Hauptstraße

Beiträge zum Thema Hauptstraße

Kultur

Erinnerung erwünscht
Tafel für das Maison de Santé

Vor dem Haus Hauptstraße 14-15 soll eine Tafel aufgestellt werden, die an das einstige Maison de Santé (Haus der Gesundheit) erinnert. Das haben die Bezirksverordneten auf Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen beschlossen. Der Arzt Eduard Levinstein gründete die „Kur- und Heilanstalt für Gemütserkrankungen“ im Jahr 1862. Sie war eine der ersten privaten Anstalten dieser Art im Berliner Raum und erwarb sich einen hervorragenden Ruf. Levinstein wandte in seiner Klinik moderne...

  • Schöneberg
  • 20.05.22
  • 22× gelesen
Bildung

Schulneubau wird vorbereitet

Rummelsburg. Auf dem Grundstück Hauptstraße 9/Georg-Löwenstein-Straße beginnen vorbereitende Arbeiten für einen Schulneubau. Im Rahmen der Baufeldfreimachung wurden auf dem bezirkseigenen Grundstück vor Beginn des Sommerrodungsverbots 34 Bäume gefällt. Sie befanden sich dort, wo einmal das Schulgebäude stehen wird beziehungsweise Wege angelegt werden. Für die gefällten Bäume werden am Standort später neue gepflanzt. Die hier entstehende Grundschule soll im zweiten Quartal 2024 den Betrieb...

  • Rummelsburg
  • 05.03.22
  • 50× gelesen
Verkehr
Bisher dominiert Autoverkehr auf der Hauptstraße. Einen Radweg gibt es wohl auch in den nächsten Jahren nicht.
3 Bilder

Radweg kommt erst ab 2025
Entlang der Hauptstraße in Wilhelmsruh müssen noch Grundstücke erworben werden

Sie ist im Ortsteil das, was ihr Name verspricht: Die Hauptstraße ist die zentrale Einkaufsstraße im Wilhelmsruh und hat die Funktion eines Ortsteilzentrums. Entlang der Hauptstraße gibt es zahlreiche Geschäfte und Gastronomie, aber auch etliche leerstehende Läden. Die Initiative „Wilhelm gibt keine Ruh“ bemüht sich seit einigen Jahren darum, die Straße wieder mehr zu beleben, damit sie ihrer Zentrumsfunktion besser gerecht werden kann. Um sie als Einkaufsstraße attraktiver zu machen, gehört...

  • Wilhelmsruh
  • 26.01.22
  • 142× gelesen
Blaulicht

Festnahme nach Einbruch in Lokal

Einsatzkräfte des Polizeiabschnitts 42 nahmen in der Nacht zum 14. Januar einen 31-Jährigen in Schöneberg fest, der in Verdacht steht, kurz zuvor in ein Lokal eingebrochen zu sein. Gegen 2.40 Uhr beobachtete ein 43-Jähriger den mutmaßlichen Dieb dabei, wie dieser die Kellerräume eines Restaurants in der Hauptstraße mit potenzieller Tatbeute verließ. Der Augenzeuge folgte dem Mann daraufhin und alarmierte die Polizei. Diese nahm den 31-Jährigen kurze Zeit später in Tatortnähe fest. Bei seiner...

  • Schöneberg
  • 14.01.22
  • 53× gelesen
Verkehr

Sicher über die Straße kommen

Rosenthal. Auf der Hauptstraße zwischen Schönhauser Straße und Friedrich-Engels-Straße soll es endlich eine sichere Möglichkeit zum Überqueren für Fußgänger und Radfahrer geben, beschloss die BVV im September. Diese soll es in absehbarer Zeit auch geben, kann das Bezirksamt den Verordneten nun mitteilen. „Die Hauptstraße in Rosenthal ist Bestandteil der Investitionsplanung 2021-2025 des Bezirksamts Pankow. Eine sichere Querungsmöglichkeit für Fußgänger und Radfahrer wird in der Planung...

