Haus am Waldsee

Beiträge zum Thema Haus am Waldsee

Kultur

Historische Reihe besteht seit 25 Jahren
Zehlendorf Jahrbuch 2021 erschienen

Das Zehlendorf Jahrbuch 2021 ist erschienen. Mit seinen 15 Beiträgen aus allen Stadtteilen gibt es einen umfassenden und spannenden Einblick in die Heimatgeschichte von Zehlendorf. Die Reihe der Zehlendorfer Jahrbücher feiert mit der neuesten Ausgabe zugleich ein kleines Jubiläum. Es erscheint zum 25. Mal. Die Titelgeschichte ist passend dazu einem anderen Jubiläum gewidmet: dem 75-jährigen Bestehen des Hauses am Waldsee. Die weiteren Beiträge befassen sich mit den schönen, aber auch...

  • Zehlendorf
  • 17.10.20
  • 116× gelesen
  • 1
Kultur
Für das Theater an der Wien gestalteten die Architekten 2020 das Bühnendesign für Beethovens Fidelio.
2 Bilder

Kunst in der Architektur
Amerikanisch-deutsches Architekturbüro stellt im Haus am Waldsee aus

In lockerer Folge zeigt das Haus am Waldsee als Ort zeitgenössischer Bildender Kunst auch internationale Architekten, die Büros in Berlin haben. Mit der aktuellen Ausstellung „Barkow Leibinger – Revolutions of Choice“ würdigt das Haus nun das Werk des amerikanisch-deutschen Architekturbüros von Frank Barkow und Regine Leibinger. Das Herzstück der Ausstellung ist das „Summer House“ im Skulpturenpark am See – eine Neuinterpretation des 2016 im Außenglände der Serpentine Gallery in London...

  • Zehlendorf
  • 18.08.20
  • 177× gelesen
Leute
Der Künstler und Arzt Clemens Krauss bietet online und gratis psychoanalytische Einzelsitzungen an.

Online und gratis
Clemens Krauss gibt psychoanalytische Einzelsitzungen

„Isolation Consultation“ ist ein performatives Kunstprojekt, in dem der Künstler und Arzt Clemens Krauss online und gratis psychoanalytische Einzelsitzungen anbietet. Die Sitzungen werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Der eigentliche performative Akt unterliegt also der Schweigepflicht. Dafür subsummiert Krauss seine Eindrücke im Nachhinein und fasst Themen und Tendenzen des Besprochenen als Supervision in einem Video zusammen. Nach 100 Gratissitzungen, die über die Webseite des...

  • Zehlendorf
  • 08.05.20
  • 178× gelesen
Kultur
"Elysian Fields" hat Bernhard Martin dieses Werk genannt.
3 Bilder

Explosives Gemisch des menschlichen Daseins
Haus am Waldsee öffnet wieder mit Ausstellung von Bernhard Martin

Das Haus am Waldsee nimmt am Dienstag, 5. Mai, seinen Ausstellungsbetrieb unter Einschränkungen wieder auf. Händewaschen und Abstand halten sind dann obligatorisch. Bis zu 25 Personen dürfen sich in den Räumen aufhalten. In der aktuellen Ausstellung „Image Ballett“ sind Werke von Bernhard Martin zu sehen. Der Künstler sucht sich seine Motive aus der Flut des Internets, der sozialen Medien, aber auch aus der Kunstgeschichte, um sie dann zu transformieren. Martin greift Bilder auf, die...

  • Zehlendorf
  • 02.05.20
  • 159× gelesen
Kultur
Die Fahrradroute zu den drei Kunsteinrichtungen.

Im Grünen zu drei Kunst-Häusern
Fahrradtour verbindet drei architektionisch herausragende Gebäude

Wenn schon nicht von innen, dann wenigstens von außen: Das Haus am Waldsee hat gemeinsam mit dem Brücke-Museum in Dahlem und dem Georg-Kolbe-Museum in Westend einen Fahrradguide erarbeitet. Katja Blomberg, Direktorin im Haus am Waldsee, erläutert die Idee hinter dem Kooperationsprojekt, das schon vor Monaten geplant gewesen sei. „Wir wollen darauf hinweisen, dass es hier im Südwesten und Westen drei Häuser gibt, die in ihren internationalen Ausstellungen ein hohes künstlerisches Niveau...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 17.04.20
  • 313× gelesen
Kultur

Lotto-Gelder für Haus am Waldsee

Zehlendorf. Das Haus am Waldsee erhält 22 125 Euro aus Lotto-Mitteln. Dies gab die Lotto-Stiftung Berlin bekannt. In seiner ersten Sitzung in diesem Jahr hat die Stiftung mehr als 16,3 Millionen Euro ausgeschüttet. Der Stiftungsrat unter Vorsitz des Regierenden Bürgermeisters Michael Müller verteilte die Mittel auf 39 gemeinnützige Projektein Berlin. Das Haus am Waldsee in der Argentinischen Allee 30 will mit der Zuwendung Mehrkosten, die im Zusammenhang mit der Sanierung der Ausstellungs- und...

