Anzeige

Alles zum Thema Hellersdorf hilft

Beiträge zum Thema Hellersdorf hilft

Politik
Ein Transparent vor dem Containerdorf an der Zossener Straße begrüßte die Bewohner des Flüchtlingsheims im Oktober vergangenen Jahres. Trotz der durchaus positiven Einstellung gegenüber den Flüchtlingen, sinkt das Interesse ehrenamtlich helfen zu wollen.

Freiwilligenagentur meldet drastischen Rückgang ehrenamlicher Flüchtlingshelfer

Marzahn-Hellersdorf. Die Zahl der Freiwilligen, die sich in der Flüchtlingsarbeit engagieren, ist in Marzahn-Hellersdorf stark rückläufig. Dies belegen Zahlen der Freiwilligenagentur des Bezirks. Auf dem Höhepunkt des Flüchtlingsstroms, im Herbst 2015, meldeten sich bei der Freiwilligenagentur rund 160 Bürger und Bürgerinnen, um Flüchtlingen ehrenamtlich zu helfen. Im Herbst 2016 waren es dagegen noch ganze sieben Bewohner des Bezirks, die sich als Interessenten bei der Freiwilligenagentur...

  • Marzahn
  • 13.01.17
  • 477× gelesen
Politik
Der Verein „Hellersdorf hilft!“ erhebt schwere Vorwürfe gegen die Leitung des Flüchtlingsheims an der Maxie-Wander-Straße.

Bezirk, Hochschule und "Hellersdorf hilft" kritisieren Zustände im Flüchtlingsheim

Hellersdorf. Der Betreiber des Flüchtlingsheims an der Maxie-Wander-Straße ist massiv unter Druck geraten. Die Stimmen mehren sich, die seine Ablösung fordern. Das LaGeSo prüft die Vorwürfe gegen Betreiber und Heimleitung. Der Verein „Hellersdorf hilft!“ nimmt seit längerer Zeit Kritik an den Zuständen im Flüchtlingsheim entgegen, das von der Professionellen Wohn- und Betreuungsgesellschaft Berlin (PeWoBe) betrieben wird. Zuletzt war Ende Juli bekannt geworden, dass Heimleiterin Peggy M. bis...

  • Hellersdorf
  • 04.08.16
  • 196× gelesen
Blaulicht

Laloka angegriffen

Hellersdorf. Unbekannte haben am Dienstag, 14. Mai, die Tür des sogenannten LaLoKa an der Schneeberger Straße beschädigt. Das Ladenlokal "Begegnungsstätte für Geflüchtete und Anwohner" in der Nähe des Flüchtlingsheims an der Maxie-Wander-Straße wurde 2014 von Mitgliedern der Initiative „Hellersdorf hilft“ eingerichtet. Es dient seitdem als Anlaufstelle von Asylbewerbern und Bewohnern aus dem Kiez. Die Mitarbeiter organisieren Hilfe für die Flüchtlinge und stehen Anwohnern als Ansprechpartner...

  • Hellersdorf
  • 15.06.16
  • 27× gelesen
Anzeige
Soziales

Großes Online-Voting zum Engagementpreis

Berlin. Noch bis 31. Oktober sind alle aufgerufen, für engagierte Bürger und Projekte auf der Plattform www.deutscher-engagementpreis.de abzustimmen. Die Siegerin oder der Sieger des deutschlandweiten Online-Votings gewinnt den mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreis des Deutschen Engagementpreises. Bundesweit sind in diesem Jahr rund 700 Personen und Projekte nominiert, darunter auch zahlreiche Berliner Initiativen, Vereine und Einzelpersonen. So wurde der Verein "Hellersdorf hilft", der sich...

  • Friedrichshain
  • 22.09.15
  • 346× gelesen
Soziales

Marzahner gründen Initiative für Flüchtlinge

Marzahn. Die Initiatoren des "Wunschweihnachtsbaum für Toleranz und Solidarität" wollen zur Unterstützung der Flüchtlinge in Marzahn eine Initiative oder Verein gründen. Vorbild ist die Initiative "Hellersdorf hilft"."Wir machen weiter und werden uns noch besser organisieren", sagt Björn Tielebein. Der Fraktionsvorsitzende der Linke in der BVV gehörte zu den Initiatoren des "Wunschweihnachtsbaums", der am 14. Dezember in der Landsberger Straße/Ecke Landsberger Allee aufgestellt wurde. An dem...

  • Marzahn
  • 09.01.15
  • 39× gelesen
Soziales

Hellersdorfer Verein hilft Flüchtlingen aus Asylbewerberheim

Hellersdorf. Der Verein "Hellersdorf hilft" engagiert sich für die Flüchtlinge im Bezirk und gegen Neonazis. Er unterstützt die Integration der Asylbewerber aus dem Heim in der Carola-Neher-Straße."Hellersdorf hilft" hat rund 20 Mitglieder. Zum unmittelbaren Unterstützerkreis zählen rund 400 Personen. Treffpunkt ist die Begegnungsstätte in der Schneeberger Straße 17, auch LaLoka genannt. Von dem "Ladenlokal" aus, organisiert der Verein unter anderem Aufklärungsarbeit für die Anwohner. Diese...

  • Hellersdorf
  • 17.12.14
  • 64× gelesen
Anzeige
Blaulicht

Rechte dringen in "Hellersdorf hilft" ein

Hellersdorf. Neonazis haben am Dienstag, 7. Oktober, die Begegnungsstätte der Initiative "Hellersdorf hilft" in der Schneeberger Straße 17 überfallen.In dem Ladenlokal trifft sich die Initiative regelmäßig zu öffentliche Versammlungen. Ein Teilnehmer war gegen 18 Uhr von Rechten im Kastanienboulevard erkannt worden. Die Neonazis folgten ihm zum Veranstaltungsort und drangen dort in den Vorraum ein, wo sie von Mitgliedern der Initiative aufgehalten wurden. Die Störer verstellten die Türen,...

  • Hellersdorf
  • 09.10.14
  • 52× gelesen