  • Rosenthal
  • 12.12.21
  • 31× gelesen
Umwelt
Die neue Spielkombination an der Hauptstraße.
3 Bilder

Mit Himmelsschaukeln und Rutschen
Spielplätze am Maselakepark und an der Hauptstraße wurden saniert

Die Umbauarbeiten an den Spielplätzen am Maselakepark und an der Staakener Hauptstraße sind inzwischen abgeschlossen. Am Maselakepark waren die drei Himmelsschaukeln nicht mehr standsicher und mussten abgebaut werden. Relativ zeitnah gab es aber Ersatz. Möglich wurde das im Rahmen des Projekts "Raum für Kinderträume" durch die finanzielle Unterstützung der Berliner Bau- und Wohnungsgenossenschaft von 1892 und der Charlottenburger Baugenossenschaft. Außerdem wurde das Angebot auf dem Spielplatz...

  • Hakenfelde
  • 12.11.21
  • 63× gelesen
Wirtschaft

Ortskern soll gestärkt werden
Zentrum rund um die Hauptstraße soll attraktiver werden

Sie ist eigentlich eine der Einkaufsmeilen im Bezirk. Allerdings mangelt es der Hauptstraße in Wilhelmsruh derzeit an Attraktivität. Das soll sich in absehbarer Zeit aber ändern. Die Bezirksverordneten beauftragen das Bezirksamt per Beschluss, den Ortskern von Wilhelmsruh zu stärken. Immer mehr leerstehende Geschäfte und zunehmender Durchgangsverkehr kennzeichnen derzeit die Situation auf der Hauptstraße. Um daran etwas zu ändern, gründete sich vor drei Jahren die Initiative „Wilhelm gibt keine...

  • Wilhelmsruh
  • 30.09.21
  • 55× gelesen
Verkehr

Sicher über die Straße kommen

Rosenthal. Auf der Hauptstraße zwischen Schönhauser Straße und Friedrich-Engels-Straße soll es endlich eine sichere Möglichkeit zur Überquerung für Fußgänger und Radfahrer geben. Dafür soll das Bezirksamt sorgen, beschloss die BVV auf Antrag der CDU-Fraktion. In der Diskussion des Antrags im Verkehrsausschuss sprachen sich die Verordneten dafür aus, solch eine Überquerungsmöglichkeit in Höhe des Nordgrabens zu schaffen. Dieser Bereich biete sich dafür geradezu an. Wegen des stetig zunehmenden...

  • Rosenthal
  • 29.09.21
  • 30× gelesen
Verkehr

Tempo 30 auf der Hauptstraße?

Rummelsburg. Im Bereich zwischen Schlichtallee und Gustav-Holzmann-Straße soll auf der Hauptstraße Tempo 30 angeordnet werden. Dafür soll sich das Bezirksamt einsetzen. Das beschloss die BVV auf Antrag der Linksfraktion und nach Diskussion im Verkehrsausschuss. Die Rummelsburger Hauptstraße ist eine stark befahrene Hauptverkehrsstraße und führt durch ein Wohngebiet, das derzeit noch vergrößert wird. Neu hinzukommen schon bald eine Grundschule an der Georg-Löwenstein-Straße und ein Bürogebäude...

  • Rummelsburg
  • 22.09.21
  • 35× gelesen
Verkehr

Tempo 30 auf der Hauptstraße anordnen

Rummelsburg. Auf der Hauptstraße im Bereich zwischen Schlichtallee und Gustav-Holzmann-Straße sollte Tempo 30 angeordnet werden. Dafür soll sich das Bezirksamt bei den zuständigen Stellen einsetzen, beantragt die Linksfraktion in der BVV. Die stark befahrene Hauptverkehrsstraße führt durch ein Wohngebiet, das aktuell durch die Howoge noch vergrößert wird. Ebenfalls in diesem Bereich befindet sich eine Straßenbahnhaltestelle ohne gesicherte Straßenüberquerung. Hinzu kommen schon bald eine...

