I Love Tegel

Beiträge zum Thema I Love Tegel

Sport

Benefizfußball für die Ukraine

Tegel. Unter dem Titel "Cup der guten Hoffnung" veranstalten der FC Arminia Tegel und I love Tegel am Sonntag, 19. Juni ein Benefizturnier für ihr deutsch-ukrainisches Fußballprojekt. Wie berichtet trainieren und spielen bei Arminia Tegel seit März ukrainische Kinder, die von den beiden Kooperationspartnern dazu eingeladen wurden. Das Turnier beginnt um 11 Uhr auf der Sportanlage Borsigplatz an der Berliner Straße 72. Die Siegerehrung ist für 16 Uhr vorgesehen. Teilnehmen werden E-Jugendteams...

  • Tegel
  • 15.06.22
  • 18× gelesen
Sport

Fußballteam hat sich etabliert

Tegel. Seit Ende März gibt es das Fußballprojekt von FC Arminia Tegel und I love Tegel für geflüchtete Kinder aus der Ukraine. Rund 20 Kinder trainieren dienstags und donnerstags zusammen mit dem Nachwuchs von Arminia Tegel. Auch an ersten Turnieren hat das Team schon teilgenommen. Auf Einladung von Hertha BSC durften sie auch das Bundesligaspiel gegen Mainz 05 verfolgen. Zum Saisonende am Sonntag, 19. Juni, ist ein Abschlussturnier sowie ein deutsch-ukrainisches Sommerfest auf dem Sportplatz...

  • Tegel
  • 23.05.22
  • 70× gelesen
Wirtschaft
Dies ist nur eine Simulation des neuen Tegel Quartiers von der Buddestraße mit Blick in die Fußgängerzone zur markanten gläsernen Fußgängerbrücke.
2 Bilder

Karstadt Kaufhof eröffnet im August
Die Galeria kommt nun doch ins Tegel Quartier

Der Warenhauskonzern Galeria Karstadt Kaufhof wird in das neu gestaltete Tegel Quartier an der Gorkistraße einziehen. Die Eröffnung ist am 26. August vorgesehen. Dies teilte das Bezirksamt mit, das sich auf entsprechende Informationen der HGHI Holding des Investors Harald Huth bezog, der in den Umbau der Fußgängerzone mehrere hundert Millionen Euro investiert. Auch der Verein I love Tegel verkündete die Neuigkeit und nannte als Quelle den Galeria-Vorstand Miguel Müllenbach. Verein und Bezirk...

  • Tegel
  • 09.05.22
  • 561× gelesen
Kultur
2 Bilder

Streetart zum Jubiläum

Tegel. 1322 wurde ein Fischerdorf namens "Tygel"zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Das ist jetzt 700 Jahre her und markierte den Beginn von Tegel. Der runde Geburtstag soll in diesem Jahr mit einigen Veranstaltungen gefeiert werden. Die meisten finden aber erst nach den Sommerferien statt. Den Anfang machte bereits jetzt der Streetart-Künstler "Krise196". Er verzierte eine zuvor verschmierte Wand an der Berliner Straße 96 mit einem bekannten Tegel-Motiv – der britischen Telefonzelle an der...

  • Tegel
  • 15.04.22
  • 60× gelesen
Verkehr
Die Moby Dick auf dem Tegeler See. Ein Bild, das es erst einmal nicht mehr geben wird.

Abschied von Moby Dick
Motorschiff hat den Tegeler Hafen verlassen und ist jetzt in Alt-Treptow zu Hause

Die MS Moby Dick ist eines der bekanntesten Schiffe auf den Berliner Gewässern. Das Schiff, dessen Aussehen an einen Wal erinnert, hatte bisher seinen Heimathafen an der Greenwichpromenade. Von dort aus befuhr es die Havel und die Spree und natürlich den Tegeler See. Das ist jetzt Vergangenheit. Das neue Domizil der Moby Dick ist jetzt der Hafen in Treptow. Seit Ostern werde "unser aller Lieblingswal" überwiegend auf Spreefahrten zum Müggelsee eingesetzt, teilte die Stern und Kreis Schifffahrt...

  • Tegel
  • 13.04.22
  • 2.142× gelesen
Sport
Mit diesem Plakat werden die Kinder zum Training eingeladen.

