Haus der Statistik

Beiträge zum Thema Haus der Statistik

Kultur

Haus der Statistik stellt sich vor
Pioniernutzer öffnen ihre Werkstätten und Ateliers

Zwischenmeldung aus dem Haus der Statistik: An der Karl-Marx-Allee 1 ist jetzt eine Ausstellung zum Modellprojekt zu sehen. Aktivisten aus der Kunst- und Kulturszene hatten das Haus 2015 besetzt, um es vor dem Abriss zu retten. Seitdem wird es kreativ genutzt. Im Juni präsentieren die Pioniernutzer im Haus der Statistik am Alexanderplatz ihre bisherige Arbeit und teilen den Alltag auf der Baustelle mit den Besuchern. Einen ganzen Monat lang gibt es Performances, Theater und Konzerte,...

  • Mitte
  • 08.06.21
  • 16× gelesen
Umwelt
Offene Werkstätten laden ein.

Recyceln und reparieren
Re-Use-Zentrum öffnet am Alex

Am Alexanderplatz öffnet das neue Re-Use-Zentrum im Haus der Statistik. Berliner finden dort ein kreatives Mitmachangebot. Nach der "NochMall" der Berliner Stadtreinigung und dem B-Wa(h)renhaus am Hermannplatz hat nun auch Mitte eine Anlaufstelle für nachhaltiges Recycling. Denn im Haus der Materialisierung im Haus der Statistik am Alexanderplatz geht das angekündigte Re-Use-Zentrum an den Start. Sein Motto: teilen, wiederverwenden, aufwerten und reparieren. Offene Werkstätten laden zum...

  • Mitte
  • 05.06.21
  • 64× gelesen
Soziales
Ana Lichtwer und Nikolai Wolfert entwickeln die neue „Machmit-Box“, die als sozialer Kiosk mehr sein soll als eine Tauschstation. Im Hintergrund eine andere Verschenkbox aus einem alten Recyclingprojekt.
2 Bilder

Innovationswettbewerb der europäischen Freiwilligenhauptstadt Berlin
Berliner Stadtmission gewinnt mit dem Projekt „Machmit-Boxen“

Das Projekt „Machmit-Boxen“ von der Berliner Stadtmission ist einer von zehn Preisträgern des Innovationswettbewerbs der europäischen Freiwilligenhauptstadt Berlin. Gesucht wurden „innovative Engagementformen für Verantwortung und Kiezliebe“. Die entkernten Ruinen vom Haus der Statistik am Alexanderplatz sind das neue Tacheles. Überall wuseln junge Leute in den abgeratzten Plattenbauten, schrauben an Fahrrädern, bohren und basteln draußen oder proben Theaterstücke. In einer einzigartigen...

  • Mitte
  • 02.06.21
  • 230× gelesen
Kultur
Ehemalige Mitarbeiter erinnern sich.

"Statistiker sind die letzten Romantiker"

Mitte. "Statistiker sind die letzten Romantiker" heißt eine Schaufensterausstellung von Maike Techen, Katharina Schlender und Johanna Hasse im Haus der Statistik, Foyer Haus A, Karl-Marx-Allee 1. Dafür wurden acht Zeitzeugen befragt, die in der „Staatlichen Zentralverwaltung für Statistik“ ihr Arbeitsleben verbracht haben. Sie sind heute zwischen Mitte sechzig und neunzig Jahre alt. Von der Fotolaborantin, über die Sekretärin bis hin zum stellvertretenden Leiter und Chef des Rechenzentrums. Zu...

  • Mitte
  • 27.03.21
  • 87× gelesen
Bauen

Haus der Statistik wird gefördert

Mitte. Das Haus der Statistik am Alexanderplatz ist als eines von 24 „Nationalen Projekte des Städtebaus“ ausgewählt worden und erhält Fördermittel in Höhe von 3,27 Millionen Euro. Mit dem Geld soll die Erdgeschossfläche zu einem Begegnungsort für Kunst, Kultur und Bildung ausgebaut werden. Insgesamt wurden in diesem Jahr rund 75 Millionen Euro vom Bund vergeben. Auf die Förderung hatten sich 98 Städte und Gemeinden aus ganz Deutschland beworben. Laut Bundesministerium des Innern, für Bau und...

  • Mitte
  • 20.03.21
  • 42× gelesen
Bauen
Elf Jahre stand es leer. Seit 2019 ist das Haus der Statistik ein "Allesandersplatz".
10 Bilder

Von der Ruine zum "Allesandersplatz"
Haus der Statistik wird langfristig zum Gemeinwohl-Quartier

Vor fünf Jahren protestierte die "Initiative Haus der Statistik“ gegen den Abriss des Plattenbaukomplexes am Alexanderplatz. Seitdem ist viel passiert und der riesige graue Block zum „Allesandersplatz“ kreativer Pioniere geworden. Bis 2029 sollen dort auch Verwaltung, soziale Einrichtungen und Wohnungsmieter einziehen. Von außen ist das alte Haus der Statistik immer noch ein Ruine. Leer steht es allerdings schon lange nicht mehr. Was man auf den ersten Blick nicht sieht, wäre da nicht der...

