Anzeige

Alles zum Thema Illustrationen

Beiträge zum Thema Illustrationen

Bildung

Vorlesen für Familien analog und digital: Geschichten werden kindgerecht erzählt

Tegel. Am Freitag, 6. Oktober, ist es wieder so weit: In der Humboldt-Bibliothek startet die Veranstaltungsreihe „Bilderbuchkino plus App“ in die neue Saison. Jeden Freitag um 16 Uhr werden Geschichten für Kinder ab drei Jahren lebendig. Die Bilderbuchgeschichten werden zuerst vorgelesen und die Illustrationen dazu an der großen Leinwand gezeigt. Anschließend werden altersgerechte und zu den Geschichten passende Bilderbuch-Apps vorgestellt, die Eltern und Kinder gemeinsam auf...

  • Tegel
  • 28.09.17
  • 17× gelesen
Bildung
Erik und Mia besuchen die 5b der Grundschule Alt-Karow. Gemeinsam mit ihren Mitschülern gestalteten sie die Illustrationen zu einem neuen Kinderbuch.
3 Bilder

Auf der Suche nach der Zauberperle: Karower Fünftklässler illustrierten ein Kinderbuch

Karow. „Die Zauberperle“ heißt ein neues Kinderbuch. Das Besondere an ihm ist, dass alle Illustrationen von Kindern aus einer Klasse stammen. „Kinder malen für Kinder“ heißt das Projekt, in dem die Illustrationen entstanden. Die Idee dazu hatte vor einiger Zeit die Verlegerin Andrea Schröder. Ursula Reimer fand das Projekt so toll, dass sie mit der Verlegerin Kontakt aufnahm. Sie ist Kunstlehrerin an der Grundschule Alt-Karow. Vor zwei Jahren initiierten beide mit einer sechsten Klasse ein...

  • Karow
  • 28.05.17
  • 60× gelesen
Wirtschaft

Galerie HORWATH

Galerie HORWATH, Warschauer Straße 65, 10243 Berlin, www.sara-h.com Sara Horwarth ist seit 15 Jahren mit Burlesque und Pinup Illustrationen am Markt und eröffnete am 1. April ihre neue Galerie in Friedrichshain. Ausgestellt sind hier Gemälde und Skizzen, Textilien und Taschen. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Friedrichshain
  • 13.04.17
  • 20× gelesen
Anzeige
Kultur
Studentin Leonie Volke hat den Verein "Rückenwind" mitgegründet.
2 Bilder

Malen für die Fahrradwerkstatt: Rückenwind e.V. freut sich über Spenden und Unterstützer

Neukölln. Künstler unterstützt Fahrradwerkstatt: So einfach könnte das Projekt in der Lenaustraße auf den Punkt gebracht werden. Doch dahinter stehen auch zwei interessante Geschichten. Am 1. Januar 2016 entschied sich Raphael Peters, unter dem Pseudonym Eno_Etunim ein Jahr lang, jeden Tag, eine Illustration anzufertigen. Die Regeln: stets das gleiche Papier, kein Lineal. Die Serie nannte er „One Minute“, weil er ursprünglich vorhatte, nur eine Minute für jede Zeichnung zu verwenden....

  • Neukölln
  • 23.01.17
  • 172× gelesen
Kultur

Kinder malten Märchenbilder

Prenzlauer Berg. In der Klax-Kinderkunstgalerie in der Schönhauser Allee 58a ist eine neue Ausstellung zu besichtigen. Deren Motto lautet „Es malt einmal … Kinder illustrieren Märchen“. Zu sehen sind Aquarelle, Wachs- und Pastellzeichnungen, Collagen, Radierungen und Keramiken, die von Kindern angefertigt wurden. Die meisten Arbeiten entstanden für den „Undine-Wettbewerb für neue Märchen“. In diesem waren Kinder und Jugendliche aufgerufen, neue Märchen zu schreiben und zu illustrieren. Die...

