Anzeige

Alles zum Thema Hitze

Beiträge zum Thema Hitze

Umwelt

Jeder Eimer hilft
Umweltamt ruft zum Gießen auf

Seglitz-Zehlendorf. Seit Wochen wird der Südwesten Berlins von einer ungewöhnlichen Trockenheit heimgesucht. Das Bezirksamt ruft daher die Bürger auf,  Bäume und Gehölze in ihrem Umkreis zu wässer. Denn über das sonnige trockene Wetter freuen sich zwar die Menschen, doch für viele Gehölze in der Stadt ist die Hitze eine echte Qual und lebensbedrohlich. Beschäftigten des Fachbereichs Grünflächen wässern bereits intensiv empfindliche Pflanzen. Dabei werden sie von Firmen unterstützt. Doch das...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 16.07.18
  • 32× gelesen
Umwelt

Durstige Bäume
Bürger sollen Berlins Straßengrün gießen

Wenn es lange nicht regnet, leiden die Bäume in der Stadt. Nun sollen die Bürger beim Gießen helfen. Berlin hat rund 430.000 Straßenbäume und die haben Durst. Sie stehen oft auf versiegelter Fläche und nur direkt um den Stamm herum kann Wasser hinabfließen, das die Wurzeln erreicht. Das Gießen ist vor allem für frisch gepflanzte Bäume unerlässlich. „Frisch gepflanzt“ bedeutet, dass sie nicht länger als ein bis zwei Jahre an diesem Ort stehen. Dann sind die Wurzeln über den sichtbaren,...

  • Charlottenburg
  • 19.06.18
  • 170× gelesen
  • 2
Blaulicht

Zwölf Schafe gegrillt

Friedrichshain. Ein Massenbruzzeln am 6. Mai im Volkspark Friedrichshain hat in den Tagen danach für fast weltweite Aufmerksamkeit gesorgt. Rund 150 Menschen hatten dort anscheinend einen kirchlich-orthodoxen Feiertag begangen. Kulinarisches Beiwerk: zwölf Schafe, die dort gegrillt werden sollten. Nebenwirkungen: unter anderem starke Hitzeentwicklung und erhöhte Kohlenmonoxidbelastung in der Luft. Andere Parkbesucher alarmierten deshalb die Feuerwehr, die das Grillfest im wahrsten Sinne des...

  • Friedrichshain
  • 11.05.18
  • 512× gelesen
Anzeige
Leute
(Symbolbild!) Willkommen im "Club der Sommerhasser": Auch viele junge Leute sind in der Facebook-Gruppe "Sommerhasser Spezial".
3 Bilder

Sommer, Sonne, Sauwetter: Berlinerin hilft Sommergegnern!

BERLIN - Vor über zwei Jahren gründete Claudi auf Facebook die Sommerhasser-Gruppe. Eine ernst gemeinte Seite! Die Berlinerin hilft bisher rund 200 Menschen, halbwegs erträglich durch die Affenhitze zu kommen. Wer in der Community weilt, erkennt schnell: Es wird Zeit, dass der Winter kommt! "Diese Gruppe ist kein Platz für User, die andere Menschen, die den Sommer mögen, hassen." Das ist Claudi ganz wichtig zu sagen. "Es geht in meiner Gruppe in erster Linie um gemeinsames unterstützen...

  • Friedrichshain
  • 29.05.17
  • 297× gelesen
Verkehr

Fahrstuhl stecken geblieben - Hitzedrama in Moabit

Moabit. Drama in stecken gebliebenen Fahrstuhl im Bahnhof Westhafen Am Donnerstag herrschten 30 Grad in Berlin und ausgerechnet an einem so heissen Tag blieb der Fahrstuhl im Bahnhof Westhafen stecken. Hitzedrama - im defekten Fahrstuhl wird es immer heißer Herr M. war auf dem Weg zur Arbeit und wollte gegen 16.25 Uhr den Fahrstuhl nach oben zum Ausgang benutzen. Doch ein paar Sekunden nach Anfahrt blieb der Fahrstuhl stecken. Der Mann drückte den Notknopf und wartete auf Hilfe. Nach...

