Heinrich-von-Kleist-Park

Beiträge zum Thema Heinrich-von-Kleist-Park

Umwelt

Kleistpark wird saniert

Schöneberg. Bis 2023 soll der Heinrich-von-Kleist-Park gartendenkmalgerecht saniert werden. Zurzeit bereitet das Bezirksamt das notwendige Vergabeverfahren vor, an dessen Ende noch in diesem Jahr die Beauftragung eines Planungsbüros stehen wird. Parallel dazu arbeitet der Bezirk gemeinsam mit den Behörden des Denkmalschutzes ein sogenanntes Parkpflegewerk aus. Es fasst die in einer Planung notwendigen Maßnahmen zur Restaurierung des historischen Parks zusammen und wird vom Landesdenkmalamt...

  • Schöneberg
  • 14.05.20
  • 49× gelesen
Umwelt

Wasser marsch im Kleistpark
Bezirk soll Hydranten reaktivieren

Die Bäume im Heinrich-von-Kleist-Park, die in diesem und im vergangenen Sommer wegen der Trockenheit abgestorben sind und gefällt werden mussten, sind womöglich nur deshalb eingegangen, weil sie nicht, wie vorgeschrieben, ausreichend gewässert wurden. Wie erst durch den Antrag „Bäume im Kleistpark retten“ der Grünen-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung bekannt wurde, sind die Hydranten in dem ehemaligen Botanischen Garten außer Betrieb genommen worden. Wie der grüne Verordnete...

  • Schöneberg
  • 13.11.19
  • 59× gelesen
Kultur

Schloss oder Kleistpark: Auseinandersetzung um den Standort der "Rossebändiger"

Schöneberg. „Gebremster Fortschritt“ und „beförderter Rückschritt“ heißen im Volksmund die Rossebändiger im Kleistpark. Der parteipolitische Streit um die Bronzefiguren schwelt weiter. Nicht dass der angegriffene CDU-Baustadtrat Daniel Krüger mit den Spitznamen unbedingt auch die SPD belegen möchte. Aber die Angriffe von Christoph Götz, baupolitischer Sprecher der SPD-Fraktion in der ezirksverordnetenversammlung (BVV), findet Krüger deplaziert und ahistorisch. Götz hatte im Juli zu einer...

  • Schöneberg
  • 03.09.15
  • 588× gelesen
Kultur

Skulpturen sollen an den Ursprungsort

Schöneberg. Die Gesellschaft Berliner Schloss fordert in einer Petition die Rückführung der „Rossebändiger“ aus dem Heinrich-von-Kleist-Park an ihren historischen Standort bis 2019. Weder im Inneren noch im Äußeren des wieder aufgebauten Stadtschlosses erinnere etwas an seine kunsthistorische Bedeutung, so die Begründung der Gesellschaft. „Die Rossebändiger führen ein trostloses Dasein im Kleistpark von Berlin“, heißt es weiter. Die Skulpturen sind ein Geschenk des Zaren Nikolaus I. an...

  • Schöneberg
  • 18.07.15
  • 535× gelesen
Politik

Baustadtrat hält Gutachterverfahren für undurchführbar

Schöneberg. Entrüstung auf Seiten der SPD, Kopfschütteln bei CDU-Baustadtrat Daniel Krüger. Es geht um das im Juni von der BVV beschlossene diskursive Gutachterverfahren zur Zukunft des Heinrich-von-Kleist-Parks. Krüger weigert sich, es umzusetzen. In dem beschlossenen Verfahren sollten Bezirksamt, Landesdenkmalamt, weitere Fachleute und Anwohner Vorschläge zur Zukunft des Parks machen. Der ist häufig Ziel von Vandalismus. Insbesondere die Königskolonnaden, die Skulpturen und weitere...

  • Schöneberg
  • 16.12.14
  • 46× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.