Hochschule für Technik Wirtschaft

Beiträge zum Thema Hochschule für Technik Wirtschaft

Bildung
2 Bilder

Lichtenberger*innen gesucht, die ***dafür*** sind
Schulcampus Tierpark, Wald Waldowallee & Wohnungsbau, HTW Schöneweide

Lichtenberger*innen gesucht, die ***dafür👍*** sind *Für einen Schulcampus Tierpark - am Standort HTW Karlshorst *Für einen Wald Waldowallee & Wohnungsbau, Standort Waldowallee *Für einen Hochschulstandort HTW - am Standort Schöneweide Wer ist dafür, wer hat Argumente & Ideen, wer möchte dafür was unternehmen? Menschen die sich engagieren möchten, für mehr Schule, mehr Wohnungen und mehr Wald sind eingeladen mitzumachen. Gefragt sind Ihre Ideen, um die Zukunft von Karlshorst...

  • Karlshorst
  • 07.05.20
  • 150× gelesen
Kultur

Die Zukunft der Museen

Kreuzberg. Welche Aufgaben haben Museen? Und wie haben sich die in den vergangenen Jahrzehnten verändert? Das sind unter anderem die Themen bei einem Streitgespräch am Donnerstag, 30. Januar, in der W. Michael Blumenthal Akademie des Jüdischen Museums, Fromet-und-Moses-Mendelssohn-Platz 1. Die Veranstaltung moderieren Studentinnen und Studenten des Fachbereichs Museumsmanagement und -kommunikation der Hochschule für Technik und Wirtschaft. Sie beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. Anmeldung...

  • Kreuzberg
  • 24.01.20
  • 53× gelesen
Politik

Klimabewusst essen im Februar

Berlin. Das Verbraucherportal Vegpool hat zur persönlichen Ernährungswende aufgerufen. Teilnehmer der „Klima-Challenge“ können ab dem 1. Februar Punkte für eine nachhaltigere Ernährungsweise sammeln. Spielerisch bekommen sie täglich Tipps und Infos rund um einen klimaschonenden Speiseplan. Vor allem geht es darum, den pflanzlichen Anteil im Essen zu erhöhen, regionaler zu kaufen und mehr Bio-Produkte zu verwenden. Schirmherr der Aktion ist Prof. Dr. Volker Quaschning von der Hochschule für...

  • Schöneberg
  • 19.01.20
  • 94× gelesen
Wirtschaft
Bürgermeister Oliver Igel und HTW-Vizepräsidentin Stefanie Molthagen-Schnöring haben eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet.

Wirtschaftsförderung als Ansprechpatner
Bezirk kooperiert mit HTW als Gründerhochschule

Die Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) hat im vorigen Jahr vom Bundeswirtschaftsministerium den mit zwei Millionen Euro dotierten Exist-Potentiale Preis erhalten. Damit soll auch in Zusammenarbeit mit der bezirklichen Wirtschaftsförderung örtliche innovative Existenzgründung gefördert werden. Die Hochschule wird dazu ab dem Frühjahr einen sogenannten InnoTechHub aufbauen. Damit sollen innovative, technologieorientierte Start-ups (Firmengründungen) mit Bezug zu den Lehr- und...

  • Oberschöneweide
  • 10.01.20
  • 120× gelesen
  •  1
Bildung
Das originale KWO-Logo.

An der HTW in Schöneweide
Das KWO ist wieder da

Allerdings nicht als Kabelfabrik, sondern als Wandbild. Zum 20. Jubiläum der Hochschule für Technik und Wirtschaft wurde das originale Logo des alten AEG- Kabelwerks in ein Wandbild integriert. Dieses reflektiert die Geschichte der einstigen Wiege der deutschen Elektroindustrie- von Emil und Walter Rathenau über Zwangsarbeit und Kriegsproduktion bis zur Gegenwart als Hochschulstandort.

