Anzeige

Alles zum Thema Herzrhythmusstörungen

Beiträge zum Thema Herzrhythmusstörungen

Soziales
Bereits auf dem Ultraschall-Monitor erkennt Dr. Aischa Nitardy viel über den Gesundheitszustand des Herzens.

Wenn das Herz aus dem Takt gerät: Vorhofflimmern gehört zu den häufigsten Herzrhythmusstörungen

Bei jedem Herzschlag pumpt das Herz etwa 70 Milliliter Blut in die Adern. Bei einem Puls von 70 Schlägen pro Minute sind das 294 Liter in einer Stunde und über 2,6 Millionen Liter im Jahr. Bei einem 75-Jährigen hat das Herz bereits etwa 195 Millionen Liter Blut gepumpt und 2,7 Milliarden Mal geschlagen. Zum Vergleich: Welche elektrische Wasserpumpe arbeitet über sieben Jahrzehnte wartungsfrei? Ein normaler Puls liegt zwischen 60 und 100 Schlägen pro Minute. Schlägt das Herz mit unter 40...

  • Mitte
  • 14.09.17
  • 510× gelesen
Gesundheit und Medizin
Ob eine starke Herzrhythmusstörung vorliegt, kann nur ein Langzeit-EKG zeigen. Doch nicht jede Herzrhythmusstörung erfordert einen Herzschrittmacher. Foto: Jana Tashina Wörrle
2 Bilder

Neue Steuerung: So funktionieren Herzschrittmacher

Wenn das Herz zu langsam schlägt oder aus dem Takt gerät, können Herzschrittmacher helfen. Sie greifen dann ein, wenn der Körper die Steuerung der Herzfunktionen nicht mehr alleine schafft. Nur etwa so groß wie ein Streichholzbriefchen sind Herzschrittmacher heute. In den meisten Fällen werden sie dann eingesetzt, wenn ein Patient unter bradykarden Herzrhythmusstörungen leidet. Dann schlägt sein Herz zu langsam oder es setzt sogar ganz aus. Typische Symptome sind Luftnot, starker Schwindel...

  • Charlottenburg
  • 30.06.15
  • 413× gelesen
Soziales
Dr. Salman Heiderfazel
2 Bilder

Expertentelefon zum Thema Rhythmusstörungen des Herzens

Berlin. Herzrasen, Herzstolpern und Leistungsschwäche sind häufige Symptome von Herzrhythmusstörungen. Durch neue Therapieverfahren können viele Herzrhythmusstörungen effektiv beseitigt werden. Zu diesem Thema stehen am 19. November Experten des Berliner Herzrhythmus-Zentrums im Vivantes Klinikum Am Urban Rede und Antwort.Herzrhythmusstörungen können jeden betreffen. Zwar treten Arrhythmien häufiger im höheren Lebensalter auf, doch können sie auch junge Menschen betreffen. Durch innovative...

  • Mitte
  • 11.11.14
  • 577× gelesen
Anzeige
Gesundheit und Medizin

Vorsichtig sein bei Erster Hilfe

Ein Stromschlag kann nicht nur für den Betroffenen ernste Folgen haben, sondern auch für Ersthelfer."Falls die Person noch unter Strom steht, darf man sie auf keinen Fall anfassen", betont Gordon Staske, Ausbilder für Rettungssanitäter an der Johanniter-Akademie. Bevor jemand einem Unglücksopfer Erste Hilfe leistet, sollte er sich daher vergewissern, dass das Opfer nicht mehr mit der Stromquelle verbunden ist. Ansonsten heißt es: "Den Stecker ziehen, die Sicherung rausnehmen oder die...

  • Mitte
  • 11.09.14
  • 38× gelesen
Gesundheit und Medizin Anzeige

Expertenvortrag zum Thema: Herzrhythmus-Störungen

Viele Patienten kommen zum Arzt in die Kardiologie zu einer "Rhythmussprechstunde" und klagen: "Ich habe Herzrhythmusstörungen. Mein Herz rast und stolpert." Das kann alles Mögliche bedeuten. Aber was sind die Ursachen? Wie kann dem Betroffenen geholfen werden?Der Begriff beschreibt viele verschiedene sogenannte elektrische Störungen des Herzens. Oft werden die Symptome als Herzstolpern und -holpern empfunden. Es können aber auch Herzrasen - verbunden mit Schwindelzuständen - oder sogar...

  • Mitte
  • 10.09.14
  • 45× gelesen