Anzeige

Alles zum Thema Humanistischer Verband Deutschland

Beiträge zum Thema Humanistischer Verband Deutschland

Wirtschaft

Seniorenbüro „Am Puls 60+“

Seniorenbüro „Am Puls 60+“: Das Seniorenbüro eröffnet am 20. März in der Landesgeschäftsstelle des Humanistischen Verbands Deutschlands und bietet Aktivitäten für Senioren wie Ausflüge, Kurse, Workshops, Sportgruppen, Trauerbegleitung, Fotoclub, einen Chor sowie ein Besuchs- und Kontaktnetz. Wallstraße 61-65, 10179 Berlin, täglich 10-15 Uhr, 61 39 04 15, www.hvd-bb.de Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren:...

  • Mitte
  • 15.03.18
  • 49× gelesen
Soziales
Christa Engl und der pensionierte Computerfachmann Günter Schütz beraten Senioren und organisieren Kurse.

Hilfe beim Einstieg in die digitale Welt: Das Projekt „Weltenbummler“ unterstützt Senioren

Das Projekt „Weltenbummler“ ist Senioren bei allen Fragen und Problemen rund um Computer, Tablet, Smartphone & Co. behilflich. „Wir haben nicht nur ein breit gefächertes Kursangebot“, sagt die Koordinatorin Christa Engl. „Wir bieten auch Einzelberatungen und bei speziellen Fragen sogar Einzelkurse an. Damit stellen wir uns immer auf den Wissensstand und die Bedürfnisse der Rat- und Hilfesuchenden ein.“ Dass es das Weltenbummler-Internetcafé gibt, ist dem Humanistischen Verband zu verdanken....

  • Pankow
  • 05.03.18
  • 139× gelesen
Bildung

Eine neue Kita

Kreuzberg. Im künftigen Stadtquartier Hallesche Straße hat der Investor Kondor Wessels den Neubau einer Kindertagesstätte an ihren Betreiber, den Humanistischen Verband Deutschland, übergeben. Die Kita bietet Platz für 70 bis 80 Kinder und wird am 1. August eröffnet. Das Quartier Hallesche Straße soll 2019 komplett fertig sein. Es entstehen dort Miet- und Eigentumswohnungen sowie Büros und Geschäfte. tf

  • Kreuzberg
  • 20.06.17
  • 159× gelesen
Anzeige
Soziales

Patenschaften in Tegel-Süd

Tegel. Die Wohnungsbaugesellschaft Gewobag und der Humanistische Verband haben das Modellprojekt „Kiezpatenschaften“ gestartet. Es soll persönliche Kontakte zwischen Nachbarn herstellen, neue Mieter in den Kiez integrieren, die Menschen im Quartier durch verschiedene Angebote besser vernetzen und den sozialen Zusammenhalt ausbauen. Das Projekt richtet sich gleichermaßen an Neumieter sowie langjährige Bewohner. Es macht Angebote zur Begleitung und Förderung der Integration und des...

  • Tegel
  • 12.06.17
  • 40× gelesen
Soziales

Beratung zur Betreuung

Wittenau. Beratungen rund um die Vorsorge bietet der Humanistische Betreuungsverein gemeinsam mit dem Sozialamt Reinickendorf an. Nächster Termin: Dienstag, 10. Januar, von 9 bis 11 Uhr im Raum 156 des Rathauses am Eichborndamm 215. Ratsuchende bekommen ausführliche Informationen zum Thema einer präventiven gesetzlichen Betreuung. Um Wartezeiten zu vermeiden, bitten die Veranstalter um Anmeldung unter  49 87 28 85. bm

  • Wittenau
  • 22.12.16
  • 6× gelesen
Soziales

SPD-Fraktion will Hilfe für Obdachlose im Tages-Treff ausbauen

Rummelsburg. Der Tages-Treff für Obdachlose des Humanistischen Verbands Deutschlands ist gerade in den Wintermonaten gut besucht. Die SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) will sich mit einer Initiative für die Unterstützung des Treffs in der Weitlingstraße 11 einsetzen. Die Initiative soll am 15. Dezember in die Vollversammlung eingebracht werden. Ziel des Antrags ist es, eine Ausweitung der Arbeit im Treff zu ermöglichen. Dafür soll sich das Bezirksamt bei der...

  • Rummelsburg
  • 12.12.16
  • 11× gelesen
Anzeige
Soziales

Fragen zum Testament?

