Holger Ludewig

Beiträge zum Thema Holger Ludewig

Bauen
Am Bahnübergang Säntisstraße sind schwere Maschinen im Einsatz, wie das Luftbild zeigt.
3 Bilder

Jetzt geht‘s ans Eingemachte
Projektverantwortliche geben Überblick über Bauhauptleistungen zur Dresdner Bahn

Bei einem Informationsabend haben Holger Ludewig, Projektleiter der Dresdner Bahn, und sein Expertenteam jetzt Anwohnern Rede und Antwort gestanden. Erläutert wurden die nach dem Abschluss der bauvorbereitenden Maßnahmen beginnenden Bauhauptleistungen. Wir haben die wichtigsten Informationen zusammengefasst. Attilastraße: Nordwestlich des S-Bahnhofs werden demnächst die Elemente der Lärmschutzwand eingebaut. Südlich des Teltowkanals wurden nach dem Abriss von Kleingärten bis Ende September...

  • Marienfelde
  • 01.10.19
  • 1.705× gelesen
  •  1
Kultur
Der Lichtenrade-Schriftzug am alten Bahnhofsgebäude gehört einfach zum Ortsteil.
2 Bilder

Schutz eines Wahrzeichens
Deutsche Bahn möchte historische Bahnhofselemente erhalten

Viele Lichtenrader kommen täglich am Schriftzug „Lichtenrade“ am S-Bahnhof vorbei. Er symbolisiert ein gewisses Heimatgefühl und ist zugleich ein Wiedererkennungsmerkmal, meint Patrick Liesener (CDU). Der Bezirksverordnete möchte ihn deshalb erhalten und hat einen entsprechenden Antrag in die BVV eingebracht. Grund ist der Ausbau der Dresdner Bahn. Im Zuge dessen wird das 1910 fertiggestellte Bahnhofsgebäude, an dem der Schriftzug prangt, abgerissen. „Wenn schon das denkmalgeschützte Gebäude...

  • Lichtenrade
  • 14.03.19
  • 504× gelesen
Verkehr
Für Radfahrer sollten die Schienen am Bahnübergang Säntisstraße eine Erleichterung sein, sind es offenbar jedoch nicht.
2 Bilder

„Undurchdacht und wenig hilfreich“
Kritik zu Fahrradschienen am Bahnübergang

Dass der noch bis 2021 gesperrte Bahnübergang Säntisstraße keine barrierefreie Überquerungsmöglichkeit mehr bekommen wird, ist bereits hinlänglich bekannt. Nun gibt es jedoch neue Kritik. Im Fokus diesmal: die neuen Fahrradschienen. Wie uns Holger Ludewig, Projektleiter für den Ausbau der Fernbahngleise der Dresdner Bahn, mitteilte, sind diese am 27. September an der provisorischen Fußgängerbrücke montiert worden. Nach monatelangen Verhandlungen konnte dies als kleines Entgegenkommen der...

  • Marienfelde
  • 10.10.18
  • 313× gelesen
Verkehr
Der Projektleiter der Dresdner Bahn, Holger Ludewig, neben dem Infopoint auf dem S-Bahnhof Lichtenrade.
3 Bilder

Auf den Spuren der Dresdner Bahn: Eine Tour in Richtung Süden

Der Ausbau der Dresdner Bahn nimmt langsam aber sicher Gestalt an. Holger Ludewig von der DB Netz AG, Leiter des knapp 700 Millionen Euro teuren Projekts, erläuterte der Berliner Woche den aktuellen Stand der Arbeiten. Dafür begleiteten wir ihn bei einer Tour des Verkehrspolitischen Informationsvereins (VIV). Beim Blick vom Parkdeck des S-Bahnhofs Südkreuz in Richtung Süden macht Ludewig deutlich, worin die großen Herausforderungen liegen. Da die Dresdner Bahn als zweigleisige Fernbahn...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 04.09.18
  • 1.053× gelesen
Verkehr
Kritiker fürchten, das mit der ebenerdigen Trassenführung und den Lärmschutzwänden urbanes Leben zerstört werde.
2 Bilder

Bahn plant Baubeginn: ebenerdige Trasse in Lichtenrade

Lichtenrade. Holger Ludewig von der DB Netzagentur hat die Katze aus dem Sack gelassen. Die Bahn plant 2018 den Beginn des seit knapp zwei Jahrzehnten umstrittenen Wiederaufbaus der Dresdner Bahntrasse durch Lichtenrade. Ebenerdig. Die Bahnhofstraße wird für mindestens viereinhalb Jahre voll gesperrt. Für Lichtenrade eine „schockierende Nachricht“, sagt Rainer Welz und spricht für viele Nachbarn am südlichen Stadtrand. Die Bahn „zerstört mit der ebenerdigen Trassenführung urbanes Leben. Rund...

  • Lichtenrade
  • 18.07.16
  • 1.965× gelesen
  •  1
Bauen

Lichtenrade vor dem Supergau

Holger Ludewig von der DB Netzagentur: "Der geplante Baubeginn ist 2018 bei ebenerdiger Trassenführung. Das bedeutet 4,5 Jahre Vollsperrung der Bahnhofstraße. Diese schockierende Nachricht verkündete er vor den Mitgliedern des Gebietsgremiums des Aktiven Zentrums Bahnhofstraße (AZ Bahnhofstraße). Eine Verkehrsberuhigung ist wegen der Baustellenlogistik nicht möglich. Während der Bauzeit wird die Bahnhofstraße von Westen her nicht befahrbar sein. Eine Umleitung erfolgt über die...

  • Lichtenrade
  • 15.07.16
  • 1.220× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.