Kostenloses Training bei Arminia Tegel
Fußball für Kinder aus der Ukraine

Der FC Arminia Tegel und I Love Tegel bieten ab 22. März jeden Dienstag und Mittwoch auf dem Sportplatz Borsigpark, Berliner Straße 71, ein kostenloses Fußballtraining für geflüchtete Kinder aus der Ukraine. Dienstags von 16 bis 17 Uhr sind Jungen von sechs bis zehn Jahren eingeladen, danach bis 18 Uhr Jungen zwischen zehn und 14 Jahren. Bei den Gruppen können bis zu 20 Teilnehmer mitmachen. Mittwoch von 17 bis 18.30 Uhr haben Mädchen der Jahrgänge 2009 bis 2012 und von 18.30 bis 20.30 Uhr die...

  • Tegel
  • 21.03.22
  • 68× gelesen
Soziales
Hundeführerin Jacqueline (links) mit Hund Schröder, Ausbildungsleiterin Swantje mit Hund Karisma und Felix Schönebeck, Vorsitzender von I love Tegel bei der symbolischen Pfandbonübergabe.

1000 Euro für die Rettungshunde

Tegel. Die jüngste Spendenaktion des Vereins I love Tegel und der REWE-Filiale in der Ernststraße brachte ein Rekordergebnis. Vom 1. Juli bis 31. Dezember wurden exakt 987,85 Euro für den Verein Seal Dogs Rettungshunde gesammelt, der Hunde für Such- und Rettungsaktionen nach vermissten Personen ausbildet. I love Tegel rundete die Summe auf 1000 Euro auf. Das Geld kam durch die Leergut-Bons für abgegebene Pfandflaschen zusammen. Der REWE-Markt hat in der Vergangenheit immer wieder seine Kunden...

  • Tegel
  • 20.01.22
  • 36× gelesen
Verkehr
Felix Schönebeck am 18. Dezember an der wieder passierbaren Brücke.

Hängepartie endlich beendet
Fußgänger können die Mühlenbrücke wieder passieren

Die freudige Nachricht kam kurz vor Weihnachten: Die Fußgängerbrücke an der Mühle ist nach vielen Jahren wieder passierbar. Das zwar nur kurze Bauwerk ist eine wichtige Verbindung zwischen dem Schlosspark und dem Zentrum von Tegel. Seit 2016 konnte sie nicht genutzt werden, nachdem bei Bauarbeiten auf der Humboldtinsel die Spundwand und das Widerlager der Brücke stark beschädigt worden waren. Für den Schaden verantwortlich war der Investor, der aufgefordert wurde, das Bauwerk wieder instand zu...

  • Tegel
  • 31.12.21
  • 80× gelesen
Wirtschaft

100 Wünsche für Haus Conradshöhe

Tegel. Auch in den Hallen am Borsigturm gab es in diesem Jahr wieder einen Wünschebaum. 100 Wunschkarten konnten bis zum 11. Dezember abgehängt und erfüllt werden. Die Geschenke gehen an das Jugendhilfezentrum "Haus Conradshöhe" in der Eichelhäherstraße. Organisiert wurde die Aktion vom Verein I love Tegel den Hallen am Borsigturm. Auf dem Bild: Der I love Tegel-Vorsitzende Felix Schönebeck (links) und Centermanager Peer Hamann.

  • Tegel
  • 12.12.21
  • 45× gelesen
Blaulicht
Die Geschichtstafeln im S-Bahnhof Tegel wurden zerstört.

Vandalismus in Bahnstation
Infotafeln zur Geschichte des S-Bahnhofs Tegel wurden zerstört

Die erst im August installierten Informationstafeln zur Geschichte des S-Bahnhofs Tegel sind Ende November von Unbekannten zerstört worden. Die Tafeln waren vom CDU-Bezirksverordneten und Vorsitzender des Vereins I love Tegel, Felix Schönebeck, von Michael Grimm vom Geschichtsforum Tegel und dem Bahnexperten Lars Molzberger initiiert und zusammen mit dem Historiker Frank-Max Polzin erarbeitet worden. Das Projekt wurde von der S-Bahn Berlin GmbH unterstützt und mit Mitteln aus dem Kiezfonds des...

  • Tegel
  • 10.12.21
  • 39× gelesen
Soziales
Symbolischer Scheck über 1000 Euro für die Tietzia. Von links: Jugendstadtrat Tobias Dollase (parteilos, für CDU), Marcel Braun (Haema Tegel), Viet Nguyen Duc (Chef des Rewe-Marktes in der Ernststraße), Anja Hiller (Leiterin Tietzia), Adrian Powierski (Rewe), Felix Schönebeck (Vorsitzender I love Tegel und CDU-Bezirksverordneter).

