Anzeige

Alles zum Thema Ideenwettbewerb

Beiträge zum Thema Ideenwettbewerb

Kultur
Früher war es eine Brauerei, heute ist es ein Veranstaltungsort: die Werkstatt der Kulturen.
3 Bilder

An Bedürfnisse anpassen: Neuer Betreiber für „Werkstatt der Kulturen“ gesucht

Die Senatsverwaltung für Kultur und Europa hat einen Ideenwettbewerb für die „Werkstatt der Kulturen“ an der Wissmannstraße 32 ausgeschrieben. Bis zum 27. März können sich Einzelpersonen oder Gruppen mit Erfahrungen in der Kunst- und Kulturszene bewerben. Schon seit 1993 hat die Werkstatt ihren Sitz im Gebäude der ehemaligen Bergschloßbrauerei, am Rande der Hasenheide. Das internationale Begegnungs- und Veranstaltungszentrum verfügt über einen Saal, einen Konferenzraum, über Seminarräume,...

  • Neukölln
  • 23.02.18
  • 368× gelesen
Bildung
Science on Stage, MDC Berlin-Buch

Bewerbungsstart für das Nationale Science on Stage Festival 2018!

Außergewöhnliche Ideen für den naturwissenschaftlich-technischen Unterricht gesucht! Ob Grundschule oder Sekundarstufe, angehende Lehrkraft oder 'alter Hase': Science on Stage Deutschland lädt Sie herzlich ein, sich für das Nationale Science on Stage Festival vom 16.-18. November 2018 in Berlin am MDC.C Max Delbrück Communications Center zu bewerben. Auf der größten deutschen Ideenbörse für MINT-Lehrkräfte treffen Sie auf rund 100 Kolleginnen und Kollegen aus dem ganzen Land, tauschen...

  • Mitte
  • 09.02.18
  • 17× gelesen
Bildung

Die Schule von morgen: Ideenwettbewerb im Haus der Kulturen

Berlin. Das Haus der Kulturen der Welt richtet den bundesweiten Ideenwettbewerb „Unsere Schule!“ aus. Kinder und Jugendliche sind bis zum 31. Januar 2018 aufgefordert, ihre Vorstellungen einer Schule, wie sie sein soll, einzureichen. Lehre, Architektur, außerschulische Projekte: In jeder Hinsicht ist Kreativität bei dem Wettbewerb gefragt. Hinsichtlich des Formats ihrer Beiträge sind die Teilnehmer frei. So können sie ihre Ideen zum Beispiel in Form von Kurzgeschichten, Videos, Comics oder...

  • Wedding
  • 17.11.17
  • 129× gelesen
Anzeige
Soziales

Projektideen gesucht: Vorschläge für Wettbewerb einreichen

Steglitz-Zehlendorf. Die Geschäftsstelle des Bezirklichen Bündnisses für Wirtschaft und Arbeit (BBWA) fördert über das Programm PEB innovative Modellprojekte, die zu einer Verbesserung der sozialen Integration beitragen. Die Projekte sollen auch dabei helfen, Menschen wieder in eine Beschäftigung zu bringen, die sonst auf dem Arbeitsmarkt wenig Chancen haben. Die Projekte müssen im Bezirk angesiedelt sein. Die Förderung ist auf längstens drei Jahre begrenzt. Die Frist für Projektvorschläge...

  • Steglitz
  • 18.10.17
  • 10× gelesen
Bauen
Experten unter sich. Der studentische Ideenwettbewerb zur Umgestaltung des Ernst-Reuter-Platzes war anspruchsvoll und nicht einfach zu beurteilen.
5 Bilder

Visionen für den Ernst-Reuter-Platz: Studentenwettbewerb provoziert Denkanstöße

Charlottenburg. Der Deutsche Berliner Werkbund trägt dazu bei, die City West unter städtebaulichen Aspekten zukunftsfähig zu gestalten. Ein Baustein dafür ist der studentische Ideenwettbewerb „Visionen für den Ernst-Reuter-Platz“, den er unter drei renommierten Universitäten im Sommersemester 2017 ausgelobt hat. Jährlich ruft der Berliner Werkbund die junge Studenten-Generation der Architekten und Planer auf, sich mit aktuellen Fragestellungen der Stadtentwicklung auseinanderzusetzen und für...