  • Rummelsburg
  • 13.08.21
  • 45× gelesen
Bauen

Die Fahrbahn wird erneuert

Rosenthal. In dieser Woche beginnen Straßenbauarbeiten im Bereich der Hauptstraße 97 bis 110. Dabei wird auf der Fahrbahn auf einem Abschnitt von zirka 250 Metern Länge die bestehende Fahrbahnbefestigung aus Reihensteinpflaster durch eine Asphaltbefestigung ersetzt. Ziel dieser Maßnahme ist zum einen, eine Lärmminimierung zu erreichen. Zum anderen sollen damit Gefahrenstellen in der Fahrbahn beseitigt werden. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich Mitte September beendet. Für die Dauer der...

  • Rosenthal
  • 09.08.21
  • 49× gelesen
Verkehr

Sichere Querung wird gefordert

Rosenthal. Das Bezirksamt soll dafür sorgen, dass auf der Hauptstraße zwischen Schönhauser Straße und Friedrich-Engels-Straße eine sichere Möglichkeit zur Überquerung für Fußgänger und Radfahrer geschaffen wird. Diesen Antrag stellt die CDU-Fraktion in der BVV. Wegen des stetig zunehmenden Kfz-Verkehrs ist es Kindern und älteren Menschen kaum möglich, die Hauptstraße in diesem Bereich ungefährdet zu überqueren. Im Interesse der Verkehrssicherheit bedarf es deshalb einer Lösung. Die Verordneten...

  • Rosenthal
  • 12.07.21
  • 53× gelesen
Bauen

Bezirksamt schützt Mieter

Schöneberg. Für neun Wohnungen an der Hauptstraße 37 hat das Bezirksamt mit dem Hauskäufer eine Abwendungsvereinbarung unterzeichnen können. Damit seien weitere Mieter vor Verdrängung und Luxussanierung geschützt, heißt es aus dem Rathaus. Der Unterschrift waren Verhandlungen vorausgegangen. uk

  • Schöneberg
  • 15.06.21
  • 40× gelesen
Bauen

Besserer Schutz für Mieter

Schöneberg. In der Goebenstraße 3 und Steinmetzstraße 26 B sind 23 Wohnungen jetzt besser vor Verdrängung geschützt. Der Käufer hat nach Verhandlungen mit dem Bezirksamt eine Abwendungserklärung unterzeichnet. Damit verzichtet er laut Bezirksamt langfristig auf energetische Luxussanierungen oder die Umwandlung in Wohneigentum. Kurz zuvor konnten auch die Mieter an der Hauptstraße 111 von einer solchen Abwendungserklärung profitieren. Im Bezirk gibt es mittlerweile acht Milieuschutzgebiete....

  • Schöneberg
  • 26.05.21
  • 43× gelesen
Bauen

Bauarbeiten auf der Hauptstraße

Schöneberg. Die Berliner Wasserbetriebe erneuern unter der Hauptstraße zwei große Hauptleitungen für Trink- und Abwasser. Die sind beide mittlerweile an die hundert Jahre alt. Gebaut wird auf rund 300 Metern etwa ein halbes Jahr lang. Betroffen ist die östliche Seite der Hauptstraße. Der Verkehr wird deshalb zwischen dem Kaiser-Wilhelm-Platz und der Kreuzung Grunewaldstraße und Langenscheidtstraße auf die Gegenfahrbahn umgeleitet. Der Fußweg bleibt laut Wasserbetrieben aber nutzbar, da unter...