„Kiezwette“ gewonnen: 1000 Euro für Familienzentrum Tietzia

Tegel. Eine Spende über 1000 Euro konnte jetzt das Kinder-, Jugend- und Familienzentrum Tietzia, Tietzstraße 12 von der Rewe-Filiale an der Ernststraße entgegennehmen. Der Markt hatte die "Kiezwette" gegen den Verein I love Tegel und den Haema Blutspendedienst am Borsigturm verloren. Diese hatten gewettet, dass ab 1. Juni, dem internationalen Kindertag, innerhalb von vier Wochen 500 Blut- oder Plasmaspenden zusammkommen würden. Es wurden am Ende sogar 547. tf

  • Tegel
  • 28.07.21
  • 54× gelesen
Wirtschaft
Felix Schönebeck, Vorsitzender von "I love Tegel" (Zweiter von rechts), mit Mitgliedern des Reinickendorfer Vereins "Seal Dogs".

Bons für die Rettungshunde

Tegel. Die aktuelle Pfandbon-Spendenaktion des Vereins I love Tegel sowie des Rewe-Marktes in der Ernststraße soll dem Verein Seal Dogs Rettungshunden zugutekommen. Kunden, die dabei mitmachen wollen, müssen einfach ihren Leergut-Gutschein in eine im Geschäft aufgestellte Spendenbox werfen. Für einen Begünstigten werden jeweils ein halbes Jahr Bons gesammelt und ihr Wert dann zusammen gezählt. Nutznießer sind immer Reinickendorfer Hilfsorganisationen und Ehrenamtliche. In der Vergangenheit...

  • Tegel
  • 21.07.21
  • 74× gelesen
Jobs und KarriereAnzeige
Frisch negativ getestet und sichtlich stolz nahm Supermarktchef Viet Nguyen Duc die Trophäe als „Jungunternehmer des Jahres“ vor seinem Markt in der Ernststraße entgegen.
2 Bilder

„Das geht ins Herz“
Berliner Supermarktchef ist Jungunternehmer des Jahres

Viet Nguyen Duc und sein Team versorgen mit ihrem Supermarkt in Tegel wöchentlich rund 11 000 Kunden – auch im Corona-Jahr konnte sich der Kiez auf sie verlassen. Für seine Unternehmensphilosophie und sein lokales Engagement wurde der Kaufmann am 10. Juni mit der Auszeichnung „Jungunternehmer des Jahres“ geehrt. „Das ist eine Bestätigung, wir leben hier unsere Werte. Das geht ins Herz“, kommentiert Viet Nguyen Duc die Ehrung. Seine berufliche Philosophie lässt sich kurz und knapp so...

  • Tegel
  • 10.06.21
  • 309× gelesen
Soziales
Die Organisatoren der Kiezwette.

500 Blutspenden bringen 1000 Euro
Kiezwette zum Kindertag

Tegel. Am 1. Juni ist Internationaler Kindertag und in diesem Jahr gleichzeitig der Endtermin für eine besondere Wette. Bis dahin sollen 500 Blut- oder Plasmaspenden im Haema-Blutspendezentrum Am Borsigturm, Berliner Straße 25, abgegeben werden. Wird das geschafft, spendet die Rewe-Filiale in der Ernststraße 1000 Euro für das Familienzentrum Tietzia, um damit die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zu unterstützen. Neben dem Blutspendezentrum und Rewe in der Ernststraße ist der Verein I love...

  • Tegel
  • 07.05.21
  • 39× gelesen
  • 1
Soziales
Auftakt zur Kiez-Wette: 500 Blut- und Plasmaspenden mit Aktionswort „REWE“ bei Haema Tegel = 1.000 Euro Spende für das Kinder-, Jugend- & Familienzentrum Tietzia Borsigwalde
V. l. n. r.: Angela Koschies (Haema), Felix Schönebeck (I love Tegel e. V.), Adriana Semla (REWE Ernststraße) und Adrian Powierski (REWE Ernststraße)

Ein neues #Herzensprojekt von REWE Ernststraße und I love Tegel e. V.
KIEZ-WETTE zum Internationalen Kindertag

Am 1. Juni ist Internationaler Kindertag. Für REWE Ernststraße und den Verein I love Tegel ist das ein guter Anlass, um etwas besonders Gutes zu tun und in Form einer Kiez-Wette ein neues Herzensprojekt zu initiieren: Je 500 Blut- und Plasmaspenden mit dem Aktionswort „REWE“ beim Haema Blut- und Plasmaspendezentrum Tegel werden von REWE Ernststraße 1.000 Euro an das Kinder-, Jugend- & Familienzentrum Tietzia Borsigwalde  gespendet! Mit einer Blut- oder Plasmaspende bei Haema in Tegel kann man...

