Heike Schmitt-Schmelz

Beiträge zum Thema Heike Schmitt-Schmelz

Soziales

Thematischer Kiezspaziergang

Wilmersdorf. Traditionell stehen beim März-Kiezspaziergang die Frauen im Mittelpunkt. Geführt von Stadträtin Heike Schmitt-Schmelz (SPD), beginnt die 219. Ausgabe des Streifzugs durch die Quartiere des Bezirks am Sonnabend, 14. März, um 14 Uhr vor dem Hotel Ambert, Brandenburgische Straße 18, das früher als Hotel Artemisia ein Hotel nur für Frauen war. Von dort aus geht es weiter zum Preußenpark bis hin zum Weltladen "A Janela". Enden wird der Spaziergang beim Bildungs- und Beratungszentrum für...

  • Wilmersdorf
  • 06.03.20
  • 35× gelesen
Kultur

Ausstellung "Verborgene Räume" eröffnet

Wilmersdorf. In der Kommunalen Galerie Berlin, Hohenzollerndamm 176, eröffnet am Sonntag, 16. Februar, um 12 Uhr die Ausstellung "Verborgene Räume". Dabei handelt es sich um eine Werkschau, die drei Auffassungen von Raum in Verhältnis zu einander setzt. Anna Arnskötter, Harriet Groß und Lothar Seruset haben sich auf unterschiedlichste Weise dem Thema angenähert. Die Ausstellung kann bis zum 19. April besucht werden. Kuratorin Helen Adkins führt am 29. März ab 12 Uhr einen Rundgang. Die...

  • Wilmersdorf
  • 12.02.20
  • 43× gelesen
Bauen
Vielleicht Tennisplätze? Welcher Sportart die Fläche an der Fritz-Wildung-Straße zugute kommt, ist noch unklar. Fest steht wohl, dass die Unterkunft für geflüchtete Menschen Ende Juni 2021 Geschichte ist.

Tempohome am Lochowbad wird Juni 2021 aufgelöst
Beunruhigende Planungssicherheit

Tempohomes sind zur Unterbringung geflüchteter Menschen eine runde Sache. Doch was passiert mit ihnen, wenn die Baugenehmigung ausläuft? Eine Frage, deren Antwort die Bewohner des Containerdorfes an der Fritz-Wildung-Straße spätestens im Juni 2021 kennen müssen. Wenn die temporären Unterkünfte eines Tages frei gezogen würden, sollten sie nicht automatisch zurückgebaut, sondern in unterschiedlicher Art weitergenutzt werden. So die ursprüngliche Planung des Landes. Hierzu wurde am 4. Juni...

  • Wilmersdorf
  • 16.01.20
  • 178× gelesen
Kultur

Spannende Schülerwerkschau

Wilmersdorf. Kulturstadträtin Heike Schmitt-Schmelz (SPD) wird am Mittwoch, 11. Dezember, um 18 Uhr mit der Leiterin Elke von der Lieth die Ausstellung “Hinter dem Licht – Auf der Suche nach der eigenen Wahrheit” in der Kommunalen Galerie Berlin, Hohenzollerndamm 176, eröffnen. Bei dieser Werkschau handelt es sich um ein Fotoprojekt der Schüler des Heinz-Berggruen-Gymnasiums. Die Aussage der Nachwuchsfotografen aus drei Leistungskursen der Oberschule: Nicht der Mensch zeichnet, sondern das...

  • Wilmersdorf
  • 08.12.19
  • 26× gelesen
Kultur

Messe "Drei Tage Kunst"

Wilmersdorf. In der Kommunalen Galerie, Hohenzollerndamm 176, läuft von Freitag, 1., bis Sonntag, 3. November, die Messe „3 Tage Kunst“. Sie ist seit 2013 eine temporäre Plattform für professionelle Künstler, die im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf leben und arbeiten. In diesem Jahr wurden von einer unabhängigen Fachjury 29 Kreative ausgewählt, um ihre aktuellen Werke zu präsentieren. Die kunstinteressierte Öffentlichkeit hat Gelegenheit, aktuelle Werke unterschiedlicher Genres zu entdecken...