Reinickendorf. Wer Fragen rund ums Thema "Testament" hat, erhält Antworten bei einer Info-Veranstaltung des HVD Betreuungsvereins am Mittwoch, 14. Dezember, um 16 Uhr in den Räumen des Vereins in Alt-Reinickendorf 7. Die Teilnahme ist kostenlos, um Anmeldung wird gebeten:  49 87 28 85. bm

  • Reinickendorf
  • 04.12.16
  • 8× gelesen
Soziales

Tipps zum Wohnen im Alter

Weißensee. Zu einem Vortrag zum Thema „Wohnen im Alter – ein Überblick über die Möglichkeiten“ lädt der Betreuungsverein Pankow des Humanistischen Verbandes (HVD) am 13. Oktober von 16 bis 18 Uhr in die Parkstraße 113 sein. Der Eintritt ist frei. Im Vortrag wird ein Überblick über Möglichkeiten des altersgerechten Wohnens gegeben. Die Bandbreite reicht von der Seniorenwohnung und dem betreuten Wohnen über Wohn-Pflege-WGs bis zum Pflegeheim und zur ambulanten Pflege in der bisherigen Wohnung. Um...

  • Weißensee
  • 12.10.16
  • 6× gelesen
Soziales

Ehrenamtliche für neues Hospiz in Buch gesucht

Buch. In Zusammenarbeit mit dem Helios Klinikum eröffnet der Hospizdienst V.I.S.I.T.E. noch in diesem Jahr ein neues Hospiz in Buch. Für dieses ist er im Berliner Nordosten auf der Suche nach weiteren Ehrenamtlichen. Sie werden demnächst in einem Kurs auf ihren Einsatz als Hospizbegleiter vorbereitet. Seit vielen Jahren arbeitet der Hospizdienst des Humanistischen Verbandes Deutschland (HVD) mit Ehrenamtlichen in ganz Berlin. „Wir begleiten Schwerkranke, Sterbende und deren Angehörige zu Hause...

  • Pankow
  • 11.06.16
  • 112× gelesen
Soziales

HVD sucht für neues Hospiz weitere ehrenamtliche Sterbebegleiter

Buch. Für sein neues Hospiz in Buch in Zusammenarbeit mit dem Helios Klinikum sowie das bereits bestehende Hospiz im Bucher Ludwigpark sucht der Hospizdienst V.I.S.I.T.E. im Berliner Nordosten weitere Ehrenamtliche. Die künftigen Hospizbegleiter werden demnächst in einem Vorbereitungskurs für ihren Einsatz geschult. Seit vielen Jahren arbeitet der Hospizdienst des Humanistischen Verbandes Deutschland (HVD) mit engagierten Ehrenamtlichen in ganz Berlin. „Wir begleiten Schwerkranke, Sterbende...

  • Pankow
  • 21.04.16
  • 65× gelesen
Soziales
Das Armutsnetzwerk wollte am Infotag auf die zunehmende Armut in Deutschland aufmerksam machen.
17 Bilder

Über 100 Aussteller auf der Freiwilligenbörse 2016 im Roten Rathaus

Mitte. Auch in diesem Jahr fand sie wieder statt, und das bereits zum neunten Mal: Die Berliner Freiwilligen Börse. Natürlich war auch die Berliner Woche wieder dabei. Und fand heraus, dass es viele gute Gründe gibt, einmal im Leben die Rolle des Helfers einzunehmen. „Die Würde des Menschen ist unantastbar.“ Mit dem ersten Artikel des Grundgesetzes läutete Tobias Baur, Vorstand des Landesverbandes der Humanistischen Union, gemeinsam mit der Veranstalterin Carola Schaaf-Derichs und der...

  • Mitte
  • 11.04.16
  • 414× gelesen
Soziales
Am Stadtteilzentrum gibt es das ganze Jahr über eine Baustelle. Das rechte Seitengebäude wird ausgebaut. Foto: BW
3 Bilder

Sanierung gestartet: Stadtteilzentrum Pankow erhält mehr Räume

Pankow. Am Stadtteilzentrum Pankow steht ein Bauzaun. Aber ein kleiner Weg führt zum mittleren der drei Gebäude in der Schönholzer Straße 10. „In unserem Haus geht der Betrieb ohne Einschränkungen weiter“, sagt Katrin Holland-Letz. Die Koordinatorin des Nachbarschafts- und Familienzentrums hat gerade gemeinsam mit ihrem Kollegen Lars Liepe und den Koordinatorinnen aus den anderen Bereichen des Hauses das neue Programmheft für das erste Halbjahr herausgegeben. Es ist prall gefüllt mit Kursen,...