  • Zehlendorf
  • 02.04.20
  • 29× gelesen
Kultur
Das Tor zum Haus am Waldsee ist weiter geöffnet. Ein Spaziergang im Skulpturenpark ist möglich.
3 Bilder

Ausstellungen im Freien und digital genießen
Haus am Waldsee lädt ein zum Spaziergang durch den Skulpturenpark

Noch sind Spaziergänge erlaubt, vorausgesetzt, es sind nicht mehr als zwei Personen zusammen unterwegs. Wer eine Runde im Freien mit etwas Kultur verbinden will, kann das Haus am Waldsee ansteuern. Der Skulpturenpark im Garten ist geöffnet. „Wir denken dabei vor allem an Besucher aus der näheren Umgebung, die zu Fuß oder mit den Fahrrad kommen“, erklärt Sprecher Erik Günther. Befürchtungen, dass jetzt mehr Besucher als sonst kommen, hat er eher nicht. Das Kassenpersonal werde darauf...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 28.03.20
  • 391× gelesen
Kultur
Blick auf das Haus am Waldsee von der Argentinischen Allee.
3 Bilder

Von der Fabrikantenvilla zum Kunstort
Das Haus am Waldsee wird seit fast 75 Jahren kulturell genutzt

Die Bildhauerin Käthe Kollwitz war die erste, die 1946 im Haus am Waldsee ausstellen konnte. Seit der Eröffnung gab es hier Werke bedeutender Künstler zu sehen. Heute weist das Haus in der Argentinischen Allee 30 eine kulturelle Nutzung von fast 75 Jahren auf und gilt als ein Ausstellungsort internationaler Gegenwartskunst. Das Bezirksamt hat das Gebäude zum Denkmal des Monats Februar gewählt. Das Haus an der ehemaligen Grunewaldallee wurde 1922/23 nach Entwürfen des Architekten Max Werner...

  • Zehlendorf
  • 22.02.20
  • 180× gelesen
Kultur
Blick in die Ausstellung "In den Falten das Eigentliche.
5 Bilder

„In den Falten das Eigentliche“
Die Fotokünstlerin Johanna Diehl stellt im Haus am Waldsee aus

Im Haus am Waldsee ist derzeit die erste institutionelle Ausstellung der Architekturfotografin und Künstlerin Johanna Diehl in Berlin zu sehen. Frei nach dem Schriftsteller Walter Benjamin entwickelt die Berliner Fotografin ihre Arbeit aus dem Gedanken heraus, dass das Eigentliche in den Falten der Erinnerung steckt. Sie will das Verborgene im jüngeren Gedächtnis Europas aufspüren. In ihren seit 2009 entstandenen Bildserien geht es der Künstlerin um die Erkundung architektonischer...

  • Zehlendorf
  • 07.01.20
  • 176× gelesen
Kultur

Skulptur auf dem Mittelstreifen?

Zehlendorf. Das Haus am Waldsee feiert in zwei Jahren sein 75-jähriges Bestehen. Zum Jubiläum möchte die Leitung des Hauses die Lichtskulptur von Daniel Pflumm aus dem Vorgarten auf dem Mittelstreifen vor dem Gebäude an der Argentinischen Allee 30 als sichtbare Landmarke aufstellen. Die Grünen-Fraktion unterstützt diesen Wunsch und ersucht das Bezirksamt, eine Genehmigung zu erteilen. „Mit der Aufstellung des Kunstwerks, ein rundes weißes Schild mit blauem Rand, könne ein deutlicher Hinweis auf...

  • Zehlendorf
  • 30.11.19
  • 73× gelesen
Kultur
Chris Benedict mit dem vielleicht letzten Plakat für den KinderKulturMonat.
2 Bilder

„Holterdipolter" im Oktober
KinderKulturMonat lädt zu spannenden Veranstaltungen ein – zum letzten Mal?