  • Wilmersdorf
  • 27.10.19
  • 56× gelesen
Kultur

Zeit bis zur Sanierung wird attraktiv gefüllt
Kultur satt im Schoeler-Schlösschen

Hinter den Kulissen schraubt Kulturstadträtin Heike Schmitt-Schmelz (SPD) an der Finanzierung der Schoeler-Schlösschen-Sanierung, parallel laufen die Vorbereitungen der Bauphase. Bis es so weit ist, wird das älteste Haus Wilmersdorfs an der Wilhelmsaue 126 bespielt. „Schoeler.Berlin – Kunsthaus für alle“ lautet der Titel einer Veranstaltungsreihe, zu der auch die Ausstellung „Stadt/Sand/Wasser/Stein/Menschen“ gehört. Die Exponate der Künstler Georg Klein, Meike Kuhnert, Michel Aniol, José...

  • Wilmersdorf
  • 17.10.19
  • 127× gelesen
Wirtschaft

Schoeler-Schlösschen: Ideen der Bürger sind gefragt

Wilmersdorf. Im Schoeler-Schlösschen, Wilhelmsaue 126, findet am am Sonnabend, 29. Juni, von 11 bis 15 Uhr der zweite Teil der Werkstattgespräche über die Sanierung und Gestaltung des Hauses statt. Wie schon beim ersten Teil sind die Anwohner eingeladen, ihre Ideen in die Erstellung eines neuen Nutzungskonzepts für die Kulturstätte einfließen zu lassen. Zunächst steht die Vorstellung der Ergebnisse aus der ersten Runde auf dem Programm, danach erfolgen die Auswertung und die Ausarbeitung von...

  • Wilmersdorf
  • 22.06.19
  • 68× gelesen
Bauen

Ein warmer Regen
Bund fördert Umbau des Schoeler-Schlösschens mit 1,575 Millionen Euro

Heike Schmitt-Schmelz atmet auf: Der Bund übernimmt fast die Hälfte der 3,5 Millionen Euro teuren Sanierung des Schoeler-Schlösschens. Mit einem inhaltlichen Konzept unter dem Arm möchte die SPD-Kulturstadträtin nun auch noch die Lottostiftung um Unterstützung bitten. Das älteste Haus in Wilmersdorf soll als kulturelle Spielstätte genutzt werden,  die Verwaltung in bezirklicher Hand bleiben – darauf hatte sich der Kulturausschuss der BVV in einer seiner jüngsten Sitzungen geeinigt....

  • Wilmersdorf
  • 17.04.19
  • 109× gelesen
Bildung
Die Johann-Peter-Hebel-Grundschule braucht mehr Klassenräume, deshalb rollt bei der Jugendarbeit des Hebelclubs am 31. März die letzte Billardkugel über den Tisch.
2 Bilder

Eine pragmatische Entscheidung
Kein Platz mehr für den Schülerclub an der Johann-Peter-Hebel-Grundschule

Der Hebelclub, der Schülerclub an der Johann-Peter-Hebel-Grundschule in der Emser Straße 50, hat nach 24 Jahren ausgedient. Einst als Betreuungsangebot für Kinder berufstätiger Eltern eingeführt, werden die Räumlichkeiten nun für das große Plus neuer Schüler benötigt. Der Senat führte Anfang der 90er-Jahre solche Schülerclubs ein. Berufstätige Eltern von Kindern ab der 4. Klasse hatten damals eine Betreuungsmöglichkeit für ihre Schützlinge gefordert. Nicht nur an der...