  • Moabit
  • 22.07.16
  • 83× gelesen
Bauen und Wohnen

Brandgeprüfte Rohrschellen

Bauherren müssen darauf achten, dass in ihrem Gebäude brandgeprüfte Rohrschellen verwendet werden. Darauf weist der Bauherren-Schutzbund hin. Denn sonst kann es im Brandfall schnell gefährlich werden: Herkömmliche Befestigungen der Rohre, die in modernen Häusern oft direkt über der Unterdecke verbaut sind, können sich bei großer Hitze verformen und auch ihre Tragfähigkeit verlieren. Von der Decke herabstürzende Teile können den Fluchtweg versperren oder gar Flüchtende treffen. dpa-Magazin / mag...

  • Mitte
  • 20.10.15
  • 91× gelesen
Anzeige
Soziales

Der August rettet die Bilanz

Steglitz-Zehlendorf. Eine insgesamt positive Bilanz der Freibadsaison ziehen die Berliner Bäderbetriebe (BBB). Dabei fiel der Start im Mai und Juni wetterbedingt sprichwörtlich ins Wasser. Der August bildete in diesem Sommer den krönenden Abschluss. Insgesamt fast 940 000 Badegäste allein in diesem Monat haben berlinweit für einen fulminanten Höhepunkt und zugleich Abschluss der diesjährigen Sommersaison bei den Berliner Bäder-Betrieben (BBB) gesorgt. Dazu trugen auch die Besucherzahlen im...

  • Dahlem
  • 10.09.15
  • 49× gelesen
Bauen

Trockenheit stresst vor allem Jungbäume

Reinickendorf. Im Bezirk gibt es aktuell 1300 Jungbäume. Etwa 500 von ihnen wässert das Gartenbauamt täglich. Der Hochsommer verabschiedet sich langsam und für die Bäume geht eine stressige Zeit zu Ende. Viele Reinickendorfer sorgten sich bei der Hitze um die etwa 44.000 Straßenbäume im Bezirk. Laut Gartenbauamt werden sie regelmäßig gewässert, allerdings nur im Jungbaumstadium, also in den ersten vier Jahren. Danach sei eine Wässerung nicht notwendig. Die Bäume sind dann standsicher, ziehen...

  • Spandau
  • 02.09.15
  • 89× gelesen
Politik

Wasser für die Straßenbäume

Friedrichshain-Kreuzberg. Das Bezirksamt bittet die Einwohner, die Straßenbäume zu wässern, damit diese die Hitze ohne Schäden überstehen. Die Gärtner aus dem Grünflächenbereich sind im Moment fast ausschließlich mit Wässerungsarbeiten in den Parkanlagen beschäftigt. In Kreuzberg sind neben dem Viktoriapark und dem Görlitzer Park auch jüngere Bäume am Görlitzer Ufer und am sogenannten Studentenbad betroffen. Ebenso werden viele Neupflanzungen an Straßen mit Wasserwagen versorgt. Das...

  • Friedrichshain
  • 12.08.15
  • 50× gelesen
Tipps und Service
Unabhängig von der aktuellen Waldbrandgefahr darf im und am Wald (Mindestabstand 100 Meter) kein Lagerfeuer entzündet werden!

Höchste Waldbrandgefahr: Richtiges Verhalten in Wald und Flur

Hitze und Trockenheit erhöhen die Gefahr von Wald- und Flächenbränden, die fast immer durch menschliches Fehlverhalten verursacht werden, sei es eine unachtsam weggeworfene, glimmende Zigarette oder eine Glasflasche, die auf einem Stein zerschellte. Der Funkenflug von Zigarette, Grill und Lagerfeuer birgt ein unkalkulierbares Risiko.Und ein Stück Glas in der Sonne genügt, um wie durch ein Brennglas Feuer zu entfachen. Daher gelten klare Regeln bei der Nutzung von Wald und Flur. So ist das...

