Homophob beleidigt

Beiträge zum Thema Homophob beleidigt

Blaulicht

Homophob beleidigt

Friedrichshain. Ein Mann ist am 18. August nach eigenen Angaben auf der Warschauer Brücke Opfer eines homophoben Angriffs geworden. Kurz nach 1 Uhr wären ihm am S-Bahn Eingang fünf Männer entgegengekommen und hätten ihn gefragt, ob er schwul sei. Als er diese bejahte, hätte ihn die Gruppe beschimpft. Außerdem trat ihm einer das Mobiltelefon aus der Hand. Die Fünf seien danach in Richtung Frankfurter Tor geflüchtet. Der Staatsschutz ermittelt. tf

  • Friedrichshain
  • 20.08.19
  • 36× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.