Die Wochenenden im Oktober werden bunt. Der KinderKulturMonat lockt mit Workshops und Aktionen, mit Wissenswertem und Überraschendem. Kinder und Jugendliche können sich ausprobieren und ins künstlerische Getümmel stürzen. Ab sofort sind Anmeldungen möglich. In der Liebermann-Villa am Wannsee, Colomierstraße 3, geht es am 5., 12., 19. und 26. Oktober jeweils von 11 bis 12.30 Uhr ins Atelier des Künstlers. Kinder von sechs bis zwölf Jahren besuchen den Garten der Villa, in dem Liebermann...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 13.09.19
  • 202× gelesen
Kultur
Der Künstler Tobias Rehberger und Kuratorin Katja Blomberg inmitten von Plastiken aus Papier.
3 Bilder

Ein Künstlerleben aus Papier
Haus am Waldsee zeigt eine neue Ausstellung mit Arbeiten von Tobias Rehberger

Tobias Rehberger zeigt im Haus am Waldsee bis zum 17. November seine erste Einzelausstellung in Berlin "Inspiration is a little town in China - in Papier". Dazu hat der Künstler in die Gebäudestruktur des seit 1946 bestehenden Kunsthauses eingegriffen und das Raumgefühl stark verändert. Ein verbindendes Element in der Ausstellung ist schnell gefunden: Alles ist aus Papier gefertigt. „Ich wollte schon immer mal eine Papierausstellung machen“, sagt Tobias Rehberger. „Papier ist nicht nur...

  • Wannsee
  • 07.09.19
  • 446× gelesen
Kultur
"Beast Alerted I" heißt diese Skulptur vom Lynn Chadwick. Sie ist im Garten des Hauses am Waldsee zu bewundern.

„Biester der Zeit“
Werke des britischen Künstlers Lynn Chadwick zu sehen

Die erste Retrospektive des Bildhauers Lynn Chadwick in Deutschland ist jetzt im Haus am Waldsee zu sehen. „Biester der Zeit“ Sie vereinigt rund 60 plastische Werke, zahlreiche Zeichnungen und Grafiken sowie umfangreiches Archivmaterial. Chadwick (1914-2003) gilt als ein für die britische Nachkriegsmoderne wegweisender Künstler. Er erwarb in den 1950er-Jahren das Anwesen Lypiatt Park, ein westlich von London gelegenes mittelalterliches Schloss mit großen Ländereien. Dort entwickelte er bis...

  • Zehlendorf
  • 21.05.19
  • 207× gelesen
Soziales
Zum fünfjährigen Bestehen lädt das Willkommensbündnis für Flüchtlinge in Steglitz-Zehlendorf zu einem bunten Fest mit Begegnungen und Gesprächen, Musik, Tanz und Spielen ein.

Ankommen. Bleiben. Teilhaben
Fünf Jahre Willkommensbündnis / Fest im Haus am Waldsee

Das Willkommensbündnis für Flüchtlinge in Steglitz-Zehlendorf lädt aus Anlass seines fünfjährigen Bestehens am Sonnabend, 4. Mai, in den Park am Haus am Waldsee in der Argentinischen Allee 30 sein. Gemeinsam mit den neuen Nachbarn soll ab 14 Uhr gefeiert werden. Live-Musik, Tanz, Speisen und Getränke sowie Spiele für Kinder und Informationsangebote stehen auf dem Programm. „Vor allem geht es auch um den Austausch untereinander“, sagt Günther Schulze vom Bündnis. „Wir werden Menschen...

  • Zehlendorf
  • 28.04.19
  • 232× gelesen
Bauen

Lotto-Mittel ausgeschüttet
Drei Einrichtungen erhalten elf Millionen Euro

Der Stiftungsrat der Lotto-Stiftung Berlin hat in seiner Sitzung am 13. März über elf Millionen Euro verteilt. Davon profitieren auch Einrichtungen im Bezirk. So erhält der Schülerruderverband Wannsee rund 1,6 Millionen Euro als zweite Rate für die Sanierung des Bootshauses am Kleinen Wannsee. Der Schülerinnen-Ruderverband kann mit einem Zuschuss in Höhe von 149 800 Euro die Terrasse und die Giebelwand seines Hauses sanieren, einen Aluminium-Rudersteg anschaffen und einen Zaun zur...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 24.03.19
  • 85× gelesen
Kultur

Haus am Waldsee eröffnet wieder nach Sanierung

Zehlendorf. Das von Grund auf sanierte Haus am Waldsee, Argentinische Allee 30, ist ab Sonnabend, 26. Januar, wieder für Besucher geöffnet. In der ersten Ausstellung nach der Sanierung sind bis zum 3. März Werke der Künstlerin Karin Sander zu sehen. Die Ausstellung mit dem Titel „A bis Z“ hat die Künstlerin eigens für das Haus am Waldsee konzipiert. Zu sehen sind auch Arbeiten Sanders von den 1990er-Jahren bis heute. Die Ausstellung ist täglich außer montags von 11-18 Uhr geöffnet. Der Eintritt...