  • Charlottenburg
  • 22.08.17
  • 244× gelesen
Politik
Wegweisend: Wo die Initiative Bundesplatz vor zwei Jahren probeweise einen Zebrastreifen ausrollte, entstehen jetzt wenigstens Querungshilfen.

Autofahrer ausgebremst: Initiative erzwingt Verkehrsberuhigung am Bundesplatz

Wilmersdorf. 50 Jahre ist es nun her, seitdem der Nord-Süd-Tunnel den Bundesplatz durchtrennt. Und zum unrühmlichen Geburtstag plant die örtliche Initiative ein Fest in der Röhre. Über der Erde geht es dank Tempolimit langsamer voran. Und die Bürger erreichen den Platz so einfach wie noch nie. Es ist, als wüchse der Kiez an den Bundesplatz heran. Gehwegvorstreckung heißt die jetzt begonnene Verengung an den beiden Spangenstraßen im Behördendeutsch. Solche Bordsteinzungen an den Fahrbahnen sind...

  • Wilmersdorf
  • 31.03.17
  • 137× gelesen
Anzeige
Politik
Ideensuche im Rathaus: Die Bürger sind gefragt. Foto: Wrobel

Nachhilfe für den Rathauschef: Bürgermeister Michael Grunst bittet Bürger um Vorschläge für sinnvolle Politik

Lichtenberg. Eigentlich übernehmen Politiker ein Amt, weil sie genau zu wissen meinen, wohin der Weg politisch führen soll. Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) macht es anders. Er lobt erstmal einen Ideenwettbewerb aus. Wieso sollte er auch die besten politischen Ideen haben? Michael Grunst zeigt sich lernwillig und lädt Bürger ein, sich wie ein Bürgermeister zu fühlen. „Lichtenberg machen! Alle können mitregieren“, unter diesem Leitsatz sucht der Bürgermeister nach Ideen, um den Bezirk...

  • Fennpfuhl
  • 17.03.17
  • 129× gelesen
Wirtschaft

Lokale Initiativen werden gefördert: EU unterstützt Umsetzung von Ideen

Pankow. Das EU-Förderprogramm „Lokales Soziales Kapital“ (LSK) stellt ab 2017 für kleine stadtteilbezogene Projekte und Initiativen in Pankow Fördergelder zur Verfügung. Gesucht werden Ideen, mit deren Hilfe eine Integration von langzeitarbeitslosen Menschen in den Arbeitsmarkt erreicht werden kann. Gefördert werden unter anderem Beschäftigungsinitiativen, Aktionen zur beruflichen Wiedereingliederung und die Gründung sozialer Betriebe. Wer eine Idee für ein sogenanntes Mikroprojekt hat, kann...

  • Pankow
  • 24.11.16
  • 47× gelesen
Verkehr
Jury-Mitglied und Stadträtin Cerstin Richter-Kotowski (CDU) gratuliert Derk Ebeling für seinen Vorschlag eines Radweges zwischen den S-Bahnhöfen Zehlendorf und Lichterfelde West.

Familienvater schlägt neuen Radweg vor

Steglitz-Zehlendorf. Den Ideenwettbewerb der CDU Südwest für den besten Radweg zwischen den S-Bahnhöfen Zehlendorf und Lichterfelde West hat der Zehlendorfer Derk Ebeling gewonnen. Die Jury vergab zudem zwei weitere Preise für alternative Fahrradspuren. Der Vorschlag des jungen Familienvaters, der täglich in sein Kreuzberger Büro radelt, führt vom S-Bahnhof Zehlendorf durch die Hampsteadstraße bis zu Sundgauer, über die Bolchener Straße zum Dahlemer Weg. Dann geht es weiter über die Curtius...

  • Steglitz
  • 19.09.16
  • 168× gelesen
Bildung
Die Schüler schufen eigene Kunstwerke für den grünen Schulhof.

