Alles zum Thema Hip-Hop

Beiträge zum Thema Hip-Hop

Kultur

Nach Mord an Nidal R.
Jugendliche drehen Hip-Hop-Video gegen Gewalt

Am 9. September wurde das Clan-Mitglieder Nidal R. am Tempelhofer Feld erschossen, direkt vor dem YO!22 an der Oderstraße. Die Besucher der Jugendeinrichtung beschäftigt die Tat. Nun drehen sie Hip-Hop-Musikvideo gegen Gewalt. Unterstützt werden sie dabei vom Bezirksamt. Der Videoproduzent Tahsin Özkan wird dabei eine zentrale Rolle spielen. Er gehört zum Team der gemeinnützigen Gesellschaft Outreach, dem Träger des Jugendhauses. Allerdings stand er auch schon in der Kritik, weil er 2016...

  • Neukölln
  • 30.11.18
  • 21× gelesen
Sport

Line Dancer stellen sich vor

Hakenfelde. Beim Line Dance wird nach einer festen Choreografie getanzt. Wie das geht, und wie viel Spaß das macht, können Neugierige am Sonnabend, 24. November, erfahren. Dann nämlich laden die "GrapevinerS" zum Tag der offenen in ihr Line-Dance-Studio an der Mertenstraße 63 ein. Vereinsmitglieder stehen zu Gesprächen bereit und zeigen Anfängern die ersten Schritte. Und natürlich wird auch professionell getanzt und zwar nach Contrymusik, Rock, Pop, Oldies, Funk, Hip Hop oder Jazz. Los geht es...

  • Hakenfelde
  • 15.11.18
  • 12× gelesen
Kultur
Nura Habib Omer (29) und Judith Wessendorf (25, re.) waren SXTN. Die Berliner Sängerinnen gründeten 2014 das Hip-Hop Duo und waren bis zuletzt sehr erfolgreich.

Berliner Hip-Hop-Duo
SXTN getrennt: Juju und Nura ziehen nicht mehr von Party zu Party

BERLIN - Judith Wessendorf und Nura Habib Omer waren als SXTN das erfolgreichste Hip-Hop-Frauenduo. Die beiden Berlinerinnen nahmen mit provokanten Texten kein Blatt vor den Mund, füllten Konzerthallen und ihre Videos wurden millionenfach geklickt. Nun sind Juju und Nura getrennt.  Ihr Lied "Von Party zu Party" machte klar, dass in Berlin jeder mit jedem feiern kann - egal welche Nation. In "Bongzimmer" zeigten Judith Wessendorf (Juju) und Nura Habib Omer, dass sich nicht nur die harten...

  • Kreuzberg
  • 02.11.18
  • 100× gelesen
Kultur
Das Beatboxmusical in der ufaFabrik erzählt Geschichten aus dem Leben der Jugendlichen.

Beatboxer wieder in der ufaFabrik

Vier Comicfiguren erobern auch im Dezember den Varieté Salon in der ufaFabrik. Die vier Beatboxer von „Razzz“ erzählen in ihrer Show Geschichten aus dem Alltag von Jugendlichen. Sie stehen auch in der Woche vor Weihnachten und vor Silvester auf der Bühne und erfreuen nicht nur die Erwachsene mit ihrer Musik. Speziell für die Kinder von sechs bis zwölf Jahren ist das Programm mit dem Titel „Razzz4Kids“ am 23. und 30. Dezember jeweils um 15 Uhr konzipiert. Im Abendprogramm läuft um 20 Uhr...

  • Tempelhof
  • 17.12.17
  • 38× gelesen
Bildung

Jugendliche rappen und tanzen: Workshops mit „HipHop geht anders!“

Pankow. Nach den Herbstferien startet das Projekt „HipHop geht anders!“ wieder durch. Es bietet Schülern die Möglichkeit, sich im Rappen und Tanzen auszuprobieren. Das Projekt „HipHop geht anders!“ bietet im siebten Jahr in Folge Hip-Hop-Workshops für Jugendliche an. Diese werden von erfahrenen Trainern geleitet, die nicht nur im Hip-Hop zu Hause sind, sondern auch speziell für die Arbeit mit Jugendlichen ausgebildet wurden. Träger des Projektes ist der gemeinnützige Verein „HipHop geht...