  • Zehlendorf
  • 19.01.19
  • 130× gelesen
Kultur
Das Haus Knobloch, heute Haus am Waldsee, im Jahr 1926. Der Gebäudeflügel rechts wurde im Zuge der Grundsanierung wieder aufgebaut.
2 Bilder

Mehr Platz für Kunst und Kultur
Haus am Waldsee wird nach 18 Monaten Grundsanierung wiedereröffnet

Noch bestimmen Bauarbeiten das Bild in der Argentinischen Allee 30. Das Haus am Waldsee, Ausstellungsort für internationale Gegenwartskunst, wird von Grund auf saniert und in seiner ursprünglichen Form des Baujahres 1922/23 wieder hergestellt. Nach 18 Monaten Bauzeit wird das Haus am 26. Januar mit einer Ausstellung offiziell wiedereröffnet. Das Haus am Waldsee wurde 1922 von Max Werner für einen jüdischen Textilunternehmer errichtet. 1945 wurde der Gebäudeflügel an der Ostseite des Hauses...

  • Zehlendorf
  • 14.01.19
  • 244× gelesen
Kultur

Haus am Waldsee zieht um

Charlottenburg. Die Zehlendorfer Ausstellungsvilla „Haus am Waldsee“ wird vom 20. Juli bis 15. Juni 2018 saniert und wird in dieser Zeit als Museumsshop ins Bikini Berlin, Budapester Straße 46, umziehen. Auf der Dachterrasse wird zu Schaufensterausstellungen, Künstlertalks und Buchvorstellungen eingeladen, außerdem werden Kataloge, Bücher sowie kleine Kunstgegenstände verkauft. Den Anfang macht die Musikerin und Künstlerin Christiane Seiffert, die vom 20. Juli bis 9. September Fotografien im...

  • Charlottenburg
  • 15.07.17
  • 76× gelesen
Kultur

Das Haus am Waldsee lädt ein zu Dinner und Symposium

Zehlendorf. Mit zwei Veranstaltungen am Freitag und Sonnabend, 2. und 3. Juni verabschiedet sich das Haus am Waldsee von seinen Besuchern. Für ein Jahr bleibt das Haus dann wegen Sanierung und Umbau geschlossen. Am Freitag, 2. Juni, laden die Künstler ab 19.30 Uhr im Rahmen der aktuellen Ausstellung „Der Turm der blauen Pferde“ zu einem Dinner in den Garten in der Argentinischen Allee 30 ein (Teilnahme 60 Euro pro Person). Der Sonnabend steht im Zeichen eines Symposiums über das Schicksal...

  • Zehlendorf
  • 24.05.17
  • 36× gelesen
Kultur
Dieses Foto aus dem Jahr 1926 dient als Vorlage für die Sanierung. Der Anbau an der Ostseite soll wieder aufgebaut werden.
2 Bilder

Haus am Waldsee erhält seinen Anbau zurück

Zehlendorf. Das Haus am Waldsee wird in den kommenden Monaten saniert und bleibt deshalb geschlossen. Die Wiedereröffnung ist im Juli 2018 geplant Die Villa in der Argentinischen Allee 30 wurde im Jahre 1922 errichtet. Seit Januar 1946 ist das „Haus am Waldsee“ bekannt dafür, dass dort internationale zeitgenössische Kunst vorgestellt wird. Am ersten Juniwochenende finden die letzten Veranstaltungen statt. Einen Monat später beginnen die Bauarbeiten. In einem Jahr soll die Villa in ihren...

  • Zehlendorf
  • 17.05.17
  • 637× gelesen
Kultur

Vorhang auf! Bühne frei!: Schau über zwei Zehlendorfer Einrichtungen

Zehlendorf. „Vorhang auf! Bühne frei! – Der Kulturstart 1945/1946 in Zehlendorf“ heißt eine aktuelle Ausstellung, die das Regionalmuseums des Heimatvereins Zehlendorf, Clayallee 355, noch bis 29. Januar zeigt. Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs sehnte sich Berlin nach einem kulturellen Neubeginn. Dies kam den alliierten Siegermächten entgegen, die mit ihren „Re-education“-Programmen wieder zivilisiertes Leben und demokratische Werte vermitteln wollten. Traditionelle Spielstätten und...

  • Zehlendorf
  • 01.10.15
  • 125× gelesen
Kultur

Michael Sailstorfer gibt Alltagsgegenständen einen neuen Sinn

Zehlendorf. Teppiche aus Polizeiuniformen und Wolken aus Traktorreifen: Im Haus am Waldsee ist eine neue Ausstellung zu sehen. In "B-Seite" zeigt der Installationskünstler Michael Sailstorfer, wie er alltäglichen Gegenständen eine neue Bedeutung verleiht.Sailstorfer, Jahrgang 1979, entzieht den Dingen ihren ursprünglichen Zweck, zerlegt und deformiert sie und setzt sie neu zusammen. So entstehen Installationen, die das Transformationspotenzial der Gegenstände sichtbar machen. Neue Seiten zeigen...

  • Zehlendorf
  • 08.09.14
  • 99× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.