  • Schöneberg
  • 18.05.21
  • 326× gelesen
Wirtschaft
André Schaarschmidt von der Initiative „Wilhelm gibt keine Ruh“ am Kirchenvorplatz an der Goethestraße. In diesem Bereich soll künftig der Wilhelmsmarkt stattfinden.
4 Bilder

Für den Wilhelmsmarkt ist alles vorbereitet
Initiatoren und Marktbetreiber stehen in den Startlöchern

Der Ortsteil bekommt demnächst einen Wochenmarkt. Das Besondere an ihm: Er wird in einer Kooperation von der Initiative „Wilhelm gibt keine Ruh“ und dem Marktbetreiber Rainer Perske betrieben. Zur Initiative „Wilhelm gibt keine Ruh“ schlossen sich engagierte Bewohner des Ortsteils vor zwei Jahren zusammen. Sie störte, dass immer mehr Läden an der Hauptstraße dicht machten. Der Leerstand wuchs. Gemeinsam erarbeiteten die Kiezbewohner eine Vision, wie das Ortsteilzentrum wieder belebt und...

  • Wilhelmsruh
  • 01.05.21
  • 331× gelesen
Blaulicht

Kradfahrer schwer verletzt

Schöneberg. Bei einem Verkehrsunfall am Innsbrucker Platz ist ein 28-jähriger Mann am 29. März schwer verletzt worden. Der Kradfahrer kollidierte gegen 7.15 Uhr mit dem Pkw einer 41-jährigen Frau, die mit ihrem Wagen auf der Hauptstraße in Richtung Rheinstraße unterwegs war und nach links auf die Autobahn 100 abbiegen wollte. Der Mann klagte nach dem Zusammenstoß über Schmerzen in der Hüfte und kam in ein Krankenhaus. Die Fahrerin erlitt einen Schock. Am Kleinkraftrad entstand ein Totalschaden....

  • Schöneberg
  • 29.03.21
  • 20× gelesen
Verkehr

Linke fordern mehr Sicherheit
Radweg auf der Marktstraße nötig

Radfahren auf der Marktstraße und der anschließenden Karlshorster Straße soll sicherer werden. Dafür sollte zwischen Kynast- und Hauptstraße ein Radweg eingerichtet werden. Varianten, wie dort eine sichere Radverkehrsanlage entstehen könnte, soll das Bezirksamt erarbeiten und der Bezirksverordnetenversammlung zeitnah zur Beratung vorlegen. Diesen Antrag stellt die Linksfraktion. Die Marktstraße, die im weiteren Verlauf in der Karlshorster Straße mündet, wird von sehr vielen Radfahrern genutzt....

  • Rummelsburg
  • 15.01.21
  • 89× gelesen
Verkehr
Die Kreuzung Karlshorster/Hauptstraße sollte für Radfahrer sicherer werden. Dazu möchten Fahrradaktivisten mit der Senatsverkehrsverwaltung und dem Bezirksamt ins Gespräch kommen.
2 Bilder

Gefahrenpotenzial rasch beseitigen
Netzwerk fordert nach Unfall im Herbst rascheres Handeln

Die unverzügliche Entwicklung und Umsetzung von Maßnahmen für mehr Radverkehrssicherheit auf der Lichtenberger Seite des Ostkreuzes fordert die Initiative Netzwerk Fahrradfreundliches Lichtenberg von Senat und Bezirk. Anlass ist ein schwerer Unfall an der Kreuzung Karlshorster und Hauptstraße im Herbst 2020, bei dem ein Radfahrer durch einen rechtsabbiegenden Lkw überrollt wurde. Dass es sich dabei nicht um einen unglücklichen Einzelfall oder die Folge unglücklicher Umstände handelt, zeige der...

  • Rummelsburg
  • 10.01.21
  • 220× gelesen
Wirtschaft
Der Wilhelmsruher Fotograf Andy van Kaa zeigt im Pop-up-Laden seine Fotoausstellung „Spuren der Vergangenheit“.
5 Bilder

Kiezladen aufgepopt
Initiative "Wilhelm gibt keine Ruh" sorgt für eine Belebung der Hauptstraße

Die Initiative „Wilhelm gibt keine Ruh“ hat einen ehrenamtlich betriebenen Pop-up-Laden an der Hauptstraße 24 eröffnet. Mit ihm setzt sie nun selbst ein Zeichen für eines ihrer wichtigsten Ziele: die Wiederbelegung der Hauptstraße und damit des Wilhelmsruher Zentrums. Der Laden ist vielen alteingesessenen Wilhelmsruhern noch als Fleischwarenladen in bester Erinnerung. Doch mittlerweile stehen die Gewerberäume leer, so wie etliche andere an der Hauptstraße. „Dass dieses Geschäft leer steht,...