  • Mitte
  • 12.08.15
  • 130× gelesen
Soziales

Die Straßenbäume leiden

Steglitz. Die große Hitze und die anhaltende Dürre führen zu schweren Schäden am Baumbestand in der Stadt. Vor allem neu gepflanzte Jungbäume benötigen in der Anwuchsphase besonders viel Wasser und drohen wegen der anhaltenden Trockenheit abzusterben. Jetzt hilft nur eins: Gießen. Der BUND Berlin ruft dazu auf, die Straßenbäume zu wässern. Nicht nur den Jungbäumen fehlt Wasser. „Auch die Altbäume zeigen deutliche Symptome eines Trockenstresses“, sagt Christian Hönig, BUND-Fachreferent für...

  • Steglitz
  • 06.08.15
  • 70× gelesen
Kultur
Unter schattigen Bäumen wie im Stadtpark Steglitz oder auch im Gemeindepark Lankwitz lässt es sich bei der Hitze noch am ehesten aushalten.
3 Bilder

Die besten Freizeittipps für die heißesten Tage des Jahres

Steglitz. Das schweißtreibende Wetter macht jedem zu schaffen. Und ein Ende ist erstmal nicht in Sicht. Die Temperaturen sollen auch noch in den nächsten Tagen auf über 30 Grad Celsius klettern. Da sehnt man sich nach Erfrischung und kühlen Orten. Wir haben die „coolsten“ Orte ausfindig gemacht. Wenn man an Erfrischung denkt, fällt einem sofort das Freibad ein. Im Sommerbad am Insulaner bewegen sich die Wassertemperaturen zwischen 23 und 25 Grad. Allerdings steigen mit den Temperaturen auch...

  • Steglitz
  • 06.08.15
  • 265× gelesen
Kultur
Hitzewelle in Deutschland, die Berliner zieht es an den Wannsee und an zahlreiche andere Gewässer. Zusammen mit Brandenburg hat die Hauptstadt das größte Binnengewässernetz Europas. Eines der schönsten Strandbäder: der Wannsee.
20 Bilder

Berlins größte Badewanne

Bei Temperaturen jenseits der 30° Celsius, zieht es die Berliner in ihre Freibäder und an die zahlreichen Seen. Abkühlung tut Not bei teilweise extremer Hitze. Unser Fotograf hat sich bei 35 Grad am Strandbad Wannsee umgeschaut und Impressionen von Berlins längster Badewanne mitgebracht.

  • Nikolassee
  • 05.08.15
  • 618× gelesen
Bauen und Wohnen
So schön eine Terrasse in der Sonne auch ist, an den heißesten Tagen des Jahres ist es dort unerträglich ohne Schattenspender wie eine Markise.

Rückzug an heißen Tagen: Mit der richtigen Ausstattung bleibt das Haus kühl

Erst sehnt man sich die warmen Sommertage herbei, dann wird es vielen schnell zu warm. Dabei lässt sich mit dem passenden Sonnenschutz am Haus einiges dazu beitragen, dass die Hitze draußen bleibt. Eine erste, wirksame Barriere bilden außenliegende Elemente wie Markisen, Raffstores und Rollläden. Aber auch das Fenster selbst hält Hitze ab – und zwar Sonnenschutzverglasung. Die Scheibe hat eine sehr dünne Metallbeschichtung, die die Sonnenstrahlen filtert. "Die Wirksamkeit von Sonnenschutzglas...

  • Mitte
  • 04.08.15
  • 129× gelesen
Bauen und Wohnen
Der beste Hitzeschutz an heißen Sommertagen? Fenster abdunkeln, so dass die Sonnenstrahlen nicht in die Räume eindringen können.

