Hoppegarten

Beiträge zum Thema Hoppegarten

Kultur
Franziska Geisler präsentiert ihre Hauptfiguren aus dem Dschungelbuch, den Bären Balu und das Dschungelkind Mowgli.
  3 Bilder

Rückkehr im Theaterzelt
Gebürtige Kaulsdorferin wählte Schaustellerleben

Franziska Geisler ist mit ihrem Figurentheater im Bezirk zu Gast. Für die 37-Jährige ist jedes Gastspiel im Bezirk auch eine Rückkehr zu ihren Wurzeln, sie ist im Bezirk geboren. Das Licht der Welt erblickte sie am 26. August 1992 im Klinikum Kaulsdorf. „Daran erinnere ich mich natürlich nicht, auch an die Jahre später kaum noch", erzählt sie. Aber die Gegend um ihren Geburtsort sei ihr immer noch vertraut. Geislers Mutter hat von 1980 bis 1995 in Hoppegarten gelebt. Nachdem die Ehe in die...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 15.03.20
  • 85× gelesen
Sport

Kult am 3. Oktober seit 29 Jahren
Renntag der Deutschen Einheit in Hoppegarten

Die Hauptstadt feiert in diesem Jahr 30 Jahre Mauerfall – die Rennbahn Hoppegarten begeht den dazugehörigen Feiertag, den Tag der Deutschen Einheit, bereits zum 29. Mal mit einem national bedeutenden Sportereignis und einem der Top-Renntage in Deutschland. Warum pilgern 15 000 Fans aus ganz Deutschland und Tausende Berliner und Brandenburger zu diesem Kult-Renntag am 3. Oktober? Sie wissen, dass erst durch den Fall der Mauer Menschen und Pferde aus allen Teilen Berlins, Deutschlands und des...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 19.09.19
  • 104× gelesen
Verkehr
Bezirk und Senat suchen nach Lösungen, um die Hönower Straße staufrei zu kriegen.

Auf der falschen Spur
Entlastung der Hönower Straße: CDU-Verkehrsstadtrat wegen Alleingang in der Kritik

Verkehrsstadtrat Johannes Martin (CDU) hat mit dem Vorstoß zur Lösung der Verkehrsprobleme im Ortsteilzentrum von Mahlsdorf viel Kritik geerntet. Sowohl Partner in der Nachbargemeinde Hoppegarten als auch im Bezirk sind verärgert. Martin stellte auf einer Anwohnerversammlung des CDU-Kreisvorsitzenden  Mario Czaja am 24. Mai die Ergebnisse einer von seinem Amt beauftragten Studie zur Entlastung der Hönower Straße vor. Darin schlägt das Planungsbüro „Stadtraum“ den Ausbau einer Straße im...

  • Mahlsdorf
  • 07.06.18
  • 489× gelesen
WirtschaftAnzeige
Sind stolz, Teil der 200-jährigen Tradition bei Pflanzen-Kölle zu sein: Vorsitzender der Geschäftsführung Hans-Jörg Greimel, Leiterin der Filiale Hoppegarten Janine Zugmantel, Vertriebsleiterin Ulrike Giese und Koray Altintas, Leiter Marketing.
  35 Bilder

Seit 1818 „Gärtner aus Leidenschaft“: Pflanzen-Kölle feiert 200-jähriges Firmenjubiläum

Pflanzen-Kölle ist ein traditionsreiches Familienunternehmen. 1818 gründete das Unternehmen eine Kunst- und Handelsgärtnerei in Ulm und wurde mit einer Rosenspezialgätnerei in Augsburg schnell zum kaiserlich-königlichen Hoflieferanten ernannt. Unter dem Motto „die Kunden sind unsere Gäste“ eröffnete Pflanzen-Kölle bis heute deutschlandweit 13 Gartencenter. Als Familienunternehmen mit einer 200-jährigen Tradition legt Pflanzen-Kölle größten Wert auf höchste Qualität und lässt die...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 21.05.18
  • 1.947× gelesen
Bauen
Blick in die Werkstatt
  6 Bilder

Blick in die Werkstatt

Friedrichshain. Die Nachbildungen der historischen Schmucktore an der Nordseite der Knorrpromenade sind inzwischen weitgehend fertig. Die Teile wurden in der Werkstatt der Firma Schulz Naturstein GmbH in Hoppegarten gefertigt. Dort entstanden auch dieses und weitere Fotos, die Karsten Frank an die Berliner Woche schickte. Er und sein Verein KiezGestalten haben sich seit Jahren für den Wiederaufbau, beziehungsweise die Restaurierung der beiden Portale an der Knorrpromenade eingesetzt.