  • Oberschöneweide
  • 25.10.19
  • 77× gelesen
  •  1
Bildung

Mädchen machen Technik

Oberschöneweide. Mädchen und junge Frauen der Klassen 9 bis 13 haben in den Herbstferien die Möglichkeit, an einem Schnupperstudium der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) teilzunehmen. Die Vorlesungen unter dem Motto „Mädchen machen Technik“ finden vom 14. bis 16 Oktober auf dem Campus Wilhelminenhof statt. Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldung bitte bis 4. Oktober über die Internetseite https://events.htw-berlin.de/hochschule/maedchen-machen-technik/. RD

  • Oberschöneweide
  • 26.09.19
  • 57× gelesen
Bildung
Das KWO-Logo wird Teil eines Wandbilds zur Geschichte des Industriestandorts.

Die Geschichte hängt an der Fassade
Historisches KWO-Logo an der HTW montiert

Das Firmenlogo des Kabelwerks Oberspree ist wieder da. Es hängt jetzt an der Fahrzeughalle der Hochschule für Technik und Wirtschaft am Campus Wilhelminenhof. Der riesige Schriftzug KWO mit der historischen Kabeltrommel stammt aus DDR-Zeiten. Bis zum Februar stand er auf dem Dach des HTW-Hauptgebäudes A 4, musste aber nach Sturmschäden aus Sicherheitsgründen abgenommen werden (Berliner Woche berichtete). Am neuen Standort wird das historische Logo Teil eines 58 Meter breiten Wandbilds,...

  • Oberschöneweide
  • 05.09.19
  • 305× gelesen
Bildung
Ruth Keller mit dem restaurierten Blasebalg eines historischen Eisenwerks.
3 Bilder

Technisches Kulturgut bewahren
Studenten der Restaurierung und Grabungstechnik noch gesucht

Ruth Keller ist Professorin an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) auf dem Campus an der Wihlhelminenhofstraße. In der Werkstatt steht eingehaust ein alter Blasebalg eines Eisenwerks, wenige Schritte weiter ein großes rostiges Zahnrad. Und in einer Ecke gut verpackt, ein farbiger Wandteppich. Die Wissenschaftlerin, die selbst gelernte Restauratorin ist und Kunstgeschichte und Chemie studiert hat, leitet die Fachbereiche Technisches und Industrielles Kulturerbe sowie Grundlagen...

  • Oberschöneweide
  • 01.08.19
  • 399× gelesen
Wirtschaft
Derzeit steht die KWO-Schrift auf dem Hof der Hochschule.
4 Bilder

Erinnerung an Elektropolis
Hochschule realisiert zeithistorisches Fassadenprojekt

Mitte der 90er-Jahre war die Zeit des Kabelwerks Oberspree (KWO) vorbei. Eine Fassade auf dem Campus Wilhelminenhof soll künftig an die Industriegeschichte des Areals erinnern. Vor zehn Jahren wurde die Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) hier neuer Hausherr. Und dort setzt man auf Geschichtsbewusstsein. Im Rahmen einer Projektarbeit haben Studenten der Bereiche Museumskunde und Kommunikationsdesign ein 58 Meter langes und sechs Meter hohes Wandbild entworfen. Es soll künftig an der...

  • Oberschöneweide
  • 17.07.19
  • 302× gelesen
  •  1
Bildung

Werkschau der HTW-Studenten

Oberschöneweide. Am 5. und 6. Juli zeigen rund 1500 Studenten des Fachbereichs Kultur und Gestaltung der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) ihr Können. Zu sehen sind Arbeitsergebnisse der letzten beiden Semester, darunter kreative Mode, Fotografie, Möbel, Spiele, Plakate, Bücher, Filme und Illustrationen. Über die Projektpräsentationen hinaus sind Führungen und Rundgänge über den geschichtsträchtigen Campus durch die angehenden Museologen geplant sowie eine Ausstellung von...

  • Oberschöneweide
  • 30.06.19
  • 84× gelesen
Bildung

Bei Forschern zu Besuch
"Lange Nacht der Wissenschaften" am 15. Juni

Am 15. Juni findet die „Lange Nacht der Wissenschaften“ statt. Rund 60 Einrichtungen in Berlin und Potsdam öffnen ihre Türen für Besucher. In Treptow-Köpenick sind vier Standorte dabei. Hotspot ist wie schon in den Vorjahren der Wissenschaftsstandort Adlershof. Hier laden mehrere Institute der Humboldt-Uni, das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt und Institute der Leibniz-Gemeinschaft zu Rundgängen, Vorträgen und Experimenten ein. Ort: S-Bahnhof Adlershof, dann rund um die Rudower...

