Alles zum Thema Himmel und Erde

Beiträge zum Thema Himmel und Erde

Soziales
Der 2015 verstorbene Sozialstadtrat Andreas Höhne wurde bei Kunst- und Begegnungsfesten mit Geflüchteten auch vom Schauspieler Benno Fürmann unterstützt.

Erstmals Andreas-Höhne-Preis vergeben
Vielfältige Integration durch Unternehmen

Zum fünften Mal wurde Ende 2018 der erstmalig nach dem verstorbenen Sozialstadtrat Andreas Höhne (SPD) benannte Reinickendorfer Integrationspreis verliehen. Unter dem Motto der Auslobung „Integration und Wirtschaft“ hatten sich zehn Reinickendorfer Unternehmen, Vereine und Projekte beworben, die erfolgreich Ideen für die Integration durch Wirtschaft entwickelt und umgesetzt haben. Der undotierte Preis wurde in drei Stufen verliehen. Der erste Preis ging an den Zusammenschluss der...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 08.01.19
  • 98× gelesen
Soziales

Malern mit den Nachbarn

Märkisches Viertel. Das Integrationsprojekt „Zwischen Himmel und Erde“ geht nach dem erfolgreichen Spielplatzbau im Märkischen Viertel und zwei Aktionen an Schulen in Heiligensee und im Lettekiez an der Lauterbach-Grundschule, Senftenberger Ring 41, in die dritte Runde. Ziel des Projektes ist es, geflüchtete Menschen und langjährige Nachbarn einander näherzubringen. In gemeinsamer Arbeit werden ausgewählte Schulräume mit neuer Farbe versehen. Unterstützt wird das Team aus ehrenamtlichen...

  • Märkisches Viertel
  • 13.07.17
  • 11× gelesen
Soziales
Mit Frühlingsblühern war das Gartenbauamt überall fleißig – es bietet auch Praktika für Geflüchtete.

1,3 Millionen Euro für die Integration: Geld aus dem Masterplan des Senats

Reinickendorf. Der Bezirk erhält aus dem Masterplan Integration und Sicherheit des Senats für das vergangene und das laufende Jahr mehr als 1,3 Millionen Euro. Angesichts der hohen Zahlen der Flüchtlinge in der Stadt hat der Senat im vergangenen Jahr den Masterplan Integration und Sicherheit beschlossen. Darin sind acht Handlungsfelder beschrieben für einen sinnvollen Umgang mit den Geflüchteten von der Ankunft bis hin zur gesellschaftlichen Teilhabe. Für das Jahr 2016 sieht er sechs Millionen...

  • Reinickendorf
  • 02.05.17
  • 86× gelesen
Bauen
Zwischen den alten Häusern der Genossenschaft DPF und dem Neubau der Baugemeinschaft „Himmel und Erde“ soll ein weiteres Wohnhaus entstehen.

„Veronika“ in der Lücke: Baugemeinschaft investiert im Florakiez

Pankow. Im Florakiez wird eine der letzten Baulücke geschlossen. Erneut will dort eine Baugemeinschaft investieren. Der geplante Neubau soll in der Görschstraße 26b entstehen. Dort befindet sich derzeit noch zwischen zwei Häuserblöcken eine unbebaute Fläche, die von einem Zaun umgeben ist. Das etwa 700 Quadratmeter große Grundstück befindet sich zwischen den alten Mehrfamilienhäusern der DPF-Genossenschaft und dem Neubaublock der Baugemeinschaft „Himmel und Erde“. Vor allem um das Projekt...

  • Pankow
  • 12.03.17
  • 634× gelesen