Holzbauweise

Beiträge zum Thema Holzbauweise

Bauen

Niedrigenergie und Holzbauweise
Informations-Veranstaltung zu Neubauprojekt

Im autofreien Stadtquartier Buckower Felder an der Gerlinger Straße und am Buckower Damm entstehen 70 Wohnungen in drei Gebäuden. Das Projekt von CoHousing Berlin wird unter dem Motto „Genossenschaftlich wohnen in Buckow“ entwickelt. Es entstehen Niedrigenergiehäuser in Holzbauweise. Das Angebot reicht von Ein-Zimmer-Apartments über Familienwohnungen bis hin zu Ateliers. Zudem wird es Räume und Gärten zur gemeinschaftlichen Nutzung geben. Eine neue Genossenschaft ist bereits gegründet...

  • Buckow
  • 23.09.20
  • 38× gelesen
Umwelt

Holzbauprojekte kennenlernen

Weißensee. „Wieviel Öko kann die Bauwirtschaft? – Unterwegs zu Holzbauprojekten in Pankow“ ist das Motto einer Radtour, zu der die Pankower Bündnisgrünen für Mittwoch, 9. September, ab 17 Uhr einladen. Treffpunkt ist an der Piesporter Straße 16. Geleitet wird die Tour von Andreas Otto, dem Sprecher für Baupolitik der Bündnisgrünen im Berliner Abgeordnetenhaus. Die Teilnehmer werden mehr zum Stand des Hausbaus mit Holz in Pankow erfahren. Sie besichtigen das „Quartier Wir“. Dieser Neubau in...

  • Weißensee
  • 28.08.20
  • 20× gelesen
Bauen

„Erlebniswald“ in der Jungfernheide
Neue Kita in Holzbauweise eröffnet

Am 13. August konnte die neue Kita im Volkspark Jungfernheide übergeben werden. Sie bietet Platz für rund 100 Kinder. Der Kindergarten mit dem Namen „Erlebniswald“ ist aus Holz, besteht aus vier Gruppenhäusern und einem zentralen Bereich mit Verwaltung. Es gibt viel Platz zum Spielen und Toben, aber auch Sitznischen und Leseecken zum Ausruhen und Lernen. Das Ziel der Kita: Kinder von kleinauf für das Thema Umwelt sensibilisieren. Die Grundrisse sind bewusst offen gestaltet und...

  • Charlottenburg-Nord
  • 13.08.20
  • 135× gelesen
BauenAnzeige
3 Bilder

Barrierefreies Wohnen für Familien, Singles und Senioren
Baubeginn für "Zum Glück Bötzow"

Baubeginn in Bötzow nahe Hennigsdorf: Im Landkreis Oberhavel (Land Brandenburg) entstehen bis zum Sommer nächsten Jahres 54 Eigentumswohnungen in 6 Stadtvillen. Darüber hinaus stehen ab sofort 10 erschlossene Baugrundstücke von ca. 700 m² bis ca. 950 m² für den Bau von individuellen Ein- und Zweifamilienhäusern in Holzfertigbauweise der Firma Haas-Haus zum Verkauf. Zu den Besonderheiten gehören angesichts der Corona-Krise umfangreiche Sicherheitspakete für Käufer, um deren Finanzierung und...

  • Reinickendorf
  • 22.07.20
  • 118× gelesen
  • 1
Bildung

Neues von der 35. Grundschule
Offizielle Eröffnung und Tanzprojekt

Die 35. Grundschule an der Sewanstraße wurde vor Kurzem in Holzbauweise fertiggestellt. Zum zweiten Halbjahr 2019/2020 ist der Unterricht für die Grundschüler bereits gestartet. Offiziell eröffnet wird sie am 9. März. Bürgermeister Michael Grunst und Schulsenatorin Sandra Scheeres schauen vorbei. In diesem Rahmen möchte der Förderverein der Grundschule auf seine Sponsorensuche aufmerksam machen. In Kooperation mit dem Staatsballett wird im aktuellen Schulhalbjahr das Projekt „Tanz ist...

  • Lichtenberg
  • 29.02.20
  • 636× gelesen
Bauen
So wie auf dieser Zeichnung soll die Kita den Planungen zufolge später einmal aussehen.

Neue Kita aus Holz
Im Mai beginnen die Bauarbeiten am Eschengraben

Auf dem Grundstück Eschengraben 49 wird eine Modulare Kindertagesstätte mit 136 Betreuungsplätzen gebaut. Das entschied jetzt das Bezirksamt. Dass die neue Modulare Kita auf diesem landeseigenen Grundstück gebaut wird, kam nach der Prüfungen von vier landeseigenen Grundstücken im Bezirk heraus. Untersucht wurde, welches dieser vier Grundstücke für den Bau einer Kita in dieser Bauform geeignet ist. Der Entscheidung gingen umfangreiche Abstimmungen mit den Fachämtern des Bezirks und dem...

