Hansabibliothek

Beiträge zum Thema Hansabibliothek

Kultur
Täuschung oder echt? Mit seinem acht Meter hohen Alpenpanorma spielt der Hambürger Künstler mit den üblichen Sehgewohnheiten.

Installation kommt humorvoll daher
Alpen auf dem Hansaplatz

Der Hansaplatz gilt als problematisch: Lärm, Müll, Pöbeleien und auch Gewalt sind dort keine Seltenheit, weshalb dort inzwischen ein Sicherheitsdienst patrouilliert. Jetzt soll ein Kunstwerk auf den Platz. Der Hamburger Künstler Jan Köchermann verwandelt den Hansaplatz in ein Alpenpanorama. Ab dem 1. August spiegelt sich vor der Hansabibliothek die acht Meter hohe Silhouette einer Bergspitze im Wasserbecken. "Horu" hat Köchermann seine Installation genannt. Die ist durchaus humorvoll...

  • Hansaviertel
  • 30.07.20
  • 275× gelesen
Kultur

Recht im Denkmalschutz

Hansaviertel. Auf Einladung des Kulturerbenetzes Berlin, eines Netzwerkes aus Bürgerinitiativen, Vereinen, Gruppierungen, Organisationen und Personen, die sich der Förderung des Kulturerbes, des Denkmalschutzes und der bürgerschaftlichen Denkmalpflege in Berlin verpflichtet fühlen, gibt Gregor Hitzfeld, Justitiar des Landesdenkmalamtes Berlin und Generalsekretär beim Deutschen Nationalkomitee der Unesco-Organisation für Denkmalpflege Icomos, am 9. März, 17.30 Uhr, in der Hansabibliothek,...

  • Hansaviertel
  • 01.03.20
  • 86× gelesen
Kultur

Gemeinsames Lesen

Hansaviertel. Entwickelt hat es vor zwanzig Jahren Jane Davis an der Universität Liverpool. Statt literaturwissenschaftlicher Theorie standen das Lesen, die unmittelbare Beziehung zwischen Text und Leser sowie der Dialog unter den Studenten im Mittelpunkt von Seminaren. Von der Alma Mater ging die Idee des „Shared Reading“ in die Welt hinaus, hinein in Bibliotheken, Bildungseinrichtungen, in Gefängnisse und Krankenhäuser. In Großbritannien haben sich inzwischen 400 Lesekreise gegründet. Die...

  • Hansaviertel
  • 19.02.20
  • 46× gelesen
Bildung
Blick in die sanierte und modernisierte Hansabibliohtek.

Das Tor zur Welt der Medien
Hansabibliothek zwei Jahre lang denkmalgerecht saniert

Die Hansabibliothek ist nach zwei Jahren Bauzeit fertig saniert und wiedereröffnet. Die Einrichtung am Hansaplatz einschließlich Atriumgarten und Wasserbecken wurde in mehreren Abschnitten bei laufendem Betrieb denkmalgerecht instandgesetzt und den Sicherheitsanforderungen entsprechend modernisiert. Dafür nahmen Bund und Land 2,16 Millionen Euro in die Hand. Die Bibliothek war eines von vier Teilprojekten im Hansaviertel. Sie wurden seit 2015 verwirklicht und umfassten die Sanierung der...

  • Hansaviertel
  • 27.11.19
  • 175× gelesen
Bauen

Hansabibliothek wiedereröffnet

Hansaviertel. Nach zweijähriger denkmalgerechter Sanierung ist am 4. November die Hansabibliothek am Hansaplatz, Altonaer Straße 15, wiedereröffnet worden. Die Instandsetzung der Bücherei erfolgte im Rahmen des von Bund und Land mit 2,16 Millionen Euro geförderten Bundesprogramms „Nationale Projekte des Städtebaus“, das seit 2015 umgesetzt worden ist. Dazu gehörten auch die Umgestaltung des Vorplatzes der Akademie der Künste am Hanseatenweg und ein Nutzungskonzept für den Hansaplatz im Jahr...

  • Hansaviertel
  • 05.11.19
  • 163× gelesen
Kultur
Die "Hansaoper" soll unter freiem Himmel aufgeführt werden.
5 Bilder

Was machen Menschen mit Räumen und Räume mit Menschen?
"Kunst im Stadtraum" am Hansaplatz

Von Mai bis Ende Oktober wird es am Hansaplatz Spektakuläres zu sehen und zu erleben geben. Dann findet nämlich „Kunst im Stadtraum“ statt, das Berliner Pilotprojekt, das sich der Beratungsausschuss Kunst der Senatskulturverwaltung ausgedacht hat und gemeinsam mit dem Bezirksamt im Hansaviertel umsetzen wird. Auf das Ereignis kann man sich bis Ende April in der Hansabibliothek, Altonaer Straße 15, einstimmen. Dort werden montags und freitags, 13 bis 19.30 Uhr, sowie dienstags bis...

  • Hansaviertel
  • 05.04.19
  • 449× gelesen
Kultur

Neuer Service der Hansabibliothek

Hansaviertel. Ab sofort können Besucher der Hansabibliothek in der Altonaer Straße 15 auch außerhalb der Öffnungszeiten der Stadtteilbibliothek ausgeliehene Medien zurückgeben. Ein außen angebrachter Automat macht es möglich. Rückbuchung und Entlastung des Nutzerkontos erfolgen umgehend. Weitere Informationen unter  901 83 21 56 oder per E-Mail hansa@stb-mitte.de. KEN

  • Hansaviertel
  • 07.09.16
  • 22× gelesen
Kultur

Lesung von Liebe und Liebesliebe

Hansaviertel. Die Autorin Sabine Kebir liest am 24. Juni, 18.30 Uhr, in der Hansabibliothek, Altonaer Straße 15, aus dem gemeinsam mit ihrem Mann, dem algerischen Märchenerzähler und Regisseur Saddek el-Kebir, verfassten Buch „Zwei Sultane. Von Liebe und Liebesliebe“. Der Eintritt ist frei. Nähere Informationen gibt es unter http://asurl.de/12kx. KEN

  • Hansaviertel
  • 18.06.15
  • 25× gelesen
Kultur

Bücherrückgabe rund um die Uhr

Mitte. In der Philipp-Schaeffer-Bibliothek, Brunnenstraße 181, und in der Bibliothek am Luisenbad, Travemünder Straße 2, kann man jetzt seine Bücher und andere Medien rund um die Uhr zurückgeben. Dazu wurden Außenautomaten installiert, die 24 Stunden am Tag Entliehenes zurückbuchen. Den Service soll auch die Schiller-Bibliothek bieten, die im Frühsommer am Leopoldplatz eröffnet wird, wie Kulturstadträtin Sabine Weißler (Bündnis 90/Grüne) sagt. Außenautomaten werden demnächst auch in der...

  • Mitte
  • 26.02.15
  • 60× gelesen
Kultur

Märchentage in den Bibliotheken

Tiergarten. Zum 450. Geburtstag von William Shakespeare präsentiert das Deutsche Zentrum für Märchenkultur im Rahmen der 25. Berliner Märchentage vom 6. bis 23. November Märchen und Geschichten aus Großbritannien. Die Bruno-Lösche-Bibliothek, Perleberger Straße 33, ist zum Beispiel am 19. November 9.30 Uhr mit dem Märchen "Leben und Abenteuern des Paddy Ahern" mit von der Partie. Mitten in der Nacht stehen drei Männer in einem fremden Haus mit einem Sarg vor dem Bett von Paddy: "Paddy steh auf!...

  • Tiergarten
  • 03.11.14
  • 30× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.