  • Wilhelmsruh
  • 21.11.20
  • 421× gelesen
Verkehr

Für Ampel noch keine Optimierung

Rummelsburg. Eine Optimierung der Ampelanlage an der Haupt-, Ecke Karlshorster Straße im Interesse von Fußgängern und vor allem von Schulkindern wird es in absehbarer Zeit nicht geben. Das teilt die Senatsverkehrsverwaltung dem Bezirk mit. Nach einem BVV-Beschluss hatte sich das Bezirksamt mit einer entsprechenden Bitte an den Senat gewandt. Die Verkehrsverwaltung informiert, dass dieser Einmündungsbereich in den nächsten Jahren noch von mehreren Umbauprojekten betroffen ist. „Die Steuerung der...

  • Rummelsburg
  • 17.11.20
  • 72× gelesen
Kultur
Vergangene Zeiten: die Schöneberger Hauptstraße/Ecke Grunewaldstraße um 1905.

Von Dominicus und der Dorfaue
Berliner Geschichtswerkstatt lädt ein

Um die Geschichte Schönebergs geht es bei zwei Vorträgen. Dazu lädt die Berliner Geschichtswerkstatt am 14. und 16. September 2020 ein. Am Montag, 14. September 2020, 19 Uhr steht ein Werkstattgespräch an. Thema: "100 Jahre Groß-Berlin: Schönebergs Oberbürgermeister Dominicus und das Entstehen Groß-Berlins". Alexander Dominicus (1873-1945), Sozialreformer und Kommunalpolitiker aus Straßburg, wurde 1910 Oberbürgermeister der kreisfreien und wohlhabenden Stadt Schöneberg. Bald erkannte er die...

  • Schöneberg
  • 11.09.20
  • 272× gelesen
Wirtschaft
Nele Thoma von der Initiative „Wilhelm gibt keine Ruh“ fährt privat ein Lastenrad. Gemeinsam mit André Schaarschmidt und ihren weiteren Mitstreiterinnen setzt sie sich für die Stationierung eines Lastenrades der fLotte-kommunal im Ortsteil ein.
2 Bilder

Ein Konzept und ein zweiter Wilhelm-Markt
Die Vorhaben der Initiative "Wilhelm gibt keine Ruh" wurden im Frühjahr ausgebremst

Mit ihren Mittendrin Berlin!-Vorhaben wollte die Initiative „Wilhelm gibt keine Ruh“ eigentlich schon viel weiter sein. „Aber Corona hat auch uns ausgebremst“, sagt André Schaarschmidt, der sich um die Öffentlichkeitsarbeit der Initiative kümmert. „Wir versuchten uns anfangs in virtuellen Treffen abzustimmen. Aber von Mal zu Mal nahmen weniger daran teil. Hinzu kommt, dass nicht alle so technikaffin sind. Das machte uns deutlich: Solch eine Bürgerinitiative lebt vor allem durch direkte...

  • Pankow
  • 05.09.20
  • 208× gelesen
Verkehr

Demonstration für mehr Ruhe

Wilhelmsruh. Eine Demonstration gegen den zunehmenden Schwerlastverkehr auf der Hauptstraße veranstalten mehrere Bürgerinitiativen aus dem Norden des Bezirks am 17. September. Los geht es um 16.30 Uhr am S-Bahnhof Wilhelmsruh. Von dort aus ziehen die Demonstranten über die Kopenhagener und die Hauptstraße Richtung Norden bis zur Schillerstraße. Die Initiativen machen sich für ein Leben ohne Schwerlastverkehr durch Wohngebiete in den Ortsteilen Rosenthal, Wilhelmsruh und Niederschönhausen stark....

  • Wilhelmsruh
  • 02.09.20
  • 319× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.