Hundeplatz

Beiträge zum Thema Hundeplatz

Bauen

Hundesplatz muss umziehen
Verein bekommt Grundstück in der Riesaer Straße

Der Verein Helle Hunde muss umziehen. Er soll vom Bezirksamt ein neues Grundstück für seinen Hundeplatz bekommen. Der Verein betreibt seit Mai 2017 einen Hundeplatz an der Weißenfelser Straße 43. Das bezirkseigene Grundstück umfasst 7500 Quadratmeter. Es handelt sich um eine Vorhaltefläche für den Bau einer Schule. Die geplante Grundschule soll ab 2021 gebaut werden, ab Herbst 2020 sollen Vorarbeiten laufen. Deshalb soll der Verein die Fläche Ende Mai räumen. Als Ersatz hat das Bezirksamt...

  • Hellersdorf
  • 16.10.19
  • 460× gelesen
Politik
Die BVV hat unter anderem zum Bürgerhaushalt beschlossen, dass Lücken im Radweg entlang der Heinrich-Grüber-Straße geschlossen werden.

Bezirksamt prüft Bürgervorschläge
Bezirksverordnetenversammlung beschließt zehn Vorhaben aus dem Bürgerhaushalt

Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hat zehn Vorhaben aus dem Bürgerhaushalt 2020/2021 per Beschluss an das Bezirksamt zur Prüfung weitergereicht. 200 000 Euro stehen pro Jahr im Doppelhaushalt 2020/21 im Rahmen des Bürgerbudgets bereit. Auf jeden Stadtteil entfallen dabei 20 000 Euro. Es gehen jedoch weitaus mehr Vorschläge ein und viele überschreiten die festgesetzte Grenze von 20 000 Euro. In der Debatte um den Bürgerhaushalt hat die Bezirksverordnetenversammlung daher zehn weitere...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 14.10.19
  • 257× gelesen
Bildung
Die Leckerlis gibt Mia den Elos aus der flachen Hand, ganz, wie es Trainerin Simone geraten hat.
10 Bilder

Hundeschule „LittleBigDogs“ bietet Kurse für Kind und Hund an
Lernen mit dem „besten Freund“

Oft bettelt der Nachwuchs so lange, bis die Eltern erschöpft nachgeben. Dann wird ein Welpe, vielleicht auch ein älterer Hund angeschafft. Was häufig fehlt, ist das nötige Rüstzeug. Über die Bedürfnisse des neuen Familienmitglieds und den richtigen Umgang sollten aber sowohl Erwachsene, als auch Kinder Bescheid wissen. Das findet Hundetrainerin Simone Hörnicke. Sie bietet in ihrer Malchower Hundeschule den passenden Unterricht an. Hellblaue Augen, hübsche Tupfer im Fell, aufmerksam gespitzte...

  • Malchow
  • 10.02.19
  • 373× gelesen
  •  1
Umwelt
Katja Schönrock lässt ihre neunjährige Labrador-Hündin Emma in dem Pool planschen, den Vereinsmitglieder in diesem Sommer für die Hunde anlegten.
3 Bilder

Nach zwei Jahren auf der Kippe
Verein soll Hundeplatz für einen Schulneubau räumen

Der Verein „Helle Hunde“ feiert Ende des Monats sein zweijähriges Bestehen. Das Feiern auf dem Hundeplatz des Vereins geschieht zwischen Hoffen und Bangen. Der Verein muss bis zum kommenden Jahr den Platz an das Bezirksamt zurückgeben. Das Bezirksamt hat das Grundstück an der Weißenfelser Straße für den Neubau einer Schule vorgesehen. Darauf standen schon einmal zwei Schulen, die aber schon vor Jahren abgerissen wurden. Über Jahre war das Gelände eine Brache, bis das Bezirksamt das...

