Henriette Vogel

Beiträge zum Thema Henriette Vogel

Kultur
Zum Grab von Heinrich von Kleist und Henriette Vogel führt ein Parcours per Kopfhörer.
2 Bilder

Der Doppelselbstmord
Literarischer Spaziergang zum Kleistgrab mit Kopfhörer und Karte

Nach der Winterpause ist ab April wieder „das akustische Kleist-Denkmal“ zu erleben. Es handelt sich dabei um einen Hörspiel-Parcours. Mit Audioplayer und Kopfhörern ausgestattet geht es auf einem fiktiven literarischen Spaziergang zum Kleist-Grab. Dabei nähert man sich der Persönlichkeit des Dichters an, der sich und seine Lebensgefährtin Henriette Vogel am 21. November 1811 am Kleinen Wannsee erschoss. Jeder Besucher erhält eine Karte mit den Orten, an die er sich begeben muss, um die...

  • Zehlendorf
  • 06.04.19
  • 265× gelesen
Kultur

Parcours zum Kleist-Grab

Wannsee. Wer sich über den Doppel-Selbstmord von Heinrich von Kleist und seiner Freundin Henriette Vogel informieren will, kann per Audio-Guide die Hintergründe erforschen. „Das Akustische Kleist-Denkmal“ gibt es in Form eines Audio-Guides, erhältlich am Souvenir-Wagen an der Schiffsanlegestelle am Bahnhof Wannsee. Von dort aus führt ein Parcours zur Bismarckstraße und zum Kleist-Grab in einem Waldstück am Kleinen Wannsee. Der Audio-Guide kann bis Oktober täglich von 10.30 bis 14 Uhr...

  • Wannsee
  • 15.08.15
  • 135× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.