Alles zum Thema Heroin

Beiträge zum Thema Heroin

Blaulicht

Bundespolizisten schnappen Dealer

Alt-Treptow. Am 12. September konnten Zivilfahnder der Bundespolizei einen Drogenkauf verhindern. Die Beamten hatten gegen 11 Uhr am S-Bahnhof Treptower Park beobachtet, dass ein Dealer szenetypische Kugeln mit Betäubungsmitteln aus dem Mund heraus verkaufte. Nachdem ein 36 Jahre alter Deutscher Rauschgift gekauft hatte, kontrollierten die Beamten ihn und fanden eine Kugel mit Heroin. Kurz darauf konnten sie auf dem Bahnsteig auch den Händler, einen 43-jährigen Türken festnehmen. Die 300 Euro,...

  • Alt-Treptow
  • 13.09.18
  • 62× gelesen
Blaulicht
Auch unter den Brücken am S- und U-Bahnhof Tempelhof wird mit Heroin gehandelt.
2 Bilder

Drogenhandel entlang der U6: Heroinkugeln laut Polizei am häufigsten im Umlauf

Auf ihrem Arbeitsweg kommt Nicole Schulze täglich mit dem Rad am Bahnhof Tempelhof vorbei. Wenn sie unter der Ringbahnbrücke durchfährt, sieht sie laut eigener Aussage regelmäßig Drogensüchtige auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Mit ihren Beobachtungen wandte sie sich an unsere Redaktion. Vor etwa zwei Jahren sei es meist noch Grasgeruch gewesen, den sie am Bahnhof wahrgenommen habe. Inzwischen aber habe sie festgestellt, dass dort nicht nur „weiche“ Drogen konsumiert werden. „Abends...

  • Tempelhof
  • 05.09.18
  • 371× gelesen
Soziales

Drogenmobile sind ein Erfolg: Falko Liecke fordert eine Soko Opium

Seit knapp einem Jahr stehen regelmäßig „Drogenmobile“ an der Ecke Karl-Marx- und Kirchhofstraße. Die Erfahrungen sind gut, das Angebot soll ausgeweitet werden. Gleichzeig fordert Gesundheitsstadtrat Falko Liecke (CDU) eine Soko Opium und einen gesamtstädtischen Lagebericht zur Drogenszene. Um mehr Ruhe in den Hotspot am S-Bahnhof Neukölln zu bringen, ist der Träger „Fixpunkt“ an drei Tagen in der Woche von 11 bis 15 Uhr mit einem Beratungs- und einem Komsummobil, in dem Drogen genommen...

  • Neukölln
  • 28.03.18
  • 256× gelesen
Soziales

Weniger Zigaretten, mehr Joints: Neuköllner Drogen- und Suchtbericht 2017

Die gute Nachricht zuerst: Neuköllner Jugendliche und junge Erwachsene trinken relativ wenig Alkohol. Und die schlechte: Die Zahl der gesundheitlichen Störungen, verursacht durch Opioide, hat zugenommen. Das sind zwei Ergebnisse des Drogen- und Suchtberichts, der gerade veröffentlicht worden ist. Im Berliner Vergleich kommt es in Neukölln bei jungen Leuten am seltensten zu Alkoholvergiftungen. Zu erklären ist das sicherlich unter anderem mit der Tatsache, dass viele Muslime keinen Alkohol...

  • Neukölln
  • 27.10.17
  • 96× gelesen
Blaulicht

Die falschen Kunden

Kreuzberg. Ausgerechnet Zivilfahndern wollte ein Mann am Vormittag des 21. Mai auf der Reichenberger Straße Drogen verkaufen. Zum Beweis, dass er die Ware wirklich bei sich hatte, zog er das Rauschgift auch noch aus seiner Hosentasche und zeigte es den Beamten. Als die sich als Polizisten zu erkennen gaben, versuchte der mutmaßliche Dealer den Stoff herunterzuschlucken, bei dem es sich offensichtlich um Heroin handelte. Seine "Kunden" konnten das verhindern und nahmen den Mann fest. tf

  • Kreuzberg
  • 22.05.17
  • 31× gelesen
Blaulicht

Drogenhändler festgenommen

Kreuzberg. Nach umfangreichen Ermittlungen verhaftete die Polizei am 16. März drei Männer, denen sie Rauschgifthandel im großen Stil vorwirft. Mutmaßlicher Drahtzieher soll ein bereits vorbestrafter und aktuell unter Bewährung stehender 34-Jähriger gewesen sein. Er soll zum einen Drogen im gesamten Stadtgebiet auf Bestellung verkauft und darüber hinaus unter anderem die beiden ebenfalls gefassten mutmaßlichen Mittäter zum Handel im Bereich des Mehringplatzes sowie des U-Bahnhofs Hallesches Tor...

  • Kreuzberg
  • 20.03.17
  • 46× gelesen
Politik
Hier steigen täglich Tausende von der U-Bahn in den Ring um: der S-Bahnhof Neukölln.

Drogen-Hotspot am S-Bahnhof: Modellprojekt: Streetworker und Drogenkonsummobil sollen Situation verbessern

Neukölln. Es wird mit Heroin gehandelt, Junkies setzen sich in Hausfluren einen Schuss, gebrauchte Spritzen liegen herum, die Gegend vermüllt: Rund um den S-Bahnhof Neukölln hat sich ein Drogen-Hotspot entwickelt. Gesundheitsstadtrat Falko Liecke (CDU) will die Situation mit Straßensozialarbeitern entschärfen. „Es kann nicht sein, dass Eltern Angst haben, ihre Kinder alleine zur Schule zu schicken“, sagt er. Seit Mitte des vergangenen Jahres würden sich die Beschwerden häufen. Es sei auch...