Blumenbeete für Münchhausens: Zweigstelle erhielt grünen Schulhof

Wittenau. Die Zweigstelle der Münchhausen-Grundschule, Place Molière 1, hat jetzt einen eigenen Schulgarten. Seit langem wünschten sich Schüler, Lehrer und Eltern einen schöneren Eingangsbereich und Schulhofs, um den Schülern einen anregenden Lernort anzubieten. Daher veranstaltete die Schule, organisiert von der Lehrerin Regina Herzog-Wecker, einen internen Ideenwettbewerb unter Schülern und Eltern. Die Ideen daraus wurden in einer Ausstellung präsentiert und prämiert. Nach den Osterferien...

  • Lübars
  • 28.06.16
  • 45× gelesen
Kultur

Bund und Stiftung starten nächste Wettbewerbsrunde für das Museum der Moderne

Tiergarten. Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz und Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) haben die zweite von drei Runden im Gestaltungswettbewerb für das neue Museum der Moderne eingeläutet. Nach dem Ideenwettbewerb vor gut zwei Monaten, bei dem die Jury unter 460 eingereichten Entwürfen zehn ausgewählt hat, folgt nun der Teilnahmewettbewerb. Er ist offiziell im Amtsblatt der Europäischen Union ausgeschrieben. Gesucht werden bis 13. Mai 15 Teams aus Architekten und...

  • Tiergarten
  • 11.05.16
  • 78× gelesen
  • 1
Politik

Kinderparlament verteilt Geld

Charlottenburg-Wilmersdorf. „Euro für eure Ideen“ – das Verspricht das Kinder- und Jugendparlament des Bezirks Teilnehmern eines Ideenwettbewerbs. Der umfasst mögliche Vorhaben in den Bereichen Schule, Nachbarschaft, Freizeit und Kultur. Vor allem aber besonders solche, die sich für Toleranz und gegen Rassismus und Gewalt aussprechen. Wenn eine Jury die Verbesserungsidee für förderwürdig erachtet, winken im Einzelfall bis zu 1000 Euro. Geld, das die Bewerber dann in ihrem Projekt ummünzen...

  • Charlottenburg
  • 01.04.16
  • 16× gelesen
Bauen
Ihren Lieblingsentwurf werden sie sicher haben, dürfen es aber nicht offen zeigen: Museen-Chef Michael Eissenhauer, Stiftungspräsident Hermann Parzinger, Ministerin Monika Grütters, Senatsbaudirektorin Regula Lüscher und Juryvorsitzender Arno Lederer.

Zehn Entwürfe für das Museum des 20. Jahrhunderts wurden jetzt beim Ideenwettbewerb prämiert

Tiergarten. Wer verbirgt sich hinter den Tarnnummern 1144, 1155, 1281, 1300 oder 1358? Das Geheimnis wird erst im November gelüftet, wenn feststeht, wer das Museum des 20. Jahrhunderts am Kulturforum baut. Im Museum der Moderne werden in Zukunft auf 14.000 Quadratmetern die Sammlungen von Ulla und Heiner Pietzsch, Erich Marx sowie Egidio Marzona präsentiert. Eine 13-köpfige Jury unter Vorsitz des Stuttgarter Architekten Arno Lederer hat zehn Siegerentwürfe prämiert. Am Ideenwettbewerb, der...

  • Tiergarten
  • 23.02.16
  • 253× gelesen
Soziales

Wie lässt sich Vielfalt leben?

Berlin. Wie kann Völkerverständigung funktionieren? Wie lässt sich ein Zeichen gegen Rassismus in der Gesellschaft setzen? Antworten auf diese Fragen suchen der Paritätische Wohlfahrtsverband und der Union Versicherungsdienst mit ihrem Ideenwettbewerb unter dem Motto "Vielfalt leben!". Teilnehmen können alle, die sich für andere Menschen einsetzen wollen. Bereits begonnene Aktionen sind nicht zugelassen. Zu gewinnen gibt es bis zu 1000 Euro, um eine Projektidee umzusetzen oder zu starten....

  • Mitte
  • 09.02.16
  • 55× gelesen
Kultur
Glückliches Vierergespann (von links): Berliner Museen-Chef Michael Eissenhauer, Kulturstaatsministerin Monika Grütters, SPK-Präsident Hermann Parzinger und Senatsbaudirektorin Regula Lüscher auf der Pressekonferenz.