  • Wilmersdorf
  • 01.02.19
  • 176× gelesen
Bauen

Info-Abend zu Kitaneubau

Wilmersdorf. Schulstadträtin Heike Schmitt-Schmelz (SPD) lädt am Donnerstag, 31. Januar, um 19.30 Uhr zu einer Informationsveranstaltung zum Bau einer Kindertagesstätte in der Emser Straße 50-52 in den Mehrzweckraum der Robert-Jungk-Oberschule, Sächsische Straße 58, ein. Ab November 2019 wird auf dem Gelände eine Einrichtung mit 170 Plätzen entstehen. Bereits in dieser Fällperiode sollen die Bäume auf dem Areal gefällt werden, damit die Regenwasserableitung umgebaut werden kann. Gebaut wird...

  • Wilmersdorf
  • 25.01.19
  • 81× gelesen
Kultur
Das älteste Haus in Wilmersdorf. Die Rückseite des Schoeler-Schlösschens an der Wilhelmsaue.

BI will sich gegen ein Kulturkonzept der Marke Bezirksamt wehren
Zu wenig Freiheit?

Kürzlich beschloss der Kulturausschuss der BVV eine Finanzierungslösung für die Sanierung des Schoeler-Schlösschens und, dass der Bezirk auch für das Programm der Kulturstätte verantwortlich zeichne. Letztes schlug Reiner Wittek, Kopf der befassten Bürgerinitiative, gewaltig auf den Magen. Denn seit drei Jahren kämpft die Bürgerinitiative Schoeler-Schlösschen für ein selbst verwaltetes soziokulturelles Zentrum mit alternativen Angeboten zu bezirklichen Kultureinrichtungen an dieser Stelle....

  • Wilmersdorf
  • 14.01.19
  • 63× gelesen
  •  1
Kultur

Kiezspaziergang mit Stadträtin

Wilmersdorf. Den nächsten Kiezspaziergang am Sonnabend, 12. Januar, wird die Stadträtin Heike Schmitt-Schmelz (SPD) leiten. Treffpunkt ist um 14 Uhr der U-Bahnhof Blissestraße an der südwestlichen Ecke Berliner und Blissestraße. Von dort geht es über die Mannheimer Straße 27, wo Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg vor 100 Jahren verhaftet wurden, weiter über die Wilhelmsaue zur Auenkirche, wo Pfarrerin Kristina Westerhoff die Gruppe empfangen wird. maz

  • Wilmersdorf
  • 05.01.19
  • 20× gelesen
Kultur

Singen wie bei Eisern Union

Wilmersdorf. Neulich saß Kultur- und Sportstadträtin Heike Schmitt-Schmelz (SPD) beim Leiter des Horst-Dohm-Eisstadions und dachte sich: Das, was Eisern Union kann, das kann der Bezirk auch: ein Weihnachtssingen. Gesagt, organisiert und am Mittwoch, 19. Dezember, ist es so weit. Ab 18 Uhr singen etwa 100 Chormitglieder der Musikschule City West in Begleitung vom Blechbläser-Quartett des Hauses Weihnachtslieder. Der Eintritt ist frei, wer seine Schlittschuhe mitbringt, darf an diesem Tag auch...

  • Wilmersdorf
  • 16.12.18
  • 30× gelesen
Bauen
Das Schoeler-Schlösschen in der Wilhelmsaue muss für 3,5 Millionen Euro saniert werden und soll dann Herberge für kulturelle Veranstaltungen werden.

Das Ende einer Hängepartie
Sanierung und Konzept des Schoeler-Schlösschens bleiben in bezirklicher Hand

Die bereits mehr als eine Dekade währende Hängepartie um die Zukunft des maroden Schoeler-Schlösschens hat ein Ende. Sanierung und Bespielung bleiben in bezirklicher Hand. Stadträtin Heike Schmitt-Schmelz (SPD) zeigte bei der jüngsten Sitzung des Kulturausschusses eine Lösung auf, die mehrheitlich Gefallen fand. Ausschussmitglied Reinhold Hartmann (CDU) hat abgezählt: Zehn Mal habe die AG Schoeler-Schlösschen getagt. Viele Ideen zur Nutzung wurden vorgebracht und wieder verworfen. Einig...