  • Neukölln
  • 28.02.17
  • 522× gelesen
Politik
Seismograf des Problems: Absatzzahlen eines Spritzenautomaten am Stuttgarter Platz zeigen an, wie es um die Szene steht.

Wie ist das Drogenproblem am Stuttgarter Platz zu lösen?

Charlottenburg. Eine feste Fixerstube eröffnen? Da winken Hauseigentümer ab. Jetzt präsentiert das Bezirksamt entgegen aller Widerstände neue Lösungen für das Drogenproblem am Stuttgarter Platz. 50 Cent. Das ist der Preis für ein steriles Besteck am Automaten unter der Bahnbrücke an Berlins wohl bekanntestem Drogenumschlagsplatz. Zwischen der Fußgängerzone Wilmersdorfer Straße und dem Westzipfel des Stuttgarter Platzes hinterlässt die Heroinszene Spuren. Seit 20 Jahren suchen der Bezirk und...

  • Charlottenburg
  • 07.11.16
  • 152× gelesen
Blaulicht

Drei Dealer dingfest gemacht

Mariendorf. Polizeibeamte haben am 21. Juli drei mutmaßliche Heroinhändler festgenommen. Nach umfangreichen, über mehrere Monate andauernde Ermittlungen des Landeskriminalamtes (LKA) waren für die Männer aufgrund der Beweislage bereits im Vorfeld Haftbefehle ausgestellt worden. Dem Trio, 18, 19 und 23 Jahre alt, wird vorgeworfen, bereits seit dem vergangenen Jahr Heroin entlang der U-Bahnlinie 6, insbesondere zwischen den Stationen Paradestraße und Alt-Mariendorf, verkauft zu haben. HDK

  • Mariendorf
  • 26.07.16
  • 54× gelesen
Blaulicht

Polizei schnappt Koks-Opa

Gesundbrunnen. Die Polizei hat am 15. März einen mutmaßlichen Drogenhändler festgenommen. Der 71-Jährige – wegen Drogendelikten bereits polizeibekannt – war den Beamten an der Kreuzung Osloer/Ecke Reinickendorfer Straße aufgefallen, weil er sehr unsicher auf einem Mofa unterwegs war. In der Helmablage fanden die Polizisten zehn kleine, verkaufsfertige Tütchen mit Kokain und Heroin. Bei der anschließenden Durchsuchung der Wohnung in der Klixstraße fanden die Ermittler mit Hilfe von...

  • Gesundbrunnen
  • 16.03.16
  • 54× gelesen
Blaulicht

Drogendealer verhaftet

Gesundbrunnen. Zivilpolizisten haben am 17. Februar um 17 Uhr einen mutmaßlichen Heroinhändler im U-Bahnhof Pankstraße inflagranti erwischt und verhaftet. Er hatte auch drei Mobiltelefone bei sich. Der Dealer gab sich als 14-Jähriger aus. Die Polizei glaubte das nicht. In der Vernehmung gab er zu, 18 Jahre alt zu sein. Die Kripo ermittelt. DJ

  • Gesundbrunnen
  • 18.02.16
  • 51× gelesen
Blaulicht
So läuft der Deal: Nach der Geldübergabe wandert die verpackte Heroinkugel von einem Mund in den anderen.

Großer Fund: So stoppt die Polizei Dealer

Charlottenburg. Wer sich in Berlin harte Drogen besorgen will, den bedient eine Szene am Stuttgarter Platz – das ist allgemein bekannt. Jetzt verhaftete die Polizei nach akribischer Vorbereitung mehrere Dealer. Und gab Einblick in ihre Arbeit. Von Mund zu Mund. So wechselt eine Kugel Heroin mitten in der Öffentlichkeit blitzschnell den Besitzer. Was sich täglich entlang der U 7 abspielt, beschrieb die Polizei nun im Rahmen eines erfolgreichen Zugriffs im Detail. Nach mehrmonatigen Ermittlungen...

  • Charlottenburg
  • 14.01.16
  • 372× gelesen
Blaulicht

Drogenhändler festgenommen

Wedding. Drogenfahnder des Rauschgiftdezernats haben nach zweimonatiger Oberservation und Ermittlung drei mutmaßliche Drogenhändler in Wedding und Gesundbrunnen festgenommen. Am 12. Mai gegen 9.45 Uhr hatten die Fahnder eine 26-Jährige, die als mutmaßliche Drahtzieherin dieser Gruppe gilt, bei der Übergabe von knapp 40 szenetypischen Heroinkugeln an einen 34-jährigen "Läufer" auf dem U-Bahnhof Nauener Platz beobachtet. Bei beiden klickten daraufhin die Handschellen. Bei anschließenden...

  • Wedding
  • 13.05.15
  • 169× gelesen
Soziales
Der Anblick, den es nicht mehr geben soll: Eine achtlos entsorgte Spritze.
2 Bilder

Spritzenbox oder Druckraum? Neue Lösungsversuche für das Drogenproblem am Stutti

Charlottenburg. Ein kleiner Kasten im Gebüsch - das ist er also, der neue Entsorgungscontainer für Heroinspritzen. Da sich der Behälter bewährt hat, will Stadtrat Schulte weitere Exemplare platzieren lassen. Doch zur Debatte steht auch eine andere, umstrittene Möglichkeit.Dass es ständig in den Büschen raschelt, verwundert am Stuttgarter Platz niemanden mehr. Seit Jahren gilt der Kreuzungsbereich von Stadtbahn und U 7 als Umschlags- und Konsumplatz für harte Drogen - beim Erwerb und...

  • Charlottenburg
  • 20.04.15
  • 368× gelesen