Hannah Arendt

Beiträge zum Thema Hannah Arendt

Kultur

Dauerausstellung wieder offen

Mitte. Im Deutschen Historischen Museum ist nach fast vier Monaten Schließzeit wieder die Dauerausstellung "Deutsche Geschichte vom Mittelalter bis zum Mauerfall" zu sehen. Als Entschädigung ist der Eintritt dauerhaft frei. Auch das Zeughauskino des Museums nimmt seinen Betrieb wieder auf. Und ab dem 15. Juli führen Bildungsreferenten Kinder, Jugendliche und Familien durch die Dauerausstellung. Die ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Die Wechselausstellung "Hannah Arendt und das 20....

  • Mitte
  • 04.07.20
  • 69× gelesen
Kultur

Lesung zur Erinnerung an Bücherverbrennungen

Wannsee. Die Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannseekonferenz (GHWK) ist zwar eingeschränkt wieder geöffnet, Veranstaltungen sind aber wegen der Corona-Krise noch nicht möglich. Jetzt gibt es eine Online-Lesung zur Erinnerung an die nationalsozialistischen Bücherverbrennungen im Mai 1933 an. Zu hören sind Texte von fünf Autoren, deren Werke verbrannt wurden. Um 1945 haben Thomas Mann, Erich Kästner, Franz Werfel, Hannah Arendt und Anna Seghers unter anderem aufgeschrieben, wie man mit...

  • Wannsee
  • 24.05.20
  • 88× gelesen
Bildung
Hannah Arendt 1966 an der University of Chicago.

Ausstellung über Hannah Arendt

Mitte. Am Holocaust-Mahnmal ist eine Straße nach der jüdischen Publizistin Hannah Arendt (1906-1975) benannt. Jetzt zeigt das Deutsche Historische Museum (DHM) im Pei-Bau ab dem 27. März die Ausstellung „Hannah Arendt und das 20. Jahrhundert“. Im Zentrum steht Arendt als Intellektuelle und politische Theoretikerin. „Sie nahm immer wieder Stellung zu Ereignissen ihrer Zeit und prägte unser Verständnis für das 20. Jahrhundert. In ihren Urteilen folgte sie keinem Programm und keiner Tradition....

  • Mitte
  • 14.03.20
  • 265× gelesen
  • 1
Kultur

Hannah Arendt und Jim Knopf

Rudow. Begleitend zur Wanderausstellung "Wegweisend - Das Frauenviertel Rudow", die der Rudower Heimatverein bis 17. Mai jeden Sonnabend und Sonntag von 10 bis 16 Uhr hinter der Alten Dorfschule Rudow in Alt-Rudow 60 präsentiert, werden sonnabends Filmdokumentationen zum Richtfest des "Frauenviertels 1996" gezeigt. Am 2. Mai um 10 Uhr ist dort "Elisabeth Selbert - Sternstunde ihres Lebens" zu sehen und um 12 Uhr "Hannah Arendt - Ihr Denken veränderte die Welt". Für Kinder werden von 14 bis 16...

  • Rudow
  • 27.04.15
  • 86× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.