Helmut Wegner

Beiträge zum Thema Helmut Wegner

Soziales
Die Familienfarm bleibt erhalten, aber mit erheblich weniger Tieren.

Familienfarm Lübars muss sich verändern
Zu wenig Spenden erhalten

Zurzeit ist die Familienfarm Lübars wegen der Corona-Krise für Besucher gesperrt. Aber auch danach wird es Veränderungen geben. In der Weihnachtszeit hatte das Elisabethstift als Trägerin der Jugendfarm Lübars einen Hilferuf gestartet. In diesem Sommer läuft ein Projekt der Europäischen Union aus, mit dem lange Zeit arbeitslose Menschen mittels der Betreuung von Tieren an der Alten Fasanerie wieder fit gemacht werden sollten für den Arbeitsmarkt. Mit dem Auslaufen der Förderung endet auch...

  • Lübars
  • 25.03.20
  • 761× gelesen
Soziales
Pony Tamira genießt es, von Hofleiter Daniel Meißner und Elisabethstift-Geschäftsführer Helmut Wegner umsorgt zu werden.
4 Bilder

Allein die Versorgung der Tiere kostet 170.000 Euro
Familienfarm Lübars sucht Spender

Die Familienfarm Lübars macht jährlich rund 5000 Reinickendorfer Kinder im Umgang mit Tieren vertraut. Jetzt braucht sie Hilfe, um den Tierbestand zu sichern. Vor fünf Jahren hat das auf die stationäre Jugendhilfe spezialisierte Elisabethstift die Familienfarm Lübars an der Alten Fasanerie übernommen. Wo einst das preußische Königshaus Fasane züchtete, sollten Berliner Kinder erleben können, wie ein Bauernhof funktioniert. Das Problem: Der Bauernhof ist ein Hof fast ohne eigenes Land. Das...

  • Lübars
  • 22.12.19
  • 231× gelesen
Soziales
Normann Broschk von „The Incredibles“, Barleiterin Nicole Goschke, Schulleiterin Gaby Plachy, Frank Balzer, Helmut Wegner und Christian Fröhlich bei der Scheckübergabe.

Musizieren für den guten Zweck: Erfolgreicher Spendenmarathon in Reinickendorf

Reinickendorf. 2000 Euro für den guten Zweck kamen bei zwei Konzerten der Soul-Band „The Incredibles“ zusammen. Je zur Hälfte ging das Geld jetzt ans Elisabethstift und die Havelmüller Grundschule. Zwei gut besuchte Konzerte hatte die Hobbyband im Frohnauer Gasthaus „Die Bar“ gegeben, eines im vergangenen Spätsommer, ein zweites Ende Februar. Auf Eintrittsgeld verzichteten „The Incredibles“ ebenso wie der Bar-Inhaber, stattdessen wurde um Spenden gebeten. Die stattliche Summe von 2000 Euro...

  • Reinickendorf
  • 06.04.16
  • 181× gelesen
Soziales
Plätzchen backen mit Gertrud Meyer und Reinickendorfer Schülern auf dem Weihnachtsschiff.

"Berliner helfen" sammelt wieder Spenden für bedürftige Kinder und Jugendliche

Berlin. Am 24. Dezember ist Heiligabend. Für viele Familien bedeutet das gemütliches Beisammensein am festlich geschmückten Weihnachtsbaum, fröhliches Geschenke-Auspacken und besonders gut zu essen. Doch nicht alle Kinder und Jugendlichen haben das Glück, behütet aufzuwachsen und unbeschwert zu feiern. Denn fast 10.000 Kinder leben in Berlin nicht bei ihren Eltern, sondern in Heimen, Pflegefamilien und Einrichtungen der Jugendhilfe. Damit sich auch diese Kinder Hoffnung auf ein schönes Fest...

  • Mitte
  • 01.12.15
  • 403× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.