Alles zum Thema Hotspots

Beiträge zum Thema Hotspots

Sport
Die Anlage im Spektefeld ist ein Nutznießer der WLAN-Offensive.
2 Bilder

Sportplätze als Hotspots
Zwölf Anlagen haben jetzt freies WLAN

Das Projekt kostenloses öffentliches WLAN-Netz („Free WiFi“) kommt in Berlin so langsam in Gang. Derzeit läuft die erste Phase. Stark vertreten war hier zuletzt der Bezirk Spandau, beziehungsweise seine Sportanlagen. Denn auf elf Sportplätzen sowie im Kombibad-Süd an der Gatower Straße sind in den vergangenen Wochen WLAN-Zugangspunkte, sogenannte „Hotspots“ eingerichtet worden (siehe Kasten). Möglich wurde das, weil das Sportamt, schnell die Hand hob, als der Senat nach weiteren...

  • Bezirk Spandau
  • 05.11.18
  • 28× gelesen
Bauen

Erste öffentliche Einrichtungen haben freies WLAN

Marzahn-Hellersdorf.Der Ausbau des WLAN im Bezirk geht voran. An einigen Einrichtungen ist der drahtlose Zugang zum Internet bereits frei und kostenlos zugänglich. Die Bibliotheken, die Musikschule und die Volkshochschule sowie einige Jugendfreizeiteinrichtungen haben bereits freien WLAN-Zugriff. Insgesamt hat das Bezirksamt über 50 bezirkseigene Objekte angemeldet. Sollten noch Kapazitäten in Berlin frei werden, könnten auch noch eine Reihe weiterer Schulen mit WLAN ausgestattet werden. Dann...

  • Marzahn
  • 01.12.16
  • 102× gelesen
Politik

WLAN-Hotspots an 60 Stellen

Marzahn-Hellersdorf. Der Bezirk soll über 60 Hotspots für kostenloses WLAN bekommen. Auf eine Kleine Anfrage aus der Bezirksverordnetenversammlung hat Stephan Richter (SPD), Stadtrat für Immobilien, eine Liste mit den Standorten bekannt gegeben. Darunter sind das Rathaus, das Bezirksmuseum, Schloss Biesdorf sowie alle Kinder- und Jugendreizeinrichtungen und Bibliotheken im Bezirk. Die Liste gehört zu einer Vereinbarung zwischen dem Senat und der Firma abl social federation GmbH, von der die...

  • Marzahn
  • 11.09.16
  • 18× gelesen
Soziales

„godspots“ in drei Kirchen

Steglitz-Zehlendorf. Die Leitung der evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) hat beschlossen, 220 Kirchen in Berlin und Brandenburg mit kostenlosen WLan-Hotspots auszustatten. Solche „godspots“ gibt es in der Gemeinde Zur Heimat, in der Pauluskirche Zehlendorf und in St. Peter und Paul in Wannsee. Ziel ist es, in allen Kirchen und kirchlichen Gebäuden der EKBO Hotpots zur Verfügung zu stellen. Mehr Infos auf www.godspot.de. uma

  • Zehlendorf
  • 17.06.16
  • 6× gelesen
Wirtschaft

Freies WLan ab sofort in vielen Freizeitstätten

Zehlendorf. Am Mittwoch, 1. Juni, ist das Projekt „Free WiFi Berlin“ der Berliner Senatskanzlei gestartet. Die ersten 100 Wlan-Hotspots wurden freigeschaltet. Die Standorte für kostenlosen Internetzugang in Zehlendorf: Jugendfreizeiteinrichtung (JFE) Schottenburg (Brittendorfer Weg 16b), JFE George Marshall (Marshallstraße 3), JFE Düppel (Lissabonallee 6), Jugendfreizeitheim Wannsee (Königstraße 42), Jugendclub Zephir’s Sport Attack (Sachtlebenstraße 36), Haus der Jugend Zehlendorf...

  • Zehlendorf
  • 03.06.16
  • 30× gelesen
Wirtschaft

Endlich online: Erste 100 Hotspots wurden jetzt in Berlin freigeschaltet

Mitte. Kostenlos surfen im Café oder auf öffentlichen Plätzen wie am Brandenburger Tor, vor dem Roten Rathaus oder dem Friedrichstadtpalast: Die Senatskanzlei hat nach Jahren der Planung am 1. Juni die ersten 100 Zugangspunkte des neuen Stadt-WLAN „Free WiFi Berlin“ aktiviert. Bis zum Sommer sollen 650 Hotspots online sein. Andere Städte haben es längst, jetzt gibt es auch in Berlin ein öffentliches und kostenloses WLAN-Netz. Die Senatskanzlei hatte dazu Ende 2015 einen Vertrag mit der Firma...

  • Mitte
  • 03.06.16
  • 48× gelesen
  •  1
Wirtschaft
Auf der von Ordnungsamt und BSR erstellten Karte zeigen die roten Punkte, an welchen Stellen in Neukölln seit Einführung des Anliegen-Management-Systems illegaler Müll oder Sperrmüll entsorgt wurde.

„Aktion Müll“ hat 15 Hotspots im Bezirk

Neukölln. Nirgends in der Stadt wird so viel Sperrmüll illegal abgelagert, wie in Neukölln. Mit einer konzentrierten Aktion des Ordnungsamtes will der Bezirk nun dagegen vorgehen. Seit Anfang November 2015 gibt es das „Anliegen-Management-Systems (AMS)“. Jeder, der eine illegale Müllablagerung auf der Straße entdeckt, kann dem Ordnungsamt diese über das Portal melden. Über 3700 Meldungen gab es seither. Das Ordnungsamt leitet diese an die Berliner Stadtreinigung (BSR) weiter, die dann...

  • Neukölln
  • 18.04.16
  • 243× gelesen
Politik

Freie Fahrt im Internet auch in Außenbezirken

Marzahn-Hellersdorf. Der Zugang ins Internet über Handy oder Laptop soll überall im Bezirk möglich sein. Dies fordert die Linksfraktion in der Bezirksverordnetenversammlung in einem Antrag. Die bezirkliche Verwaltung soll eine Initiative dazu starten. Nach den Vorstellungen der Partei soll das Bezirksamt auf seiner Webseite die Hotspots für Laptops, Handys und andere mobile Geräte im Bezirk veröffentlichen. Außerdem soll es in bezirkseigenen Gebäuden Plätze kostenlos für die Betreiber solcher...

  • Marzahn
  • 28.10.15
  • 128× gelesen