Anzeige

Alles zum Thema Hauptmanngarde

Beiträge zum Thema Hauptmanngarde

Kultur
Albrecht Schwabe, Jürgen Hilbrecht, Niels Korte und Monika Grütters, eingerahmt von zwei Gardisten.

Hauptmann soll Kulturerbe werden: Stiftung spendet 5000 Euro

Köpenick. Der Hauptmann von Köpenick soll zum immateriellen Kulturerbe werden. Einen entsprechenden Antrag will der Verein Kulturerbe Köpenicker Hauptmann-Geschichte bei der Deutschen Unesco-Kommission einreichen. In diesem Zusammenhang gelang es dem Vereinsvorsitzenden Niels Korte, eine Spende von 5000 Euro vom von Rohdich’schen Legatenfonds für Hauptmanndarsteller Jürgen Hilbrecht und die Hauptmanngarde zu erhalten. Damit soll die Tourismusarbeit zu diesem Thema im Bezirk mittelfristig...

  • Köpenick
  • 21.08.17
  • 243× gelesen
Kultur
Albrecht Hoffmann, Jürgen Hilbrecht und Gerd Bölke spielen die Köpenickiade von 1906.
3 Bilder

Der Hauptmann ist wieder da

Köpenick. Vor kurzem hatten wir berichtet, dass die Köpenicker Hauptmanngarde bis Ende August alle Auftritte abgesagt hat. Nun gibt es Ersatz. „Wir wollten die Touristen nicht im Regen stehen lassen. Die Auftritte sind in vielen Reiseführern vermerkt und Altstadtbesucher fragten, warum die Garde im Sommer nicht zu sehen ist“, sagt Albrecht Hoffmann, der Betreiber von „Zilles Stubentheater“. Mit Hauptmann-Darsteller Jürgen Hilbrecht und dem Gardisten Gerd Bölke hat Vater Zille, wie ihn viele in...

  • Köpenick
  • 29.06.16
  • 150× gelesen
Kultur

Der Hauptmann marschiert

Köpenick. Die Rekruten der Hauptmanngarde spielen jetzt wieder mittwochs und sonnabends um 11 Uhr den Streich des Hauptmanns von Köpenick als Touristenattraktion nach. Die Vorführung findet wie im Vorjahr auf dem Rathaushof statt. Der Eintritt ist wie immer frei, Spenden sind willkommen. RD

  • Köpenick
  • 04.05.16
  • 29× gelesen
Anzeige
Kultur
Haben alle Auftritte erst einmal abgesagt. Die Gardisten Michael Sternbeck, Gerd Bölke, Karsten Reimer und Helmut Glende (von links).

Hauptmann-Garde sagt alle Auftritte ab

Köpenick. Am 13. Mai wollte die Köpenicker Hauptmann-Garde eigentlich das 15. Jubiläum ihres Bestehens feiern. Nun wurde dieser und vorerst auch alle weiteren Auftritte abgesagt.Hintergrund ist die Tatsache, dass sich Auftritte der Garde und die Nutzung der Ratskeller-Terrasse am Rathaus in Alt-Köpenick zeitlich nicht mehr vereinbaren lassen. "Ich hatte weiteren Auftritten der Garde unter der Bedingung zugestimmt, dass sie künftig um 10.30 Uhr beginnen. Meine Kellner brauchen die Zeit danach,...

  • Köpenick
  • 13.05.15
  • 227× gelesen
Kultur

Garde darf marschieren

Köpenick. Die Hauptmann-Garde kann wieder auftreten. Unter der Vermittlung des Bezirksamts wurden die Meinungsverschiedenheiten zwischen Ratskeller-Wirt und Garde vorerst beigelegt. Wie bisher können Spaziergänger und Touristen jeden Mittwoch und Sonnabend um 11 Uhr vor dem Köpenicker Rathaus miterleben, wie der falsche Hauptmann mit der Garde das Rathaus besetzt und den Bürgermeister verhaftet. Weiterhin gibt es Pläne, den künftigen Auftritt der ehrenamtlichen Gardisten um eine halbe Stunde...

  • Köpenick
  • 29.04.15
  • 25× gelesen
Kultur

Die Garde marschiert

Köpenick. Ab 4. April marschiert die Hauptmann-Garde wieder durch Köpenick. Jeweils mittwochs und sonnabends um 11 Uhr stellen die Ehrenamtlichen den Streich des falschen Hauptmanns Wilhelm Voigt vor dem Rathaus, Alt-Köpenick 21, nach. Die Teilnahme an der Aufführung ist kostenlos, Spenden für die weitere Arbeit der Hauptmanngarde sind aber gern gesehen. Ralf Drescher / RD

  • Köpenick
  • 26.03.15
  • 37× gelesen
Anzeige