Willens."Ein blinder Fleck in der Politik", ein "Langweilerthema", eben weil in allen Lagern seichtes Wohlwollen herrscht - das ist die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention aus Sicht der...

  • Charlottenburg
  • 30.06.14
  • 26× gelesen