  • Treptow-Köpenick
  • 06.06.19
  • 140× gelesen
Wirtschaft
Blick auf das Kabelwerk Oberspree und das AEG-Kraftwerk (links) um 1900.
6 Bilder

Ein ganzer Stadtteil im Aufwind
Das alte „Schweineöde“ ist längst Geschichte

Die Zeiten von „Schweineöde“ sind längst vorbei. Die einst von Industrie geprägten Stadtteile Ober- und Niederschöneweide am Ufer der Spree sind deutlich sichtbar im Aufwind. An rauchende Schlote und Trauben von Arbeitern vor den Toren von AEG und später Kabel- oder Transformatorenwerk können sich wohl nur noch Groß- oder Urgroßeltern erinnern. Wo in Oberschöneweide einst 20 000 Menschen durch Werktore strömten, hat die neue Zeit vor zehn Jahren begonnen. Damals öffnete auf dem Gelände des...

  • Oberschöneweide
  • 03.06.19
  • 987× gelesen
  •  1
Bildung
Ein Porsche Panamera Hybrid steht zur Einweihung auf dem neuen Rollenprüfstand.
3 Bilder

Test im Labor bei Tempo 300
Neuer Allradrollenprüfstand auf dem Campus Wilhelminenhof

Im Labor des Studiengangs Fahrzeugtechnik am Campus Wilhelminenhof der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) sieht es aus wie im Servicecenter eines Autohauses. Jetzt wurde der neue Allradrollenprüfstand in Betrieb genommen. Da eine solche, insgesamt rund 220 000 Euro teure Investition nicht Alltag ist, hatten sich zahlreiche Studenten, Vertreter der Automobilwirtschaft und auch HTW-Vizepräsidentin Stefanie Molthagen-Schnöring angesagt. Mit dem Rollenprüfstand, auf dem nun auch das...

  • Oberschöneweide
  • 22.05.19
  • 260× gelesen
Bildung
Mit einem Bebauungsplan will der Bezirk den Hochschulstandort am Spreeufer in Oberschöneweide sichern.
2 Bilder

Bezirk sichert Hochschulstandort
Aufstellung eines Bebauungsplans für HTW-Areal beschlossen

Bezirksamtsbeschluss 282/19 steht über dem Papier auf dem Schreibtisch von Bürgermeister Oliver Igel (SPD). Mit dem am 7. Mai beschlossenen Dokument sichert der Bezirk den Hochschulstandort Oberschöneweide. Für das Grundstück Ostendstraße 1-15 – früher Werk für Fernsehelektronik, Samsung – soll jetzt ein Bebauungsplan aufgestellt werden. „Schwerpunkt ist eine gewerbliche Nutzung des Areals, außerdem wird der Hochschulstandort gesichert. Mit dem Bebauungsplan wollen wir den Komplettumzug der...

  • Oberschöneweide
  • 14.05.19
  • 1.050× gelesen
  •  1
Bildung
Im Peter-Behrens-Bau könnten weitere Teile der HTW Platz finden.

Ein Standort für 14 000 Studenten
Zentralcampus für Hochschule im Bezirk denkbar

Noch hat die Hochschule für Technik und Wirtschaft zwei Standorte in Karlshorst und Oberschöneweide. Ein Teil der 14 000 Studenten und der Lehrkräfte muss mehrmals in der Woche pendeln. Das könnte sich in einigen Jahren ändern. Ende Februar hat sich der Wissenschaftsausschuss des Abgeordnetenhauses mit einer möglichen Konzentration der Bildungseinrichtung am Standort Oberschöneweide befasst. Dort hat der scheidende HTW-Präsident Klaus Semlinger Zahlen vorgelegt. Für das Projekt Zentralcampus...

  • Oberschöneweide
  • 05.03.19
  • 522× gelesen
Bildung
Prof. Dr.-Ing. Kai Schauer von der HTW Berlin bei einer Veranstaltung der KinderUni Lichtenberg.