  • Mitte
  • 23.09.20
  • 1.925× gelesen
  • 1
Wirtschaft

Neu eröffnet
Zero Waste Bau- und Kreativmarkt

Zero Waste Bau- und Kreativmarkt: Im Gebäudekomplex im Haus der Statistik eröffnet am 20. Juni eine ökologische und klimaneutrale Alternative zum Baumarkt. Hier ist nur Material erhältlich, das vor der Vernichtung gerettet wurde – von Holz über Metall, Folien, Farben, Eisenwaren, Papeterie bis zu Stoffen. Otto-Braun-Straße 70-72, 10178 Berlin, Zugang über Berolinastraße, zunächst nur Di 15-19 Uhr, Telefon: 0176/73 18 76 73, https://kunst-stoffe-berlin.de/ Gibt es in Ihrem Kiez auch eine...

  • Mitte
  • 18.06.20
  • 227× gelesen
Umwelt

Baumarkt für Kreative

Mitte. Am 20. Juni eröffnet der Verein Kunst-Stoffe im ehemaligen Haus der Statistik (HdS) den ersten Zero Waste Bau- und Kreativmarkt. Von 14 bis 18 Uhr können Interessierte das Konzept kennenlernen. Im Gebrauchtmaterial-Markt (Zugang über Berolinastraße) von Kunst-Stoffe kann man Material bekommen, das vor der Vernichtung gerettet wurde. Es gibt Holz, Metall, Folien, Farben, Eisenwaren, Papeterie oder Stoffe. Die Werkstätten kann man für Zuschnitt und Verarbeitung der Gebrauchtmaterialien...

  • Mitte
  • 09.06.20
  • 86× gelesen
  • 1
Politik

Grüne wollen Holz-Rathaus

Mitte. „Mittes Rathaus der Zukunft ist aus Holz“ lautet der Titel eines Antrages, den die Linken und Grünen auf der Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) am 19. März stellen. Darin fordern sie unter anderem, dass der Neubau „für eine bestmögliche Öko-Bilanz mit dem höchstmöglichen Anteil des nachwachsenden Rohstoffs Holz gebaut werden soll“. Wie berichtet, ist auf dem brachliegende Areal rund um die Büroruinen des Hauses der Statistik (HdS) an der Otto-Braun-Straße auch ein...

  • Mitte
  • 12.03.20
  • 71× gelesen
  • 1
Soziales
Im Haus der Statistik finden Kochworkshops zum Thema klimafreundliche Ernährung statt.

Kochkurse im Haus der Statistik
Kostenlose Workshopreihe „Zusammen isst man besser“

Der Verein „Restlos glücklich“ hat am 22. Oktober im ehemaligen Haus der Statistik die Workshopreihe „Zusammen isst man besser“ gestartet. An acht Terminen können bis zu 30 Teilnehmer jeden Dienstag von 11 bis 14 Uhr im Haus D in der Otto-Braun-Straße 70/72 den Löffel rühren. In den Kochkursen lernen die Leute, wie man gesund, lecker und klimafreundlich kocht. Alle Veranstaltungen sind kostenlos und können auch einzeln besucht werden. Für die Menüs werden ausschließlich Bio-Lebensmittel...

  • Mitte
  • 23.10.19
  • 319× gelesen
Kultur

Haus der Statistik wird erleuchtet

Mitte. Die Ruine des Hauses der Statistik an der Otto-Braun-Straße wird mit Beginn des 15. Lichterfests „Berlin leuchtet“ (9. bis 20. Oktober) farbig illuminiert. Am Quergebäude zur Karl-Marx-Allee hin werden an beiden Seiten des Gebäudes die Stahlkonstruktion beleuchtet, hinter der sich die Treppenhäuser befinden. An der prominenten Front werden die quadratischen Elemente angestrahlt. Mit der Teilnahme am Lichterfest reiht sich das Haus der Statistik in zahlreiche andere Sehenswürdigkeiten...

  • Mitte
  • 08.10.19
  • 254× gelesen
Bauen

Ausstellung verlängert

Mitte. Die Ausstellung zum Modellprojekt Haus der Statistik wird wegen großer Nachfrage bis Ende August verlängert. Sie informiert seit 7. Juni im Pavillon in der Karl-Marx-Allee 1 über die Zukunftspläne und das innovative Modell kooperativer Stadtentwicklung. Seit 2015 wurden Pläne für die Nutzung der Büroruinen in einem städtebaulichen Werkstattverfahren entwickelt. Das brachliegende Areal an der Otto-Braun-Straße wird in den kommenden Jahren zum Modellquartier in Mitte mit neuen Wohnhäusern...

