Anzeige

Alles zum Thema Hardenbergstraße

Beiträge zum Thema Hardenbergstraße

Blaulicht

Polizei sucht glücklose Goldräuber: Tresore von Pro Aurum mit Sprengstoff beschädigt

Charlottenburg. Nach dem Einbruch beim Edelmetallhandel Pro Aurum in der Hardenbergstraße in den frühen Morgenstunden des 2. April bittet die Polizei die Bürger um Hilfe bei der Tätersuche. Bisher weiß man, dass die Unbekannten über einen Keller in der Hardenbergstraße 8 eindrangen und mehrere Tresore mit Sprengsätzen beschädigten. Anschließend flohen sie ohne Beute in einem schwarzen Audi A4 Quattro TDI in Richtung Gedächtniskirche. Solch ein Fahrzeug wurde später ausgebrannt in der...

  • Charlottenburg
  • 12.04.17
  • 361× gelesen
Blaulicht

Goldraub misslungen

Charlottenburg. Mit Hilfe von Sprengstoff wollten sich Kriminelle in der Nacht zum 2. April Zugang verschaffen zu den Goldbeständen des Händlers Pro Aurum. Laut Polizei gelang es ihnen, die Einrichtung in der Hardenbergstraße über die Kellerräume zu erreichen. Doch der Versuch, zwei Stahlschränke mit Hilfe eines Gasgemischs aufzusprengen, misslang. Die Räuber zogen ohne Beute ab, hinterließen aber einen beträchtlichen Schaden. tsc

  • Charlottenburg
  • 06.04.17
  • 32× gelesen
Blaulicht

Einbruch in Bürogebäude

Charlottenburg.Unbekannte brachen in den frühen Morgenstunden am Sonntag, 2. April 2017, in ein Bürogebäude in der Hardenbergstraße ein. Nach den bisherigen Erkenntnissen verschafften sich die Täter durch den Keller Zugang in das Gebäude und zu einer dortigen Firma. Die Einbrecher bohrten zwei Stahlschränke an und sprengten diese anschließend mittels Gaseinleitung auf. Die Ermittlungen, die andauern, übernahm ein Fachkommissariat des Landeskriminalamtes. my

  • Charlottenburg
  • 04.04.17
  • 16× gelesen
Anzeige
Verkehr

Kreuzung wird umgebaut

Charlottenburg. Bis Ende Oktober müssen Passanten an der Ecke Knesebeck- und Hardenbergstraße mit Verkehrsbehinderungen rechnen. Hier begann das Bezirksamt mit einer Umgestaltung. Das Ziel: Herstellung einer barrierefreien Passagemöglichkeit. Hierfür bedient man sich aus dem Geldtopf des Bordsteinabsenkungsprogramms 2016, bereitgestellt vom Senat. Damit sich künftig auch Blinde zurechtfinden, wird der Einmündungsbereich mit taktilen Gehwegplatten versehen. Außerdem entstehen weitere...

  • Charlottenburg
  • 18.07.16
  • 21× gelesen
Blaulicht

Auto landet in leerem Wasserbecken

Charlottenburg. In Charlottenburg kam am 28. Dezember ein Fahrzeug von der Straße ab und landete im zurzeit trockenen Brunnen des Ernst-Reuter-Platzes. Als die alarmierten Polizisten gegen 3.45 Uhr am Unfallort eintrafen, standen ein Mann und eine Frau neben dem BMW und gaben an, unverletzt zu sein. Die 26-jährige Frau, die alkoholisiert wirkte, habe dann erklärt, sie sei gefahren. Ihr Begleiter verhielt sich während der Unfallaufnahme sehr auffällig. Zunächst gab er sich als sein Bruder aus,...

  • Charlottenburg
  • 29.12.15
  • 36× gelesen
Verkehr
Licht ins Dunkle gebracht: Bei dieser Installation an der Hardenbergstraße handelt es sich um Kunst.

Tunnel an der Hardenbergstraße erhellt

Charlottenburg. Illuminierte Träger und gleißende Spots über den Köpfen: Das also ist die lang erwartete Erleuchtung unter dem Bahnhof Zoo."Perlen aus Licht" heißt die Konzeption der Künstlerin Anne Boissel, speziell zugeschnitten auf die Situation an der Mündung der Hardenbergstraße und finanziert aus dem Bund-Länder Förderprogramm "Aktive Zentren". Kostenpunkt: 290.000 Euro. Und was an Betriebs- und Wartungskosten anfällt, wollen zehn Jahre lang die Anrainer übernehmen. An einem der...

  • Charlottenburg
  • 09.02.15
  • 291× gelesen
  • 4
Anzeige
Kultur
Alles wieder beim Alten: Architekt Christian Blanco Gomez ließ das Innere des Instituts nach dem Gutachten eins Restaurators ausgestalten.
2 Bilder

Institut für Kirchenmusik zu alter Schönheit zurück

Charlottenburg. Zierde wie zu Anbeginn: Mit schmalstem Budget und Arbeiten in Eigenregie gelang es der Universität der Künste, das Innere eines historischen Nebengebäudes vom Nachkriegszustand zur früheren Pracht zu bringen. Dabei ist nicht alles Gold, was glänzt.Ob es beim Orgelspiel wesentlich ist, welche Farbe die Decke hatte? Für den Architekten Christian Blanco Gomez jedenfalls sind solche Details der Schlüssel zum Erfahren des Kleinods, als das er das Institut für Kirchenmusik betrachtet....

  • Charlottenburg
  • 12.05.14
  • 173× gelesen