Humboldt-Insel

Beiträge zum Thema Humboldt-Insel

Bauen
Die Bauarbeiten an der Fußgängerbrücke haben begonnen.

Endlich Bauarbeiten

Tegel. Die seit gut zwei Jahren gesperrte Fußgängerbrücke An der Mühle wird seit Kurzem instand gesetzt. Lange genug hat es gedauert, was nicht nur Felix Schönebeck, CDU-Bezirksverordneter und Vorsitzender des Vereins „I love Tegel“, erzürnte. Dass es Jahre brauche, bevor so eine kleine Brücke wiederhergestellt werde, sei „ein Unding“. Ebenso, dass immer wieder neue Termine angekündigt und nicht eingehalten worden seien. Beschädigt wurde das Bauwerk bei Arbeiten auf der Humboldt-Insel....

  • Tegel
  • 23.12.20
  • 158× gelesen
Verkehr
Nicht nur Felix Schönebeck ärgert sich über die gesperrte Brücke.

Planungen waren nicht vollständig
Fußgängerbrücke an der Mühle bleibt weiter gesperrt

Die Fußgängerbrücke an der Mühle, die das Schloßviertel entlang der Gabrielenstraße und Alt-Tegel verbindet, bleibt noch mindestens bis zum Sommer gesperrt. Dabei sollte eigentlich spätestens im Frühjahr dieses Jahres mit den Bauarbeiten begonnen werden. Allein im vergangen Jahr gab es zwei geplante Eröffnungstermine: einen im Sommer und einen zum Jahresende. Beide Termine konnten nicht gehalten werden. Bis heute ist noch immer kein Handschlag an der Brücke getan. Für Felix Schönebeck,...

  • Tegel
  • 08.02.20
  • 138× gelesen
Verkehr

Humboldtbrücke wird saniert

Tegel. Die zur Zeit gesperrte Fußgänger-Zugbrücke zur östlichen Seite der Humboldtinsel wird von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung bis zum Sommer wieder passierbar gemacht. Dies teilte Baustadträtin Katrin Schultze-Berndt (CDU) auf eine Anfrage der Linken-Verordneten Deniz Seyhun mit. CS

  • Tegel
  • 01.06.19
  • 34× gelesen
Bauen
Die künftigen Bewohner schauen auf Humboldt-Bibliothek und die Insel im Tegeler Hafen.
3 Bilder

Humboldt-Insel auf der Zielgeraden: Die schwimmenden Häuser kommen zuletzt

Tegel. Auf der Humboldt-Insel wird der Wandel sichtbar. Auf ehemaligen Kleingartengrundstücken entsteht bis 2017 ein neues Wohnviertel. Sie ist an manchen Stellen nur 17 Meter breit, und gut 600 Meter lang. Die Humboldt-Insel wurde Anfang des 20. Jahrhunderts künstlich aufgeschüttet, damit die Niederbarnimer Eisenbahn den Tegeler Industriehafen für den Warenumschlag erschießen konnte. Eine richtige Erfolgsgeschichte war dieser Bahnanschluss nie, in den 1980er Jahren fuhr irgendwann der letzte...

  • Tegel
  • 30.05.16
  • 827× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.