  • Pankow
  • 08.01.20
  • 470× gelesen
Bauen
Das Gemeinschaftshaus ist ab der ersten Etage aus Holz. Die Gebäude sind mit Brücken verbunden.
2 Bilder

Riesen-WG gewinnt Ökopreis
Holzhaus im Sprengelkiez mit Berliner Holzbaupreis 2019 ausgezeichnet

Die Architekten und Bauherren des innovativen Wohnprojektes Lynarstraße 38 sind mit dem Berliner Holzbaupreis 2019 ausgezeichnet worden. Um konstruktive Holzbauten als wichtigen Beitrag zur Nachhaltigkeit und zum ökologischen Bauen zu würdigen, hat die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen im Sommer erstmalig einen eigenen Holzbaupreis ausgelobt. Insgesamt wurden 58 Projekte in den Kategorien Neubau, Bauen im Bestand und Konzepte eingereicht, die in den vergangenen 15 Jahren in...

  • Wedding
  • 04.11.19
  • 929× gelesen
Bauen

Kita entsteht in Holzbauweise

Wittenau. An der Wittenauer Straße 151 wird im kommenden Jahr eine Kita in Holzmodulbauweise für maximal 136 Kinder entstehen. Um den bestehenden Bedarf an Kitaplätzen möglichst schnell zu decken, hatte die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung mit den Bezirken das Projekt Mokib (Modulare Kitabauten) entwickelt. Aus ökologischen wie ökonomischen Gründen entschied man sich zudem für den Baustoff Holz. Berlinweit wurde ein Auftrag für insgesamt neun Holzgebäude mit zusammen 1200 Kitaplätzen...

  • Wittenau
  • 28.10.19
  • 63× gelesen
Bauen

Neue Kita wird aus Holz gebaut

Pankow. Ein erster Modularer Kita-Neubau (MOKIB) in Holzbauweise wird in Pankow am Eschengraben 49a entstehen. Maximal 136 Kinder sollen in dieser neuen Kita betreut werden können, teilt die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen mit. Weil im Land Berlin viele neue Kita-Plätze benötigt werden, erarbeiteten Senat und Bezirke im Rahmen ihres MOKIB-Projektes ein Bedarfsprogramm. In der Wettbewerbsauslobung für den Bautyp entschied man sich aus ökologischen und ökonomischen Gründen für...

  • Pankow
  • 21.10.19
  • 385× gelesen
Bauen

Kitabau am Buckower Damm
In Neukölln fehlen rund 2300 Kitaplätze

Wer im Reuterkiez, in Rixdorf, in der Köllnischen Heide oder der Gropiusstadt gerade einen Kitaplatz sucht, hat es schwer. Dort klafft die Lücke zwischen Bedarf und Angebot am weitesten auseinander. Etwas Entspannung wird es voraussichtlich im kommenden Jahr in Buckow geben. Dort wird die geplante Kindertagesstätte auf dem Gelände Buckower Damm 186 mit maximal 136 Plätzen gebaut. Damit die Umsetzung schnell gelingt, entschied sich die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen für...

  • Neukölln
  • 07.10.19
  • 269× gelesen
Bauen
Prächtige Voraussetzungen, um sich zu entfalten, werden die Kinder in der neuen "Park Kita im Volkspark Jungfernheide" vorfinden.
7 Bilder

Richtfest für ein Paradies
"Park Kita im Volkspark Jungfernheide" nimmt Gestalt an

Ende 2017 leitete der Bezirk den Bau einer neuen Kita im Volkspark Jungefernheide in die Wege, nun wurde Richtfest gefeiert. In Betrieb gehen wird der etwa 100 Plätze fassende, 5,3 Millionen Euro teure Holzbau im kommenden Jahr. Die „Park Kita im Volkspark Jungfernheide“ steht genau an der Stelle des ehemaligen Feriencamps „Kinder in Luft und Sonne“, unweit des Kulturbiergartens und in direkter Nachbarschaft des Streichelzoos. Die in den 50er-Jahren erbauten Holzbungalows des Camps mussten...

  • Charlottenburg-Nord
  • 08.08.19
  • 2.130× gelesen
Bauen

Bucher BIZ in Holzbauweise?

Buch. Das Bildungs- und Integrationszentrum (BIZ) Buch sollte in Holzbauweise errichtet werden. Diesen Antrag stellt die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in der BVV. Für das BIZ stehen nach Stand der Dinge 16,6 Millionen Euro zur Verfügung. Entstehen soll es im nördlichen Bereich der früheren Brunnengalerie an der Karower Chaussee/ Ecke Wiltbergstraße bis voraussichtlich Anfang des nächsten Jahrzehnts. Bevor der Realisierungswettbewerb für das BIZ ausgeschrieben wird, stellen die bündnisgrünen...

  • Buch
  • 17.06.19
  • 234× gelesen
Bauen
An der Wittlicher Straße entsteht ein Quartier mit fünf neuen Häusern aus Holz.
4 Bilder

Neues Quartier
113 Wohnungen entstehen in Holzbauweise

Für das neue Quartier „WIR in Weißensee“ konnte Richtfest gefeiert werden. Auf einem 7200 Quadratmeter großen Grundstück im Karree Wittlicher Straße/Brodenbacher Weg/Piesporter Straße entsteht eines der größten Holzbauprojekte der Bundesrepublik mit 113 Wohnungen. Es entstehen genossenschaftliche Wohnungen, Mietwohnungen, betreutes Wohnen und  Eigentumswohnungen. Etwa 250 Menschen sollen hier einmal leben. Die Pläne für das Quartier stammen von den Berliner Architekten Christoph Deimel...

  • Weißensee
  • 28.12.18
  • 1.080× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.