  • Tegel
  • 23.04.21
  • 104× gelesen
Umwelt
Natur- und Kulturdenkmal im Tegeler Forst. Die "Dicke Marie".

Eiche
Die "Dicke Marie" wird Nationalerbe

Die "Dicke Marie" wird in die Galerie der Nationalerbe-Bäume aufgenommen. Als erste ihrer Art in Berlin und als erster Forstbaum bundesweit. Verantwortlich für die Nationalerbe-Liste ist die Deutsche Dentrologische Gesellschaft. Sie will vor allem sogenannte "Uralt-Bäume" schützen und pflegen und ihnen ein "Altern in Würde" ermöglichen. Was in diesen Fällen heißt, ein manchmal über 1000 Jahre langes Leben. Was auch die "Dicke Marie" noch schaffen könnte. Das Alter der Stieleiche wird auf 600,...

  • Tegel
  • 11.03.21
  • 110× gelesen
Soziales
Felix Schönebeck, Vorsitzender von I love Tegel (links), übergibt die Spende an Philipp Hannasky von den Maltesern Berlin-Nord.

Spende für die Malteser
Rekorderlös bei Pfandbonaktion

Exakt 408 Euro und 61 Cent erhielt der Malteser Hilfsdienst Berlin-Nord im Rahmen der Spendeninitiative "Helfern helfen" des Vereins „I love Tegel“ und dem Rewe-Markt in der Ernststraße. Der Supermarkt ruft seine Kunden dazu auf, ihre Pfandbons für abgegebene Flaschen in eine aufgestellte Spendenbox zu werfen. Der Erlös über einen Zeitraum von einem halben Jahr kommt dann einer Hilfsorganisation zugute. Das Geld für die Malteser kam im zweiten Halbjahr 2020 zusammen, die Summe von mehr als 400...

  • Tegel
  • 18.01.21
  • 70× gelesen
Bauen
Die Bauarbeiten an der Fußgängerbrücke haben begonnen.

Endlich Bauarbeiten

Tegel. Die seit gut zwei Jahren gesperrte Fußgängerbrücke An der Mühle wird seit Kurzem instand gesetzt. Lange genug hat es gedauert, was nicht nur Felix Schönebeck, CDU-Bezirksverordneter und Vorsitzender des Vereins „I love Tegel“, erzürnte. Dass es Jahre brauche, bevor so eine kleine Brücke wiederhergestellt werde, sei „ein Unding“. Ebenso, dass immer wieder neue Termine angekündigt und nicht eingehalten worden seien. Beschädigt wurde das Bauwerk bei Arbeiten auf der Humboldt-Insel....

  • Tegel
  • 23.12.20
  • 193× gelesen
Umwelt
Es gab viel Arbeit für die Freiwilligen am Flughafensee.
2 Bilder

Aktionstag gegen Unrat am Flughafensee
Reste eines Sommers beseitigt

Der Flughafensee war in den vergangenen Wochen ein Hotspot für viele Probleme. Dazu gehörte auch Müll. Obwohl die BSR dort fast durchgehend im Einsatz war, blieb nicht zuletzt außerhalb ihres direkten Arbeitsfeldes genug Unrat übrig. Zwanzig Säcke Müll kamen zusammenDas zeigte sich beim Aktionstag „Wir gegen Müll“ am 5. September. Organisiert wurde er von der Bürgerinitiative Flughafensee, dem Verein „I love Tegel“ und dem Fischereihegeverein sowie dem Naturschutzbund Nabu. Freiwillige füllten...

  • Tegel
  • 09.09.20
  • 74× gelesen
Soziales
Felix Schönebeck, Gründer von „I love Tegel“ und CDU-Bezirksverordneter bei der symbolischen Pfandbon-Übergabe an Markus Schneid und Sven Jenning vom THW Reinickendorf.