  • Friedrichshain
  • 17.02.18
  • 164× gelesen
Sport
Der Anbau eines Gebäudes für Umkleideräume und Sanitäreinrichtungen beim FSV Blau-Weiß Mahlsdorf/Waldesruh ist fast fertig.
  2 Bilder

Blau-Weiß Mahlsdorf soll an das Land Berlin Gebühren für Hallenbenutzung zahlen

Mahlsdorf. Sport soll Landesgrenzen überwinden. Forderungen des Landes Berlin an Blau-Weiß Mahlsdorf/Waldesruh zeigen dem Fußballverein jedoch die Grenzen auf. Er soll für die Nutzung von Hallen im Bezirk Marzahn-Hellersdorf zahlen. Das Problem des Vereins liest sich schon im Namen. Mahlsdorf ist bekanntlich ein Ortsteil des Bezirks Marzahn-Hellersdorf. Waldesruh ist ein Ortsteil der Gemeinde Hoppegarten in Brandenburg. Dieser Doppelcharakter bereitet dem Verein immer wieder Probleme....

  • Mahlsdorf
  • 13.11.17
  • 858× gelesen
Ausflugstipps
Vor der Zielgeraden beginnt der Kampf um die besten Ausgangspositionen.
  3 Bilder

Wo laufen Sie denn? Ein Sonntag auf der Galopprennbahn Hoppegarten

Wenn die Pferde aus der Kurve in die Zielgerade preschen und die bunten Trikots der Jockeys in der Sonne strahlen, wird die Spannung fast greifbar. Hälse recken sich, Anfeuerungsrufe werden laut, Kinder drängeln sich an der Absperrung. Ein Renntag in Hoppegarten, das ist viel Spaß und pure Spannung. Ein Hauch von Kaiserzeit schwebt über dem satten Grün der Rennbahn, das einen schönen Kontrast zu den roten Ziegeln und weißen Holzlogen der Haupttribüne bildet. Und wie seit jeher, wenn der...

  • Prenzlauer Berg
  • 01.06.16
  • 328× gelesen
Sport

Allofs Pferd siegt im Einheitsrennen

Hoppegarten. Die Galopprennbahn Hoppegarten und der 3. Oktober. Das passt einfach zusammen. Auch zum 25. Jubiläum der Wiedervereinigung fand der Preis der Deutschen Einheit wieder statt und zog reichlich Publikum an. Freud und Leid lagen am Tag der deutschen Einheit bei Klaus Allofs nah beieinander. Der VfL Wolfsburg, den er seit 2012 als Geschäftsführer betreut, musste im Bundesligaspiel in Gladbach zwar eine bittere Niederlage hinnehmen, dafür enttäuschte ihn aber immerhin sein Pferd...

  • Mitte
  • 08.10.15
  • 119× gelesen
Sport

24. Preis der deutschen Einheit

Berlin. Schönster Sonnenschein, Top-Starter und ein Feiertag sorgten zum Saisonabschluss für einen Besucherrekord auf der Pferderennbahn in Hoppegarten.Insgesamt 13 500 Besucher waren gekommen, um den Tag der Deutschen Einheit zu feiern. Prominente, Wetten und die Pferde sorgten für eine ganz besondere Stimmung zum Saisonfinale. Zum Einheitstag versammelten sich bei besten Bedingungen Ost- und Westberliner, sowie Auswärtige gleichermaßen und genossen den Wettkampf in vollen Zügen. Die...

  • Mitte
  • 06.10.14
  • 148× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.