  • Prenzlauer Berg
  • 12.12.16
  • 6× gelesen
Kultur

Ausstellung von Antje Püpke

Marzahn. Die Bezirkszentralbibliothek „Mark Twain“, Marzahner Promenade 55, zeigt Arbeiten der Hellersdorfer Künstlerin Antje Püpke aus. Zu sehen ist eine Auswahl von Karikaturen bis zu abstrakten Bildwerken. Die Schau gibt einen Einblick in das Gesamtschaffen der Hellersdorferin. Nach einer Ausbildung zur Porzellanmalerin arbeitete Püpke als Grafikerin. Seit 2001 ist sie freiberufliche Illustratorin. Die Ausstellung der Twain-Bibliothek ist bis zum 30. Oktober Mo, Di, Do, Fr 9-19.30, Mi...

  • Marzahn
  • 05.08.16
  • 10× gelesen
Anzeige
Kultur

Buchkunst des französischen Künstlers Jean Dubuffet in der Kunstbibliothek

Tiergarten. Noch bis zum 17. Januar zeigt die Kunstbibliothek der Staatlichen Museen, Matthäikirchplatz 6, das Buchkunstwerk des französischen Malers, Bildhauers, Schriftstellers, Dichters, Musikers und Philosophen Jean Dubuffet (1901-1985). Der Künstler illustrierte zahlreiche Bücher, gestaltete Kataloge, Plakate, Spielkarten und Schallplattencover. In der Schau „Monsieur Jean Dubuffet“ werden Bestände der Kunstbibliothek mit den bedeutenden Privatsammlungen von Walther König und Egidio...

  • Tiergarten
  • 20.10.15
  • 78× gelesen
Wirtschaft
Im Laden des Kreativnetzes präsentiert derzeit Tim Posern Comics und Druckdesign.
5 Bilder

Kreativnetz am Reformationsplatz: Wechselnde Ausstellungen im Ladengeschäft

Spandau. Im Herzen der Altstadt, am Reformationsplatz 13, eröffnete am 20. Juli ein Laden. In wechselnder Besetzung werden hier zunächst bis Ende September Mitglieder des Kreativnetzes Spandau ihre Produkte und Kompetenzen präsentieren. Die Idee, am zentralen Platz in der Havelstadt das Produkt- und Dienstleistungsangebot von Spandauer Unternehmen der Kreativwirtschaft für jedermann sichtbar zu machen, entstand in Zusammenarbeit der Unternehmen mit der bezirklichen Wirtschaftsförderung und dem...

  • Haselhorst
  • 29.07.15
  • 232× gelesen
Leute
Die Filmemacherin Annet Betsalel drehte einen Film über Werner Klemke und seine Zeit im holländischen Widerstand. In der Hand hält sie eine Kopie seines Kriegstagebuchs.
2 Bilder

Leben gerettet: Werner Klemke wollte sein Handeln nie publik machen

Weißensee. Ihn kannte in der DDR fast jeder: Professor Werner Klemke. Seine Illustrationen begleiteten die Menschen durchs Leben. Man fand sie in Schulbüchern, Kinder- und Märchenbüchern.Am bekanntesten war aber wohl der "Magazin"-Kater. Er wurde zum Markenzeichen der Zeitschrift. Dass der bekannte Weißenseer Künstler ein wohl gehütetes Geheimnis hatte, entdeckte Annet Betsalel. Die niederländische Filmemacherin arbeitete viele Jahre in einer Synagoge. Dort fand sie in einem Schrank...

  • Weißensee
  • 03.06.15
  • 476× gelesen
  • 2
Sonstiges

Autor und Neuköllner Malerin produzieren Märchenbuch

Neukölln. Tim Hochhuth und Sabine Ammer arbeiten an einer Mischung aus Märchenbuch und Kunstband für Kinder und Erwachsene. "Dat Prinzesschen" soll im Herbst erscheinen. Um es finanzieren zu können, haben sie eine Crowdfunding-Kampagne auf der Internet-Plattform startnext.de gestartet, die bis zum 15. Juni läuft.Die Märchenwelt des Prinzesschens ist eine ganz besondere: Hier stecken die Bauern die Landesgrenzen je nach Jahreszeit neu ab. Die Königstochter ist aufgeschlossen und fröhlich, eine...

  • Neukölln
  • 05.06.14
  • 51× gelesen