Alles zum Thema Herbarium

Beiträge zum Thema Herbarium

Bildung
Zur Langen Nacht der Wissenschaften erfahren die Besucher des Botanischen Gartens unter anderem, wie Herbarbelege angelegt werden.
2 Bilder

Schlüsselloch-OPs und Tornado-Gefahr
Zahlreiche Einrichtungen beteiligen sich an der Langen Nacht der Wissenschaften

Am 15. Juni öffnen wieder Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen in der Stadt von 17 bis 24 Uhr ihre Türen. Besucher dürfen sich auf Experimente, Vorträge, Wissenschaftsshows und Führungen unter anderem auch im Botanischen Garten und Botanischen Museum freuen. Der Botanische Garten ist mit Alexander von Humboldts Geschichte, Forschergeist und Sammlungen eng verbunden. Daher stehen zur Langen Nacht im Humboldt-Jubiläumsjahr seine Sammlungen im Mittelpunkt. Garten und Museum öffnen...

  • Steglitz
  • 05.06.19
  • 52× gelesen
Umwelt

Ausstellungen im Umweltbüro

Weißensee. Drei Ausstellungen sind bis auf Weiteres im Umweltbüro in der Hansastraße 182a zu besichtigen: „Getreide, Gewürze und Kräuter“, das Herbarium „Samen und Früchte der Bäume der Welt“ und „Mineralien aus Afrika, Europa und Südamerika“. Alle drei Ausstellungen sind außer an Feiertagen montags von 10 bis 12.30 Uhr, dienstags bis donnerstags von 10 bis 13.30 Uhr sowie freitags nach Vereinbarung zu besichtigen. Weitere Infos gibt es unter Tel. 92 09 04 80. BW

  • Weißensee
  • 01.01.19
  • 9× gelesen
Bildung
Wer kann den jeweiligen Fundort nennen, aus dem diese beiden Exemplare stammen? Das Projekt „Herbonauten“ sucht Freiwillige.
3 Bilder

Der Botanische Garten sucht Freiwillige zum Entschlüsseln von Herbar-Etiketten

3,8 Millionen Herbarbelege umfasst das Herbarium des Botanischen Gartens Berlin. Damit ist das Berliner Herbarium eines der größten weltweit. Im Zeitalter der Digitalisierung sollen nun die Informationen auf den Herbar-Etiketten für alle zur Verfügung stehen. Hier setzt das neue Projekt des Botanischen Gartens „Die Herbonauten“ an. Um die Belege digitalisieren zu können, müssen die darauf befindlichen Informationen in handgeschriebenen Etiketten zunächst entziffert werden. Das ist...

  • Lichterfelde
  • 28.11.17
  • 237× gelesen
Kultur

Ausstellungen im Umweltbüro

Weißensee. Vier Ausstellungen sind bis auf Weiteres im Umweltbüro in der Hansastraße 182a zu besichtigen: „Das Pferd – ein Kulturtier“, das Herbarium „Samen und Früchte der Bäume der Welt“, die Schau „Mineralien aus aller Welt“ und eine Übersicht zu den „Ernährungsgrundlagen aller Kontinente“. Geöffnet ist montags bis donnerstags von 10 bis 13.30 Uhr sowie freitags nach Vereinbarung. Weitere Informationen gibt es bei Stefan Grenz unter  0176 10 53 60 03. BW

  • Stadtrandsiedlung Malchow
  • 23.07.17
  • 9× gelesen
Kultur
„The Sick Rose“ heißt diese Arbeit aus Stoff, Garn, Draht.
2 Bilder

Zarte Gebilde aus Draht, Stoff und Garn

Lichterfelde. Ein ganz persönliches Herbarium präsentiert die Künstlerin Anne Carnein in der Galerie des Botanischen Museums Berlin. Die neue Ausstellung ist vom 9. bis 14. März zu sehen. Die zarten Gebilde aus Draht, Kleidung, Stoffen und Garnen sehen verblüffend echt aus. Anne Carnein geht es bei ihrem persönlichen „Herbarium“ aber nicht unbedingt um naturgetreue Nachbildungen. Das Wachsen und Vergehen von Pflanzen macht sie aus der eigenen getragenen Kleidung dinghaft. Ihre...

  • Dahlem
  • 01.03.17
  • 54× gelesen
Kultur

Vier Ausstellungen im Umweltbüro

Weißensee. Gleich vier Ausstellungen sind bis auf Weiteres im Umweltbüro Pankow an der Hansastraße 182 A zu besichtigen: die Fotoausstellung „Der Botanische Garten in Göteborg“, das Herbarium „Samen und Früchte der Bäume der Welt“, die Ausstellung „Mineralien aus Afrika, Europa und Südamerika“ sowie eine Übersicht zu den „Ernährungsgrundlagen aller Kontinente“. Alle vier Ausstellungen sind Montag von 10 bis 12.30 Uhr, Dienstag bis Donnerstag von 10 bis 13.30 Uhr sowie Freitag von 10 bis 12 Uhr...

  • Stadtrandsiedlung Malchow
  • 21.07.16
  • 8× gelesen
Bildung

Ausstellungen im Umweltbüro

Weißensee. Gleich vier Ausstellungen sind derzeit im Umweltbüro Pankow in der Hansastraße 182a zu sehen. Zum einen können sich Besucher die Fotoausstellung „Der Botanische Garten in Göteborg“ anschauen. Des Weiteren sind das Herbarium „Samen und Früchte der Bäume der Welt“, die Ausstellung „Mineralien aus Afrika, Europa und Südamerika“ und eine Übersicht zu den „Ernährungsgrundlagen aller Kontinente“ zu sehen. Geöffnet ist montags bis donnerstags von 10 bis 15 Uhr sowie freitags von 10 bis 12...

  • Stadtrandsiedlung Malchow
  • 19.07.15
  • 27× gelesen