  • Wilmersdorf
  • 14.12.18
  • 102× gelesen
Sport

Eislaufsaison eröffnet

Wilmersdorf. Die Eislaufsaison wird am Sonnabend, 13. Oktober, um 9 Uhr im Horst-Dohm-Eisstadion, Fritz-Wildung-Straße 9, eröffnet. Die Eislaufsaison wird voraussichtlich am 24. Februar enden. Bis dahin sind die öffentlichen Laufzeiten montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr und von 19.30 bis 22 Uhr, sonnabends von 9 bis 22 Uhr und sonntags von 10 bis 18 Uhr. Am letzten Schultag vor den Herbst-, Weihnachts- und Winterferien gibt es wie in den vergangenen Jahren unter dem Motto „School’s Over“...

  • Wilmersdorf
  • 11.10.18
  • 134× gelesen
Politik

Kiezfest mit SPD-Prominenz auf dem Rüdesheimer Platz

Wilmersdorf. Die SPD Wilmersdorf-Süd lädt am Sonnabend, 16. Juni, von 14.30 bis 18.30 Uhr zu einem großen Kiezfest auf dem Rüdesheimer Platz ein. Wie bei den 13 Malen zuvor, ist auch die 14. Auflage der Festes als kinder- und familienfreundliches Treffen mit Unterhaltungsprogramm aufgezogen und auch wieder ein Stelldichein der SPD-Politprominenz. Während die Kinder sich schminken lassen oder auf der Hüpfburg austoben können, besteht für die Eltern die Möglichkeit, sich mit SPD-Politikern der...

  • Wilmersdorf
  • 11.06.18
  • 239× gelesen
Politik

Sprechstunde von Heike Schmitt-Schmelz

Charlottenburg. Die nächste Bürgersprechstunde mit Heike Schmitt-Schmelz (SPD), Stadträtin für Jugend, Familie, Bildung, Sport und Kultur, findet am Mittwoch, 25. April, von 14 bis 16 Uhr statt. Anliegen, Sorgen und Nöte können in ihrem Büro im Rathaus, Otto-Suhr-Allee 100, Zimmer 421a, vorgetragen werden. Anmeldung unter 902 91 140 01 ist erforderlich. maz

  • Charlottenburg
  • 15.04.18
  • 16× gelesen
Bildung

Lernen im Shoppingcenter

Charlottenburg. Die Volkshochschule City West ist bis Juli in den Wilmersdorfer Arcaden mit einer eigenen Pop-up-Filiale im 1. Obergeschoss vertreten. Dort finden kostenlose Kurse statt: vom Deutschkurs für Zugezogene über Sprachkurse in Spanisch und Arabisch, Eltern-Kind-Kurse, eine Schreibwerkstatt, Vorbereitungskurse zum Jobgespräch bis hin zum Improvisationstheater. Am 22. März ist die „VHS zu Besuch nebenan“: Von 11 bis 12 Uhr informiert die Bildungsstadträtin Heike Schmitt-Schmelz über...

  • Charlottenburg
  • 20.03.18
  • 421× gelesen
Bildung

Sprechstunde mit Jugendstadträtin Heike Schmitt-Schmelz

Charlottenburg. Am 28. März lädt Stadträtin Heike Schmitt-Schmelz (SPD), Leiterin der Abteilungen Jugend, Familie, Bildung, Sport und Kultur, von 14 bis 16 Uhr zu einer Bürgersprechstunde in ihrem Büro im Rathaus, Otto-Suhr-Allee 100, Zimmer 421a, ein. Anmeldung ist erforderlich unter 902 91 40 01. ReF

  • Charlottenburg
  • 18.03.18
  • 35× gelesen
Kultur

Gute Karten für Globe Theater

Charlottenburg. Das Bezirksamt hat auf dem Weg der Errichtung eines Globe Theaters im Österreichpark die nächste Hürde genommen. Kulturstadträtin Heike Schmitt-Schmelz hatte am 21. Februar eine Anwohnerversammlung einberufen. 80 Bewohner kamen und die Resonanz war überwiegend positiv. "Die Idee kommt gut an. Einige Bürger haben Bedenken wegen der zusätzlichen Lärmbelastung, das werden wir jetzt untersuchen", lautete das Resümee von Schmitt-Schmelz. Ginge es nach dem Betreiber Shakespeare...

