Haus am Kleistpark

Beiträge zum Thema Haus am Kleistpark

Kultur
"An der Friedrichstraße" ist der Titel der Aufnahme, die 1975 entstand.
2 Bilder

Entdeckungen für Fotofreunde
Haus am Kleistpark zeigt zwei Ausstellungen

Im Haus am Kleistpark ist die Retrospektive „Verweilter Augenblick“ zum Lebenswerk des Berliner Fotografen Hansgert Lambers zu sehen. Im Projektraum der Kommunalen Galerie läuft gleichzeitig eine zweite Schau. Lambers, Jahrgang 1937, ist seit den frühen 50er-Jahren mit der Kamera unterwegs. Seine Bilder aus sieben Jahrzehnten zeigen oft eine inzwischen verschwundene Welt. Sie spiegeln auch immer seine Neugier und sein Interesse an Menschen. Glück, Erotik, Traurigkeit und die Mühsal des Lebens...

  • Schöneberg
  • 18.06.22
  • 43× gelesen
Kultur
Das Haus am Kleistpark beherbergt heute die kommunale Galerie. Früher befand sich hier das Botanische Museum.
3 Bilder

Mit Kopfhörern auf Spurensuche
Museen Tempelhof-Schöneberg präsentieren neuen Audiowalk durch den Heinrich-von-Kleist-Park

„Grüne Spuren“ heißt ein neuer Audiowalk. Er vermittelt Wissenswertes über den ersten Botanischen Garten Berlins. Der befand sich im heutigen Heinrich-von-Kleist-Park, der sich zwischen Grunewald- und Potsdamer Straße erstreckt. Warum brachte im 18. Jahrhundert eine über 100 Jahre alte Palme die Wissenschaft in Aufruhr? Welches Stück Kolonialgeschichte steht auf vielen deutschen Fensterbänken? Diese und viele andere Fragen beantwortet der Audiowalk, der im Auftrag der Museen...

  • Schöneberg
  • 16.05.22
  • 55× gelesen
Kultur
Blick in die Ausstellung zum Kunstpreis 2020/21. Der Titel damals war "Deceleration" (Verlangsamung).

Kunstpreis ausgeschrieben
Ausstellung der Siegerarbeiten im Haus am Kleistpark

Woran arbeiten Berliner Künstler gerade? Was brennt ihnen auf den Nägeln? Darum geht es beim diesjährigen Kunstpreis des Hauses am Kleistpark (HaK). Einsendeschluss ist am 11. April. Die Ausschreibung ist mit einem Preisgeld von 5000 Euro verbunden. Außerdem werden die Werke, die am meisten Anklang bei der Jury finden, von Ende August bis Anfang Oktober in der Ausstellung „HaK Lab“ gezeigt. Eingereicht werden können Arbeiten aus allen Bereichen der Bildenden Kunst, die zeitgenössisch relevante...

  • Schöneberg
  • 04.03.22
  • 42× gelesen
Umwelt

Urban Gardening am Kleistpark?

Schöneberg. Am Haus am Kleistpark soll ein Urban-Gardening-Projekt entstehen. Das fordern die Grünen. In einem Antrag halten sie das Bezirksamt an, zu prüfen, ob neben und hinter dem Haus temporär Flächen zur Verfügung gestellt oder sogar entsiegelt werden können. Ziel ist es, dort das Urban Gardening aus der Elßholzstraße anzusiedeln. Das muss vom Grundstück runter, weil es bebaut wird. „Auf der Freifläche Elßholzstraße und Grunewaldstraße hat das nachbarschaftliche Urban-Gardening-Projekt...

  • Schöneberg
  • 16.02.22
  • 88× gelesen
Kultur

Familientag der Musikschule

Schöneberg. Der musikalische Familientag der Leo-Kestenberg-Musikschule findet am Sonnabend, 21. August, von 10 bis 13 Uhr im Haus am Kleistpark statt. Dieser Tag richtet sich vor allem an die Jüngsten im Alter von ein bis zehn Jahren und ihre Familien, die gern in die vielfältigen Angebote der Musikschule eintauchen möchten. So lädt die Fachgruppe "Elementare Musikpädagogik" zu kostenfreien Workshops ein. Angeboten werden Schnupperkurse wie Eltern-Kind-Musizieren, Kreativer Kindertanz, Musik...

  • Schöneberg
  • 17.08.21
  • 16× gelesen
Leute

Einsame Menschen für Kunstprojekt gesucht

Schöneberg. Für eine Arbeit über Einsamkeit sucht die Künstlerin Karina-Sirkku Kurz Menschen, die sich einsam fühlen und über ihre Erfahrungen so ganz ohne soziale und physische Kontakte während der Corona-Pandemie erzählen wollen. Karina-Sirkku Kurz nutzt diese Berichte als Ausgangspunkt für ihre künstlerischen und fotografischen Erkundungen. Mit ihrer Arbeit will sie auf ein Phänomen von aktueller gesellschaftlicher Relevanz aufmerksam machen. Für dieses Projekt hat die Künstlerin vom „Haus...