  • Pankow
  • 10.02.16
  • 160× gelesen
Leute
Jenny Roberts am hinteren Ausgang des Jugendklubs: Auf dieser Fläche soll in diesem Jahr ein Garten entstehen.
4 Bilder

Jenny Roberts sorgt mit dafür, dass auch nach der Schule keine Langeweile aufkommt

Prenzlauer Berg. Jenny Roberts leitet sowohl die Kinderfreizeitstätte in der Esmarchstraße 27 als auch die Jugendeinrichtung in der Pasteurstraße 22. Im vierten Teil der Serie „Unser Kiez – Rund um die Bötzowstraße“ gibt sie einen Einblick in ihre Arbeit. Es riecht immer noch ein bisschen neu in diesem Flachbau in der Pasteurstraße 22. Kein Wunder. Die Jugendfreizeiteinrichtung wurde ja erst im vergangenen Oktober eingeweiht. Trotzdem fühlen sich die Mitarbeiter um Jenny Roberts schon...

  • Prenzlauer Berg
  • 03.02.16
  • 504× gelesen
Soziales

Sterbende begleiten

Buch. Für sein stationäres Hospiz in Buch und seinen ambulanten Hospizdienst V.I.S.I.T.E. im Berliner Nordosten sucht der Humanistische Verband Deutschland (HVD) stets neue Ehrenamtliche. Damit Interessierte einen Einblick in diese Tätigkeit erhalten, lädt das Hospiz im Ludwigpark, Zepenicker Straße 2, am 25. September von 10 bis 16 Uhr zu einem Tag der offenen Tür ein. An diesem Tag wird auch die Fotoausstellung „Nur für einen Augenblick“ eröffnet. Zu sehen sind Fotografien von Gabriela von...

  • Buch
  • 22.09.15
  • 89× gelesen
Soziales
Elke Schilling, Vorsitzende der Seniorenvertretung Mitte, hat Silbernetz initiiert und sucht händeringend Geldgeber. Foto: Dirk Jericho

Sorgentelefon für Senioren

Wedding. Das Konzept ist fertig, ein erstes Team steht bereit. 2016 soll das Hilfstelefon als Pilotprojekt vorerst im Bezirk Mitte starten. Doch die Initiatoren der kostenfreien und anonymen Silbernetz-Hotline haben bisher keine Finanzierung. Immer mehr ältere Menschen vereinsamen zu Hause. Sie haben keinen zum Reden, gehen kaum noch raus, ziehen sich zurück. „Einsamkeit macht Angst“, sagt Elke Schilling. Die Vorsitzende der Seniorenvertretung Mitte hat das Hilfstelefon nach dem britischen...

  • Mitte
  • 16.07.15
  • 411× gelesen
  • 1
Bildung

Jugendclubs an freie Träger

Mitte Das Bezirksamt hat weitere fünf kommunale Kinder- und Jugendclubs an freie Träger übertragen. Das neue Olof-Palme-Jugendzentrum in der Demminer Straße 28 wird zukünftig von der Pfefferwerk gGmbH betrieben; die Einrichtung in der Hussitenstraße 62 vom DRK-Kreisverband Wedding/Prenzlauer Berg, die in der Edinburger Straße 55 von der Casablanca gGmbH und die in der Lynarstraße 14 vom Julateg Wedding. Den Club „Oase“ in der Wallstraße 43 übernimmt der Humanistische Verband. Die neuen Träger...

  • Wedding
  • 18.06.15
  • 130× gelesen
Politik
Nachdenklich: Dr. Ehrhart Körting, neben ihm Emine Erol.
4 Bilder

13. Dialog der Religionen: Humanisten künftig mit dabei

Spandau. Der vom Spandauer SPD-Vorsitzenden Raed Saleh angestoßene Dialog der Religionen brachte auf seinem 13. Termin am 15. Juni im Gemeindesaal der Nikolaigemeinde eine konkrete Neuigkeit: Künftig werden auch Vertreter des Humanistischen Verbandes, also einer atheistischen Gemeinschaft, dabei sein. Zuvor hatte der ehemalige Innensenator Ehrhart Körting die Verbindung von Kirche und Staat in Deutschland skizziert. Die hat sich seiner Meinung nach im 20. Jahrhundert verändert. Hatten die...

  • Haselhorst
  • 18.06.15
  • 228× gelesen
  • 1
Bauen
Denis Baedeker von der Firma "Malerfreunde" reißt Tapeten von den Wänden.
2 Bilder

Pestalozzi-Treff: Nach Wasserschaden schreitet Renovierung zügig voran

Mahlsdorf. Der Pestalozzi-Treff ist seit Februar wegen eines Wasserschadens geschlossen. Die Mitarbeiter des Humanistischen Verbandes gehen davon aus, dass im Juni der Betrieb im Stadtteilzentrum wieder aufgenommen werden kann.Bereits Mitte Mai traf sich erstmals wieder die Sportgruppe. Allerdings trainierte die Gruppe noch nicht im Haus, sondern im Garten. Das Gebäude ist noch von den schweren Schäden des ausgehenden Winters gezeichnet. Mitte Mai konnte nur im Büro in der ersten Etage...

