Harald G. Huth

Beiträge zum Thema Harald G. Huth

Wirtschaft
Aus der Bürgerinitiative Kranoldkiez Lichterfelde wurde ein Verein. Er macht sich für den Kiez rund um den Kranoldplatz stark.

BI erhält professionelle Hilfe
Das Bezirksamt startet Standortmanagement im Kranoldkiez

Die Bürgerinitiative (BI) Kranoldkiez-Lichterfelde setzt sich für den Kiez rund um den Kranoldplatz und den Bahnhof Lichterfelde Ost ein. Jetzt erhält die inzwischen als Verein eingetragene BI professionelle Unterstützung von einem Standortmanagement. Die Immobiliengesellschaft HGHI hat unter anderem das Gebäude in der Ferdinandstraße 34 gekauft. Harald Huth, Investor und Geschäftsführer, plant an dieser Stelle umfangreiche Umbauarbeiten. Im Ergebnis soll der Ferdinandmarkt verschwinden und an...

  • Lichterfelde
  • 13.11.20
  • 241× gelesen
Politik

BVV will den Kranoldmarkt vergrößern

Lichterfelde. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) will den Kranoldmarkt vergrößern und hat das Bezirksamt in einem einstimmig gefassten Beschluss aufgefordert, nach geeigneten Flächen in unmittelbarer Nähe zu suchen. Geprüft werden solle unter anderem, ob die Straßenflächen und der Bürgersteig der Ferdinandstraße, die Straße am Südrand des Platzes, der Oberhofer Weg und die Brauerstraße zukünftig für Markttage genutzt werden könnten. Hintergrund ist die Schließung des Ferdinandmarktes, die...

  • Lichterfelde
  • 25.09.20
  • 164× gelesen
Politik
Protestaktion vor dem Ferdinandmarkt. Anwohner wollen,  dass der Wochenmarkt unter dem Glasdach erhalten bleibt.
2 Bilder

2500 Unterschriften für Kiezerhalt
Bürger demonstrieren gegen Zerstörung des Kranold-Kiezes

Zahlreiche Anwohner folgten am 8. August der Aufforderung der Bürgerinitiative Kranold Kiez, sich für den Erhalt ihres Ferdinandmarktes stark zu machen. Die HGHI Kranoldplatz GmbH hat als neuer Eigentümer des Gebäudekomplexes an der Ferdinandstraße den Markthändlern gekündigt und damit den Weg für einen Umbau des Traditionsmarktes freigemacht. Über 100 Jahre gibt es den Ferdinandmarkt in Lichterfelde-Ost schon. Doch nun ist bald Schluss. Investor und Projektentwickler Harald Huth, der hinter...

  • Lichterfelde
  • 11.08.20
  • 436× gelesen
Wirtschaft
Der Ferdinand Wochenmarkt soll erhalten bleiben. Darin ist sich die Bezirksverordnetenversammlung einig undSie wollen mit einem Beschluss den Umbau des Marktes verhindern.

Fraktionen fassen Beschluss gegen großflächigen Einzelhandel
BVV lehnt Pläne von Harald G. Huth am Kranoldplatz ab

Der Kranoldplatz-Kiez mit seinen zahlreichen kleinen Geschäften soll in seiner Struktur so bleiben wie er ist. Dafür setzen sich nicht nur eine Bürgerinitiative, ansässige Geschäftsleute und Anwohner ein. Auch die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) lehnt Pläne von Investor Harald G. Huth ab, die das Bild des Kiezes einschneidend verändern würden. Die HGHI Holding kaufte 2017 zwei Gebäudekomplexe am Kranoldplatz: Kranoldplatz 3-6 und in der Ferdinandstraße 31-35. Anfang des Jahres stellte...

  • Lichterfelde
  • 08.06.20
  • 573× gelesen
Wirtschaft
Anwohner und Geschäftsleute wollen, dass die besondere Struktur des Kranoldkiezes erhalten bleibt.

Bürgerinitiative Kranoldplatz richtet offenen Brief an Investor Huth
Anwohner wollen reden

Seitdem der Investor Harald Huth, Geschäftsführer der HGHI Holding, am Kranoldmarkt mehrere Gebäude gekauft hat, fürchten Anwohner und Gewerbetreibende um ihren Kiez. Die Bürgerinitiative „Kranoldkiez Lichterfelde“ setzt sich für den Erhalt der Kiezstruktur ein und hat sich mit einem offenen Brief an den Investor gewandt. In diesem Schreiben machen die Unterzeichner deutlich, dass gerade die vielen Inhaber geführten Einzelhandelsgeschäfte rund um den Kranoldmarkt dem Kiez seinen besonderen...

  • Lichterfelde
  • 21.05.20
  • 412× gelesen
Politik
Der Ferdinandmarkt soll so bleiben, wie er ist. Die Linksfraktion hat in der Bezirksverordnetenversammlung den Antrag gestellt, dass das Bezirksamt den Umbauplänen des Investors die Genehmigung nicht erteilen soll.

Stillstand am Ferdinandmarkt?
Die Linke will Veränderungen am Kranoldplatz verhindern

Die HGHI plant eine Neugestaltung des sogenannten Ferdinandmarktes. Der Investor will in der Ferdinandstraße 31-35 einen Supermarkt und Büroflächen ansiedeln. Die Linksfraktion in der Bezirksverordnetenversammlung will das verhindern. Der Ausschuss für Stadtplanung und Wirtschaft lehnte die Pläne bereits ab. Alle Fraktionen waren sich einig, dass die Vorstellungen des Investors das Bild und die Struktur des Kiezes erheblich verändern würden. Die Fraktion der Linken in der...

  • Lichterfelde
  • 24.02.20
  • 314× gelesen
Wirtschaft
Blauer Himmel über dem Kranoldplatz: Anwohner schätzen das Angebot an Geschäften und die gute Gesundheitsversorgung.
2 Bilder

Kranoldplatz vor dem Ausverkauf?
Anwohner bangen um ihren Kiez nach Übernahme durch Großinvestor Huth

Rund um den Kranoldplatz hat Harald Huth Gebäude aufgekauft. Seitdem beklagen Gewerbetreibende vermehrt massive Mieterhöhungen. Anwohner sehen nun den Kiez-Charakter gefährdet und befürchten, bald von Billiggeschäften und Filialketten umgeben zu sein. Ein erster Runder Tisch sollte Klarheit liefern. Bereits jetzt steht fest: Um den Kranoldplatz wird gekämpft. Ruft man die Internetseite der HGHI Holding GmbH auf, wird schnell ersichtlich: Viel fehlt nicht mehr, bis Harald Huth tatsächlich der...

  • Lichterfelde
  • 09.07.19
  • 1.425× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.