  • Schöneberg
  • 20.02.21
  • 59× gelesen
Kultur
Die Alphorngruppe tritt im Garten auf.

Bunter Nachmittag der Musikschule

Schöneberg. Die Leo Kestenberg Musikschule lädt am 19. September zu einem bunten Programm ins Haus am Kleistpark, Grunewaldstraße 6, ein. Von 15 bis 18 Uhr präsentieren sich verschiedene Instrumente von der Gitarre übers Saxophon bis zur Posaune. Im Instrumentenkarussell können dazu die Exoten Oud, Ukulele, Baglama oder Cimbalom ausprobiert werden. Außerdem geben Musikschüler Konzerte im Garten mit Alphörnern und Schottischen Dudelsäcken. Eltern können sich beraten lassen und Kinder ihr Wissen...

  • Schöneberg
  • 11.09.20
  • 78× gelesen
Kultur

Berlins Nachtigallen

Schöneberg. Die kommunale Galerie „Haus am Kleistpark“, Grunewaldstraße 6-7, zeigt bis 20. Oktober im Projektraum Fotografien von Daniela Friebel. Die Preisträgerin des Fotoarbeitsstipendiums des Hauses am Kleistpark 2018 hat Orte in Berlin aufgesucht, an denen sich Nachtigallen aufhalten, und sie fotografiert. Zugleich hat die Künstlerin den Gesang der Vögel aufgenommen. Er ist als Geräuschinstallation und Grafik Teil der Ausstellung mit dem Titel „Revier“; Öffnungszeiten sind dienstags bis...

  • Schöneberg
  • 29.08.19
  • 68× gelesen
Kultur

Fotografie und Installation

Schöneberg. Das Atmosphärische von Architektur und die Wechselbeziehungen zwischen Architektur, Landschaft und Oberfläche, die Suche nach dem Unergründlichen stehen im Mittelpunkt des fotografischen Schaffens von Friederike von Rauch. In der kommunalen Galerie Haus am Kleistpark, Grunewaldstraße 6-7, sind bis 14. August in der Ausstellung „Insgeheim“ Arbeiten der gebürtigen Freiburgerin aus den vergangenen beiden Jahrzehnten zu sehen. Der DJ und Produzent Marcel Dettmann hat in zwei...

  • Schöneberg
  • 20.06.19
  • 103× gelesen
Kultur
Aus der Serie "Von der Brüchigkeit des Seins".

Verwundung und Vergänglichkeit
Der deutsch-ägyptische Fotograf Amin El Dib im Haus am Kleistpark

Die kommunale Galerie zeigt im Haus am Kleistpark, Grunewaldstraße 6-7, zum ersten Mal eine größere Auswahl von Werkgruppen des deutsch-ägyptischen Fotografen Amin El Dib. Im Werk des 1961 als Sohn einer Deutschen und eines Ägypters in Kairo geborenen, seit 2003 in der Schweiz lebenden Fotokünstlers sind Verwundungen und Vergänglichkeit die beherrschenden Themen. „Das Verbindende zwischen den scheinbar disparaten Werkgruppen ist, dass Amin El Dib sich in all seinen Bildern der absoluten...

  • Schöneberg
  • 11.05.19
  • 171× gelesen
Kultur

Blick zurück in die 80er
Marsha Burns' Poträtfotos der West-Berliner Subkultur

In Berlin ist Marsha Burns nahezu vergessen. Dabei hat die US-amerikanische Fotografin Spuren in der Stadt hinterlassen. Die kommunale Galerie Haus am Kleistpark ruft ihr Werk wieder in Erinnerung. „Marsha Burns lebte 1984 ein halbes Jahr in West-Berlin“, weiß Galerieleiterin Barbara Esch Marowski. Während dieser Zeit habe sie junge Leute aus der Berliner „Szene“ fotografiert, fügt Esch Marowski hinzu. Diese Aufnahmen sind neben anderen erstmals seit langer Zeit wieder in Deutschland zu sehen....

  • Schöneberg
  • 08.04.19
  • 374× gelesen
Kultur

Die Perfidie der Stühle
Fotoserie von Ruth Stoltenberg über den Stasi-Knast

Stühle über Stühle auf den Fotos; sie sind das Objekt Nummer eins in Ruth Stoltenbergs Arbeiten über die Untersuchungshaftanstalt und das Haftkrankenhaus Hohenschönhausen. Die Serie ist jetzt in der bezirklichen Galerie „Haus am Kleistpark“ zu sehen. Ihr Blick ist persönlich. Ruth Stoltenberg geht mit ihrer Kamera immer ganz nahe heran an das, was sie im Bild festhalten will. Sie interessiert sich für Details, im Falle der Stühle im Stasi-Knast für die unterschiedlichen bunten Muster der Bezüge...

