Alles zum Thema Hans Erxleben

Beiträge zum Thema Hans Erxleben

Leute
Hans Erxleben im Januar 2015 an seinem bei einem Brandanschlag zerstörten Auto.
2 Bilder

Der Politiker Hans Erxleben (Die Linke) starb mit 71 Jahren

Hans Erxleben, früherer Bezirksverordneter und Vorsitzender des Bürgervereins Adlershof, ist tot. Der Politiker der Partei Die Linke starb am 29. April im Alter von 71 Jahren. Der promovierte Journalist aus Adlershof war viele Jahre Sprecher des bezirklichen Bündnisses für Demokratie und Toleranz, zu dessen Gründungsvätern er gehörte. Er hat sich dort für das alljährlich stattfindende Fest für Demokratie in Niederschöneweide eingesetzt. Eines seiner Anliegen war es, dem „braunen Stallgeruch“...

  • Köpenick
  • 02.05.18
  • 1.066× gelesen
Leute
Die Baustelle unter der Bahnbrücke am S-Bahnhof Schöneweide lag mehrere Monate verwaist da.
12 Bilder

Treptow-Köpenick: Darüber berichtete die Berliner Woche in den vergangenen zwölf Monaten

52 Ausgaben der Berliner Woche mit Spannendem aus Politik, Wirtschaft, Kultur und anderen Bereichengab es in diesem Jahr. Hier unser Rückblick. Januar Der Winter kann kommen. Im Bauhof des Fachbereichs Tiefbau an der Dahmestraße ist man darauf vorbereitet. Damit Straßenschäden kurzfristig beseitigt werden können, hat der Bezirk sechs Tonnen Kaltasphalt eingelagert. In der Betriebswerkstatt der S-Bahn am Adlergestell bekommen Flüchtlinge eine Chance. Die Deutsche Bahn bildet...

  • Köpenick
  • 21.12.17
  • 653× gelesen
Politik
BV-Vorsteher Peter Groos (links) und Bürgermeister Oliver Igel (rechts) vergeben die Auszeichnung an Hans Erxleben, Edith Pape und Mechthild Schultze.

Bürgermedaille vergeben

Plänterwald. Am 19. Mai hat der Bezirk im Treptower Rathaus an drei Einwohner die Bürgermedaille vergeben. Edith Pape wird für ihr Engagement im Rahmen des Projekts „Laib und Seele“ der Berliner Tafel geehrt. Seit 2005 betreut sie in der Ausgabestelle der Hofkirche in der Bahnhofstraße sozial schwache Mitbürger, die hier gegen eine Spende Lebensmittel erhalten. Frau Pape und ihre Mitstreiter haben in gut zehn Jahren bereits 165 000 Bedürftige versorgt. Mechthild Schultze wird für ihren...

  • Köpenick
  • 26.05.17
  • 158× gelesen
Politik
Sein Engagement gegen Rechts bezahlte Hans Erxleben unter anderem mit einem Brandanschlag auf sein Auto im Januar 2015.

CDU, FDP und AfD kritisieren geplante Auszeichnung von Hans Erxleben

Treptow-Köpenick. So viel Ärger hat eine simple Drucksache schon lange nicht verursacht. Bereits im Vorfeld der für den 19. Mai geplanten Vergabe der Bürgermedaille gab es heftige Kritik. Ende Februar hatte das Bezirksamt beschlossen, die Bürgermedaillen 2017 an Hans Erxleben, Edith Pape und Mechthild Schultze zu vergeben, öffentlich bekannt wurde das Ende März. Edith Pape unterstützt seit 2005 die Lebensmittelausgabe von Laib und Seele, Mechthild Schultze ist seit 1993 im Bürgerverein Grünau...

  • Köpenick
  • 12.04.17
  • 377× gelesen
Politik
Auch der Brandanschlag auf das Auto von Hans Erxleben (Linke) wurde dokumentiert.

Rechte Übergriffe angestiegen: Register Treptow-Köpenick dokumentiert 305 Vorfälle

Treptow-Köpenick. Ein gekritzeltes Hakenkreuz, ein Hetzaufkleber der NPD und der Brandanschlag auf das Auto eines Politikers, all das wird jährlich vom Register Treptow-Köpenick dokumentiert. Für das Jahr 2015 weist die Chronik eine steigende Tendenz bei rechts motivierten Vorfällen aus. Insgesamt 305 Vorfälle gab es im vorigen Jahr, im Jahr 2014 waren es nur 231 und im ersten Berichtsjahr 2009 gar nur 126 Vorfälle. Die meisten Taten 2015 waren Propagandadelikte (158) wie das Kleben von...

  • Köpenick
  • 23.03.16
  • 291× gelesen
Blaulicht

Polizei sucht Autobrandstifter

Adlershof. Am 6. Januar wurde das Auto des Bezirksverordneten Hans Erxleben (Die Linke) in Brand gesteckt. Da ein politischer Hintergrund der Tat nicht ausgeschlossen werden kann, ermittelt der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt. Jetzt wenden sich die Beamten mit einem Zeugenaufruf an die Öffentlichkeit. Die Polizei sucht Anwohner oder Autofahrer, die am Tattag gegen 2.20 Uhr rund um den Tatort in der Vogelbeerstraße verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise zur...

  • Adlershof
  • 15.01.15
  • 46× gelesen
Leute
Hans Erxleben an seinem durch Brandstiftung zerstörten Kleinwagen.

Hans Erxleben wurde wiederholt von Rechten attackiert

Adlershof. Hans Erxleben (68) schaut traurig auf die Reste seines Toyoto-Kleinwagens. Das Fahrzeug wurde angezündet, ist nur noch ein ausgeglühtes Wrack.In der Nacht zum 6. Januar war Erxleben, der nur wenige Meter vom Abstellplatz wohnt, durch knallende Geräusche wach geworden. "Vermutlich waren das die Vorderräder, die durch die Brandhitze explodiert sind. Als ich aus dem Fenster schaute, sah ich einen Feuerschein", berichtet der Bezirkspolitiker. Das war gegen 2.20 Uhr, da hatten Anwohner...

  • Adlershof
  • 09.01.15
  • 292× gelesen