Aktion erbrachte knapp 364 Euro
Kunden spenden Pfandbons für das THW

Es waren exakt 363,80 Euro. So viel kam bei der aktuellen Spendenaktion „Helfern helfen“ des Vereins „I love Tegel“ und dem REWE-Supermarkt in der Ernststraße zusammen. Eingenommen wurde das Geld durch nicht eingelöste Pfandbons der Kunden. Wer die statt an der Kasse abzugeben in die aufgestellte Spendenbox steckte, trug ihren oder seinen Teil zum Ergebnis bei. Jeweils ein halbes Jahr kann für eine Hilfsorganisation aus dem Bezirk gespendet werden. Zwischen Januar und Juni war es das Technische...

  • Tegel
  • 08.07.20
  • 129× gelesen
Sport
Hier lässt sich gut mit Abstand spielen.

Coronasicher Sport treiben
Beachvolleyball-Saison im Freizeitpark Tegel gestartet

Der Beachvolleyplatz im Freizeitpark Tegel an der Malche darf ab sofort „coronakonform“ bespielt werden. Vor vier Jahren hatte Felix Schönebeck vom Kiez-Verein „I love Tegel“ gemeinsam mit dem Team Berlin und dem Bezirksamt den ersten öffentlichen und für alle Nutzer kostenlosen Beachvolleyballplatz im Bezirk errichtet. Für die Finanzierung konnten Sponsoren und für die Umsetzung zahlreiche ehrenamtliche Helfer gefunden werden. „Heute verdient dieser Freizeitpark wieder seinen Namen, auch wegen...

  • Tegel
  • 09.06.20
  • 290× gelesen
Soziales

Essen spenden für Mitarbeiter der Humboldt-Klinik

Tegel. Der Verein „I love Tegel“ und das Restaurant Sushi Yana Tegel haben angesichts der Corona-Krise die Aktion „Essen spenden für unsere Alltagshelden“ gestartet. Damit sollen die Mitarbeiter im Humboldt-Klinikum kostenlos mit Essen ihrer Wahl beliefert werden. Die Aktion wurde laut „I love Tegel“-Gründer Felix Schönebeck mit der Krankenhausleitung und Vivantes besprochen. Auf www.tegelhelden.de kann man die Aktion mit einer Spende per Überweisung, PayPal oder Kreditkarte unterstützen. Dabei...

  • Tegel
  • 14.04.20
  • 342× gelesen
Wirtschaft

Offiziell gibt es keinen neuen Betreiber
Widersprüche zum Strandbad Tegel

Die Zukunft des Strandbades Tegel bleibt weiter ungewiss. Die Berliner Immobilienmanagement GmBH widersprach am 31. März der Darstellung des CDU-Verordneten Felix Schönebeck, dass bereits ein Betreiber gefunden sei. Die Tore am Schwarzen Weg sind seit 2016 verschlossen. Zuletzt konnte das traditionsreiche Strandbad seitens der Berliner Bäder-Betriebe nur mit einer Ausnahmegenehmigung geöffnet werden, weil die Abwasserleitungen nicht mehr heutigen Standards entsprechen. Im vergangenen Jahr...

  • Tegel
  • 01.04.20
  • 659× gelesen
  • 1
WirtschaftAnzeige
Filialleiter Viet Nguyen Duc (rechts) öffnet seinen REWE-Supermarkt in Tegel ab 24. März zu bestimmten Zeiten exklusiv für die Menschen, die jetzt für uns alle am meisten leisten. Felix Schönebeck vom Verein "I love Tegel e.V." findet die Aktion klasse.
2 Bilder

"Wir möchten den fleißigen Menschen etwas zurückgeben"
Sonderöffnungszeiten bei REWE in Tegel für Helden des Alltags in der Corona-Krise

Nachdem es in den vergangenen Wochen in vielen Supermärkten lange Schlangen gab und Hamsterkäufe zu vorübergehenden Versorgungsengpässen führten, die insbesondere Menschen aus den so genannten "systemrelevanten Berufen" trafen, geht man in Tegel nun neue Wege. Ab sofort gibt es bei REWE in der Ernststraße für die Helden des Alltags exklusive Öffnungszeiten jeweils am Dienstag und Donnerstag in der Zeit von 7 bis 9 Uhr. In dieser Zeit steht der Markt nur denen zur Verfügung, die in...

  • Tegel
  • 23.03.20
  • 2.568× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.