Anzeige

Alles zum Thema Hecken

Beiträge zum Thema Hecken

Verkehr
Der Radweg auf der Mühlenstraße wird ab Seehofstraße bis zur Sundgauer Straße von Hecken gesäumt. Sie wuchern zum Teil in den Weg und gefährden Radler.
3 Bilder

Das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf will das Radfahren auf der Mühlenstraße verbessern

Zehlendorf. Die Zahl der Radfahrer nimmt immer weiter zu. Doch viele Radwege im Bezirk sind so schmal, dass sie den Namen nicht verdienen. Ein Beispiel dafür ist die Mühlenstraße. Die Fahrbahn der Mühlenstraße ist nur neun Meter breit. Links und rechts parken Autos, zudem verkehrt in der Straße eine Buslinie. Die Radwege verlaufen zwischen Bürgersteig und parkenden Autos. Wobei die Straße in zwei Hälften aufgeteilt werden kann. Vom Teltower Damm bis zur Seehofstraße gibt es keine Hecken, ab...

  • Zehlendorf
  • 20.10.17
  • 290× gelesen
  • 1
Bauen
Der Schleipfuhlweg wurde bis zum Verbindungsweg zur Jenaer Straße nur mit einer provisorischen Asphaltdecke überzogen und das auch nicht vollständig.

Provisorium mit Mängeln

Kaulsdorf. Das Bezirksamt ließ zum Ende des vergangenen Jahres den Rest des Schleipfuhlweges asphaltieren. Die Arbeiten wurden jedoch nicht vollständig zu Ende gebracht. Der 300 Meter lange Schleipfuhlweg mündet an der Reißigerstraße/Ecke Krepppfuhlweg in einen Fußweg, der bis zur Jenaer führt. „Der Sackgassenbereich war einer der letzten unbefestigten Straßen im Bezirk“, erläutert Verkehrsstadtrat Johannes Martin (CDU). Er sei froh, dass die bis dahin vorhandene Staubpiste bis Ende des...

  • Kaulsdorf
  • 15.01.17
  • 44× gelesen
Bauen und Wohnen

Im Herbst werden die Hecken gerodet

Ab Oktober dürfen Hobbygärtner wieder ihre Hecken radikal schneiden oder gar roden. Das ist laut dem Naturschutzgesetz bis Ende September verboten, da Vögel bei der Brut nicht gestört werden sollen.Hecken sollten immer nach oben hin schmaler geschnitten werden, also in Trapezform. Darauf weist der Zentralverband Gartenbau in Bonn hin. Damit erhalten alle Bereiche genügend Licht und die unteren Heckenpartien werden nicht kahl. Der Hobbygärtner tut sich leichter, wenn er beim Schneiden eine...

  • Mitte
  • 10.10.14
  • 58× gelesen
Anzeige
Bauen und Wohnen
Bei der Auswahl von Heckenpflanzen sollten sich Hobbygärtner immer auch die Wurzeln anschauen.

Gehölze im Herbst pflanzen

Der Herbst ist eine gute Zeit, Stauden und Bäume zu pflanzen. Auch Hecken lassen sich dann gut anlegen. Beim Kauf sollten Hobbygärtner vor allem darauf achten, dass die Wurzeln gut ausgebildet sind.Bei wurzelnackter Ware müssen die Proportionen des Ballens zu den oberirdischen Trieben passen. Ist der Wurzelballen zu klein, steht die Pflanze später zum Beispiel nicht richtig. Darauf weist der Verband der GartenBaumschulen hin. Die Wurzeln von Pflanzen im Topf sollten nicht oben herausschauen....

  • Mitte
  • 10.10.14
  • 67× gelesen
Bauen und Wohnen

Bis Herbst keine Hecken roden

Gartenbesitzer dürfen ihre Hecken in den nächsten Monaten nicht roden oder radikal stutzen. Denn für Gebüsche, Hecken und Schilf gilt vom 1. März bis 30. September ein Bestandsschutz. Darauf weist die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen hin. Nach dem Bundesnaturschutzgesetz soll das Verbot die Lebens- und Brutstätten von Pflanzen und Tieren schützen. Erlaubt sind aber den Sommer über Form- und Pflegeschnitte an Hecken, bei denen nur der Zuwachs gestutzt wird. Verboten sei dagegen,...

  • Mitte
  • 20.03.14
  • 39× gelesen