  • Hellersdorf
  • 19.08.18
  • 858× gelesen
Soziales
Christin Demuth trainiert mit ihrer elfjährigen Bulldogge Eddy auf dem Laufsteg des Hundeplatzes des Vereins „Helle Hunde“.
3 Bilder

Der Verein „Helle Hunde“ feiert Jubiläum mit einem Frühlingsfest auf eigenem Hundeplatz

Der Hundeplatz des Vereins „Helle Hunde“ wird ein Jahr alt. Das feiert der Verein mit einem Frühlingsfest auf dem Platz an der Weißenfelser Straße. Der Verein „Helle Hunde“ wurde vor zwei Jahren gegründet. Ein Jahr später, im Mai 2017, eröffnete er seinen Hundeplatz auf dem Grundstück Weißenfelser Straße Ecke Quedlinburger Straße. Das Bezirksamt hatte ihm per Vertrag das Grundstück einer ehemaligen Schule zur Nutzung zur Verfügung gestellt. Seitdem läuft der Betrieb auf dem Platz, wurde...

  • Hellersdorf
  • 03.05.18
  • 532× gelesen
Soziales
Hunderennen am 17.9.2017 in Berlin Moabit

Schnellster Berliner Hund gesucht - Hunderennen am 17.9. in Moabit

Berlin. Am Sonntag, den 17.9.2017 wird der schnellste Hund gesucht. Dieser wird neben einem Pokal und einen Preis den ehrenvollen Titel "Sieger des Großen Preis von Berlin" erhalten. Ihr Hund ist schnell? Dann sollten Sie unbedingt teilnehmen. Gerannt wird in vier Startklassen in denen nach Alter und Größe des Hundes unterschieden wird. Der Hundehalter entscheidet selbst, ob er zusammen mit seinem Hund laufen will, oder am Ziel wartet. Doping erlaubt Zur großen Freude der Zuschauer ist...

  • Moabit
  • 13.09.17
  • 289× gelesen
Soziales
Sandra Dobbertin besucht mit "Motte" den Platz. Sie ist eine von drei Bürgervertretern, die den Hundehaltern als Ansprechpartner dienen.
3 Bilder

Öffentlicher Hundeplatz an der Seehausener Straße eröffnet

Neu-Hohenschönhausen. Jahrelang haben sich zahlreiche Hundehalter in der Großsiedlung für einen umzäunten Hundeplatz für die Öffentlichkeit engagiert. "Jetzt ist es geschafft", sagt Harald Siegmann und freut sich. Am 29. Oktober eröffneten sie den Platz an der Seehausener Straße. Siegmann zeigt auf den kleinen Parcours, den die Ehrenamtlichen selbst errichtet haben. "Wir haben sogar einen Hundepool bauen können", berichtet er. Und einen Unterstand für die Hundehalter, damit sie auch bei Regen...

  • Falkenberg
  • 02.11.16
  • 1.325× gelesen
  •  2
Soziales

Hundeplatz eröffnet

Alt-Hohenschönhausen. "Leinenlose Tobezeit" wünschte sich die Fernsehmoderatorin Inka Baude für ihren Hund. Sie ist Mitglied im "Förderverein Obersee und Orankesee". Auf ihre Initiative hin hat der Verein am 19. November einen Hundeauslaufplatz an der Konrad-Wolf-Straße 11 eröffnet. Die ehemalige Fläche eines Gymnasiums wurde dem Verein vom Bezirksamt für eine Zwischennutzung zur Pflege überlassen. Der Verein wiederum hat die Hundegemeinschaft Hohenschönhausen ins Boot geholt, um den...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 20.11.15
  • 937× gelesen
Politik

Sichere Sitzbänke

Friedrichshain. Die Sitzbänke am Hundeauslaufplatz im Volkspark Friedrichshain sollten besser vor Vandalismus geschützt werden. Das forderte bereits im Jahr 2013 ein Antrag der SPD-Fraktion in der BVV. Jetzt gibt es dazu endlich die Antwort des Bezirksamts. Sie kommt zu dem Schluss, dass ein völliger Schutz nicht möglich ist. Das gelte auch für Metall- oder Steinmodelle. Deren Sitzqualität sei außerdem als ungünstiger gegenüber Holzbänken zu bewerten. Letztere hätten auch den Vorteil, dass sie...

  • Friedrichshain
  • 31.03.15
  • 30× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.