  • Pankow
  • 11.11.17
  • 134× gelesen
Kultur

Diesjähriges VIPSTIVAL fand trotz Regenwolken großen Zuspruch bei seinen Gästen

Auch in diesem Jahr trafen sich Musiker im Kontaktladen VIP, einer Jugendfreizeiteinrichtung (JFE) des Vereins für ambulante Versorgung Hohenschönhausen e. V., um mit dem VIPSTIVAL unterschiedliche Musikstile ihren Gästen anzubieten. Als Künstler hatten die Organisatoren am Donnerstag, den 31. August, Olaf Bahn, Sixto, Tim Whelan, Emino & Kroni, sowie Kor I gewinnen können. Je nach Interessenslage gab es viel und sehr viel Zuspruch. Weit vorn dabei der Hip Hop von Emino &Kronin, die nach...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 01.09.17
  • 99× gelesen
Kultur

Kulturprojekt für Mädchen

Tempelhof. Im Nachbarschaftszentrum der ufaFabrik, Viktoriastraße 13, beginnt am 2. August das sozial-künstlerische Kulturprojekt „sPERANTO“. Das Programm beinhaltet Hip-Hop-Tanz, Gesang und Songwriting sowie Persönlichkeitscoaching für Mädchen zwischen 13 und 19 Jahren. Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Projekt endet mit einer Abschlussaufführung im Stil eines Musicals und einer professionellen Videoproduktion. Die Teilnahme ist kostenfrei, aber die Plätze sind...

  • Tempelhof
  • 21.07.17
  • 30× gelesen
Bildung
Verleihung Margot Friedlander Preis 2016

Margot Friedlander Preis 2016 an GBG

Die Hip-Hop-Projektgruppe "Human Family" des Georg-Büchner-Gymnasiums nahm am 9. Februar im Max Liebermann Haus den von der Schwarzkopf Stiftung verliehenen Preis aus den Händen von Margot Friedlander persönlich entgegen. Die Schülerinnen und Schüler mit und ohne Fluchthintergrund stellten im Rahmen der stimmungsvollen Preisverleihung eine Tanz-Performance ihres selbstgeschriebenen Songs vor. Im Sinne Margot Friedlanders, die den Holocaust in verschiedenen Verstecken in Berlin überlebte,...

  • Mitte
  • 11.04.16
  • 55× gelesen
Soziales

Ferien beim Mädchentreff

Wilmersdorf. Langeweile? Dergleichen müssen junge Damen nicht fürchten, wenn sie denn während der Osterferien Angebote des Mädchentreffs D3 in der Düsseldorfer Straße 3 nutzen wollen. Am Montag, 21. März, und Dienstag, 22. März, gibt es zum Beispiel jeweils von 15 bis 17.30 Uhr einen Hip-Hop-Workshop mit Nelody, am Mittwoch, 23. März, von 14 bis 18 Uhr Linoldruck mit Pia und am Donnerstag, 24. März, von 15 bis 18 Uhr eine Monsterolympiade mit Pia und Vanessa. Teilnehmerinnen im Alter von 10 bis...

  • Wilmersdorf
  • 13.03.16
  • 18× gelesen
SportAnzeige
Inhaber Andreas Dröge heißt Sie am 9. Januar herzlich willkommen.

Tag der offenen Tür am 9. Januar in der Tanzschule Dance Up

Am 9. Januar 2016 können Sie sich in der Zeit von 12-16 Uhr beim Tag der offenen Tür über die aktuellen Kursangebote der Tanzschule Dance Up informieren. Verschaffen Sie sich einen persönlichen Eindruck von den ansprechenden Räumen am Brunsbütteler Damm 91-95. Sprechen Sie mit den Trainern und machen sich ein Bild von der familiären Atmosphäre. Sichern Sie sich beim Tag der offenen Tür die Jubiläumsangebote für den Gesellschaftstanz Grundkurs (Start 13.01.) sowie die ZUMBA®-Kurse. Neu im...

  • Wilhelmstadt
  • 31.12.15
  • 182× gelesen
Kultur

Hip-Hop in der Kulti trainieren

Niederschönhausen. Das Kinderfreizeithaus Kulti am Majakowskiring 58 startet mit einem Hip-Hop-Training. Teilnehmen können dienstags von 18 bis 19 Uhr Kinder zwischen neun und zwölf Jahren. Erlernt werden coole Hip-Hop-Tanzschritte zu tanzbaren Beats. Geleitet wird das Ganze von Montaha Mohamad. Weitere Informationen und Anmeldung unter  49 90 25 34 und im Internet auf www.kultipankow.de. BW

  • Niederschönhausen
  • 06.10.15
  • 114× gelesen
Kultur
Dave Mutschall zeigt einen Sprung mit Rollerblades. Er gehört zu einer Skater-Gruppe aus Marzahn-Mitte, die während des Divercity-Festivals auf dem Salomon-Platz Neulingen mit Tipps zur Seite steht.