  • Mitte
  • 24.07.19
  • 181× gelesen
Bauen
An der Otto-Braun-Straße entsteht ein Aktivitätenband, das urbane Sport- und Freizeitnutzungen integriert und einen Eingangsbereich zum Rathaus Mitte darstellt.
11 Bilder

Rathauskita und Kreativhäuser
Quartier „Haus der Statistik“ wird Modellkiez für Wohnen, Arbeiten und Kultur

Das brachliegende Areal rund um die Büroruinen des Hauses der Statistik (HdS) an der Otto-Braun-Straße wird in den kommenden Jahren zum Modellquartier in Mitte. Direkt am Alex entsteht ein Gemeinschaftsprojekt von Verwaltung, Wohnungsbaugesellschaft und Initiativen. Moderne Büros, Duschen für die Mitarbeiter und eine Betriebskita in den obersten Etagen mit Spielflächen auf dem Dach – so soll das „Rathaus der Zukunft“ aussehen. In spätestens neun Jahren, wenn der Mietvertrag für das Rathaus...

  • Mitte
  • 26.02.19
  • 620× gelesen
Bauen
Im September wurde das kooperative Werkstattverfahren zur Stadtentwicklung um das Haus der Statistik gestartet.
2 Bilder

Ein Haus für alles
Werkstattverfahren für Haus der Statistik schreitet voran

Das im September gestartete Werkstattverfahren zur Nutzung der seit 2008 leerstehenden Büroruine an der Otto-Braun-Straße 70-72 ist einen weiteren Schritt vorangekommen. Wie die Wohnungsbaugesellschaft Mitte (WBM) als einer der fünf Kooperationspartner mitteilt, wurden im zweiten Zwischenkolloquium im November drei städtebauliche Entwürfe von Planungsteams erarbeitet. Das ehemalige Haus der Statistik (HdS) soll laut Koalitionsvertrag des rot-rot-grünen Senats „als Ort für Verwaltung sowie...

  • Mitte
  • 31.12.18
  • 661× gelesen
Bauen
Seit 2008 eine Ruine: Das Haus der Statistik.
6 Bilder

Büroruine soll wieder weiß erstrahlen
Haus der Statistik: Neue Fassade soll dem DDR-Original gleichen

Für die Sanierung des seit 2008 leerstehenden und völlig maroden Geisterhauses an der Otto-Braun-Straße 70-72 ist jetzt die Entscheidung für die Fassadengestaltung gefallen. „Neues Gesicht mit altem Charme“ hat die Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM), die die DDR-Ruine am Alexanderplatz für 100 Millionen Euro sanieren will, die Nachricht über das ehemalige Haus der Statistik (HdS) überschrieben. Aus 81 Entwürfen hat sich die Jury für den des Berliner Architekturbüros de+ architekten...

  • Mitte
  • 25.08.18
  • 1.913× gelesen
Kultur
Auch eine Art des Wohnens: Das Siegerbild von Jérome Gerull.
2 Bilder

Wie wollen wir wohnen? Ergebnisse eines Fotowettbewerbs

Friedrichshain. Jury und Publikum haben oft einen unterschiedlichen Geschmack. Das zeigte sich auch beim Fotowettbewerb "Wie wollen wir wohnen?", dessen Preisträger jetzt feststehen. Der Contest wurde vom Geschäft "Fotopioniere" an der Karl-Marx-Allee, zusammen mit dem Verein "Die Allee" und der Predac Immobilien AG veranstaltet und war bundesweit ausgeschrieben. Das Fachgremium, bestehend aus Fotokünstlern und Architekturexperten, kürte als Sieger eine Aufnahme, die Robert Herrmann eingereicht...

  • Friedrichshain
  • 06.11.17
  • 222× gelesen
Bauen

Elf Wolkenkratzer am Alex: Architekt Hans Kollhoff hat Masterplan überarbeitet

Mitte. Im ersten Bürgerworkshop zur Neugestaltung des Alexanderplatzes am 1. September hat Architekt Hans Kollhoff jetzt neue Hochhauspläne präsentiert. Demnach sollen sogar mehr Wolkenkratzer errichtet werden. 22 Jahre nach den Hochhausplänen steht noch kein einziger Wolkenkratzer auf dem oder am Alexanderplatz. Jetzt hat der Architekt, der 1993 den Masterplan mit zehn Hochhäusern entwickelt hat, die Teilnehmer beim ersten Bürgerworkshop zur Alexgestaltung überrascht. Im überarbeiten Entwurf...

  • Mitte
  • 03.09.15
  • 301× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.