Für erholsame Nächte: So bleibt im Sommer die Wohnung kühl

Schlafen in heißen Sommernächten ist gar nicht mal so leicht. Ohne Decke geht es bei vielen nicht, aber mit eben auch nicht. Wie bekommt man den Raum abgekühlt? Frisch gewaschene Kleidung kann da Abhilfe schaffen. Lässt man sie nachts im Schlafzimmer trocknen, entsteht dort nämlich Verdunstungskälte, teilt der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) mit. Am Morgen sollten dann die lichtdichten Vorhänge und Rollläden unten bleibt – denn scheint die Sonne ungefiltert durch die...

  • Mitte
  • 04.08.15
  • 65× gelesen
Bauen und Wohnen
Zwar tun Hobbygärtner Pflanzen mit Wasser an heißen Tagen grundsätzlich etwas Gutes. Aber wird das Wasser von oben auf die Blätter gesprüht, kann das zu Verbrennungen und Krankheiten führen.

Falsches Gießen an heißen Tagen schadet Pflanzen

Wenn es heiß ist, muss man mehr trinken. Das gilt auch für Pflanzen – und so meint es mancher Hobbygärtner nur gut. Aber er kann seiner Pflanze durch falsches Gießen auch schaden. Das kann passieren: • Wer mittags gießt, verbrennt seine Pflanzen. Denn Wassertropfen auf den Pflanzen wirken in der Sonne wie Brenngläser. Außerdem kann während der Mittagszeit 90 Prozent der Feuchtigkeit nach dem Beregnen einer Rasenfläche wieder verdunsten. Am Morgen werden dem Boden laut Bundesverband Garten-,...

  • Mitte
  • 04.08.15
  • 217× gelesen
Bauen

Hitze sorgt für Straßenschäden: Bezirk kündigt schnelle Reparaturen an

Lichtenberg. Auch wenn es bisher nur an wenigen Tagen so richtig heiß war: Es hat gereicht, um an Straßen, Fuß- und Radwegen für Schäden zu sorgen. Diese sollen innerhalb von vier Wochen beseitigt werden. "Ein Teil der Zingster Straße musste gesperrt werden, weil der Straßenbelag sich gehoben hatte", berichtete Henning Fahrenberg. Der SPD-Mann wollte am 9. Juli bei der Bezirksverordnetenversammlung wissen, ob das der einzige Schadensfall im Bezirk war. War es nicht, lautete die Antwort der...

  • Lichtenberg
  • 17.07.15
  • 69× gelesen
Sport

Mehr als 14 000 Badegäste

Kreuzberg. Das Hitzewochenende am 4. und 5. Juli hat auch im Prinzenbad für einen Ansturm gesorgt. Nach Angaben der Berliner Bäder Betriebe (BBB) kamen an diesen beiden Tagen insgesamt 14 400 Besucher. Nach dem Strandbad Wannsee (19 000) und dem Sommerbad Wilmersdorf, wo etwas mehr als 15 000 Gäste gezählt wurden, lag das Prinzenbad damit unter den BBB-Freiluft-Schwimmanlagen auf Platz drei. Anders als in Pankow, Mariendorf und Neukölln gab es dort an den heißen Tagen auch keine...

  • Kreuzberg
  • 08.07.15
  • 25× gelesen
Fitness und Schönheit

Lederschuhe richtig pflegen

Lederschuhe dürfen nach dem Putzen nicht zum Trocknen auf die Heizung gelegt werden. Die Hitze trockne Leder aus, es kann brüchig werden, erläutert die Stiftung Warentest. Schuhcreme wird am besten mehrmals dünn statt einmal dick aufgetragen, heißt es in dem neuen Ratgeberbuch "Haushalt nebenbei. 500 saubere Expertentricks" (Stiftung Warentest, 224 Seiten, 16,90 Euro, ISBN: 978-3-86851-403-2). Die Creme sollte mindestens 15 Minuten einziehen, bevor die Reste mit einem Lappen entfernt und der...

  • Mitte
  • 12.12.14
  • 41× gelesen