„Roter Baum“ veranstaltet Festival der Jugendkultur

Hellersdorf. Ob HipHop oder Rap, Skateboard, Siebdruck oder Graffiti: Jugendliche haben den ganzen Sommer schon mit einem bunten Mix an Veranstaltungen den Bezirk aufgemischt. Höhepunkt der Veranstaltungsreihe mit dem Namen „Divercity“ ist nun ein Open-Air-Festival auf dem Alice-Salomon-Platz. Am Freitag, den 4. September, von 16 bis 23 Uhr, findet es nun zum dritten Mal in Folge statt: das Festival vor dem Rathaus. Neben Musik und kleinen Spielereien bieten die Veranstalter vom Verein „Roter...

  • Hellersdorf
  • 27.08.15
  • 176× gelesen
Kultur

Die Musikschule feiert auf drei Bühnen: Musik und Tanz auf der Zitadelle

Haselhorst. Bei freiem Eintritt lädt die Musikschule am 12. Juli ab 11 Uhr zum Musikschulfest in die Italienische Höfe auf der Zitadelle, Am Juliusturm 64, ein. Geboten wird ein abwechslungsreiches Musik- und Tanzprogramm für die gesamte Familie mit mehr als 400 Musikern und Tänzern auf drei Bühnen. Im Saal 1 spielen die großen Ensembles und Orchester der Musikschule. Mit dabei ist etwa das gemeinsame Projekt von Kant-Gymnasium und Musikschule „Orchester ist Klasse“. Zu hören sind auch die...

  • Haselhorst
  • 02.07.15
  • 132× gelesen
Sport
Beherrschung von Körper und Geist vermitteln die Shows der Kampfsportschule. Foto: Burkhard Jügelt

TC Brillant, Kampfschule und BFC Preussen laden ein

Lankwitz. Sportlich geht es zu beim Tag der offenen Tür vom TC Brillant, dem BFC Preussen und der Kampfschule Xin Wu Dao Men am 21. Juni. Der Tanzclub präsentiert Tanzdarbietungen in Standard und Latein – von den Minis bis zu international erfolgreichen Turnierpaaren. Dazu gibt es Hip-Hop und Streetdance, Showunterricht im Disco-Fox und Kinderballett. Kung Fu, Judo, Tai Ji und Xin Shu in Vollendung zeigen die Kampfsportler in atemberaubenden Showblöcken; und der BFC Preussen bietet...

  • Lankwitz
  • 15.06.15
  • 135× gelesen
Kultur

Wer hat Lust auf Hip-Hop?

Heinersdorf. Einen Hip-Hop-Workshop für Kinder ab neun Jahre veranstaltet das Nachbarschaftshaus Alte Apotheke an der Romain-Rolland-Straße am 18. April ab 11 Uhr. Sie erfahren unter anderem, welche Unterschiede es zwischen Breakdance und Streetdance gibt. Weiterhin lernen sie erste Bewegungsabfolgen mit einer Breakdance-Einlage. Anmeldung: 21 98 29 70 oder per E-Mail an nbh@zukunftswerkstatt-heinersdorf.de. Bernd Wähner / BW

  • Heinersdorf
  • 31.03.15
  • 22× gelesen
Kultur

Tanz bei offenen Türen

Friedrichshain. Die TanzSuite Panoramabar und die TanzZwiEt am Strausberger Platz 1 und 19 laden am Sonnabend, 21. Februar, zu einem Kennenlernen ihrer Angebote ein. Von 16 bis 19 Uhr präsentieren sie im Rahmen eines Tages der offenen Tür die Kurse und bieten kostenlose Workshops zu unterschiedlichen Tanzrichtungen, von Hip-Hop über Zumba bis Walzer. Außerdem gibt es Ausschnitte aus dem Unterrichtsprogramm sowie Informationen und Beratung. Weitere Hinweise auf www.tanzmitte.de. Thomas...

  • Friedrichshain
  • 12.02.15
  • 40× gelesen
Kultur
Trotz Hitze und Fußball-WM fanden sich vom 4. bis 6. Juli bis zu 8000 Zuschauer beim 30. Tempelhofer Rocktreff und dem parallelen Spielfest ein.
2 Bilder

Das war der heißeste Rocktreff aller Zeiten

Mariendorf. In sengender Hitze, Petrus muss verrückt geworden sein, und trotz WM fanden zum 30. Tempelhofer Rocktreff insgesamt geschätzte 7000 bis 8000 Besucher den Weg ins Sportstadion im Volkspark Mariendorf. Darunter auch Bezirksprominenz. 16 Amateurbands aus ganz Deutschland heizten dem Publikum bei der von Andie Kraft und Christian Körper moderierten und von Ed Koch nur noch im Schweiße seines Angesichts koordinierten Veranstaltung unter der Schirmherrschaft von BV-Chefin Petra Dittmeyer...

  • Mariendorf
  • 07.07.14
  • 73× gelesen