Ideenwettbewerb für neues Museum der Moderne weltweit ausgelobt

Tiergarten. Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz (SPK) hat ihr wichtigstes Neubauprojekt auf den Weg gebracht. Die SPK hat den Ideenwettbewerb für das Museum des 20. Jahrhunderts am Kulturforum ausgelobt. „Ein guter Tag für die Kunst in Berlin“, sagte Monika Grütters (CDU) auf einer Pressekonferenz im Musikinstrumentenmuseum. Das „deutsche Jahrhundert der Kunst“ erhalte ein eigenes Zuhause, so eine sichtlich zufriedene Kulturstaatsministerin. Grütters hat sich nun doch mit ihrer Forderung...

  • Tiergarten
  • 21.09.15
  • 441× gelesen
Bauen

Museum der Moderne: Architektenkammer fordert raschen Beginn und mehr Transparenz

Tiergarten. Für das neue Museum der Moderne auf dem Kulturforum ist ein offener städtebaulicher Ideenwettbewerb geplant. Die Architektenkammer Berlin fordert seine rasche Auslobung. Die Kammer hat noch weitergehende Vorstellungen. Danach soll das neue, 14 000 Quadratmeter Nutzfläche umfassende Museum nicht für ein bestimmtes Grundstück, sondern unter Berücksichtigung eines weiteren Umfelds entworfen werden. Jury und Wettbewerbsteilnehmer sollen aus den Bereichen Architektur, Stadtplanung und...

  • Tiergarten
  • 22.07.15
  • 246× gelesen
Wirtschaft

Initiative sucht "Kultur- und Kreativpiloten"

Berlin. Auch in diesem Jahr sucht die 2007 gegründete Initiative "Kreativwirtschaft der Bundesregierung" Titelträger der Auszeichnung "Kultur- und Kreativpiloten Deutschland". Kreative aus allen Bundesländern können sich bis zum 30. Juni unter www.kultur-kreativpiloten.de bewerben. Dies gilt für Gründer, Selbstständige und Unternehmen mit einer kreativen Geschäftsidee. Ziel der Initiative ist es, Branchenakteure wettbewerbsfähiger zu machen und mehr Existenz sichernde Arbeitsplätze zu...

  • Spandau
  • 20.05.15
  • 51× gelesen
Kultur

Trotz Widerstand des Senats will Pankow eine eigene Plastik aufstellen

Pankow. Pankow wird seinen eigenen Autobahn-Bären bekommen. Nachdem sich Bezirkspolitiker dafür starkgemacht haben, wurde an der Kunsthochschule Weißensee ein Ideen-Wettbewerb für den Berliner Bären ausgelobt, teilt Kulturstadtrat Torsten Kühne (CDU) mit."Für den Wettbewerb wurde auch die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt zu den Fragen der Verkehrssicherheit eines Kunstwerkes an der Bundesautobahn A114 um Mitarbeit gebeten", so der Stadtrat. Denn vorgesehen ist, diese Plastik an...

  • Pankow
  • 11.12.14
  • 45× gelesen
Sonstiges
Für Tempelhofs alte Mitte rund ums Rathaus sollten neue Ideen gesucht werden. Ein vorgesehener Wettbewerb ist im Moment aber nicht bezahlbar.

Ideenwettbewerb für Neue Mitte Tempelhof am Geld gescheitert

Tempelhof. Wie berichtet, hat die BVV Anfang des Jahres unter dem Titel "Neue Mitte Tempelhof" die Umgestaltung beziehungsweise Aufwertung der Flächen rund um das Rathaus Tempelhof beschlossen. Ein städtebaulicher Ideenwettbewerb sollte Details klären und die alte Mitte Tempelhofs neu definieren.Im April sollte dem Ausschuss für Stadtentwicklung als erster Schritt ein detaillierter Ablaufplan mit Darstellung aller Verfahrensschritte des Wettbewerbs vorgelegt werden. Daraus ist nichts geworden...

  • Tempelhof
  • 04.06.14
  • 95× gelesen