Vorlesungen für den Nachwuchs
Nach der Schule zur KinderUni

Die KinderUni Lichtenberg hat wieder geöffnet. Allerdings ist das „Semester“ kurz. Nur noch bis zum 24. November haben wissensdurstige Mädchen und Jungen im Alter ab acht Jahren die Gelegenheit, fleißig dazuzulernen. Spannende Themen aus den unterschiedlichsten Fachbereichen und Wissensgebieten stehen auf dem Programm, wenn echte Professoren die Vorlesungen für Kinder halten. Jeweils eine Stunde dauern die Veranstaltungen in der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) an der...

  • Lichtenberg
  • 02.11.18
  • 134× gelesen
Soziales
Vor dem Firmengebäude von First Sensor ist inzwischen ein kleiner Birkenwald herangewachsen.
3 Bilder

Ein Birkenwald aus Birkenau: Die 2012 am Spreeufer gepflanzten Bäume gedeihen prächtig 

Wer den Uferweg an der Spree entlang geht, stößt hinter der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) auf einen kleinen Birkenwald. Diese Bäume haben eine ganz besondere Geschichte. Ich war bei der Pflanzung am 12. April 2012 dabei. Die Fotos aus dem digitalen Archiv zeigen einen trüben Frühlingstag, ein Teil der Beteiligten trägt Regenkleidung. Im Mittelpunkt des Geschehens stehen der damalige HTW-Präsident Michael Heine und der polnische Künstler Lukasz Surowiec. Denn die...

  • Oberschöneweide
  • 10.05.18
  • 334× gelesen
Bildung
Professor Benjamin März erklärt die Funktion der Forschungsproduktion.
3 Bilder

Hochschule für Technik und Wirtschaft weiht neuen Laborkomplex ein 

So könnte die Zukunft aussehen. Irgendwas wird eingeweiht und ein Roboter bringt den Sekt. Nur noch trinken müssen die Besucher selbst. In der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) wurde das jetzt mal probiert. Bei der Einweihung des neuen Laborkomplexes – Digital Lean and Technology Application Labs – am Standort Oberschöneweide brachte einer der laboreigenen Roboter den Sekt. HTW-Präsident Klaus Semlinger und Wirtschaftsstaatssekretär Christian Rickerts griffen zu. In den neuen...

  • Oberschöneweide
  • 26.04.18
  • 534× gelesen
Bildung
Die Cohesion-Machine der Hochschule für Technik und Wirtschaft im Einsatz.
3 Bilder

Ganz viel Wissenschaft zum Anfassen: 285 Veranstaltungen im Bezirk

Treptow-Köpenick Am 24. Juni steht wieder die „Lange Nacht der Wissenschaften“ im Terminkalender. In Berlin und Potsdam bieten über 70 Einrichtungen sonst kaum mögliche Einblicke. Im Bezirk sind vier Standorte dabei. Hier gibt es 285 Veranstaltungen, mit dabei sind der Wissenschaftsstandort Adlershof, die Hochschule für Technik und Wirtschaft in Oberschöneweide, das Späth-Arboretum und die Archenhold-Sternwarte. Viele der Angebote sind für alle Altersklassen geeignet, es gibt aber auch...

  • Köpenick
  • 17.06.17
  • 156× gelesen
Bildung
Die Studierenden Janina Kuan und Steffen Misera fanden in Sven Geisthardt (rechts) von der Stadtmission einen aufmerksamen Zuhörer.

Studenten nahmen die Stadtmission unter die Lupe

Moabit. Erstsemester des Masterstudiengangs Liegenschaftsverwaltung (Facility Management) haben das Zentrum der Berliner Stadtmission am Hauptbahnhof unter die Lupe genommen.Jedes Wintersemester führen die Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) und die Beuth Hochschule für Technik ein Projekt zum Thema Nachhaltigkeitsmanagement durch. Die Studierenden können so ihr Wissen in der Wirklichkeit einsetzen. "Dabei unterstützen wir konkret Organisationen", erläutert HTW-Professorin Regina...

  • Moabit
  • 23.02.15
  • 891× gelesen
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.