  • Mahlsdorf
  • 21.05.15
  • 223× gelesen
Bildung

Seminar für neue Betreuer

Weißensee. Der für Pankow zuständige Betreuungsverein des Humanistischen Verbandes HVD bietet ein neues Seminar zum Thema "Einführung in das Betreuungsrecht für ehrenamtlich tätige rechtliche Betreuer" an. Es findet am 15., 18. und 19. Juni in der Parkstraße 113 statt und ermöglicht den Teilnehmern, sich auf das Ehrenamt vorzubereiten. Sowohl Personen, die die Betreuung eines Familienangehörigen übernehmen, als auch Interessierte, die das Ehrenamt für eine fremde Person ausführen möchten, sind...

  • Pankow
  • 21.05.15
  • 112× gelesen
Bauen

Im Bötzowviertel wird weiter gebaut

Prenzlauer Berg. Das Bezirksamt wird in den kommenden Jahren weiter in das frühere Sanierungsgebiet Bötzowviertel investieren. Eines der wichtigsten Bauprojekte ist die neue Sporthalle für den Kiez. Sie soll hinter dem künftigen Gymnasium an der Pasteurstraße 7/11 unmittelbar an der Dietrich-Bonhoeffer-Straße entstehen.Der Bezirk hatte sich bereits vor Jahren entschieden, dass er hier eine Vier-Felder-Halle bauen möchte. Dafür werden insgesamt vier Grundstücke benötigt. Drei befinden sich...

  • Prenzlauer Berg
  • 09.04.15
  • 468× gelesen
Soziales
2 Bilder

Humanistischer Verband eröffnete dank großer Spendenbereitschaft sein Kinderhospiz

Friedrichshain. Die Zimmer sind in unterschiedlichen Farben gestaltet. Bei einigen geht der Blick in den Garten. Auf den Betten sitzen Kuscheltiere.Jedes Detail ist im neuen Kindertageshospiz "Berliner Herz" in der Lebuser Straße 15a exakt abgestimmt worden. Die jungen Patienten sollen sich wohlfühlen, so gut das in ihrer Situation möglich ist. Denn alle sind unheilbar krank. Für sie, aber auch ihrer Angehörigen ist das Haus gedacht, das am 13. März eingeweiht wurde. Bei der Einrichtung, die...

  • Friedrichshain
  • 19.03.15
  • 178× gelesen
Soziales

Hilfsangebote bei Süchten

Hermsdorf. Der Betreuungsverein Reinickendorf des Humanistischen Verbands bietet die kostenlose Informationsveranstaltung "Hilfsmöglichkeiten bei Sucht und psychischer Erkrankung bis hin zur gesetzlichen Betreuung" am 11. März um 15.30 Uhr beim Verein Rettungsring, Backnanger Straße 9, an. Um Anmeldung unter 49 87 28 85 wird gebeten. Es soll über allgemeine Hilfsangebote bei einer Suchterkrankung informiert und darüber gesprochen werden, was es bedeutet, die gesetzliche Betreuung zu...

  • Hermsdorf
  • 26.02.15
  • 28× gelesen
Soziales
Katinka Teetz berät an der Parkstraße 113 Betreuer.

Humanistischer Verband berät rechtliche Betreuer

Weißensee. Der Betreuungsverein Pankow des Humanistischen Verbandes Deutschland (HVD) unterstützt Ehrenamtliche, die als rechtliche Betreuer tätig sind.Heutzutage kann jeder selbst bestimmen, wer für den Fall von Hilfsbedürftigkeit die eigenen Wünsche und Interessen vertreten soll. Allerdings muss man selbst aktiv werden und rechtzeitig vorher Betreuer bestimmen. Dafür hat der Gesetzgeber mit der Betreuungsverfügung und der Vorsorgevollmacht zwei Möglichkeiten geschaffen. Oft sind es Verwandte,...

  • Pankow
  • 11.12.14
  • 402× gelesen
Soziales

Hospizdienst des Humanistischen Verbandes sucht Unterstützer

Pankow. Der Hospizdienst des Humanistischen Verbandes sucht weitere Ehrenamtliche. Für diese beginnt Anfang 2015 ein neuer Ausbildungskurs. In diesem werden sie auf ihren Einsatz im stationären Hospiz in Buch oder auf eine ambulante Hospiztätigkeit in den nördlichen Pankower Ortsteilen vorbereitet.Seit vielen Jahren arbeitet der ambulante Hospizdienst "V.I.S.I.T.E." des Humanistischen Verbandes mit freiwilligen Helfern. "Wir begleiten Schwerkranke, Sterbende und deren Angehörige zu Hause oder...

  • Pankow
  • 11.12.14
  • 34× gelesen
  • 1
  • 2