  • Schöneberg
  • 05.02.19
  • 168× gelesen
Kultur

Die zweite Heimat

Schöneberg. Für sein Projekt „Die zweite Heimat“ reiste Peter Bialobrzeski von 2011 bis 2016 mit seiner Kamera durch Deutschland. Ihn interessierte die Frage, wie das Land aussieht, in dem er seit 50 Jahren lebt, wenn er es im Bild festhält; und wie die Gegenwart aussieht, wenn sie als Vergangenheit betrachtet wird. Das Ergebnis ist bis 31. März in der Galerie im Haus am Kleistpark, Grunewaldstraße 6-7, zu betrachten, dienstags bis sonntags 11 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Bialobrzeski,...

  • Schöneberg
  • 09.01.19
  • 95× gelesen
Kultur

Fotos vom West-Berlin der 80er-Jahre

Schöneberg. Seit mehr als dreieinhalb Jahrzehnten fotografiert André Kirchner seine Wahlheimat Berlin. Zum 60. Geburtstag des Schöneberger künstlerisch arbeitenden Stadtfotografen zeigt die kommunale Galerie „Haus am Kleistpark“, Grunewaldstraße 6/7, bis 16. Dezember im Rahmen des Monats der Fotografie die Ausstellung „Die West-Berliner Jahre – Fotografien von André Kirchner 1981 bis 1990“. „Es sind viele Schätze zu entdecken, in denen eine vergangene Ära wieder erfahrbar wird“, urteilt...

  • Schöneberg
  • 09.10.18
  • 469× gelesen
  • 1
Kultur

Kunstpreis an Francisca Gomez

Schöneberg. Der diesjährige Kunstpreis des Hauses am Kleistpark geht an Francisca Gomez. Die mit 5000 Euro dotierte Auszeichnung wurde der Fotografin im Rahmen der Eröffnung der Ausstellung „Transition“ überreicht. Gomez verwandle in ihrer fotografischen Arbeit ein gesellschaftlich hochbrisantes Thema von großer Dringlichkeit – das Leben von Geflüchteten – durch ihre eigenwillige und sensible Bildsprache zu Werken, die durch ihre Unmittelbarkeit und Authentizität überzeugten, heißt es in der...

  • Schöneberg
  • 05.09.18
  • 66× gelesen
Kultur
Bei Stepantsminda, Georgien 2015.

Zum Verhältnis von Mensch und Natur
"Über Land": Fotografien von Peter Oehlmann im Haus am Kleistpark

Das Verhältnis von Mensch und Natur: Es ist das große Thema von Peter Oehlmann. Arbeiten des Fotografen sind jetzt in der kommunalen Galerie im Haus am Kleistpark zu sehen. Gegenüber Landschaftsmalern wurde Ende des 18. Jahrhunderts die Forderung laut, ihre gemalten Landschaften mögen ein Ideal darstellen, Ruhe und Harmonie. Eine Frage ließ nicht lange auf sich warten. Gibt es in der Natur überhaupt ein Ideal? Und wie wäre es darstellbar? Goethe meinte, dazu müsse ein Landschaftsbild „Stil“...

  • Schöneberg
  • 27.08.18
  • 245× gelesen
Kultur

Jungen Talenten auf der Spur

Schöneberg. Noch bis zum 6. März zeigt das Haus am Kleistpark, Grunewaldstraße 6-7, in Kooperation mit der Universität der Künste (UdK) und der Karl-Hofer-Gesellschaft die Ausstellung „Pulse“ mit Arbeiten von 16 UdK-Absolventen beziehungsweise Meisterschülern, die 2014 oder 2015 einen Preis oder ein Stipendium erhalten haben. „Das Publikum hat die Chance, jungen Talenten auf die Spur zu kommen“, sagt Galerieleiterin Barbara Esch Marowski. Gezeigt werden Werke aus allen Disziplinen der bildenden...

  • Schöneberg
  • 10.02.16
  • 40× gelesen
Kultur
Die amerikanische Fotokünstlerin Judy Linn vor zwei Arbeiten aus der Serie "People" mit Bildern von Patti Smith und Robert Mapplethorpe.

Fotografie der Amerikanerin Judy Linn im Haus am Kleistpark

Schöneberg. Der Titel der Ausstellung ist anspruchsvoll und stellt sich im Mund quer. Doch "as if it is as it is of" erzählt viel über Wahrnehmung der Wirklichkeit und wie sich Fotografie zum Kunstgenre entwickelt hat.Die kommunale Galerie im Haus am Kleistpark zeigt drei Bilderzyklen der amerikanischen Fotokünstlerin Judy Linn. Am spektakulärsten, attraktivsten und bekanntesten sind die Bilder von Patti Smith, Robert Mapplethorpe und Sam Shepard. "People. Patti and friends" entstand zwischen...

  • Schöneberg
  • 19.01.15
  • 623× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.