  • Charlottenburg
  • 26.02.18
  • 47× gelesen
Bauen

Info-Abend zu Neubauten

Charlottenburg. Der Senat plant um die 20 modulare Flüchtlingsunterkünfte (MUF) in Berlin. Jeder Bezirk sollte zwei Standorte benennen, Charlottenburg-Wilmersdorf muss nachliefern und zieht als einen Ort die Quedlinburger Straße 45 in Betracht. Das Bezirksamt hat deshalb am Mittwoch, 28. Februar, eine Informationsveranstaltung für die Anwohner zu dieser Neubaumaßnahme und des geplanten modularen Kita-Baus (MOKIB) in der Sömmeringstraße angesetzt. Sie findet von 17.30 bis 19 Uhr im Mehrzweckraum...

  • Charlottenburg
  • 20.02.18
  • 339× gelesen
Bildung
Mit an Bord auf dem Schiff namens Bildungsverbund: Die Nehring-Grundschule.
2 Bilder

Stadträtin Heike Schmitt-Schmelz baut Bildungsverbund auf

Heike Schmitt-Schmelz (SPD), Stadträtin für Jugend, Familie, Bildung, Sport und Kultur, ist dabei, einen Bildungsverbund im Bezirk aufzubauen. Die enge Vernetzung von Schulen und Kultureinrichtungen soll die Bildungsmöglichkeiten für den Nachwuchs verbessern.  Neu ist eine derartige Kooperation in Berlin nicht. Durch Bildungsverbünde sollen Kindertagesstätten, Schulen, Volkshochschulen, Museen, Jugendfreizeiteinrichtungen und andere Bildungsakteure besser vernetzt werden, um Kindern und...

  • Charlottenburg
  • 14.02.18
  • 754× gelesen
Bauen
Heute noch Parkplatz, Ende 2019 schon Kita? "Das Grundstück in der Sömmeringstraße 29 ist optimal", sagt Stadträtin Heike Schmitt-Schmelz (SPD).
6 Bilder

Grünes Licht für modulare Kita-Bauten

Einen großen Schritt in Richtung Deckung des künftigen Bedarfs an Kitaplätzen hat der Bezirk gemacht. Gleich an zwei Standorten darf er Kitas mit jeweils 150 Plätzen errichten, finanziert aus Mitteln der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen. Ganz Berlin befindet sich in einem Wettlauf mit steigenden Kinderzahlen. Um ihn zu gewinnen, soll auf das Programm "Modulare Kitabauten in Berlin" (MOKIB) gesetzt werden – schnell und kostengünstig zu bauende und flexibel an Grundrisse und...

  • Charlottenburg
  • 30.01.18
  • 1.075× gelesen
Politik
"Jetzt läuft alles reibungslos“, berichtet Schulleiter Thomas Knaack, nachdem das Reinigungspersonal an der Robert-Jungk-Oberschule gewechselt hat.

Ein Drittel der Schulen beschweren sich über den Reinigungsdienst

Ein Drittel aller Schulen im Bezirk beschweren sich über eine mangelhafte Reinigung ihrer Gebäude. Das förderte eine Große Anfrage der SPD-Fraktion bei der vergangenen BVV zutage. Dreckige Böden in den Klassenzimmern, unzureichende Reinigung der sanitären Anlagen, Tische, die mit den gleichen Lappen gewischt worden sein sollen wie die Toiletten – kaum eine Fraktion, die in der Debatte nichts zu sagen hatte. Baustadtrat Oliver Schruoffeneger (Grüne) und Schulstadträtin Heike Schmitt-Schmelz...

  • Charlottenburg
  • 26.01.18
  • 660× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.