Heinrich Böll

Beiträge zum Thema Heinrich Böll

Bauen
 John Philipps und Gesche Günther sind die neuen Besitzer der Villa am Ostpreußendamm und sorgen für den Erhalt des Denkmals.
3 Bilder

Verliebt in eine „alte Dame“
Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz fördert Dachsanierung für alte Villa am Ostpreußendamm

Die alte Villa am Ostpreußendamm, Ecke Bäkestraße fällt auf. Mit der aufwendig gestalteten Stuckfassade, dem zinkverkleidete Kuppeldach und der herrschaftlichen Freitreppe in den Garten ist sie nicht nur ein Schmuckstück in Lichterfelde. Die denkmalgeschützte Villa gehört auch zu den über 190 Projekten, die von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) gefördert werden. 25 000 Euro erhalten die Eigentümer von der DSD für die Dachsanierung. Die vordere Fassade des Hauses ist von der...

  • Lichterfelde
  • 17.11.19
  • 240× gelesen
Kultur

Erinnerung an Heinrich Böll

Tempelhof. Am 21. Dezember wäre der Schriftsteller Heinrich Böll 100 Jahre alt geworden. Seit seinem Tod im Jahre 1985 hat es in Deutschland keinen vergleichbaren öffentlichen Intellektuellen mehr gegeben. Böll legte sich mit der politischen Linken wie der Rechten an. Er kritisierte die katholische Kirche ebenso wie die Presse. Er setzte sich für Flüchtlinge aus Vietnam ein und für Dissidenten in Osteuropa. Er war Humanist, aber kein Moralist. 1972 wurde er mit dem Nobelpreis für Literatur...

  • Tempelhof
  • 14.12.17
  • 16× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.